Programm
Suche
Lippstadt

Matrix

  • 1103. Woche
  • 144´
  • FSK 16
  • Action / Science-Fiction

Samstags 2 Bier zum Preis von 1 - Sonntags laden wir euch auf einen Kaffee ein ++ Sensationeller Futur-Actioner von den Brüdern Wachowski, der mit unglaublichen Spezialeffekten und einer cleveren Geschichte aufwartet.

Wir befinden uns im 22. Jahrhundert: Die Erde wird von Maschinen beherrscht, die den Menschen menschliche Realität vorgaukeln. Aber die Welt ist nicht Welt, sondern eine Simulation durch ein Computerprogramm, "die Matrix". Gut, daß es dagegen den Widerstandskämpfer Morpheus gibt. Er und seine Mannen kämpfen gegen die Matrix. Und noch besser, daß Morpheus den Computerexperten Thomas Anderson entdeckt hat. Anderson, sein Hacker-Name ist Neo, könnte die Welt von den Maschinen-Unterdrückern befreien und damit zum Erlöser werden. (P.M.)

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Cinema
KultKino

2001 - Odyssee im Weltraum

  • 149´
  • FSK 12
  • Science-Fiction

Wir laden euch auf einen leckeren Kaffee ein ++ Ein Meilenstein des Kinos: Kubricks Zukunftstechniken und Weltraumaktionen überwältigen selbst Jahrzehnte nach seiner Erstaufführung das Publikum. Die gigantische Weltraumoper hat nichts von ihrer Faszination eingebüßt.

Wissenschaftler entdecken auf dem Mond einen schwarzen Monolithen, der Signale Richtung Jupiter entsendet. Daraufhin wird eine Gruppe von Astronauten zusammengestellt, die den Grund erforschen soll. Bei dieser Aufgabe soll der Supercomputer HAL 9.000 das Kommando übernehmen, was den Astronauten zum Verhängnis wird. (VA)

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Die glorreichen Sieben

Die glorreichen Sieben

  • 3102. Woche
  • 127´
  • FSK 12
  • Western

Wir laden euch auf einen leckeren Kaffee ein ++Sieben Abenteurer lassen sich anheuern - jeder aus verschiedenen Gründen - ein mexikanisches Dorf zu befreien, das regelmäßig von einer Räuberbande überfallen wird. Hervorragender Western mit Starbesetzung.

Sieben Abenteurer lassen sich anheuern - jeder aus verschiedenen Gründen - ein mexikanisches Dorf zu befreien, das regelmäßig von einer Räuberbande überfallen wird. Hervorragender Western mit Starbesetzung.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Jenseits von Afrika

Jenseits von Afrika

  • 11510. Woche
  • FSK 12
  • Biographie / Liebesfilm / Melodram

Wir laden euch auf einen leckeren Kaffee ein ++ Sieben Oscars (Film, Regie, Adaptiertes Drehbuch, Kamera, Ausstattung, Ton und Musik von James-Bond-Komponist John Barry). Romantisches Liebesepos mit Meryl Streep und Robert Redford.

"Ich hatte eine Farm in Afrika" - so beginnt die Erzählung der dänischen Schriftstellerin in diesem Film. Die autobiografische Geschichte entwickelt den Kosmos des Spätkolonialismus und der mit ihm verwobenen spätviktorianischen Moraleinstellung. Karen Blixen (Meryl Streep) verliebt sich in Denys Finch Hatton (Robert Redford), einen Großwildjäger. Zwischen ihnen entwickelt sich eine unglückliche Romanze.
(M.P.)

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino

Pulp Fiction

  • 11510. Woche
  • 154´
  • FSK 16
  • Thriller / Kultfilm

Samstags 2 Bier zum Preis von 1 - Sonntags laden wir euch auf einen Kaffee ein ++ Quentin Tarantinos stilistisch und formal brillante Gangsterfilm-Anthologie -der beste und innovativste Film der Neunziger!

Quentin Tarantinos zweiter Film, genannt nach den auf billigem Papier gedruckten amerikanischen "Hard-boiled"-Kriminalromanen, gewann 1994 in Cannes die Goldene Palme und 1995 den Oscar für das Beste Originaldrehbuch und ging als Meisterwerk der Postmoderne in die Filmgeschichte ein. PULP FICTION weist Tarantino als Kenner der US-Trivial-Kulturgeschichte aus und als jemanden, der die Tradition der Mord-und-Totschlag-Geschichten der 30er bis 50er Jahre mit den Mitteln der 90er fortzusetzten versteht, ohne sich als billiger Jakob des Zitats gebärden zu müssen. Der Film versammelt Stars wie Harvey Keitel, Tim Roth, Uma Thurman, Bruce Willis und - in einem sensationellen Comeback - John Travolta in einer bleihaltigen und schwarzhumorigen Story aus der Unterwelt, die bevölkert wird von minderbemittelten Profikillern, diebischen Amateuren und bestechlichen Preisboxern.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Cinema
KultKino
Highlander - Es kann nur einen geben

Highlander - Es kann nur einen geben

  • 1771. Woche
  • 111´
  • FSK 16
  • Action / Fantasy

Samstags 2 Bier zum Preis von 1 - Sonntags laden wir euch auf einen Kaffee ein ++ Eine Gruppe unsterblicher Krieger liefert sich seit Jahrhunderten blutige Kämpfe, um das Wohl der Menschheit zu sichern.

Im Jahr 1536 stirbt der schottische Clanführer Connor (Christopher Lambert) auf dem Schlachtfeld in den Highlands. Doch der vermeintlich Tote steht am nächsten Morgen lebendig vor seinen Gefolgsleuten. Die Dorfbewohner vermuten, dass er mit dem Teufel im Bunde ist und verjagen ihn. Fünf Jahre später weiht der ägyptisch-spanische Edelmann Ramirez (Sean Connery) Connor in die Geheimnisse der Unsterblichen ein, die alle nach einem Preis streben. Dieser soll der Menschheit ewiges Glück oder den totalen Untergang bescheren - je nachdem, wer sich durchsetzt. Ramirez trainiert Connor für die Zusammenkunft mit den bösen Artgenossen. 350 Jahre später lebt Connor als Antiquitätenhändler Russell Nash unbemerkt unter den Normalsterblichen. Nur noch vier Unsterbliche sind übrig geblieben, darunter der dämonische, moderne Barbar Kurgan (Clancy Brown), den Conner bereits aus der Schlacht in den Highland kennt.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Cinema
KultKino

Das Fenster zum Hof

  • 3409. Woche
  • 112´
  • FSK 12
  • Thriller

Wir laden euch auf einen leckeren Kaffee ein ++ Hitchcock Klassiker mit James Stewart und Grace Kelly. Ein an den Rollstuhl gefesselter Fotograf beobachtet aus seinem Wohnungsfenster merkwürdige Vorfälle - und gerät auf die Spur eines rätselhaften Mordes.

Hitchcocks Versuch über die unersättliche Gier der Augen, über die Wonnen und den Alpdruck des Voyeurismus in Form eines spannenden Thrillers. Nach einem Unfall ist der Sensationsfotograf Jeffries an den Rollstuhl gefesselt. Neben den gelegentlichen Besuchen seiner Verlobten bleibt ihm nur der Blick aus dem Fenster in einen Hinterhof als alltägliche Beschäftigung. Aus den - natürlich indiskreten - Einblicken in die Fenster der gegenüberliegenden Wohnungen ergeben sich Geschichten. Ein Mann komponiert ein Musikstück, ein Paar verlebt Flitterwochen. Ein anderer Mann beginnt, sich seltsam zu verhalten. Langsam kommt in dem zur Untätigkeit verurteilten Beobachter ein Verdacht auf. Ein Mord könnte geschehen sein. Die Indizien verdichten sich. Schließlich lockt Jeffries den Mörder aus der Defensive. Mit einer einzigen Szene als Ausnahme bleibt die Kamera bei James Stewart, mit dem der Zuschauer sich identifizieren soll. Ein sehr spannender, dramaturgisch ausgefeilter Film ohne Schockeffekte. Einer der stilistisch klarsten und originellsten Filme Hitchcocks voller atemloser Spannung, weil der Zuschauer bald merkt, daß die Situation Jeffries der seinen gleicht.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Spartacus

Spartacus

  • 3112. Woche
  • 198´
  • FSK 12
  • Literaturverfilmung

Wir laden euch auf einen leckeren Kaffee ein ++ Stanley Kubricks epochaler Monumentalfilm um den Sklavenaufstand des Spartakus (Kirk Douglas überwältigend) und sein Scheitern unter römischen Schwertern. Schauprächtiges Massenszenenkino mit Schwerterklang, Kettensträflingen und Tod am Holzkreuz.

Der thrakische Sklave Spartacus ist seit seiner Kindheit im Bergbau
zur Zwangsarbeit in der römischen Provinz Libyen verpflichtet. Als er
einem alten Sklaven helfen will, wird er dafür gepeitscht. Er rebelliert
und beißt dem Sklavenaufseher ins Bein. Er wird zum Tode durch Verhungern
verurteilt. Lentulus Batiatus, Betreiber einer Gladiatorenschule,
besichtigt den Steinbruch und ist von Spartacus' Charakter und seiner
guten körperlichen Verfassung beeindruckt. Er kauft ihn zusammen mit
sechs anderen Sklaven und nimmt ihn mit in seine Gladiatorenschule.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Dirty Harry

Dirty Harry

  • 2526. Woche
  • 102´
  • FSK 16
  • Action

Samstags 2 Bier zum Preis von 1 - Sonntags laden wir euch auf einen Kaffee ein ++ Clint Eastwood jagt einen erpresserischen Serienkiller. Einst heftig und kontrovers diskutierter Action-Klassiker mit Clint Eastwood.

Harry Callahan vom San Francisco Police Department hat in doppelter Hinsicht Ärger. Während ein anonymer Killer die Stadt um hohe Beträge erpresst und andernfalls wahllos mordet, machen ihm Vorgesetzte und Kommunalpolitiker wegen seiner unorthodoxen Ermittlungsmethoden den Alltag zur Hölle. Als der Killer in Harry einen ernstzunehmenden Gegner erkennt, beginnt er ein gewagtes Katz-und-Mausspiel mit dem Cop.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Cinema
KultKino
Doktor Schiwago

Doktor Schiwago

  • 2809. Woche
  • 197´
  • FSK 12
  • Drama

David Leans über drei Stunden langes Epos besticht vor allem durch die opulente Ausstattung, die einen überwältigenden Hintergrund für das Auf und Ab im (Gefühls-)Leben der von Omar Sharif verkörperten Titelfigur abgibt. Mit der eindringlichen Musik von Michael Jarre ("Lara's Theme") publikumswirksam inszeniert, wurde der mit fünf Oscars ausgezeichnete Film in den 60er Jahren zu einem der größten Kassenerfolge.

Der russische Arzt Jurij Schiwago (Omar Sharif) verliebt sich in die junge Lara (Julie Christie). Dennoch heiratet er Tonya (Geraldine Chaplin), die Tochter seiner Pflegeeltern, denen er vieles zu verdanken hat. Schiwago gründet eine Familie mit Tonya, sein Herz gehört jedoch Lara. Sie gerät derweil unter den Einfluss zweier charismatischer Politiker. Während um sie herum der Erste Weltkrieg ausbricht, kreuzen sich die Leben Schiwagos und Laras immer wieder.

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino

Gremlins - Kleine Monster

  • 11510. Woche
  • 100´
  • FSK 12
  • Horrorfilm / Komödie

Samstags 2 Bier zum Preis von 1 - Sonntags laden wir euch auf einen Kaffee ein ++ Ein lebendiges Kuscheltier verwandelt sich in hundert gefräßige Monster: Horrorspaß von Joe Dante.

Zu Weihnachten bekommt Billy von seinem Vater ein flauschiges, kulleräugiges Wesen von der Art der Mogwai namens Gizmo geschenkt. Obwohl der Vater die Warnungen „nie dem Sonnenlicht aussetzen,den Mogwai nicht nass werden lassen, den Mogwai nicht nach Mitternacht fressen lassen“ erhalten hat, geschieht all dies – und hat zur Folge, dass sich Gizmo vervielfältigt und zu einer Horde tollwütiger Gremlin-Monster mutiert …

Cinema+Studio Lippstadt Cinema+Studio Lippstadt

Cinema
KultKino
Cinema
KultKino

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern