Programm
Suche
Alsdorf

Unsere kommenden Events

BLEIBT GESUND
Die Gesundheit unserer Besucher hat für uns höchste Priorität!

Das Wichtigste in Kürze:

- Tragt Eure Masken ab Kinoeingang bis zum Platz. Dort könnt Ihr sie abnehmen! Ebenso gilt Maskenpflicht auf dem Weg zur Toilette, im Foyer, an den Servicetheken und an der Kasse.
- Desinfiziert die Hände!
- Haltet 1,50 Meter Abstand!


Wer darf zusammen sitzen?

Die Besuchergruppe darf sich aus Personen aus maximal zwei verschiedenen Haushalten zusammensetzen.

Beispiele:

- Die Familie: Mama, Papa und deren Kinder
oder Mama, Papa und deren Kinder & mit einer zweiten Familie (zweiter Haushalt)
- Das Pärchen: Liebende und die es noch werden möchten (aus zwei verschiedenen oder aus einem Haushalt)
- Freunde: Maximal aus zwei verschiedenen Haushalten, (zum Beispiel das Geschwisterpaar und ein Freund = drei Personen)
- Sonstiges: Betreuungspflichtige Personen dürfen selbstverständlich auch mit Ihren Betreuern kommen

Zu diesen Besuchergruppen müssen andere Besucher einen Abstand von 1,50m einhalten. Dies wird durch das Sitzplatzkonzept gewährleistet.

Mehr Infos

Ich war noch niemals in New Yo

Philipp Stölzl („Der Medicus“) verfilmte mit einem Star-Ensemble das Erfolgsmusical „Ich war noch niemals in New York“, in dem 22 der schönsten Songs von Udo Jürgens eine heiter-besinnliche Drei-Generationen-Geschichte erzählen. FilmCafé ab 14.00 Uhr im „Zwei Brüder“ - Film mit Einführung ab 15.00 Uhr im Kinosaal.

Für Lisa Wartberg (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der "MS Maximiliane" auf. Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder. Lisa lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher... Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht), der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben - was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi). So verläuft die turbulente Schiffsreise - mit mehrmaligem Finden und Verlieren der Liebe und jeder Menge Überraschungen - nach New York. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

15:00 Uhr

2D
Tickets

Gewinnspiele

competition

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern