Programm
Suche
Singen

Fr, 15. Mai 2015

Doppelnacht „MAD MAX (1978)“ & „MAD MAX: FURY ROAD 3D“

  • FSK 16
  • Action, Abenteuer
Es wird nostalgisch. Wir zeigen das Doppel mit dem allerersten MAD MAX mit Mel Gibson von 1978 und im Anschluss der neue Teil MAD MAX: FURY ROAD in 3D.

Der Vorverkauf läuft!
Inhalt MAD MAX (1978):
In Zukunft ist die Ordnung zerfallen und die Polizei liefert sich mit den Banden wilde Rennen auf den Highways. Einer der wenigen aufrechten Gesetzeshüter namens Max (Mel Gibson) will, nachdem er bei einer Verfolgungsjagd seinen besten Freund und Kollegen verloren hat, aussteigen und den Dienst quittieren. Er zieht mit seiner Familie durchs Land, bis sie auf den sadistischen Toecutter (Hugh Keays-Byrne) und seine Bande treffen. Sie töten Max' Sohn und verstümmeln seine Frau. Es beginnt ein blutiger Rachefeldzug und "Mad Max" wird nicht ruhen, ehe er nicht den Letzten von ihnen getötet hat.
 
Inhalt MAD MAX: FURY ROAD 3D:
In einer trüben Wüstenlandschaft, wo die Menschheit verkommen und fast jeder bereit ist, für das Überlebensnotwendige bis an die Grenzen zu gehen, leben zwei Außenseiter: Max (Tom Hardy), ein Mann der Tat und weniger Worte, der nach dem Verlust seiner Frau und seines Kindes Seelenfrieden sucht – und die elitäre Furiosa (Charlize Theron), eine Frau der Tat, die glaubt, dass sie ihr Überleben sichern kann, wenn sie es aus der Wüste bis in ihre Heimat schafft. Als Max gerade beschlossen hat, dass er alleine besser dran ist, trifft er auf eine Gruppe in einem Kampfwagen, hinter dessen Steuer Furiosa sitzt. Die Flüchtlinge sind dem Warlord Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne) entkommen, der ihnen nun nachstellt. In der Konfrontation mit seinen Banden kommt es zum temporeichen, staubigen Straßenkrieg…

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern