Programm
Suche
Dresden

Rogue One: A Star Wars Story

  • USA
  • 133´
  • Fantasy / Science-Fiction / Action

  • OT: Rogue One: A Star Wars Story
    Regie: Gareth Edwards
    Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker, Riz Ahmed, Mads Mikkelsen
Die Preview in der Nacht von Mittwoch, den 14.12. auf Donnerstag um 00.01 Uhr! Auch in der Originalversion!

Mit ROGUE ONE: A STAR WARS STORY startet am 15. Dezember 2016 der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS Universum. Er spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG (1977) und erzählt die Geschichte einer Gruppe ungleicher Helden, die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen. (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Vorverkauf

Fr.
16.12.
Dieser Film in Filmreihen
Preview
Do. 15. Dez, 00:01
3D
Tickets
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Vorverkauf

Fr.
16.12.

Neu Sing

  • USA
  • 108´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Sing
    Regie: Garth Jennings
Am 6. Dezember in der Nikolauspreview!

Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Neu Schubert in Love

  • Deutschland
  • 94´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Schubert in Love
    Regie: Lars Büchel
    Darsteller: Marie Leuenberger, Mario Adorf, Olaf Schubert
Am 6. Dezember die große Deutschlandpremiere in Anwesenheit der Hauptdarsteller Olaf Schubert, Mario Adorf und Marie Leuenberger!

Olaf Schubert - letzter Spross der großen Schubert-Dynastie. Entsprechend seiner langen Ahnenreihe hat Olaf große Visionen. Die haben andere zwar auch, allerdings gehen diese damit im besten Fall zum Arzt. Olaf hingegen versucht, seine Visionen zu verwirklichen und gerät dabei immer wieder in Konflikt mit so ziemlich allen. Sein Engagement gegen Rassismus, sein Musical "Der letzte Löffel", das den Hunger in der Welt anprangert, seine Arbeit als Psychologe im städtischen Sozialzentrum: Wo immer Olaf auftaucht, erzeugt er mit großer Lässigkeit Schneisen der Verwüstung. Dabei steht ihm das größte Problem noch bevor: Sein dominanter Vater (Mario Adorf) fordert endlich Nachwuchs, um die Ahnenreihe der Schuberts dem Untergang zu entreißen - und zwar mit solchem Nachdruck, dass sich Olaf seinem Wunsch nicht entziehen kann. Pragmatisch wie er ist, begibt sich Olaf sofort auf die Suche nach einer passenden Frau und findet - Pamela. Alles könnte so leicht sein, wenn Olaf nur begreifen würde, dass Frauen doch ein klein bisschen mehr sind als nur die schnelle Lösung des Nachwuchsproblems! (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Dieser Film in Filmreihen
Event
Di. 06. Dez, 19:00
2D
Tickets

Neu Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien

  • Deutschland
  • 94´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Fantasy
  • Kinder und Familien

  • OT: Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien
    Regie: Tim Trachte
    Darsteller: Laura Antonia Roge, Marta Martin, Christiane Paul, Stipe Erceg, Michael Kessler, Diana Amf

Die beliebten Vampirschwestern sind wieder da! Inzwischen hat Familie Tepes Zuwachs bekommen, Daka (LAURA ROGE) und Silvania (MARTA MARTIN) sind stolze Schwestern ihres kleinen Bruders Franz, eines süßen Halbvampir-Babys. Doch während der Vorbereitungen zu seinem ersten Geburtstag, erfährt die Familie, dass Franz in höchster Gefahr schwebt: Die böse Vampirkönigin Antanasia (JANA PALLASKE) wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger auf ihrem Schloss und hat daher ein Auge auf Franz geworfen. Als Silvania ihre Eltern Mihai (STIPE ERCEG) und Elvira (CHRISTIANE PAUL) versehentlich hypnotisiert und dadurch vorläufig außer Gefecht setzt, gelingt es Antanasia, den kleinen Franz zu entführen. Daka folgt ihr sofort nach Transsilvanien, um ihren Bruder zu befreien. Mit Hilfe von Murdo (TIM OLIVER SCHULTZ) kann sie sich Zugang in das Schloss verschaffen. Dort lässt sie sich jedoch in Antanasias Bann ziehen, da diese ihr auf verführerische Weise vorlebt, wovon Daka immer geträumt hat: das freie Vampirdasein! Inzwischen sind auch Silvania und Dirk van Kombast (MICHAEL KESSLER) zum Schloss unterwegs. Gemeinsam mit Murdo müssen sie Franz und Daka aus den Händen Antanasias befreien, bevor Franz zum Thronfolger gekrönt wird. (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Office Christmas Party

  • USA
  • 106´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Office Christmas Party
    Regie: Josh Gordon, Will Speck
    Darsteller: Jennifer Aniston, T.J. Miller, Jason Bateman
Die Nikolauspreview für die Großen - am 6. Dezember!

Familie hin oder her, die knallharte Geschäftsfrau Carol (Jennifer Aniston) ist fest entschlossen, die wenig lukrative Filiale ihres Bruders Clay (T.J. Miller) endgültig zu schließen. Doch so einfach lässt sich der beliebte Chef nicht unterkriegen. Er plant eine epische Weihnachtsfeier, deren Ziel es ist, einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und somit die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter zu sichern. Während der Party entwickelt sich jedoch eine unkontrollierbare Eigendynamik, in der jegliche Grenzen von Moral und Ordnung gesprengt werden. (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden

Royal Opera House 2016/17: Der Nussknacker (Wright)

  • Großbritannien
  • 135´
  • Ballett

  • OT: Royal Opera House 2016/17: The Nutcracker (Wright)
    Darsteller: Boris Gruzin, Orchestra of the Royal Opera House

Die 1984 von Peter Wright gestaltete prächtige Inszenierung des Nussknackers durch das Royal Ballet ist die Inszenierung schlechthin eines Ballett-Dauerlieblings. Es ist der Weihnachtsabend und der Magier Droßelmeier entführt die junge Clara in ein phantastisches Abenteuer, in dem die Zeit angehalten ist, sich das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwandelt und sie eine magische Reise durch das Land des Schnees in das Königreich der Süßigkeiten führt. Tschaikowskis glanzvolle Musik, die prächtigen festlichen Bühnenbilder und der mitreißende Tanz des Royal Ballet - mit einem vorzüglichen Pas de deux zwischen der Zuckerfee und ihrem Prinzen - machen diesen Nussknacker zum vollkommenen Weihnachtserlebnis. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden und 15 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Das Royal Ballet feiert den 90. Geburtstag von Peter Wright mit seiner beliebten Inszenierung dieses wunderschönen Balletts, das zu Tschaikowskis herrlicher Musik getanzt wird. Wir zeigen Ihnen dieses märchenhafte Ballett für Jung und Alt live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound.

Die Weihnachtsgeschichte der Augsburger Puppenkiste

  • 2. Woche
  • Deutschland
  • 57´
  • FSK 0
  • Kinder-/Jugendfilm / Familiengeschichte
  • Kinder und Familien

  • OT: Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste
    Regie: Klaus Marschall
An allen Adventssonntagen und an Heiligabend!

Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste wurde mit großem technischen Aufwand für die große Kinoleinwand neu adaptiert - so entstanden in der Werkstatt der Augsburger Puppenkiste 23 neue handgeschnitzte Puppen und auch die Filmmusik wurde von der Augsburgerin Susanne Ortner eigens für diese Produktion komponiert. In sechs Akten wird der biblischen Geschichte über die Geburt Jesu die unverwechselbare Magie des traditionellen Marionettentheaters eingehaucht. Liebevoll, kindgerecht, traditionell und doch modern, verzaubern und bezaubern Maria, Josef und ihr frecher Eselsfreund Noel, die kleinen und großen Zuschauer. Dabei gibt es aber auch viel zu staunen, zu schmunzeln und zu lachen: König Melchior spricht mit österreichischem Akzent, König Kaspar ist Ungar, das Kamel strotzt nur so von weisen Sprüchen und ein jiddisch plappernder Erzengel Gabriel, der meist unsanft vom Himmel fällt, verleiht der Inszenierung den für die Puppenkiste typischen Humor. Wenn am Ende Kamel, Esel und Ochse ihre ganz eigene Version von "Stille Nacht" anstimmen, ist jeder Zuschauer, ob Jung oder Alt, von ganzem Herzen berührt.
Rundkino Dresden
Dieser Film in Filmreihen
Event
So. 11. Dez, 15:00
2D
Tickets

Willkommen bei den Hartmanns

  • 5. Woche
  • Deutschland
  • 116´
  • FSK 12
  • Komödie / Drama

  • OT: Willkommen bei den Hartmanns
    Regie: Simon Verhoeven
    Darsteller: Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Senta Berger, Florian David Fitz, Palina Rojinski
Am 13. Dezember um 15 Uhr im FILM CAFÉ inkl. Kaffee und Kuchen

In seiner neuen Komödie widmet sich Simon Verhoeven der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen. Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet - so wie das ganze Land. (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Sully

  • 1. Woche
  • USA
  • 96´
  • FSK 12
  • Biographie / Drama

  • OT: Sully
    Regie: Clint Eastwood
    Darsteller: Tom Hanks, Aaron Eckhart, Laura Linney

Der Oscar-preisgekrönte Regisseur Clint Eastwood ("American Sniper", "Million Dollar Baby") und Warner Bros. Pictures präsentieren "Sully" mit Oscar-Preisträger Tom Hanks ("Bridge of Spies: Der Unterhändler", "Forrest Gump") als Captain Chesley "Sully" Sullenberger. Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das "Wunder auf dem Hudson", als Captain "Sully" Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falls, der fast seinen Ruf und seine Laufbahn ruiniert hätte. (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

  • 1. Woche
  • Deutschland
  • 105´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    Regie: Wolfgang Groos
    Darsteller: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Arrival

  • 2. Woche
  • USA
  • 117´
  • FSK 12
  • Science-Fiction

  • OT: Arrival
    Regie: Dennis Villeneuve
    Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Tzi Ma

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit. (Quelle: Verleih)

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

  • 3. Woche
  • Großbritannien
  • 132´
  • FSK 6
  • Abenteuer / Fantasy

  • OT: Fantastic beasts and where to find them
    Regie: David Yates
    Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Ezra Miller

New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht ? sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

  • 5. Woche
  • Deutschland
  • 82´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt
    Regie: Ali Samadi Ahadi
    Darsteller: Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter, Stefan Kurt

Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum, den sie im Wald schlagen wollten, fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht feiern können. "Weihnachten fällt nicht aus", verspricht ihm der alte Mann, ganz im Gegenteil "es wird das schönste Weihnachten überhaupt". Als sie jedoch am nächsten Tag endlich bei besserem Wetter mit ihrem Schlitten in den Wald ziehen können, um den Baum zu schlagen, verletzt sich Pettersson so unglücklich am Fuß, dass er sich nur noch humpelnd unter Schmerzen bewegen kann. Sie kehren ohne Baum zurück und der Einkauf der noch fehlenden Leckereien für Weihnachten muss nun auch ausfallen. Leider verbietet es Petterssons Schüchternheit und Zurückhaltung, die mehrfach angebotene Hilfe seiner Nachbarn Beda und Gustavsson anzunehmen. Nachdem Findus bei einem letzten Versuch Weihnachten zu retten sogar ernsthaft in Gefahr gerät und Pettersson erneut jede Hilfe ablehnt, platzt dem kleinen Kater der Kragen. Nun endlich kommt der alte Mann zur Einsicht und gemeinsam basteln sie sich zu Hause ihren eigenen Weihnachtsbaum. Als sie wieder versöhnt und fröhlich gestimmt bei einem kargen Weihnachts-Möhren-Mahl sitzen, klopft es unerwartet an der Tür und die beiden bekommen große Augen: Draußen stehen ihre Nachbarn mit wundervollen Weihnachtsköstlichkeiten und jetzt feiern alle gemeinsam das schönste Weihnachten überhaupt. (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Burg Schreckenstein

  • 7. Woche
  • Deutschland
  • 96´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm / Literaturverfilmung
  • Kinder und Familien

  • OT: Burg Schreckenstein
    Regie: Ralf Huettner
    Darsteller: Henning Baum, Sophie Rois, Alexander Beyer, Harald Schmidt

Er soll aufs Internat. Die Nachricht trifft den elfjährigen Stephan (Maurizio Magno) wie ein Vorschlaghammer. Nicht nur, dass sich seine getrennt lebenden Eltern dauernd streiten, jetzt eröffnet ihm seine Mutter Melanie (Jana Pallaske) auch noch, dass sie ihn auf ein Internat in die alte Burg Schreckenstein stecken wollen, in der Hoffnung, dass sich Stephans Noten verbessern. Doch die Schreckensteiner Jungs entpuppen sich keinesfalls als Streber. Ottokar (Benedict Glöckle), Mücke (Caspar Krzysch), Strehlau (Eloi Christ) und Dampfwalze (Chieloka Nwokolo) nehmen Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Rittergeheimbund auf und dann geht der Internatsspaß erst richtig los! Die Jungen von Burg Schreckenstein sind nämlich auf Kriegsfuß mit den Mädchen vom benachbarten Internat Rosenfels. Während Direktor Rex (Henning Baum) die Streiche-Fehde zwischen den beiden Internaten gelassen sieht und der Graf der Burg (Harald Schmidt) sowieso nur sein ambitioniertes Heißluftballon-Projekt im Kopf hat, ist die Schulleiterin von Rosenfels, Frau Dr. Horn (Sophie Rois), entsetzt über die Disziplinlosigkeit. Während ihre Mädchen, allen voran Bea (Nina Goceva), Inga (Nina Rueffer) und Alina (Paula Donath) einen Racheplan gegen die "Schreckies" schmieden, basteln diese am nächsten Streich. Sie ahnen noch nicht, dass Jungs und Mädchen ausgerechnet zum Burgfest unter einem Dach leben müssen. Katastrophe...oder doch nicht? (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Letzte Chance Doctor Strange

  • 6. Woche
  • USA
  • 115´
  • FSK 12
  • Action / Abenteuer / Fantasy

  • OT: Doctor Strange
    Regie: Scott Derrickson
    Darsteller: Benedict Cumberbatch, Chiwetel Ejiofor, Rachel McAdams, Michael Stuhlbarg, Mads Mikkelsen, Tilda Swinton

Das Leben des weltberühmten Neurochirurgen Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ändert sich unwiederbringlich, als er nach einem schweren Autounfall seine Hände nicht mehr benutzen kann. Da die klassische Medizin ihm nicht helfen kann, sucht er Heilung an einem ungewöhnlichen Ort - dem geheimnisvollen Kamar-Taj. Schnell merkt er, dass es sich dabei nicht nur um ein Heilungszentrum handelt, sondern von hier der Kampf gegen unsichtbare dunkle Mächte gefochten wird, die unsere Realität zerstören möchten. Ausgestattet mit neuerworbenen magischen Fähigkeiten, muss Doctor Strange sich entscheiden: Kehrt er in sein altes Leben als angesehener reicher Arzt zurück, oder gibt er dieses auf, um als mächtigster Magier aller Zeiten die Welt zu retten... (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Trolls

  • 7. Woche
  • USA
  • 93´
  • FSK 0
  • Animation
  • Kinder und Familien

  • OT: Trolls
    Regie: Mike Mitchell

Regisseur Mike Mitchell erzählt mit Co-Regisseur Walt Dohrn und Produzentin Gina Shay (alle drei schufen zusammen FÜR IMMER SHREK) zum ersten Mal die Geschichte der kultig geliebten Trolls mit ihren der Schwerkraft trotzenden, farbenfrohen Mähnen. Auf ihrem epischen Abenteuer voller komischer Verwicklungen, das Poppy und Branch weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt, wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht. (Quelle: Verleiher)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Pets

  • 19. Woche
  • USA
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: The Secret Life of Pets
    Regie: Chris Renaud

Die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben unserer tierischen Mitbewohner beantwortet der Animationsfilm PETS . Denn wer hat sich die Frage noch nicht gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind? (Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Sneak Preview

  • Keine Angabe
  • FSK 18

  • OT: Sneak Preview
Unsere Sneaks sind immer in der Originalversion bzw. im Original mit Untertitel | We screen all Sneak Previews in original language / original version with German subtitle

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start!
Rundkino Dresden
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
06.12.
Mi.
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.

Meine Zeit mit Cézanne

  • 9. Woche
  • Frankreich
  • 114´
  • FSK 0
  • Biographie / Drama

  • OT: Cézanne et moi
    Regie: Danièle Thompson
    Darsteller: Guillaume Gallienne, Guillaume Canet, Alice Pol
Am 06. Dezember um 15 Uhr im FILM CAFÉ inkl. Kaffee und Kuchen

Sie haben alles geteilt: ihr Aufbegehren, die Neugierde, die Hoffnungen, Zweifel, Mädchen, Ruhmesträume. Paul ist reich, Émile arm. Irgendwann ziehen sie fort aus Aix-en-Provence, hoch nach Paris, freunden sich an mit jenen, die am Montmartre und in Batignolles leben. Man verkehrt an denselben Orten, schläft mit denselben Frauen, verachtet die Spießbürger (was auf Gegenseitigkeit beruht), geht nackt baden, stirbt vor Hunger und stopft sich bei Gelegenheit den Bauch voll, trinkt Absinth, malt tagsüber jene Modelle, die man nachts streichelt, nimmt 30 Stunden Zugfahrt in Kauf, nur um einen Sonnenuntergang in der Provence zu sehen? Paul Cézanne und Émile Zola ? aus dem einen wird ein Maler, aus dem anderen ein Schriftsteller. Der Ruhm geht achtlos an Paul vorbei. Émile hingegen besitzt alles: Ansehen, Geld, eine perfekte Frau, die Paul zuerst geliebt hat. Sie kritisieren und bewundern sich. Und sie gehen keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Sie verlieren sich aus den Augen und finden sich wieder - wie eins dieser Paare, die nicht aufhören können sich zu lieben...(Quelle: Verleih)
Rundkino Dresden

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Aktuelles Kinoprogramm des Rundkino Dresden

Im Dresdner Rundkino erlebst Du einen unvergesslichen Besuch, denn hier verbindet sich die 
traditionsreiche Geschichte mit moderner Technik und der Welt des aktuellen Films. Auf dem
Programm steht eine vielseitige Auswahl, die keine Wünsche offen lässt. Egal ob Du spontan ins Kino gehst oder schon lange auf den Start eines bestimmten Films wartest – im Rundkino wirst Du immer fündig. Wir bieten nationale und internationale Neustarts ebenso wie beliebte Blockbuster und Klassiker. Das Rundkino spielt jeden neuen Blockbuster-Film auch in der Originalversion - die Nr. 1 für alla OV-Fans in Dresden!



Zum Kinoprogramm im Rundkino Dresden gehören neben 2D- und 3D-Filmen auch diverse
 Filmreihen zu speziellen Themen, die wir regelmäßig oder in loser Folge anbieten. Wer Kunst und Klassik mag, wird seine Freude an unseren Kunstdokumentationen sowie den zahlreichen Liveübertragungen von Ballett- und Opernaufführungen haben. Besondere Highlights zeigen wir schon vor dem bundesweiten Kinostart in unseren Previews. Die „Ladies First“-Preview zeigt Filme speziell für Frauen, die „Echte Kerle“-Preview präsentiert Action-Streifen und Thriller und in der „Familienpreview“ gibt es Filme für die ganze Familie. Jede Woche neu kannst Du Dich in unserer Sneak-Preview von einem brandneuen Film – in der englischen Originalversion – überraschen lassen.

Tickets für Deinen Wunschfilm kannst Du hier einfach online reservieren oder kaufen. Ein neuer Service ist unser Cineplex-Express. Auf unserer Website oder mit unserer App kannst Du Deinen Sitzplatz bequem online reservieren und das e-Ticket nach dem Kauf ausdrucken oder aufs Handy laden. Für jede Online-Buchung gibt es 1 Euro Rabatt an der Snacktheke.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern