Programm
Suche
Münster

Harald Bergmann, Hölderlin verfilmen / Passion Hölderlin

  • 111′
  • Dokumentarfilmessay
  • OT: Harald Bergmann, Hölderlin verfilmen / Passion Hölderlin
  • Regie: Harald Bergmann
  • Mit: Heinz Wismann, Detlef B. Linke, D.E.Sattler, Heinz Holliger, Anke Bennholdt-Thomsen, Walter Schmidinger
So 3. 7. im Schloßtheater - Theater-Filmreihe Friedrich Hölderlin (1): Harald Bergmann führt in die Reihe ein, im Anschluss führt sein Dokumentarfilm-Essay PASSION HÖLDERLIN tief hinein ins Hölderlin-Universum.

Einführung zur Filmreihe mit Harald Bergmann zum Thema Hölderlin verfilmen.

Worin besteht überhaupt die Passion, die Menschen heute veranlasst, sich mit Hölderlins Werk lebenslang auseinander zu setzen? Das Dokumentarfilmessay führt tief hinein ins Hölderlinuniversum und zeigt die anhaltende Wirkung und das Echo seiner Dichtung in den verschiedensten Disziplinen.

Der Hölderlin-Herausgeber D. E. Sattler entziffert die Handschriften, der Philosoph Heinz Wismann vergleicht das Hölderlin-Lesen mit dem Gleiten eines Segelfliegers, der Hirnforscher Detlef B. Linke untersucht die Zyste in Hölderlins Kopf, der Komponist Heinz Holliger denkt über Hölderlin als Musiker nach. Die Germanistin Anke Bennholdt-Thomsen spricht über die Dreidimensionalität in Hölderlins Dichtung und Walter Schmidinger, der Grandseigneur unter Deutschlands Rezitatoren, liest "Andenken".

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern