Programm
Suche
Münster
Programm filtern
22.04.2021

Das Mädchen deiner Träume

  • Australien, 2019
  • 109 min
  • FSK 12
  • Drama, Komödie
In dem australischen Liebesdrama verguckt sich ein unter Schizophrenie leidender Musiker in eine außergewöhnliche junge Frau.
Als Musiker Devon auf das mysteriöse Mädchen Lucy trifft, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Doch kurz nach ihrem Kennenlernen verschwindet Lucy spurlos! Sie hinterlässt Devon bloß eine kurze Nachricht: "Triff mich in Sydney!" Dieser zögert nicht und macht sich auf eine Reise quer durchs Land, um sie zu finden. Devons Bruder Nick hingegen ist sehr besorgt: Er befürchtet, dass Lucy nur in Devons Kopf existiert... Und so beschließt er, seinem jüngeren Bruder zu folgen. (Quelle: Verleih)
29.04.2021

Demon Slayer the Movie: Mugen Train

  • Japan, 2020
  • 117 min
  • FSK 16
  • Animation, Action, Fantasy
Als Sondervorstellung geplant: Der Anime-Hit schickt die Dämonenjäger auf einem Zug in eine gefährliche Mission, die sie zu einem mächtigen Gegner führt.
Nachdem seine Familie brutal ermordet und seine Schwester in einen Dämon verwandelt worden war, wurde Tanjiro Kamados zum Dämonentöter. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Wildscheinjungen Inosuke Hashibira und dem tagsüber zaghaften und im Schlaf unglaublich starken Zenitsu Agatsuma, steht er vor der nächsten Herausforderung: Der Infinity Train bringt sie zu einem Dämon, der die Menschen schon lange quält und bislang jeden tötete, der sich ihm in den Weg zu stellen wagte... (vf)
29.04.2021

Proxima - Die Astronautin

  • Frankreich, 2019
  • 108 min
  • FSK 6
  • Action, Drama
Die französische Astronautin Sarah Loreau (Eva Green) trainiert in der European Space Agency in Köln hart für ihre Reise ins All. Die Frage ist nur: Ist das Weltraum-Training oder die Trennung von ihrer Tochter härter?
Die junge Astronautin Sarah (Eva Green) hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Sie will als erste Frau den Mars erforschen. Als sie für die einjährige Weltraummission Proxima ausgewählt wird, beginnt eine intensive Vorbereitung auf den Aufbruch ins All und den Abschied von der Erde. Zusammen mit ihren Crew-Mitgliedern bereitet sich Sarah im ESA-Trainingsprogramm auf das Funktionieren im Kosmos vor. Sie geht an ihre physischen und psychischen Grenzen und lernt in jeder Situation, die Kontrolle zu bewahren. Alles in ihr ist auf jenen Moment hin konditioniert, in dem sie die Erde verlässt. Nur eines kann sie nicht trainieren: den Abschied von ihrer kleinen Tochter Stella. Sarahs letzte Tage vor ihrem Flug ins All sind geprägt von dem Kampf, das Unvereinbare zusammen zu zwingen: ihre Verantwortung für den Menschen, der ihr alles bedeutet und die unbedingte Hingabe an ihren Beruf. Sarah möchte sich von Stella nicht verabschieden, ohne ihr begreiflich zu machen, wie großartig und notwendig die Aufgabe ist, der sie sich verschrieben hat. Sie riskiert am Ende alles, um Stella zu zeigen, wie sehr sie sie liebt und dass diese Liebe auch an einem so unbegreiflichen Ort wie dem Weltraum immer existieren wird.
29.04.2021

Sky Sharks

  • Deutschland, 2020
  • 103 min
  • FSK 18
  • Horrorfilm, Komödie, Science-Fiction
Super-Trash! Von Nazis erschaffene riesige fliegende Haie, die von genetisch modifizierten Super-Zmbies gesteuert werden, sollen von einer Taskforce aus untoten Vietnam-Veteranen bekämpft werden.
Lange ruhte - im tiefen Eis der Antarktis verborgen - ein dunkles Relikt aus der Vergangenheit. Doch eines Tages entdeckt ein Team von Geologen das geheime Labor, in dem die Nazis an der Erschaffung einer Wunderwaffe experimentiert haben. Genetische Mutanten sollten mit fliegenden Haien den Feind vernichten. Dem setzt eine militante Task Force einen grauenvollen Gegner entgegen: Die "Dead Flesh Four" der gefallenen Vietnamsoldaten... (vf)
06.05.2021

Malasaña 32 - Haus des Bösen

  • Spanien, 2019
  • 106 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm
Nach Wiedereröffnung geplant: Eine junge Familie zieht in den 1970er-Jahren in eine Wohnung im Madrider Viertel Malasaña. Doch das neue Zuhause beherbergt einen schrecklichen Albtraum …
Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Glück größer. Sie kaufen ein traumhaftes, großzügiges Apartment in der begehrten Calle de Manuela Malasaña, 32. Doch schon bald muss die sechsköpfige Familie feststellen, dass ihnen vor dem Kauf etwas verheimlicht wurde - sie sind nicht allein... Merkwürdiges geht in der Wohnung vor sich und das pure Böse bahnt sich einen Weg in ihre Mitte. (Quelle: Verleih)
06.05.2021

Wer wir waren

  • Deutschland, 2019
  • Dokumentarfilm
Nach Wiedereröffnung geplant: Der vom gleichnamigen Buch von Roger Willemsen inspirierte Dokumentarfilm beleuchtet aus unterschiedlichen Blickwinkeln, wie Menschen daran arbeiten, die sich rapide verändernde Erde noch zu retten.
Roger Willemsen hatte vor seinem Tod an einem neuen Buch gearbeitet. Es sollte "Wer wir waren" heißen und unsere Gegenwart betrachten - aus der Zukunft. Als Roger Willemsen im Sommer 2015 krank wurde, musste er die Arbeit an seinem Text einstellen. Zentrale Gedanken davon aber stecken in einer mitreißenden »Zukunftsrede«, die zu seinem letzten öffentlichen Auftritt wurde. Sie ist der leidenschaftliche Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären. (Quelle: Verleih)
06.05.2021

Kings Of Hollywood

  • USA, 2020
  • 105 min
  • FSK 12
  • Action, Komödie
Krimikomödie mit Robert De Niro als alternder Produzent, der seine Schulden tilgen will, indem er den Star seines neusten Films (Tommy Lee Jones) für einen Versicherungsbetrug umbringt.
Der erfolglose Filmproduzent Max Barber steht bei der Mafia tief in der Kreide. Um seine Schulden zu begleichen, entwickelt er einen hinterlistigen Plan: Für seinen nächsten Film verpflichtet er den alternden Filmstar Duke Montana, mit dem Ziel ihn durch einen "Unfall" am Set zu töten und die Versicherungssumme zu kassieren. Doch er hat die Rechnung ohne den zähen Duke gemacht... (Quelle: Verleih)
12.05.2021

Catweazle

  • Deutschland, 2020
  • 96 min
  • Komödie
Nach Wiedereröffnung geplant im CINEPLEX: Otto Waalkes in der Rolle des zeitreisenden Magiers unter der Regie von Sven Unterwaldt Jr. („7 Zwerge - Männer allein im Wald“ und „7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug“)
Der 12-jährige Benny (Julius Weckauf) entdeckt in seinem Keller den kauzigen Magier Catweazle, (Otto Waalkes) der sich versehentlich aus dem 11. Jahrhundert in die Jetztzeit katapultiert hat. Gemeinsam stürzen sich die beiden in ein Abenteuer, um Catweazles Zauberstab zurück zu erobern, bevor ihn die raffgierige Kunstexpertin Dr. Metzler (Katja Riemann) gewinnbringend versteigern kann. Denn nur mit diesem Stab kann Catweazle wieder in seine Zeit zurückkehren... (Quelle: Verleih)
13.05.2021

Black Jesus

  • Deutschland, 2020
  • 97 min
  • Dokumentarfilm
In Luca Lucchesis Dokumentarfilm spaltet die Bitte des 19-jährigen Ghanaers Edward, eine Heiligenstatue begleiten zu dürfen, ein kleines Dorf im Süden Europas.
In einer kleinen Stadt an der südlichen Grenze Europas verehren die Menschen seit vielen Jahrhunderten die Statue eines schwarzen Jesus. Als der 19-jährige Edward aus Ghana, Bewohner des viel diskutierten Flüchtlingszentrums, darum bittet, gemeinsam mit den Einheimischen die Jesus-Statue in der großen jährlichen Prozession durch den Ort tragen zu dürfen, spaltet dieser Wunsch die Gemeinde.
Auf einer Reise, die den Ursprung von Angst und Vorurteilen gegenüber "den anderen" erforscht, werden die Bewohner dieser kleinen europäischen Stadt aufgefordert, sich mit ihrer eigenen Identität auseinanderzusetzen, beginnend mit der Ikone ihres Glaubens: einem schwarzen Jesus. (Quelle: Verleih)
13.05.2021

Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip

  • Belgien, 2020
  • 89 min
  • FSK 6
  • Animation, Komödie, Abenteuer
Nach Wiedereröffnung geplant: In der Animations-Fortsetzung verschwindet Papa Bigfoot spurlos, woraufhin sich der Rest der menschlichen und tierischen Verwandschaft auf die Suche nach ihm begibt.
Nachdem Adam - Teenager und Außenseiter - erst kürzlich seinen Vater Bigfoot wiederfand und seine Familie wieder vereint wurde, wartet schon das nächste Abenteuer auf ihn und seine Familie: Nach der freudigen Wiedervereinigung leben alle - Mensch und Tier - glücklich zusammen und Adam lernt langsam mit seinen neuen Superkräfte umzugehen. Gerne würde Adam nun, da dieser endlich wieder zu Hause ist, mehr Zeit mit seinem Vater verbringen. Aber Bigfoot möchte seine aktuelle Bekanntheit nutzen, um ein kleines Tal vor dem bösen Ölkonzern X-Tract zu retten. Entschlossen macht er sich auf in die Wildnis, doch urplötzlich ist er nicht mehr aufzufinden. Daher beschließen Adams Mutter Shelly, Adam, Bär Wilbur und Trapper zu ermitteln und herauszufinden, was genau im verschlafenen Tal vorgeht. Schnallen Sie sich an und machen Sie sich bereit zusammen mit der Lieblings-Bigfoot-Familie die Welt zu retten! (Quelle: Verleih)
13.05.2021

The Father

  • Großbritannien, 2019
  • 98 min
  • FSK 6
  • Drama
Nach Wiedereröffnung geplant: Das für 6 Oscars nominierte Drama mit Anthony Hopkins als dementer Vater, der sich nicht von seiner Tochter (Olivia Colman) helfen lassen will.
Annes Vater Anthony ist schon recht betagt, dennoch glaubt er, noch immer allein zurechtzukommen. Er weigert sich, aus seiner Londoner Wohnung auszuziehen, eine Pflegekraft lehnt er ab. Was Anne die meisten Sorgen macht, sind die Gedächtnislücken, die ihren Vater immer öfter befallen. Als sie sich schließlich schweren Herzens dazu entschließt, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen, geraten die Dinge in Schieflage... (vf)
20.05.2021

Promising Young Woman

  • USA, 2020
  • 115 min
  • FSK 16
  • Drama
Nach Wiedereröffnung geplant: Der für 5 Oscars nominierte Thriller mit Carey Mulligan als traumatisierte Frau, die sich an Männern rächt
Von Cassie (Carey Mulligan) hieß es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie öfter abends vermeintlich betrunken in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr - außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum... (Quelle: Verleih)
20.05.2021

Martin Eden

  • Italien, 2019
  • 106 min
  • FSK 6
  • Drama
Nach Wiedereröffnung geplant: In der Romanverfilmung versucht ein Mann, seine einfache Herkunft zu überwinden und als Schriftsteller in die höheren Schichten der Gesellschaft aufzusteigen.
Als sich der Matrose Martin Eden in die großbürgerliche Elena Orsini verliebt, ist ihm klar, dass sein Charme allein nicht reicht, um ihr Herz und das ihrer Eltern im Handstreich zu erobern. Ungestüm beginnt er, seine bescheidene Bildung zu erweitern. Er liest, was ihm in die Finger kommt, von Baudelaire bis Herbert Spencer. Hat er vorher schon bisweilen geschrieben,wird das Schreiben nun seine ganze Leidenschaft.

Kaum einer glaubt an Martin, selbst Elena verfolgt seine Arbeit mit nachsichtiger Herablassung. Das ändert sich erst, als er dem Bohemien und Sozialisten Russ Brissenden begegnet, der sein ungeheures Talent erkennt - und die Gefahren, die auf ihn warten. Ist die Liebe eine klassensprengende Kraft? Kann Martin, der Proletarier, in die Sphären des Großbürgertums aufsteigen, ohne sich selbst zu verleugnen? Wie muss man schreiben, um auch im Moment des Erfolgs bei sich zu sein? Für wen?

Martin Eden ist jung. Er will Schriftsteller werden. Er will Elena lieben. Er will ihre Welt erobern. (Quelle: Verleih)
20.05.2021

Frühling in Paris

  • Frankreich, 2020
  • 74 min
  • Drama
In dem französischen Drama lässt sich eine Jugendliche auf einen älteren Mann ein, weil sie von ihren Altersgenossen gelangweilt ist.
Paris, Montmartre, Frühling. Suzanne ist 16 Jahre alt und ihre Altersgenossen langweilen sie zutiefst. Auf ihrem Weg zur Schule kommt sie jeden Tag an einem Theater vorbei. Dort begegnet sie dem 35-jährigen Schauspieler Raphaël, beide sind immer mehr fasziniert voneinander. Sie schweben durch das Viertel, tanzen verliebt durch die Straßen. Doch dann bekommt Suzanne Angst, dass sie etwas im Leben verpasst - das ganz normale Leben eines Mädchens in ihrem Alter. (Quelle: Verleih)
20.05.2021

The Nest - Alles zu haben ist nie genug

  • Großbritannien, 2020
  • 108 min
  • FSK 12
  • Drama
Nach Wiedereröffnung geplant: In dem Psychothriller wird die Familie von Jude Law und Carrie Coon in einen Abwärtsstrudel gezogen, als sie nach dem Umzug in ein englisches Herrenhaus ihre Isolation zu spüren bekommen.
In diesem Psycho-Thriller spielt Jud Laws Charakter, Rory, einen ehrgeizigen Unternehmer der seine amerikanische Frau und seine Kinder in sein Heimatland England bringt, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden. Nachdem die Familie die Zuflucht ihrer sicheren amerikanischen Vorstadt verlassen haben, stürzt sie in die Verzweiflung eines archaischen 80er Jahre-Britannien und ihr unbezahlbares neues Leben in einem englischen Herrenhaus droht die Familie zu zerstören. Während die unheimliche Isolation des Hauses die Familie weiter auseinander treibt, gerät jeder Mensch in einen selbstzerstörerischen Kreislauf und lässt jeden unsicher, ob die Familie diese lebensverändernde Vertreibung überleben wird. "The Nest" ist der mit Spannung langerwartete nächste Film von "Martha Marcy May Marlene"-Autor und -Regisseur Sean Durkin. (Quelle: Verleih)
27.05.2021

Falling

  • Kanada, 2020
  • 114 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 27. 5: In Viggo Mortensens Regiedebüt zieht ein konservativer Vater vom Land zu seinem schwulen Sohn in die Stadt
John (Viggo Mortensen) lebt mit der Wut seines Vaters, seit er denken kann. Auch im Alter macht Willis keinen Hehl daraus, dass er den Lebensstil seines offen homosexuell lebenden Sohnes zutiefst verabscheut. Einst versuchte der nach außen hin so stark wirkende Mann aus dem Mittleren Westen seinen Sohn zu einem echten Mann zu erziehen - doch der weltoffene, tolerante John distanzierte sich als Erwachsener vollständig von männlichen Rollenbild seines Vaters, das sich durch Aggressivität und Engstirnigkeit auszeichnet. Als Willis mit einer beginnenden Demenz kämpft, nimmt ihn John trotz der schmerzhaften Erinnerungen an die gemeinsame Vergangenheit in sein Haus in Kalifornien auf. Dort lässt Willis den unkontrollierbaren, negativen Gefühlen gegenüber seinem Sohn freien Lauf. Plötzlich hat John die volle Verantwortung für einen Mann, der ihm im Leben am meisten weh getan hat…
27.05.2021

Nachspiel

  • Deutschland, 2019
  • 98 min
  • Dokumentarfilm, Sport
Geplanter Start am 27. 5.: Der finale dritte Teil der Fußball-Doku-Trilogie nach „Die Champions“ und „HalbZeit - Vom Traum ins Leben“ porträtiert Florian Kringe, Heiko Hesse und Mohammed Abdulai.
Der letzte Teil einer filmischen Trilogie, die Jugendspieler von Borussia Dortmund über 20 Jahre begleitet. Florian Kringe brachte es in seiner Profikarriere bis an die Spitze der Bundesliga, Mohammed Abdulai schlug sich in den unteren Ligen des Fußballgeschäfts durch. Heiko Hesse stieg schließlich ganz aus und machte eine erstaunliche Karriere anderswo. Nun haben die drei ihre Karriere beendet. Wie gibt man seinem Leben einen neuen Inhalt? Hat man seine Träume verwirklicht? Ist man mit sich zufrieden? Was heißt Erfolg? Und was heißt Scheitern? (Quelle: Film Festival Cologne)
27.05.2021

Sommer 85

  • Frankreich, 2020
  • Drama, Liebesfilm
Geplanter Start am 27. 5.: Im neuen Film von François Ozon verliebt sich der 15-jährige Alexis im Sommer 1985 an der Küste der Normandie in den älteren David …
Ein heißer Sommer in der Normandie, 1985: Der 16-jährige Alexis (Félix Lefebvre) verbringt die Ferien gemeinsam mit seinen Eltern in einem kleinen malerischen Örtchen an der Küste. Als ihn eines Tages ein überraschend aufziehendes Unwetter in seiner kleinen Segeljolle zum Kentern bringt, wird er wie durch ein Wunder von dem etwas älteren David (Benjamin Voisin) gerettet. Eine große, besondere Sommerliebe nimmt ihren Anfang, doch nach wenigen Wochen wird das unbeschwerte Liebesglück der beiden Teenager getrübt. Die Ereignisse überschlagen sich und Alexis muss ein letztes Versprechen einlösen ... (Quelle: Verleih)
03.06.2021

Spirit - frei und ungezähmt

  • USA, 2021
  • Abenteuer, Animation
Geplanter Start am 3. 6.: Ein neuer Animationsfilm nach der gleichnamigen Serie über den Mustang Spirit
03.06.2021

Hannes

  • Deutschland, 2019
  • 91 min
  • FSK 12
  • Drama, Komödie
Geplanter Start am 3. 6.: Nachdem sein Freund Hannes nach einem Unfall ins Koma gefallen ist, macht sich Moritz allein auf die gemeinsam geplante Motorrad-Weltreise …
Seit ihrer Geburt sind Moritz (Leonard Scheicher) und Hannes (Johannes Nussbaum) unzertrennliche Freunde, auch wenn die beiden 19-jährigen unterschiedlicher nicht sein könnten. Der lebenslustige Hannes, der sein Leben voll und ganz im Griff hat und Moritz der Träumer, der immer in irgendwelchen Schwierigkeiten steckt. Bis zu dem Tag, der alles verändert: Bei einem gemeinsamem Motorradausflug wird Hannes schwer verletzt und niemand weiß, ob er je wieder aus dem Koma erwachen wird. Doch Moritz glaubt fest daran, dass er es schafft und beschließt, das Leben des besten Freundes an seiner Stelle weiterzuleben. Zwischen Hoffen und dem Gefühl eines großen Verlusts, verspürt Moritz einen unbändigen Hunger nach Leben, Liebe und tiefer Freundschaft... (Quelle: Verleih)
03.06.2021

Der Spion

  • Großbritannien, 2020
  • 112 min
  • FSK 12
  • Drama, Kriegsfilm
Geplanter Start am 3. 6.: In dem britischen Spionage-Thriller nach wahren Begebenheiten versucht Benedict Cumberbatch den Kalten Krieg zu entschärfen.
Es ist der Höhepunkt des Kalten Krieges: Anlässlich der Kubakrise drohen die USA und die Sowjetunion in einen nuklearen Konflikt zu treten. Da eine atomare Auseinandersetzung zwischen den Supermächten das Schicksal der Welt besiegeln könnten, arbeiten die Geheimdienste der Länder an einer Strategie, die fast unausweichliche militärische Auseinandersetzung zu verhindern. Der britische Geheimdienst MI-6 rekrutiert in Zusammenarbeit mit der CIA-Mitarbeiterin Emily Donovan den britischen Geschäftsmann Greville Wynne, der in einer verdeckten Operation eine Partnerschaft mit dem sowjetischen Offizier Oleg Penkowski eingehen soll. Ziel ist es, an wichtige Informationen zu gelangen, die den drohenden Konflikt entschärfen sollen. (vf)
03.06.2021

Die letzten Reporter

  • Deutschland, 2020
  • 98 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 3. 6.: Doku über drei sehr unterschiedliche Lokal-Berichterstatter
DIE LETZTEN REPORTER erzählt die Geschichte von Lokaljournalisten. Von Leuten, die für Zeitungen schreiben, deren Leser in der Umgebung leben. Einer berichtet über Sport, eine über Soziales, einer über das bunte Leben. Drei sehr unterschiedliche Menschen, die eines verbindet: Dank ihrer persönlichen Eindrücke und Empfindungen liefern sie Informationen aus erster Hand. Sie schreiben exklusiv für die, die sich und ihre lokalen Belange im weltweiten Netz kaum finden. Doch die Zeiten sind im radikalen Wandel und das Berufsbild ändert sich. Der rasant wachsende Online-Journalismus stellt die Reporter vor neue Aufgaben - wenn ihr Berufsstand nicht aussterben soll, müssen sie sich neu erfinden.

DIE LETZTEN REPORTER begleitet drei von ihnen auf dem schwierigen Weg, das Neue zu wagen ohne das Alte zu verlieren. (Quelle: Verleih)
03.06.2021

Vivo

  • USA, 2021
  • Animation, Abenteuer
Geplanter Start am 3. 6.: In dem animierten Musical reist ein musikalischer Affe von Havanna aus nach Miami.
03.06.2021

Vogelfrei. Ein Leben als fliegende Nomaden

  • Deutschland, 2016
  • 117 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 3. 6.: Die Reise-Doku begleitet zwei Berliner Aussteiger, die ihre Heimat hinter sich lassen, um einen Rekord-Flug durch zahlreiche Länder Amerikas anzutreten.
1.518 Tage - 36.042 Flugkilometer - 33 Länder - 1 Kontinent - 197 Starts - 1 Crash - 1 Notlandung

Die beiden Extremabenteurer Andreas Zmuda und Doreen Kröber berichten informativ, sehr unterhaltsam und mit viel Witz über ihre einzigartigen Erlebnisse und Begegnungen von den ersten vier Jahren (2012-2016) ihrer Reise mit einem Trike, dem "Motorrad der Lüfte" sowie über ihr Leben als fliegende Nomaden.

Ein authentischer Dokumentarfilm mit spektakulären Bildern des nord- und südamerikanischen Kontinents sowie der Karibik aus der Vogelperspektive. (Quelle: Verleih)
10.06.2021

Now

  • Deutschland, 2020
  • 79 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 10. 6. im Cinema: Die Dokumentation des Fotografen Jim Rakete über sechs junge Menschen, die nach dem Klimaabkommen von Paris 2015 zu Aktivist*Innen wurden
Ein Blick auf die vergangenen fünf Jahre seit dem Pariser Klimaabkommen 2015, ein Blick auf die tickende Uhr. Was ist eigentlich seitdem passiert? Längst nicht genug, findet Generation Greta, eine moderne Generation junger Klimaaktivisten. Die einstige Politikverdrossenheit hat sich, ausgehend von Greta Thunbergs Schulstreik für das Klima, gewandelt: Die Jugend hinterfragt, misstraut und rebelliert. Gemeinsam machen sie das Jahr 2019 zum Jahr ihres Protests! Mit zivilem Ungehorsam, Streiks und Demos gehen sie gegen Regierungen und Energiekonzerne vor. Die Zukunft ist massiv bedroht durch globale Erwärmung, Ausbeutung fossiler Bodenschätze und Verschmutzung der Umwelt. "NOW" erzählt von der Macht einer neuen, weltweiten Bewegung. Denn was immer geschehen muss, muss JETZT geschehen. (Quelle: Verleih)
10.06.2021

Nobody

  • USA, 2020
  • 93 min
  • FSK 16
  • Action
Geplanter Start am 10. 6.: Action-Thriller über einen Familienvater, dem irgendwann der Geduldsfaden reißt und seine entfesselte Wut an einer Gruppe von Gangstern auslässt.
Hutch Mansell ist ein typischer Niemand, den keiner so richtig wahrnimmt. Wortlos erträgt der Ehemann und Vater die Demütigungen seines Alltags, ohne sich dagegen zu wehren. Selbst als eines Nachts zwei Unbekannte in sein Vorstadtzuhause einbrechen, weigert er sich, seine Familie zu verteidigen, um eine Eskalation zu verhindern. Davon ist sein jugendlicher Sohn Blake (Gage Munroe) schwer enttäuscht, und auch seine Frau Becca (Connie Nielsen) entfernt sich in der Folge nur noch mehr von ihm. Doch tatsächlich ist dieser Vorfall der Tropfen, der das Fass mit Hutchs lange brütender Wut zum Überlaufen bringt - dunkle Geheimnisse kommen zum Vorschein und wecken seine tödlichen Instinkte. Plötzlich begibt sich der unscheinbare Hutch auf einen brutalen Feldzug, um seine Familie vor einem gefährlichen Gegenspieler zu retten (Aleksey Serebryakov) - unterschätze niemals einen "Nobody". (Quelle: Verleih)
10.06.2021

Heimat Natur

  • Deutschland, 2020
  • 100 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 10. 6.: In seiner Dokumentation zeigt Filmemacher Jan Haft („Die Wiese - Ein Paradies nebenan“) neue Facetten von Landschaften und Leben ganz in unserer Nähe
Heimat ist da, wo wir aufwachsen oder uns dauerhaft niederlassen. Und diese Heimat ist stets auch von Natur geprägt. Diese verändert und gestaltet der Mensch heute mehr als jedes Naturgesetz. "Heimat Natur" ist eine bildgewaltige Reise durch die Natur unserer Heimat, von den Gipfeln der Alpen bis an die Küsten von Nord-und Ostsee. Dazwischen liegt ein filmischer Streifzug durch dampfende Wälder, flirrende Moore, lilablühende Heiden und die Kulturlandschaften um unsere Dörfer und Städte. In außergewöhnlichen Bildern zeigt er diese Natur von ihrer schönsten Seite, und untersucht dabei den Zustand der heimischen Lebensräume. Zeitlupen-und Zeitrafferaufnahmen sowie intime Aufnahmen von wohlvertrauten und unbekannten Arten, manche zum ersten Mal gefilmt, machen den Film zu einem cineastischen Naturerlebnis für die ganze Familie. (Quelle: Verleih)
17.06.2021

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

  • Deutschland, 2020
  • 95 min
  • FSK 6
  • Kinder-/Jugendfilm
Geplanter Start am 17. 6. im CINEPLEX: In der Kinderfilm-Fortsetzung ist erneut detektivisches Gespür gefragt, als sich eine Verschwörung von Meeresverschmutzung und Giftmüll vor Alice auftut.
Die Ozeane als riesige Müllkippe? Die kann die Meeresbiologin Jaswinder (Meriam Abbas) unmöglich zulassen! In Nordirland hat sie ein Labor aufgebaut, wo sie mit vollem Einsatz an einem Projekt forscht, das den Plastikmüll in den Weltmeeren drastisch reduzieren könnte. Damit aber macht sie sich mächtige Feinde, allen voran den Recycling-Unternehmer Fleckmann (Heino Ferch), der sich als Saubermann gibt, aber in Wahrheit Geld mit illegaler Müllentsorgung scheffelt. Jaswinder schwebt in größter Gefahr: Sie erhält Droh-Mails, ein Dieb bricht in Irland ins Labor ein - und schließlich verschwindet sie spurlos von Bord ihres Forschungsschiffes. Ein Glück, dass ihr Sohn Tarun (Caspar) und dessen Freundin Alice (Emilia) echte Pfefferkörner sind: Mit viel Mut und Cleverness machen sie sich an die Lösung ihres neuesten Falls. Von der Forschungsstation an der nordirischen Steilküste über ihr Hauptquartier in der Hamburger Speicherstadt führt sie ihre abenteuerliche Reise bis in den Fischerort Wesemünde, wo Jaswinders Forschungsschiff liegt. Bei ihrem neuesten Kriminalfall brauchen die Pfefferkörner Alice und Tarun jede Hilfe, die sie kriegen können - und finden sie im Geschwisterpaar Jonny (Leander) und Clarissa (Charlotte), das sie in Wesemünde kennen lernen. Und schließlich macht auch die Bande der Fischerkinder, angeführt von Hanna (Linda), mit, die Entführer aufzuspüren, Jaswinder zu befreien und ihre Erfindung zu retten... (Quelle: Verleih)
17.06.2021

Gefangen im Netz

  • Tschechische Republik , 2020
  • 100 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 17. 6.: In ihrem Dokumentarfilm verfolgen zwei tschechische Filmemacher Online-Kindesmissbrauch, indem sie Frauen als Köder einsetzen
"Gefangen im Netz" ist ein filmisches Experiment, das ein Schlaglicht auf das Tabuthema Missbrauch an Jugendlichen im Netz wirft: Drei volljährige Schauspielerinnen, drei Kinderzimmer, 10 Tage und 2.458 Männer mit eindeutigen Absichten. Die drei sehr mädchenhaft aussehende Schauspielerinnen, die sich im Netz mit fiktiven Profilen als 12-Jährige ausgeben, chatten aus sorgfältig nachgebauten ,Kinderzimmern' in einem Filmstudio mit Männern aller Altersgruppen. Die "Mädchen" wurden von den Männern online aufgespürt und kontaktiert. Die meisten der Männer fragen nach Sex am Bildschirm und schicken explizite Fotos oder Links zu Pornoseiten. Einige versuchen, die Mädchen zu erpressen. Der Film erzählt in fesselnden Bildern das Drama der drei Schauspielerinnen vom ersten Casting bis zu den ersten Treffen mit den Männern, die sie kontaktiert haben. Sechs Kameras drehen die Ereignisse mit, die Dreharbeiten werden umfassend betreut und begleitet. Die Täter werden mit ihren eigenen Waffen verfolgt, so werden aus den Jägern Gejagte. Ein Film, der aufrüttelt! (Quelle: Verleih)
17.06.2021

Himmel über dem Camino - Der Jakobsweg ist Leben!

  • Neuseeland, 2019
  • 81 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 17. 6. im Schloßtheater: In dem Dokumentarfilm machen sich sechs Fremde aus Neuseeland und Australien auf die wohl bekannteste Pilgerreise der Welt.
"Himmel über dem Camino - Camino Skies" erzählt die Geschichte von sechs Menschen, die sich auf den 800 Kilometer langen Jakobsweg begeben, um nach Antworten des Lebens zu suchen. Die sehr beschwerliche, aber auch meist beschwingte Reise bietet jedem von ihnen die Chance, die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit auszuloten und sich mit den jüngsten persönlichen Verlusten auseinanderzusetzen. Ein herzerwärmender und inspirierender Film über alltägliche Menschen, die das Außergewöhnliche tun. (Quelle: Verleih)
17.06.2021

Saw: Spiral

  • USA, 2019
  • Horrorfilm
Geplanter Start am 17. 6.: In dem Spin-off der bekannten Horrorreihe jagt ein New Yorker Detective einen Serienkiller, der auf grausame Weise Polizisten tötet.
SAW: SPIRAL eröffnet ein neues, perfides Kapitel der "Saw"-Saga, in dem ein kaltblütiger Serienmörder auf bestialische Weise für seine ganz eigene Form von Gerechtigkeit sorgt. Zusammen mit dem angesehenen Polizeiveteranen (Samuel L. Jackson) untersuchen der abgebrühte Detective Ezekiel "Zeke" Banks (Chris Rock) und sein noch unerfahrener Partner (Max Minghella) eine Anzahl abscheulicher Morde, die auf unheimliche Weise an die grausame Vergangenheit der Stadt erinnern. Ohne es zu ahnen, wird Zeke immer tiefer in das mörderische Geheimnis hineingezogen und findet sich plötzlich im Zentrum des morbiden Spiels eines bestialischen Killers wieder. (Quelle: Verleih)
17.06.2021

Ich bin dein Mensch

  • Deutschland, 2021
  • 109 min
  • FSK 12
  • Liebesfilm, Science-Fiction, Komödie, Drama
Geplanter Start am 17. 6.: In Maria Schraders Sci-Fi-Romantikkomödie lässt sich Maren Eggert auf ein Experiment ein: Drei Wochen soll ein Roboter (Dan Stevens) versuchen, sie glücklich zu machen
Alma (Maren Eggert) ist Wissenschaftlerin am berühmten Pergamon-Museum in Berlin. Um an For-schungsgelder für ihre Arbeit zu kommen, lässt sie sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden. Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihrenCharakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden Roboter zusammenleben, dessen künstliche Intelligenz darauf angelegt ist, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein. Alma trifft auf Tom (Dan Stevens), eine hochent-wickelte Maschine in Menschengestalt, einzig dafür geschaffen, sie glücklich zu machen.... (Quelle: Verleih)
24.06.2021

Der Mauretanier

  • Großbritannien, 2020
  • Biografie, Drama, Thriller
Geplanter Start am 24. 6.: In dem Thriller nach wahren Begebenheiten setzt sich Jodie Foster (Golden Globe als Beste Nebendarstellerin) als Anwältin für Mohamedou Ould Slahi ein, der fast 15 Jahre lang ohne Anklage in Guantanamo Bay eingesperrt war.
DER MAURETANIER erzählt die wahre Geschichte eines Überlebenskampfes gegen alle Widrigkeiten und basiert auf den New York Times Bestseller-Memoiren des Häftlings Mohamedou Ould Slahi "Das Guantanamo Tagebuch." Slahi wurde beschuldigt, einer der Drahtzieher des Flugzeugattentats auf das World Trade Center zu sein und verbrachte dafür 14 Jahre im schlimmsten Foltergefängnis des US-Militärs, obwohl er sich dank der Unterstützung seiner unerbittlichen Anwältin Nancy Hollander schließlich als unschuldig herausstellte. Man könnte meinen, er sei voller Wut auf seine Peiniger, doch der von Tahar Rahim (EIN PROPHET, THE LAST PANTHERS) so eindrucksvoll vielschichtig dargestellte Slahi plädiert stattdessen bis heute für Vergebung. Unter der Regie von Oscar-Preisträger Kevin Macdonald (EIN TAG IM SEPTEMBER, STATE OF PLAY, THE LAST KING OF SCOTLAND) erzählt der explosive Polit-Thriller aber auch von der unnachgiebigen Menschenrechtsanwältin Nany Hollander, die hier brillant und erneut preiswürdig von Oscar-Gewinnerin Jodie Foster (DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER, FLIGHT PLAN, ELYSIUM) darstellt wird. Komplettiert wird der Star-Cast durch den überzeugend amerikanisch auftretenden Briten Benedict Cumberbatch (SHERLOCK, THE IMITATION GAME, DOCTOR STRANGE), der hier gleichzeitig als Produzent fungiert, und die bezaubernde Shailene Woodley (DIE FARBE DES HORIZONTS, BIG LITTLE LIES). Doch DER MAURETANIER ist mehr als nur ein ästhetisch und erzählerisch starkes Werk über die Geschichte eines unschuldig Inhaftierten, der schließlich freikommt. Der Film ist ein wichtiger und hochaktueller Beitrag zu einem der dunkelsten Kapitel der USA, das bis heute nicht abgeschlossen ist. Guantanamo ist ein realer Ort mit realen Häftlingen, in dem immer noch 40 Menschen auf einen fairen Prozess und ihre Freilassung warten. (Quelle: Verleih)
24.06.2021

Irreversible - The Straight Cut

  • Frankreich, 2020
  • 90 min
  • FSK 18
  • Drama, Thriller
Geplanter Start am 24. 6.: Gaspar Noé hat seinen schockierenden Thriller mit Monica Bellucci, Vincent Cassel und Albert Dupontel noch einmal neu geschnitten – nun vorwärts statt rückwärts.
Auf ihrem Heimweg nach einer Party wird die schwangere Alex brutal vergewaltigt und misshandelt. Sowohl ihr Freund Marcus, der nicht gut mit Gefühlen umgehen kann, als auch ihr immer noch in sie verliebte Ex-Freund Pierre machen sich Vorwürfe, sie nicht begleitet zu haben. In ihrem hilflosen Zorn beschließen sie, den unbekannten Täter aufzuspüren und Alex zu rächen. Nach einer rast- und sinnlosen Jagd stirbt am Ende der falsche Mann... (vf)
01.07.2021

Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker

  • USA, 2020
  • 94 min
  • Komödie
Geplanter Start am 1. 7.: Die Fortsetzung der Kinderbuch-Verfilmung mit dem sprechenden Hasen
In PETER HASE 2 - EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER kehrt der liebenswerte, schelmische Hase Peter wieder zurück. Bea, Thomas und die Hasen haben eine glückliche Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wiederzufinden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will. (Quelle: Verleih)
01.07.2021

Die Croods - Alles auf Anfang

  • USA, 2017
  • 96 min
  • Abenteuer, Animation
Geplanter Start am 1. 7.: In der Animationsfilm-Fortsetzung muss die Steinzeitfamilie eine idyllische, aber auch gefährliche neue Umgebung erforschen
Was könnte gefährlicher sein als prähistorische Kreaturen mit gewaltigen Zähnen? Was könnte schlimmer sein als das Ende der Welt? Seit sie in der fernen Vergangenheit des Jahres 2013 zum ersten Mal ihre Höhle verließen, haben die Croods alle Gefahren gemeistert und weltweit die Herzen des Kinopublikums und eine Oscar®-Nominierung gewonnen. Aber diese Weihnachten trifft die Familie auf ihre größte Herausforderung - den prähistorischen Endboss ... eine andere Familie! (Quelle: Verleih)
01.07.2021

Fabian oder Der Gang vor die Hunde

  • Deutschland, 2020
  • 186 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 1. 7.: In Dominik Grafs Film nach dem Roman „Fabian. Die Geschichte eines Moralisten“ von Erich Kästner versucht Tom Schilling Ende der 1920er Jahre seine Würde zu bewahren, obwohl er alles verloren hat.
08.07.2021

Fast & Furious 9

  • USA, 2020
  • Action
Geplanter Start am 8. 7.: Der neunte Teil der rasanten Action-Filmreihe mit Vin Diesel, Lucas Black und Tyrese Gibson
Zu Beginn seines neuen Abenteuers ist Dom Toretto (Vin Diesel) abgetaucht und genießt mit Letty und seinem Sohn Brian das ruhige Leben auf dem Land. Doch Dom und Letty wissen sehr genau: Ihr friedliches Idyll ist ständig in Gefahr. Diesmal ist Dom durch eine neue Bedrohung gezwungen, sich seiner Vergangenheit zu stellen, wenn er die Menschen, die er am meisten liebt, beschützen will. Und so bringt er noch einmal seine Crew zusammen, um eine weltweite, extrem gefährliche Verschwörung zu stoppen, deren Anführer der skrupelloseste Auftragskiller ist, dem sie bisher begegnet sind. Und das ist noch nicht alles: Es handelt sich dabei um Doms verloren geglaubten Bruder Jakob. (Quelle: Verleih)
08.07.2021

Minari - Wo wir Wurzeln schlagen

  • USA, 2020
  • 115 min
  • FSK 6
  • Drama
Geplanter Start am 8. 7.: Das beim Sundance Film Festival mit den Hauptpreisen der Jury und des Publikums ausgezeichnete und für sechs Oscars nominierte Drama über eine koreanische Familie, die in den 1980er Jahren in die ländlichen USA zieht, um dort den Traum von einer eigenen Farm zu verwirklichen.
Jacob (Steven Yeun) beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Während er die wilden Ozarks als das gelobte Land ansieht, fühlen sich seine Frau Monica (Yeri Han) und die Kinder David (Alan Kim) und Anne (Noel Kate Cho) fremd in der neuen Heimat. Das Zusammenleben der Familie wird urplötzlich auf den Kopf gestellt, als die schlaue, schlagfertige und unglaublich liebevolle Großmutter Soonja (Yuh-Jung Youn) ihre Heimat Korea verlässt und zu ihnen in die USA zieht. In ihrem neugierigen, aufmüpfigen Enkelsohn David findet Soonja mit der Zeit einen Verbündeten. Zusammen gelingt es ihnen, das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen und ihnen dadurch den Weg in eine hoffnungsvolle gemeinsame Zukunft zu ebnen. (Quelle: Verleih)
15.07.2021

Der Rausch

  • Dänemark, 2020
  • 118 min
  • FSK 12
  • Tragikomödie
Nach Wiedereröffnung geplant: In der für 2 Oscars nominierten dänischen Komödie mit Mads Mikkelsen starten vier Lehrer ein Experiment, bei dem sie ihren Alkoholpegel auf einem konstanten Level halten, um der Welt offener zu begegnen.
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft - heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen konstanten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihr geheimes Experiment. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten ... (Quelle: Verleih)
22.07.2021

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

  • Deutschland, 2020
  • 85 min
  • Animation
Geplanter Start am 22. 7. im CINEPLEX: In ihrem neuen Animationsfilm landet die Olchi-Familie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl im hübsch-beschaulichen Örtchen Schmuddelfing.
Als die Olchi-Familie ein neues Zuhause sucht, landet sie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl in Schmuddelfing, einem hübsch-beschaulichen Örtchen - jedoch mit einer großen, stinkenden Müllhalde. Hier tüftelt der elfjährige Max gemeinsam mit dem genial-verrückten Professor Brausewein und dessen Nichte Lotta an einer Maschine, dem Destinkomaten, der den Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll - aber noch nicht so richtig gut funktioniert. Als Max die Olchis auf der Müllhalde trifft, wird ihm sofort klar, dass sie die perfekte Lösung sind: Sie essen Müll! Und für die Olchis ist die Müllhalde von Schmuddelfing das am herrlichsten stinkende Örtchen, das sie je gesehen und gerochen haben! Alles wäre in Ordnung, wenn es nicht noch die Pläne des skrupellosen Bauunternehmers Hammer gäbe: Er will die Müllhalde durch einen Wellness-Tempel ersetzen. Müssen die Olchis nun wieder weiterziehen? Kurzerhand tun Max und Lotta sich mit den Olchi-Kindern zusammen und schmieden einen Plan, um den Bösewicht aufzuhalten. (Quelle: Verleih)
28.07.2021

Matthias & Maxime

  • Kanada, 2019
  • 121 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 28. 7. im im Cinema: Xavier Dolans bittersüße Studie über Freundschaft, Aufbruch und Abschied
Max und Matthias sind schon seit ihrer Kindheit beste Freunde und können sich gar nicht vorstellen, plötzlich getrennte Wege zu gehen. Doch das Erwachsenwerden bedeutet Veränderung und so zieht es Max für längere Zeit nach Australien. In den Tagen vor seiner Abreise führt es die beiden im Kreis ihrer Freunde von einer Party zu nächsten. Als eine ihrer Freundinnen, eine Filmstudentin, für ihren neuesten Kurzfilm noch zwei Schauspieler sucht, werden Matthias und Maxime kurzerhand und nicht ganz gegen ihren Willen engagiert. Der Knackpunkt des Ganzen? Die Beiden müssen sich vor der Kamera küssen und dies bringt plötzlich alles ins Wanken. Ungeahnte und unterdrückte Gefühle erwachen, die die beiden vor Entscheidungen und Herausforderungen stellen, die unüberwindbar scheinen. Denn während Matthias sich krampfhaft gegen seine Gefühle zu wehren versucht, verliert Max mehr und mehr die Hoffnung, Matthias noch näher zu kommen, bevor sie der Ozean endgültig trennt. Gibt es für die beiden doch noch ein Happy End? (Quelle: Verleih)
29.07.2021

Wer wir sind und wer wir waren

  • Großbritannien, 2019
  • 101 min
  • FSK 6
  • Drama, Liebesfilm
Geplanter Start am 29. 7. im Schloßtheater: In dem britischen Drama nimmt ein Familienwochenende eine dramatische Wendung, als ein Vater seinem erwachsenen Sohn erzählt, dass er die Mutter am nächsten Tag verlassen will.
Was geschieht, wenn die Liebe eines Lebens zerbricht? Grace (Annette Bening) und Edward (Bill Nighy) sind seit bald 30 Jahren verheiratet und leben in einem malerischen Küstenort im Süden Englands. Völlig überraschend nutzt Edward den Besuch von Sohn Jamie (Josh O'Connor), um Grace zu verlassen - wegen einer Anderen. Grace ist am Boden zerstört. Doch die willensstarke Exzentrikerin gibt nicht so leicht auf. Sie beschließt, um ihren Mann zu kämpfen... (Quelle: Verleih)
29.07.2021

Old

  • USA, 2021
  • Thriller
Geplanter Start am 29. 7.: Im neuen Thriller von M. Night Shyamalan mit Gael García Bernal beginnt eine Familie, die einen Tag am Strand verbringt, plötzlich in beschleunigt zu altern.
Seit über zwanzig Jahren prägt Regisseur M. Night Shyamalan mit Filmen wie The Sixth Sense oder Split das Thriller-Universum des Kinos. Jetzt beweist der Meister außergewöhnlicher Spannungsszenarien sein Genie einmal mehr mit OLD. Diesmal konfrontiert er seine Protagonisten mit einem der gefährlichsten Gegner menschlicher Lebens - der Zeit. Als sich ein Elternpaar (Gael García Bernal, Vicky Krieps) mit seinen beiden Kindern an einem paradiesischen Stran erholen wll, geraten sie in den Bann eines schockierenden Phänomens: Sie werden rasend schnell alt. Am Ende eines Tage wartet auf sie der Tod. Überleben können sie und die anderen Besucher nur, wenn sie das unheilvolle Rätsel dieses Ortes lösen... (Quelle: Verleih)
29.07.2021

The Green Knight

  • USA, 2020
  • 125 min
  • Drama, Fantasy
Geplanter Start am 29. 7.: In der neu erzählten Geschichte der englischen Sage zieht Sir Gawain aus Arthurs Tafelrunde aus, um dem ikonischen Gegner grünen Ritter den Kopf abzuschlagen.
Mit 'The Green Knight' (2020) präsentiert der visionäre Filmemacher David Lowery ein episches Fantasy-Abenteuer, das auf der zeitlosen Arthur-Legende basiert. Erzählt wird die Geschichte von Sir Gawain (Dev Patel), König Arthurs rücksichtslosem und eigenwilligem Neffen, der sich auf eine gewagte Suche macht, um sich dem 'Green Knight' zu stellen, einem gigantischen Smaragdhäuten Fremden. So muss Gawain auf seiner epischen Reise mit Geistern, Riesen, Dieben und Intriganten kämpfen, um sich selbst zu finden und seinen Heldenmut vor Familie und Königreich zu beweisen, indem er sich dem ultimativen Herausforderer stellt, in dieser modernen Variante einer klassischen Geschichte von den Rittern der Tafelrunde. (Quelle: Verleih)
19.08.2021

Doch das Böse gibt es nicht (There is no Evil)

  • Deutschland, 2020
  • 152 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 19. 8. im Cinema: Der Berlinale-Gewinner 2020 setzt sich in vier Episoden mit dem Thema der Todesstrafe im Iran auseinander.
Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana zum Geburtstag um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für Nana noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren. "Doch das Böse gibt es nicht" erzählt vier Geschichten über Menschen, deren Leben in der einen oder anderen Weise mit der Todesstrafe in Verbindung steht. Sie fragen danach, bis zu welchem Grad moralische Integrität unter einem despotischen Regime möglich ist - und zu welchem Preis es gelingen, in solchen Situationen die individuelle Freiheit zu bewahren.
19.08.2021

Auf alles, was uns glücklich macht

  • Italien, 2020
  • 129 min
  • Drama, Tragikomödie
Geplanter Start am 19. 8.: In dem italienischen Drama driften vier enge Jugendfreude auseinander, um sich Jahrzehnte später wiederzufinden.
Als Kinder sind die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma (Micaela Ramazzotti), Paolo (Kim Rossi Stuart) und Riccardo (Claudio Santamaria) unzertrennlich. Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge und Giulios und Paolos romantische Gefühle für Gemma dazu, dass sich die Lebenswege der Freunde immer wieder trennen - bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt. (Quelle: Verleih)
19.08.2021

Killer's Bodyguard 2

  • USA, 2021
  • Action, Komödie
Geplanter Start am 19. 8.: Die Action-Komödie mit Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson und Salma Hayek ist die Fortsetzung zum Film „The Hitman's Bodyguard“ (deutsch: „Killer's Bodyguard“).
26.08.2021

Ammonite

  • Großbritannien, 2020
  • 118 min
  • FSK 12
  • Liebesfilm, Drama
Geplanter Start am 26. 8.: In dem britischen Liebesdrama entwickelt sich zwischen der Fossilienforscherin Mary (Kate Winslet) und der sich von einer Krankheit erholenden Charlotte (Saoirse Ronan) in den 1840er Jahren eine unerwartet enge Freundschaft.
England Mitte des 19. Jahrhunderts: Resigniert von der männlich-dominierten Wissenschaftswelt Londons, hat sich die einst gefeierte Paläontologin Mary (Kate Winslet) in ein Provinznest an der Küste im Südwesten Englands zurückgezogen. Dort hält sie sich und ihre von Krankheit gezeichnete Mutter (Gemma Jones) mühsam mit dem Verkauf von Fossilien an Touristen über Wasser. Deshalb kann Mary auch das lukrative Angebot eines wohlhabenden Kunden keinesfalls ausschlagen, der ihr seine schwermütige junge Ehefrau Charlotte (Saoirse Ronan) zur Erholung in Obhut geben will, um seine Studienreise ungestört fortsetzen zu können. Mary begegnet ihrem ungewollten Gast zunächst kühl und abweisend, bis Charlotte schwer erkrankt und Marys volle Aufmerksamkeit erfordert. Einhergehend mit Charlottes Genesung, gewinnt auch Mary langsam die Lebensfreude zurück, und ihre schroffe Fassade beginnt zu bröckeln. Aus den für beide unerwarteten Glücksgefühlen entwickelt sich bald leidenschaftliche Begierde, die alle gesellschaftlichen Konventionen ins Wanken bringt und den Lebensweg beider Frauen unwiderruflich verändern wird.
02.09.2021

Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft

  • Deutschland, 2019
  • Komödie
Geplanter Start am 2. 9. im CINEPLEX: In der dritten Folge der Kinderfilm-Reihe verliebt sich Felix in seine neue Mitschülerin Melanie, was seinen Freunden gar nicht gefällt. Also verkleinert er sie während der Klassenfahrt …
Als die neue Schülerin Melanie am Otto-Leonhard-Gymnasium auftaucht, steht die Welt von Felix Kopf. Sehr zum Argwohn von Ella und Felix' Gang: Sie glauben, dass Melanie hinter vielen kleinen Diebstählen steckt, die seit ihrem Auftauchen an der Schule passieren. Auf der Klassenfahrt spitzen sich die Dinge dann rasant zu, nicht zuletzt deshalb, weil Felix zuvor durch den Schulgeist Otto Leonhard in das Geheimnis des Schrumpfens eingeweiht wurde. Als Felix' Freunde ihm beinahe sein Date mit Melanie vermasseln, schrumpft er sie spontan auf ein Zehntel ihrer Größe - und plötzlich läuft alles so gar nicht mehr nach Plan... (Quelle: Verleih)
09.09.2021

Billie - Legende des Jazz

  • Großbritannien, 2020
  • 99 min
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm, Musik
Geplanter Start am 9. 9. im Schloßtheater: Der Dokumentarfilm über die legendäre Sängerin Billie Holiday, die mit ihrer Stimme in der Musik und Gesellschaft ihre Spuren hinterließ.
Ihre ungewöhnliche Stimme und ihre Lieder voll emotionaler Strahlkraft machten sie weltberühmt: Jahrzehnte vor der #BackLivesMatter-Bewegung lieferte Billie Holiday mit ihrem Song "Strange Fruit" den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung der amerikanischen People of Colour. Eine selbstbewusste Frau, die mehr war als ein tragisches Opfer von Drogen-und Machtmissbrauch. Als erste schwarze Frau in einer weißen Band machte sich Billie Holiday frei von Stereotypen und entwickelte eine sehr eigenwillige, unverwechselbare Vokaltechnik, durch die sie ihre Stimme wie ein Instrument zum Klingen brachte. (Quelle: Verleih)
30.09.2021

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

  • USA, 2020
  • 165 min
  • Action, Abenteuer, Thriller
Geplanter Start am 30. 9. im CINEPLEX: Das 25. Bond-Abenteuer – mit Daniel Craig, Léa Seydoux, Christoph Waltz als Blofeld und Rami Malek (Bohemian Rhapsody) als neuer Superschurke! Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE (D-Box/Atmos)
James Bond (Daniel Craig) hat seine Linzenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist. (Quelle: Verleih)
21.10.2021

Boss Baby - Es bleibt in der Familie

  • USA, 2021
  • Komödie, Animation
Geplanter Start am 21. 10. im CINEPLEX: Im dritten Teil der Animations-Komödie sind Tim und sein kleiner Bruder erwachsen geworden – ein neues Boss Baby muss den Familienfrieden wiederherstellen
Nach der turbulenten Zeit, die Tim gemeinsam mit seinem Bruder Boss Baby erlebt hat, haben sich die beiden Brüder auseinandergelebt. Der ehemalige Agent der Baby Corp. ist mittlerweile längst erwachsen geworden und Tim ist glücklicher Familienvater. Aber in letzter Zeit macht sich Tim zusehends Sorgen um seine Tochter Tabitha, die nahezu zerfressen von Ehrgeiz nur noch ihrer Schullaufbahn im Kopf hat. Als dann die Baby Corp. an Ted mit der Bitte herantritt, noch einmal in die Windeln zu schlüpfen, um gegen den Leiter von Tabithas Schule zu ermitteln, ist die Familie von einst wieder vereint... (vf)
11.11.2021

Ghostbusters: Legacy

  • USA, 2020
  • Action, Komödie
Geplanter Start am 11. 11. im CINEPLEX: Der neue Ghostbusters-Film von Jason Reitman schließt an die kultige Originalreihe aus den 1980er Jahren an und lässt zwei Kinder ihre Geisterjägerwurzeln entdecken.
Als eine alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Kindern in einer Kleinstadt ankommt entdeckt sie ihre Verbindung zu den Original-Geisterjägern und das geheimnisvolle Erbe ihres Großvaters. (Quelle: Verleih)
22.12.2021

The King's Man - The Beginning

  • Großbritannien, 2020
  • Action
Geplanter Start am 22. 12. im CINEPLEX: Das Prequel zur Kinoreihe von Matthew Vaughn nimmt mit Ralph Fiennes, Harris Dickinson und Daniel Brühl die titelgebende Organisation am Übergang in das 20. Jahrhundert unter die Lupe.
Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds der Menschheitsgeschichte schmieden gemeinsam den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Nur ein Mann kann sich ihnen in einem Wettlauf gegen die Zeit stellen. Erleben Sie die atemberaubende Entstehungsgeschichte des allerersten unabhängigen Geheimdienstes. Sie sind smart, stilvoll und beherrschen jeden noch so ausgefallenen Trick: in "The King's Man: The Beginning" kommen die außergewöhnlichsten Geheimagenten der Welt zurück auf die große Leinwand! (Quelle: Verleih)
13.01.2022

Tiefe Wasser

  • USA, 2020
  • Thriller
Geplanter Start am 13. 1. 2022 im CINEPLEX: Thriller von Adrian Lyne mit Ben Affleck und Ana de Armas als Ehepaar, dessen ein gefährliches Spiel mehrere Morde nach sich zieht
Um ihre halbtote Ehe wiederzubeleben, entschließen sich Victor (Ben Affleck) und Melinda (Ana de Armas), sich gegenseitig zu erlauben, andere Liebhaber zu suchen. Die Situation gerät zum psychologischen Spiel. Und dann gibt es da plötzlich eine Leiche...
20.01.2022

Morbius

  • USA, 2020
  • Abenteuer, Drama, Action
Geplanter Start am 20. 1. 2022 im CINEPLEX: Die Comic-Adaption der Figur Dr. Michael Morbius aus den originalen Spider-Man-Comics mit Jared Leto
Dr. Morbius, der an einer gefährlichen Blutkrankheit leidet, wagt ein verzweifeltes Unterfangen, um sich und den Menschen zu helfen, die sein Schicksal teilen. Nachdem das Gegengift zunächst den heilenden Durchbruch zu bringen scheint, verursacht es schon bald mehr Unheil als die Krankheit selbst... (Quelle: Verleih)

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern