Programm
Suche
Münster
Programm filtern

Sneak Preview

Immer montags zeigen wir euch Filme (dt.+OV oder OmU) bereits vor dem Bundesstart. Den Titel verraten wir dabei allerdings nicht. Zur Sneak Preview im CINEPLEX Münster bekommt ihr an der Popcorntheke 2 Bier 0,33 L für 5,00 €! Oder sichert euch euch unseren Sneak-Deal: Ticket inkl. 0,5 L Softdrink oder Bier und kleine Portion Nachos oder mittlere Portion Popcorn für nur 12,00 €! Mo 12. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino Open Air vor dem Schloss (ohne Deals)

Cineplex Münster Cineplex Münster

Montag, 19.08.

ULTIMATE. Kino 3
Sneaks!

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Montag, 12.08.

Kult-Sneak

„Das wandelnde Schloßtheater“ am 5. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Lass dich überraschen, welchen Klassiker wir zeigen! Ticket: 10,- €

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Montag, 05.08.

Shahid

  • OT: Shahid
  • 87′
  • FSK 12
  • Biografie / Drama
Mit: Nima Nazarinia, Baharak Abdolifard, Saleh Rozati
Mo 5. 8. mit Regisseurin Narges Kalhor, Mi 7. 8. und So 11. 8. im Cinema: Eine sehr persönliche, satirisch-dramatische Auseinandersetzung mit der eigenen Identität, der iranischen Kultur und den radikalen Ideologien unserer Zeit. [dt./farsi/engl.OmU]

Cinema Münster Cinema

Montag, 05.08.

Mittwoch, 07.08.

Sonntag, 11.08.

Gefährliche Brandung

Mit: Gary Busey, John C. McGinley, Keanu Reeves
Di 6. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Best Of Cinema - Kathryn Bigelows kultiger Surf-Actionthriller mit Keanu Reeves und Patrick Swayze

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Dienstag, 06.08.

Nur noch ein einziges Mal - It ends with us

Mit: Brandon Sklenar, Jenny Slate, Hasan Minhaj
EMOTIONS Preview am 7. 8., ab 15. 8. im CINEPLEX: In der Verfilmung des Romans von Colleen Hover findet die Floristin Lily (Blake Lively) in dem Chirurgen Ryle Kincaid (Justin Baldoni) scheinbar den Mann ihrer Träume ...

Cineplex Münster Cineplex Münster

Mittwoch, 07.08.

ULTIMATE. Kino 3
Emotions Preview

Longlegs

Mit: Maika Monroe, Nicolas Cage, Alicia Witt
Shockbuster Preview am 7. 8., ab 8. 8. neu im CINEPLEX: In dem Horrorfilm wird die FBI-Agentin Lee Harker wird auf einen ungelösten Serienkiller-Fall angesetzt. Je weiter sie ermittelt, desto mehr Hinweise deuten auf übersinnliche Mächte hin ...

Cineplex Münster Cineplex Münster

Mittwoch, 07.08.

Teaches of Peaches

Mit: Peaches, Black Cracker, Leslie Feist
Do 8. 8. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Die Musik-Doku über den Werdegang der feministischen Electro-Clash-Ikone und ihre „The Teaches of Peaches Anniversary Tour“ [engl.OmU]

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 08.08.

Bohemian Rhapsody

Mit: Rami Malek, Ben Hardy, Gwilym Lee
Fr 9. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Das begeisternde, mit 2 Golden Globes und 4 Oscars ausgezeichnete Queen-Biopic mit Rami Malek als Freddy Mercury

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Freitag, 09.08.

Barbie

  • OT: Barbie
  • 115′
  • FSK 6
  • Komödie
Mit: Margot Robbie, Ryan Gosling, America Ferrera
Sa 10. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Greta Gerwigs Riesenhit mit Margot Robbie in der Titelrolle, Ryan Gosling als Ken und Billie Eilishs Oscar-gekröntem Titelsong "What Was I Made For?"

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Samstag, 10.08.

Carrie - Des Satans jüngste Tochter

  • OT: Carrie
  • 94′
  • FSK 18
  • Horrorfilm
Mit: Amy Irving, John Travolta, Nancy Allen
Sa 10. 8. im Cinema: Zappenduster – The Monstrous Feminine (1): Brian De Palmas Verfilmung von Stephen Kings Debütroman mit Sissy Spacek [engl.OmU] - Ticket: 7,50€, Zappendursti: 8,50€ inkl. Getränk 0,33l

Cinema Münster Cinema

Samstag, 10.08.

Die Wilden Mäuse

Preview am So 11. 8., ab 15. 8. neu im CINEPLEX: Die mutige Maus Pattie und ihr Freund, der vegetarische Kater Sam, treffen auf ihrer großen Reise auf Kreaturen der griechischen Mythologie.

Cineplex Münster Cineplex Münster

Sonntag, 11.08.

Oh, wie schön ist Panama

So 11. 8. im CINEPLEX, 18. + 25. 8. im Schloßtheater: Dein erster Kinobesuch - Unsere Filmreihe für Kino-Anfänger mit dem Zeichentrickfilm nach dem Kinderbuch-Klassiker von Janosch. Eintritt inklusive kl. Popcorn: 5 €

Cineplex Münster Cineplex Münster

Sonntag, 11.08.

Patagonia

Mit: Andrea Fuorto, Augusto Mario Russi, Elettra Dallimore Mallaby
Mo 12. 8. im Cinema: Die Linse zeigt am Queer Monday den Film über den 20-jährigen Yuri, der nach Jahren in einem kleinen Dort in den Abruzzen den Animateur Agostino kennenlernt und mit ihm in einem Wohnmobil auf nach Patagonien aufbricht … [ital.OmU]

Cinema Münster Cinema

Montag, 12.08.

Alien: Romulus

Mit: Cailee Spaeny, Isabela Merced, David Jonsson Fray
Preview am Mi 14. 8., ab 15. 8. neu im CINEPLEX: Die Handlung des neuen Alien-Films mit Cailee Spaeny ist zwischen Ridley Scotts erstem Film von 1979 und James Camerons Fortsetzung „Aliens“ von 1986 angesiedelt. Auch in CINEPLEX. ULTIMATE (D-BOX/Atmos)

Cineplex Münster Cineplex Münster

Mittwoch, 14.08.

ULTIMATE. Kino 5
ULTIMATE.CGS 

Back to Black

Mit: Marisa Abela, Jack O'Connell, Eddie Marsan
Mi 14. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Marisa Abela in der Rolle der begnadeten Amy Winehouse, die zum Superstar aufstieg, bis sie mit 27 Jahren den Kampf gegen ihre Sucht verlor.

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Mittwoch, 14.08.

Goodbye Julia

Mit: Eiman Yousif, Siran Riak, Nazar Gomaa
Ab 15. 8. im Cinema, Do 15.8. mit Einführung von Omer Othman in Kooperation mit Afrikanische Perspektiven e.V.: Kurz vor dem Bürgerkrieg im Sudan nimmt die ehemalige Sängerin Mona, die für den Tod eines Mannes verantwortlich ist, dessen unwissende Witwe und deren Sohn bei sich auf ... [arab.OmU]

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 15.08.

Furiosa: A Mad Max Saga

Mit: Anya Taylor-Joy, Chris Hemsworth, Yahya Abdul-Mateen II
Do 15. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Die Vorgeschichte der Kriegerin Furiosa (Anya Taylor-Joy), die in „Mad Max: Fury Road“ von Charlize Theron gespielt wurde.

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Donnerstag, 15.08.

Der Junge und der Reiher

Do 15. 8. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Das Studio-Ghibli-Anime von Altmeister Hayao Miyazaki, ausgezeichnet mit dem Oscar und dem Golden Globe als Bester Animationsfilm!

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 15.08.

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Dune: Part Two

Mit: Zendaya, Rebecca Ferguson, Florence Pugh
Fr 16. 8.: beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Der zweite Teil von Denis Villeneuves Sci-Fi-Epos mit Timothée Chalamet, Zendaya, Dave Bautista u.v.a.

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Freitag, 16.08.

Wo die Lüge hinfällt

Mit: Sydney Sweeney, Glen Powell, Alexandra Shipp
Sa 17. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino: Einige Zeit nach einer gescheiterten Affäre geben sich Bea (Sydney Sweeney) und Ben (Glen Powell) auf einer Hochzeit in Australien als Paar aus ...

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Samstag, 17.08.

Grüße aus Fukushima

Mit: Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Moshe Cohen
Mo 19. 8. im Cinema: Der filmclub Münster zeigt zum Jahresthema „Anthropocinema“ den Film über eine junge Deutsche, die in der zerstörten japanischen Provinz Fukushima eine frühere Geisha kennenlernt.

Cinema Münster Cinema

Montag, 19.08.

Wochenendrebellen

Mit: Florian David Fitz, Aylin Tezel, Cecilio Andresen
So 18. 8. beim Sparda-Bank Sommernachtskino Open Air: Die großartige Verfilmung der wahren Geschichte mit Florian David Fitz, der seinem autistischen Sohn hilft, seinen Lieblingsfußballverein zu finden.

Sommernachtskino Münster Sommernachtskino Münster

Sonntag, 18.08.

Sonnenplätze

Mit: Julia Windischbauer, Juliane Köhler, Niels Bormann
Preview mit Hauptdarstellerin Juliane Köhler und Regisseur Aaron Arens am Di 20. 8., ab Do 22. 8. neu im Cinema: Die erfolglose Nachwuchsautorin Sam will im Familien-Ferienhaus auf Lanzarote ihren Roman fertig schreiben – und trifft dort nicht nur ihren ebenfalls schreibenden Vater …

Cinema Münster Cinema

Dienstag, 20.08.

Shorts Attack 2024: Sundance Shorts 2024

Di 20. 8. mit Moderation im Cinema: Shorts Attack präsentiert sieben ausgewählte Beiträge aus dem Kurzfilmwettbewerb des Sundance Filmfestivals 2024 [mehrspr.OmU]

Cinema Münster Cinema

Dienstag, 20.08.

Borderlands

Mit: Cate Blanchett, Kevin Hart, Jamie Lee Curtis
Preview am 21. 8., ab 22. 8. neu im CINEPLEX: Eli Roths Verfilmung des Videospiels um die vier „Kammerjäger“ Brick, Lilith, Roland und Mordecai - mit Cate Blanchett, Kevin Hart u.a. Auch in ULTIMATE. (D-Box/Atmos)

Cineplex Münster Cineplex Münster

Mittwoch, 21.08.

ULTIMATE. Kino 3
ULTIMATE.CGS 

Brightburn - Son of Darkness

Mit: Elizabeth Banks, David Denman, Jackson A. Dunn
Fr 23. 8. im CINEPLEX: Die Nacht des guten Geschmacks mit dem Superhelden-Horrorfilm über einen außerirdischer Jungen mit übermenschlichen Kräften, der seine düstere Seite entdeckt. Ticket: 8,50 € inkl. 1 Bier nach Wahl

Cineplex Münster Cineplex Münster

A Revolution on Canvas

Ab 22. 8. im Cinema - Cinema Flashlight: Sara Nodjoumi versucht in ihrem Dokumentarfilm, das Mysterium von über 100 verschwundenen Bildern ihres Vaters zu lüften, dem regimekritschen iranischen Maler Nickzad Nodjoumi [engl./farsi OmU]

Cinema Münster Cinema

Freitag, 23.08.

Sonntag, 25.08.

Dienstag, 27.08.

Jennifer's Body - Jungs nach ihrem Geschmack

Mit: Megan Fox, Adam Brody, Amanda Seyfried
Sa 24. 8. im Cinema: Zappenduster – The Monstrous Feminine (2): In ihrer schwarzhumorigen Horrorkomödie inszenieren Regisseurin Karyn Kusama und Oscar-ausgezeichnete Drehbuchautorin Diablo Cody („Juno“, „Lisa Frankenstein“) eine toxische Teenagerfreundschaft zwischen Amanda Seyfried und Megan Fox. [engl.OmU] - Ticket: 7,50€, Zappendursti: 8,50€ inkl. Getränk 0,33l

Cinema Münster Cinema

Samstag, 24.08.

Drachenreiter

  • OT: Dragon Rider
  • 91′
  • FSK 0
  • Animation / Fantasy / Abenteuer
Mit: Julien Bam, Dagi Bee, Mike Singer
Cinema-FamilienKino: In dem Animationsfilm nach Cornelia Funke erlebt ein Waisenjunge mit einem Drachen und einem Koboldmädchen ein großes Abenteuer. So 25. 8. mit Workshop „Fliegende Drachen“ ab 11:00 Uhr (10 € für Workshop und Film / ab 7 J. / Anmeldung: [email protected])

Cinema Münster Cinema

Sonntag, 25.08.

Lagunaria

Mo 26. 8. im Cinema: Der filmclub Münster zeigt zum Jahresthema „Anthropocinema“ den ungewöhnlichen Dokumentarfilm, in dem eine Stimme aus der Zukunft die Geschichte eines überfluteten Venedig erzählt. [ital.OmU]

Cinema Münster Cinema

Montag, 26.08.

Detektiv Conan Film 27: Das 1-Million-Dollar-Pentagramm

Di 27. 8. im CINEPLEX: Im 27. Kinofilm zur beliebten Anime-Serie muss Detektiv Conan den "Händler des Todes" aufspüren, der in ganz Asien als Waffenhändler tätig ist [dF+japan.OmU]

Cineplex Münster Cineplex Münster

Dienstag, 27.08.

Ein Traum von Revolution

Mi 28. 8. mit Regisseurin Petra Hoffmann in Kooperation mit Pan y Arte e.V. und Romero Initiative (CIR) im Cinema: Vor 45 Jahren reiste Petra Hoffmann als Brigadistin nach Nicaragua. Was ist aus den Träumen von damals geworden? [span./engl./dt.OmU]

Cinema Münster Cinema

Mittwoch, 28.08.

Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht

  • OT: Big Fish
  • 125′
  • FSK 6
  • Drama / Komödie
Mit: Albert Finney, Billy Crudup, Ewan McGregor
Do 22. 8. im CINEPLEX - StudiKinoTag Tim Burton Special (1): Ein überbordender Kosmos voller Riesen, Hexen, Zirkus-Freaks und anderer Fantasie-Gestalten - mit Ewan McGregor, Helena Bonham Carter, Albert Finney, Billy Crudup u.a.

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 22.08.

Kino 4

Mars Attacks!

Mit: Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening
Do 29. 8. im CINEPLEX - StudiKinoTag Tim Burton Special (2): Tim Burtons Comedy-Antwort auf „Independence Day“ mit Jack Nicholson, Pierce Brosnan, Natalie Portman, Michael J. Fox u.v.a.

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 29.08.

Kino 4

Problemista

Mit: Julio Torres, Tilda Swinton, Greta Lee
Do 29. 8. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Die surreale New-York-Komödie von und mit Saturday-Night-Live-Autor Julio Torres und mit Tilda Swinton als exzentrischen Kunstkritikerin offenbart den Irrsinn des US- Einwanderungssystems [engl./span.OmU]

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 29.08.

Rock 'N' Roll Ringo

Mit: Martin Rohde, Larissa Sirah Herden, Charly Schultz
Premiere am Do 5. 9. in Kooperation mit Modus Muffi beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Ein arbeitsloser Gerüstbauer beginnt eine Karriere als Kirmes-Boxer, um seiner gehörlosen Tochter zu helfen ...

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 05.09.

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street

  • 116′
  • FSK 16
  • Musikfilm / Thriller
Mit: Alan Rickman, Helena Bonham Carter, Johnny Depp
Do 5. 9. im CINEPLEX - StudiKinoTag Tim Burton Special (3): in Tim Burtons blutiger Horror-Musical-Verfilmung mordet Friseur Johnny Depp mit dem Rasiermesser, und Helena Bonham Carter macht Pasteten aus den Leichen …

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 05.09.

Kino 4

Spiel mir das Lied vom Tod

Mit: Charles Bronson, Claudia Cardinale, Henry Fonda
Do 5. 9. im CINEPLEX: THROWBACK mit Charles Bronson, Henry Fonda und Claudia Cardinale in Sergio Leones Meisterwerk mit dem unsterblichen Soundtrack von Ennio Morricone. 12€ inkl. 0,5L Softdrink oder Bier und kl. Nachos oder mittl. Popcorn

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 05.09.

So finster die Nacht

  • 110′
  • FSK 16
  • Horrorfilm
Mit: Henrik Dahl, Kare Hedebrant, Karin Bergquist
Sa 7. 9. im Cinema: Zappenduster – The Monstrous Feminine (3): Eine spannungsgeladene Mischung aus Thriller, Romanze und Vampirgeschichte im eisigen Schweden. [schwed.OmU] - Ticket: 7,50€, Zappendursti: 8,50€ inkl. Getränk 0,33l

Cinema Münster Cinema

Samstag, 07.09.

Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau

Mit: Emma Breitschaft, Valentin Schiweck, Juno Wellershoff
So 8. 9. im CINEPLEX, 15. + 22. 9. im Schloßtheater: Dein erster Kinobesuch - Unsere Filmreihe für Kino-Anfänger mit Conni aus der beliebten Animationsserie, die ein spannendes Abenteuer auf einer Burg erlebt. Eintritt inklusive kl. Popcorn: 5 €

Cineplex Münster Cineplex Münster

Sonntag, 08.09.

Poor Things

Mit: Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo
Do 12. 9. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Yorgos Lanthimos’ mit 4 Oscars und 2 Golden Globes ausgezeichnete, bizarre, bildgewaltige und sehr lustige Steampunk-Sci-Fi-Fantasie mit Emma Stone

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 12.09.

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Ghost Rider

  • 110′
  • FSK 12
  • Action / Drama
Mit: Donal Logue, Eva Mendes, Nicolas Cage
Fr 20. 9. im CINEPLEX: Die Nacht des guten Geschmacks mit Nicolas Cage als Motorrad-Stuntfahrer, der einen Pakt mit dem Teufel (Peter Fonda) schließt. Ticket: 8,50 € inkl. 1 Bier nach Wahl

Cineplex Münster Cineplex Münster

The Dark Knight Trilogie

Sa 21. 9. zum BATMAN DAY im CINEPLEX: Die kultigen Batman-Filme von Christopher Nolan mit Christian Bale als Dunkler Ritter im Dreierpack!

Cineplex Münster Cineplex Münster

Samstag, 21.09.

Kino 2

The Lego Batman Movie

Sa 21. 9. zum Batman Day im CINEPLEX-Familienkino: Im Ableger des Kinohits „The Lego Movie” darf Batman im Alleingang den adoptierten Robin erziehen, den Joker bekämpfen und Batgirl lieben!

Cineplex Münster Cineplex Münster

Samstag, 21.09.

Titane

  • OT: Titane
  • 108′
  • FSK 16
  • Drama / Fantasy
Mit: Agathe Rousselle, Vincent Lindon, Garance Marillier
Sa 21. 9. im Cinema: Zappenduster – The Monstrous Feminine (4): Intimer Bodyhorror, der 2021 bei den Filmfestspielen in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde. [franz.OmU] - Ticket: 7,50€, Zappendursti: 8,50€ inkl. Getränk 0,33l

Cinema Münster Cinema

Samstag, 21.09.

Der kleine Prinz

Cinema-Familienkino: Die bezaubernde Neuverfilmung des Klassikers von Antoine de Saint-Exupéry. So 22. 9. mit Workshop „Stop-Motion“ ab 11:00 Uhr (10 € für Workshop und Film / ab 9 J. / Anmeldung: [email protected])

Cinema Münster Cinema

Sonntag, 22.09.

Herr der Ringe Ext. Trilogie

Mit: Elijah Wood, Ian McKellen, Liv Tyler
Fr 27. 9. 2024 im CINEPLEX - VVK läuft: Die EXTENDED VERSIONS von Peter Jacksons Tolkien-Trilogie - wahlweise in der deutschen Fassung oder im Original! Preis: 35 € inklusive Kaffee-Flat

Cineplex Münster Cineplex Münster

Freitag, 27.09.

ULTIMATE. Kino 5
ULTIMATE. Kino 3
Originals2D OV 

Mauritius - Die Fernwehmacher unterwegs im Tropenparadies

Do 10. 10. im CINEPLEX - VVK läuft: Reisefilm-Event, live moderiert von Silke Schranz und Christian Wüstenberg · Tickets: 19 €

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 10.10.

Kurzes für Kurze 2023

So 10. 11. im Cinema: Dein erster Kinobesuch spezial mit Kurzfilmen für Kinder ab 4 Jahren und Spielaktionen zwischen den Filmenn, zusammengestellt vom KinderFilmFest Münster 2023. Ticket: 5 Euro inkl. kleine Portion Popcorn!

Cinema Münster Cinema

Sonntag, 10.11.

Anselm - Das Rauschen der Zeit

Mi 13. 11. im Cinema: Wim Wenders’ Dokumentarfilm-Hommage an den Maler und Bildhauer Anselm Kiefer - in Kooperation mit Villa ten Hompel, pax christi und Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V.

Cinema Münster Cinema

Mittwoch, 13.11.

Cinema 2

Harry Potter Marathon - Die 24 Stunden von Hogwarts

Mit: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint
Fr 6. 12. 2024 im CINEPLEX - VVK läuft: Der kultige Harry-Potter-Marathon! [dF+engl.OV] · Ticket: 55 € inklusive Tee- und Kaffee-Flat

Cineplex Münster Cineplex Münster

Freitag, 06.12.

ULTIMATE. Kino 5
31.07.2024

BLACKPINK WORLD TOUR [BORN PINK] IN CINEMAS

  • Südkorea, 2024
  • 96 min
  • Konzert/Dokumentation
Mi 31. 7., Sa 3. 8. + So 4. 8. im CINEPLEX - VVK läuft: Der Konzertfilm zu BLACKPINKs BORN PINK-Tour kommt zum 8. Jubiläum der K-Pop-Girlgroup auf die Kinoleinwand! [korean.OmU]
BLACKPINK’s BORN PINK-Tour, welche die gesamte Welt in ihren Bann gezogen hat, kommt auf die große Leinwand, um das 8-jährige Jubiläum der Gruppe zu feiern!

Mit 1,8 Millionen Zuschauern und einem Weltrekord für eine Konzerttournee einer Girlgroup, erlebt ihr die Energie ihrer Live-Auftritte weltweit im Kino!

Der Film zeigt das "Hanok"-Set, welches Fans und Presse auf der ganzen Welt fasziniert und präsentiert exklusive Versionen von BLACKPINK-Hits, die nur hier zu hören sind, sowie Auftritte aus dem Gocheok Dome in Seoul und von weiteren Städten der weltweiten Tournee.

Erlebe mit uns all diese atemberaubenden Momente, welche in über 110 Ländern Premiere feiern und ein weiteres Debüt für eine weibliche K-POP-Gruppe darstellen.
01.08.2024

Trap: No Way Out

  • USA, 2024
  • Drama
Ab 1. 8. im CINEPLEX: In dem Thriller von M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“) geht ein Serienmörder (Josh Hartnett) mit seiner Tochter ein Konzert der Popsängerin Lady Raven (Saleka Shyamalan), das nur für seine Festnahme arrangiert wurde. Auch in ULTIMATE. (D-BOX/Atmos)
Mit "Trap: No Way Out" präsentiert Warner Bros. Pictures eine neue Erfahrung in der faszinierenden Welt von M. Night Shyamalan. Zum Cast gehört unter anderem die aufstrebende Musikerin Saleka Shyamalan.
Ein Vater und seine Teenager-Tochter besuchen gemeinsam ein Popkonzert. Dort müssen sie feststellen, dass sie im Zentrum eines düsteren und unheilvollen Ereignisses stehen. (Quelle: Verleih)
01.08.2024

Liebesbriefe aus Nizza

  • Frankreich, 2024
  • 96 min
  • FSK 6
  • Komödie
Vorpremiere am Mi 24. 7. beim Sparda-Bank Sommernachtskino, ab 1. 8. neu im CINEPLEX - Das wandelnde Schloßtheater: Als der General im Ruhestand François (André Dussollier) herausfindet, dass seine Frau Annie (Sabine Azéma) ihn vor 40 Jahren betrogen hat, reist er mit ihr an die Riviera, um den Rivalen zur Rede zu stellen ...
Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den "vibrierenden Venushügel" seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza. Sein attraktiver (und sehr athletischer) Rivale ist keineswegs unbewaffnet: Als Bonvivant und musikalischer Freigeist weiß sich Boris lässig zu verteidigen. Während Annie den Ausflug in die Vergangenheit und das nächtliche Nacktbaden mit ihrem neuen alten Kavalier immer mehr genießt, verrennt sich François in seine Rachepläne. Doch vielleicht geht es um mehr als nur verletzte Männerehre? (Quelle: Verleih)
01.08.2024

Tatami

  • Georgien, 2023
  • 104 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 1. 8. im Cinema: Die iranische Judoka Leila und ihre Trainerin Maryam wollen bei der Judo-WM Irans erste Goldmedaille gewinnen. Doch dann kommt eine Anordnung der Regierung, eine Verletzung vorzutäuschen und zu verlieren ...
Die junge und ehrgeizige iranische Judoka Leila (Arienne Mandi) reist gemeinsam mit ihrer Trainerin Maryam (Zar Amir) zu den Judo-Weltmeisterschaften nach Tiflis. Ihr größter Traum: die erste Goldmedaille für den Iran nach Hause zu bringen. Als sich im Verlauf des Wettkampfs herausstellt, dass sie auf eine Konkurrentin aus Israel treffen könnte, wird das Teheraner Regime nervös. Um die Schmach einer möglichen Niederlage zu verhindern, wird Leila ein Ultimatum gestellt: Sie soll eine Verletzung vortäuschen und aus dem Wettbewerb aussteigen. Sollte sie sich widersetzen und weiterkämpfen, würde sie ab sofort als Staatsverräterin betrachtet werden. Leila muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen, die nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Familie im Iran und ihre Trainerin betrifft, deren Freiheit und Sicherheit ebenfalls auf dem Spiel stehen. (Quelle: Verleih)
01.08.2024

Shahid

  • Deutschland, 2024
  • 87 min
  • FSK 12
  • Biografie, Drama
Mo 5. 8. mit Regisseurin Narges Kalhor, Mi 7. 8. und So 11. 8. im Cinema: Eine sehr persönliche, satirisch-dramatische Auseinandersetzung mit der eigenen Identität, der iranischen Kultur und den radikalen Ideologien unserer Zeit. [dt./farsi/engl.OmU]
Die Regisseurin Narges Shahid Kalhor möchte nicht mehr "Shahid" (Märtyrer) mit Nachnamen heißen und inszeniert eine Schauspielerin als sich selbst, die sich daran machen soll den Familiennamen zu ändern. Genau da taucht ihr skurriler Urgroßvater auf. Ein Mann, der nachseinem heldenhaften Tod vor hundert Jahren im Iran zum Märtyrer ernannt wurde und seinen Nachkommen den Ehrennamen "Shahid" bescherte. Er will seine Urenkelin von ihrem Vorhaben abhalten.Shahid ist ein politisches Drama und gleichzeitig eine verzweifelte Komödie. Es geht um historische Helden, heutige Verbrecher und wie moderne Frauen damit umgehen. Eine Geschichte von und über Migranten in Deutschland und aus der Ferne. Ein persönlicher Film, der sich selbst nicht immer ernst nimmt.
01.08.2024

Was will der Lama mit dem Gewehr?

  • Bhutan, 2023
  • 112 min
  • Drama, Komödie
Ab 1. 8. im Cinema: Mit viel Humor erzählt Pawo Choyning Dorji (Oscar-Nominierung für „Lunana – Das Glück liegt im Himalaya“) von den Eigenheiten und der Liebenswürdigkeit seiner Landsleute in Bhutan [dF+dzongkha OmU]
Die ganze Welt erstickt in Chaos und Krieg. Die ganze Welt? Nein, in Bhutan, einem kleinen buddhistischen Königreich im Himalaya, ist die Welt noch in Ordnung. Bis der König auf die Idee kommt, sein Volk glücklich machen zu wollen, indem er ihnen zuerst Zugang zu Internet und Fernsehen gibt und dann auch noch die Demokratie einführt. "Wir sind doch schon glücklich", denken sich die Menschen verwirrt. Sie sollen lernen, wie Wahlkampf funktioniert, während nebenbei ein so genannter "007" im TV rumschießt. Dem alten, hochverehrten Lama reicht es. Er beauftragt einen jungen Mönch, ein Gewehr heranzuschaffen und kündigt eine wichtige Zeremonie an. Die Spannung im Dorf steigt, die Vorfreude ist riesig ... Aber was will der Lama mit dem Gewehr? (Quelle: Verleih)
08.08.2024

Touch

  • Island, 2024
  • 122 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 8. 8. im Cinema: In Baltasar Kormákurs Liebesdrama nach einem Roman von Ólafur Jóhann Ólafsson reist der Koch Kristófer nach Japan, um seine große Liebe Miko aufzuspüren, die nach ihrer Begegnung vor 50 Jahren in London spurlos verschwand.
Als junger Mann verliebte sich der isländische Student Kristófer in London in die schöne Japanerin Miko. Diese verschwand jedoch eines Tages plötzlich aus der britischen Metropole - und damit auch aus seinem Leben. Rund fünfzig Jahre später lebt Kristófer längst wieder in seiner Heimat Island. Als eine unheilbare Krankheit bei ihm diagnostiziert wird, lässt der inzwischen verwitwete Mann sein Leben Revue passieren. Was, wenn die Dinge damals anders verlaufen wären? Nichts wünscht er sich mehr, als Miko wiederzufinden, bevor es zu spät ist. Ausgerechnet als die Corona-Pandemie ausbricht, fasst Kristófer einen Entschluss: Er reist nach London, in die Stadt, in der alles begann, und von dort aus schließlich weiter nach Japan, wo seine Suche zu einem überraschenden Abschluss kommt ...
08.08.2024

200% Wolf

  • Australien, 2024
  • Trickfilm, Abenteuer
Ab 8. 8. im CINEPLEX: Die Fortsetzung des Animationsfilms „100% Wolf“ aus dem Jahr 2021 nach der beliebten Kinderbuchreihe von Jayne Lyons.
Der tapfere Pudel Freddy Lupin hat alles, um sein Werwolfsrudel zu führen - außer Respekt. Wäre er doch nur etwas ... wölfischer! Doch als er sich durch einen unbedachten Wunsch in einen Werwolf verwandelt und dabei versehentlich den schelmischen Baby-Mondgeist Moopoo auf der Erde freisetzt, ist das Chaos perfekt: Erde und Mond drohen zu kollidieren! Gemeinsam mit der cleveren Straßenhündin Batty und seinen Hundekumpels, muss Freddy die kosmische Ordnung wiederherstellen. Kann Freddy der Anziehungskraft der verbotenen Wolfsmagie widerstehen und den frechen Kobold wieder nach Hause schicken? Eines ist sicher: Freddy wird nie wieder daran zweifeln, ein Pudel zu sein! (Quelle: Verleih)
08.08.2024

The Dead Don't Hurt

  • Kanada, 2023
  • 130 min
  • FSK 12
  • Drama, Western
Ab 8. 8. im Cinema: In dem Westerndrama von und mit Viggo Mortensen verliebt sich die toughe Frankokanadierin Vivienne (Vicky Krieps) kurz vor Beginn des amerikanischen Bürgerkriegs in den dänischen Einwanderer Holger (Mortensen)
Amerika, 1860: Kurz vor Beginn des Bürgerkriegs verlieben sich die emanzipierte Frankokanadierin Vivienne Le Coudy (Vicky Krieps) und der dänische Einwanderer Holger Olsen (Viggo Mortensen) ineinander. In einer kleinen Stadt in Nevada wollen sie sich ein gemeinsames Leben aufbauen. Doch als der Krieg ausbricht, beschließt Holger sich freiwillig zu melden. Vivienne ist fortan in dem korrupten Ort auf sich allein gestellt. Neben den Machtspielen des Bürgermeisters Rudolph Schiller (Danny Huston) muss sie sich vor allem gegen die aufdringlichen Avancen des Ranchers Weston Jeffries (Solly McLeod) zur Wehr setzen. Als Holger von der Front zurückkehrt, sind er und Vivienne nicht mehr dieselben. Sie müssen sich neu kennenlernen, um wieder zueinander zu finden. (Quelle: Verleih)
08.08.2024

Longlegs

  • USA, 2024
  • 102 min
  • FSK 16
  • Thriller
Shockbuster Preview am 7. 8., ab 8. 8. neu im CINEPLEX: In dem Horrorfilm wird die FBI-Agentin Lee Harker wird auf einen ungelösten Serienkiller-Fall angesetzt. Je weiter sie ermittelt, desto mehr Hinweise deuten auf übersinnliche Mächte hin ...
Die FBI-Agentin Lee Harker wird mit einem bislang ungelösten Fall eines Serienmörders betraut. Sie entdeckt nicht nur Hinweise auf Verbindungen zu okkulten Praktiken, sondern unerwartet auch eine sehr persönliche Verbindung zwischen dem Mörder und ihr. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Gagarin - Einmal schwerelos und zurück

  • Frankreich, 2020
  • 98 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 15. 8. im Cinema: In dem französischen Drama kämpft ein Jugendlicher darum, seine Plattenbau-Hochhaus-Siedlung zu verlassen.
Yuri hat sein gesamtes Leben in der Cité Gagarine verbracht, einem Hochhauskomplex aus den 1960ern im Randbezirk von Paris. Wie der Namensgeber der Sozialsiedlung träumt Yuri davon, eines Tages ins All abzuheben und der Tristesse zu entfliehen. Doch als Pläne bekannt werden, das Viertel abzureißen, schließt er sich dem Widerstand an. Gemeinsam mit seinem Freund Houssam und seiner Nachbarin Diana macht er sich daran, Gagarine zu retten - und verwandelt seine Wohnung in eine Raumstation. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Nur noch ein einziges Mal - It ends with us

  • Drama
EMOTIONS Preview am 7. 8., ab 15. 8. im CINEPLEX: In der Verfilmung des Romans von Colleen Hover findet die Floristin Lily (Blake Lively) in dem Chirurgen Ryle Kincaid (Justin Baldoni) scheinbar den Mann ihrer Träume ...
NUR NOCH EIN EINZIGES MAL - IT ENDS WITH US ist die erste Verfilmung eines Romans von Colleen Hoover für die große Leinwand und erzählt die mitreißende Geschichte von Lily Bloom (BLAKE LIVELY), einer Frau, die ihre traumatische Kindheit hinter sich lassen will, um in Boston ein neues Leben zu beginnen. Dort möchte sie ihren lebenslangen Traum verwirklichen und ihr eigenes Geschäft eröffnen. Bei einer zufälligen Begegnung mit dem charmanten Neurochirurgen Ryle Kincaid (JUSTIN BALDONI) fliegen zwischen den beiden sofort die Funken und sie fühlen eine tiefe Verbindung. Doch als sie sich Hals über Kopf ineinander verlieben, bemerkt Lily Seiten an Ryle, die sie an die Beziehung ihrer Eltern erinnern. Plötzlich taucht auch Lilys erste große Liebe Atlas Corrigan (BRANDON SKLENAR) wieder in ihrem Leben auf. Dadurch wird auch ihre Beziehung zu Ryle auf den Kopf gestellt. Lily erkennt, dass sie lernen muss, auf ihre eigenen Stärken zu vertrauen. Und sie muss eine überaus schwierige Entscheidung für ihre Zukunft treffen. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Goodbye Julia

  • Sudan, 2023
  • 125 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 15. 8. im Cinema, Do 15.8. mit Einführung von Omer Othman in Kooperation mit Afrikanische Perspektiven e.V.: Kurz vor dem Bürgerkrieg im Sudan nimmt die ehemalige Sängerin Mona, die für den Tod eines Mannes verantwortlich ist, dessen unwissende Witwe und deren Sohn bei sich auf ... [arab.OmU]
Die von Schuldgefühlen geplagte Sängerin Mona aus dem Nordsudan, die in einer angespannten Ehe lebt, versucht, ihren Fehler wiedergutzumachen, indem sie die südsudanesische Witwe Julia und ihren Sohn Daniel bei sich aufnimmt. Unfähig, Julia ihre Verfehlungen zu beichten, beschließt Mona, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich an einen neuen Status quo anzupassen, nicht ahnend, dass die Unruhen des Landes ihren Weg in ihr Haus finden und sie mit ihren Sünden konfrontieren könnten. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Alien: Romulus

  • USA, 2024
  • Horrorfilm, Science-Fiction
Preview am Mi 14. 8., ab 15. 8. neu im CINEPLEX: Die Handlung des neuen Alien-Films mit Cailee Spaeny ist zwischen Ridley Scotts erstem Film von 1979 und James Camerons Fortsetzung „Aliens“ von 1986 angesiedelt. Auch in CINEPLEX. ULTIMATE (D-BOX/Atmos)
ALIEN: ROMULUS führt das erfolgreiche "Alien"- Franchise zurück zu seinen Wurzeln: Während eine Gruppe junger Weltraumkolonisatoren in den Tiefen des Weltalls eine verlassene Raumstation ausräumt, trifft sie auf die furchterregendste Lebensform des Universums. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Die Wilden Mäuse

  • Frankreich, 2023
  • 95 min
  • Trickfilm, Abenteuer
Preview am So 11. 8., ab 15. 8. neu im CINEPLEX: Die mutige Maus Pattie und ihr Freund, der vegetarische Kater Sam, treffen auf ihrer großen Reise auf Kreaturen der griechischen Mythologie.
DIE WILDEN MÄUSE erzählt die Geschichte der neunmalklugen Maus Pattie und ihren tierischen Freunden, die mit ein wenig Hilfe des alternden Helden Jason ein aufregendes Abenteuer zwischen mauligen Zyklopen, verspielten Riesenkraken und echten Göttern erleben - ein großer Spaß für die ganze Familie! (Quelle: Verleih)
15.08.2024

DÌDI

  • USA, 2024
  • 94 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 15. 8. im Cinema: In seinem Langfilmdebüt erzählt der Oscar®-nominierte Regisseur Sean Wang aus der Perspektive des 13-jährigen taiwanesisch-amerikanischen Teenagers Chris witzig, berührend und zutiefst ehrlich von den Freuden und dem Chaos des Erwachsenwerdens.
Mit DÌDI (弟弟) präsentiert der Oscar®-nominierte Regisseur und Drehbuchautor Sean Wang (Nai Nai & Wài Pó) sein Spielfilmdebüt. Aus der Perspektive des 13-jährigen taiwanesisch-amerikanischen Teenagers Chris (Izaac Wang, Raya und der letzte Drache) erzählt der Film auf witzige, berührende und zutiefst ehrliche Weise von den Freuden – und dem Chaos – des Erwachsenwerdens. (Quelle: Verleih)
15.08.2024

Paolo Conte alla Scala: Il maestro è nell'anima

  • Italien, 2024
  • 106 min
  • Dokumentarfilm
Im Schloßtheater im September geplant: Der Film zum einzigartigen Auftritt von Paolo Conte und seinem Instrumentalisten-Ensemble in der Mailänder Scala am 19. Februar 2023.
Am 19. Februar 2023 öffnete das Teatro alla Scala seine Türen zu einem Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung für die italienische Kultur: Paolo Conte gab mit seinem Instrumentalisten-Ensemble ein Konzert mit einer speziell für diesen Anlass entworfenen Setlist.
Zum ersten Mal überhaupt hat das berühmteste Opernhaus der Welt einem nicht klassischen Musiker einen Auftritt gewährt, eine Anerkennung der ikonischen Statur, die Paolo erreicht hat

Dieses außergewöhnliche und unwiederholbare Konzert ist zu einem Dokumentarfilm geworden, mit Aufnahmen, die die Vorbereitung der Show, die Proben, die Ankunft von Paolo Conte im Theater, Schnappschüsse des Soundchecks, sowie die Backstage zeigen. Darüber hinaus erzählt uns Paolo Conte seine Geschichte und spricht über seine ganz besondere Beziehung zur Musik.
Dieser Film ist auch eine Hommage an eine unwiederholbare Karriere und soll zu einem echten Zeugnis des musikalischen Vermächtnisses von Paolo Conte werden. (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Harold und die Zauberkreide

  • USA, 2021
  • 89 min
  • Fantasy, Komödie, Kinderfilm
Ab 22. 8. im CINEPLEX: Die Verfilmung des Kinderbuches von Crockett Johnson über Harold, der mit seiner Kreide Welten erschaffen kann.
In seinem Buch kann der abenteuerlustige Harold (ZACHARY LEVI) alles zum Leben erwecken, einfach indem er es mit seiner Zauberkreide malt. Als Erwachsener wendet er sich jedoch immer mehr von seinem Buch ab und dem echten Leben in der realen Welt zu. Dabei findet Harold heraus, dass er noch eine ganze Menge zu lernen hat über das wahre Leben. Und dass seine geliebte Zauberkreide mehr Chaos stiften kann, als er es für möglich gehalten hätte. Als die Kraft der grenzenlosen Fantasie in die falschen Hände gerät, müssen Harold und seine Freunde all ihre Kreativität und ihren ganzen Einfallsreichtum einsetzen, um sowohl die echte Welt als auch seine eigene zu retten. (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Borderlands

  • USA, 2024
  • 102 min
  • FSK 12
  • Science-Fiction
Preview am 21. 8., ab 22. 8. neu im CINEPLEX: Eli Roths Verfilmung des Videospiels um die vier „Kammerjäger“ Brick, Lilith, Roland und Mordecai - mit Cate Blanchett, Kevin Hart u.a. Auch in ULTIMATE. (D-Box/Atmos)
Lilith (Cate Blanchett) kehrt widerwillig in ihre Heimat Pandora zurück, dem chaotischsten Planeten der Galaxie. Beauftragt mit der Suche nach der Tochter des übermächtigen Atlas (Edgar Ramírez), stellt die berüchtigt-mysteriöse Kopfgeldjägerin ein bunt zusammengewürfeltes Team von Außenseitern auf:
Roland (Kevin Hart), ein erfahrener Söldner mit einer Mission; Tiny Tina (Ariana Greenblatt), eine wilde, vorpubertäre Sprengstoffliebhaberin; Krieg (Florian Munteanu), Tinas muskelbepackter, wortkarger Beschützer; Tannis (Jamie Lee Curtis), eine kauzige Wissenschaftlerin, die schon alles gesehen hat; und Claptrap (Chris Tall), ein besserwisserischer Roboter mit fragwürdiger Moral. Gemeinsam muss die ungleiche Truppe gegen eine außerplanetarische Spezies sowie eine Horde gefährlicher Banditen kämpfen, um eines der brisantesten Geheimnisse Pandoras zu lüften. Das Schicksal des Universums könnte in ihren Händen liegen ... aber für sie geht es um so viel mehr! (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Horizon

  • USA, 2024
  • 181 min
  • FSK 12
  • Western
Ab 22. 8. im CINEPLEX: Der erste Teil von Kevin Costners Western, der Siedlern im alten amerikanischen Westen über einen Zeitraum von 15 Jahren folgt. Auch in CINEPLEX. ULTIMATE (D-Box/Atmos)
New Mexico, 1861: Während der Besiedelung des Landes durch weiße Pioniere kommt es zu erbitterten Kämpfen mit den Apachen. Die Ureinwohner verteidigen ihr Land mit allen Mitteln und richten blutige Massaker unter den Siedlern an. Die Vergeltung der Neuankömmlinge folgt auf dem Fuß. Doch auch innerhalb der Siedlergruppen herrscht das Gesetz des Stärkeren, und so machen sich die gefürchteten Sykes-Brüder auf die atemlose Jagd nach der Mörderin ihres Vaters ... (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Sonnenplätze

  • Deutschland, 2023
  • 97 min
  • FSK 12
  • Komödie
Preview mit Hauptdarstellerin Juliane Köhler und Regisseur Aaron Arens am Di 20. 8., ab Do 22. 8. neu im Cinema: Die erfolglose Nachwuchsautorin Sam will im Familien-Ferienhaus auf Lanzarote ihren Roman fertig schreiben – und trifft dort nicht nur ihren ebenfalls schreibenden Vater …
Als die erfolglose Nachwuchsautorin Sam (Julia Windischbauer) von ihrem Freund verlassen wird, nimmt sie sich ohne Wissen ihrer Mutter Sybille (Juliane Köhler) den Schlüssel zum Ferienhaus der Familie auf Lanzarote. In der Abgeschiedenheit der Insel will sie endlich ihren Roman fertig schreiben. Doch nicht nur ihr Bruder Frederick (Jeremias Meyer) möchte sie unbedingt begleiten. Auch ihr Vater Jo (Niels Bormann), ein ehemaliger Bestseller-Autor, der das Haus nach der Scheidung an Sams Mutter abtreten musste, hat sich dort ohne deren Wissen eingerichtet. Zu den drei Besetzern ihres Hauses gesellt sich wenig später auch Sybille selbst, sie möchte es verkaufen und reist mit ihrem neuen, jüngeren Lebensgefährten Marc (Jeremy Mockridge) an. So sehen sich Vater, Mutter, Tochter und Sohn auf Lanzarote das erste Mal seit Langem wieder. Dabei treffen schöne Erinnerungen auf skurrile Familienanekdoten, alte Liebe auf neue Gegebenheiten - und Konflikte, die schon lange schwelen, beginnen langsam aber sicher zu eskalieren. (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Blink Twice

  • USA, 2024
  • Thriller, Mystery
Ab 22. 8. im CINEPLEX: In dem Mysterythriller von Zoë Kravitz geht für die Kellnerin Frida (Adria Arjona) aus L.A. ein Traum in Erfüllung, als der Tech-Unternehmer Slater King (Channing Tatum) sie auf seine Privatinsel einlädt. Doch es wird ein Albtraum...
Als Tech-Milliardär Slater King (Channing Tatum) bei seiner Spendengala die Kellnerin Frida (Naomi Ackie) kennenlernt, springt der Funken zwischen ihnen über. Er lädt sie ein, mit ihm und seinen Freunden einen Traumurlaub auf seiner Privatinsel zu verbringen. Es ist das Paradies. Wilde Nächte gehen in sonnige Tage über, und alle haben eine großartige Zeit. Niemand will, dass diese Reise zu Ende geht, aber als seltsame Dinge anfangen zu geschehen, beginnt Frida, ihre Realität in Frage zu stellen. Irgendetwas stimmt nicht mit diesem Ort. Sie muss die Wahrheit herausfinden, wenn sie diese Party lebendig verlassen will. (Quelle: Verleih)
22.08.2024

Micha denkt groß

  • Deutschland, 2023
  • 92 min
  • FSK 12
  • Komödie
Nach der Wiedereröffnung im Schloßtheater: In der Komödie von Lars Jessen will der Videospiel-Designer Micha (Charly Hübner) die heruntergekommene Dorf-Pension seiner verstorbenen Eltern in ein luxuriöses Wellness-Hotel verwandeln.
Es ist ein heißer, trockener Sommer in Klein-Schappleben. Selfmade-Unternehmer Micha (Charly Hübner) kehrt aus Berlin in das kleine Dorf seiner Kindheit nach Sachsen-Anhalt zurück. Im Gepäck hat der Game-Designer eine Idee, mehr noch: Eine Vision! Denn Micha denkt groß: Aus dem maroden ehemaligen Hotel seiner Eltern will er ein Luxushotel mit Wellness-Oase für gestresste Großstädter machen. Die zerstrittene Dorfgemeinschaft ist skeptisch, was Michas Vorstellungen in Bezug auf ihre Beteiligung an diesem waghalsigen Projekt angeht: Lediglich Michas Schulfreundin Tina (Jördis Triebel) und seine Partnerin Jenny (Natalia Ruzewiecz) lassen sich darauf ein, Michas ehrgeizigen Pläne weiterzuverfolgen. Die anhaltende Hitze, das versiegende Grundwasser und die mit Genuss verbreiteten Verschwörungstheorien des pensionierten Lehrers Bernd Schlüter (Jan Georg Schütte) tun das ihrige. Am Ende liegt das ganze Dorf auf dem Trockenen - und seine Bewohner*innen müssen lernen, dass sich die Zukunft von Klein-Schappleben nur gemeinsam gestalten lässt. (Quelle: Verleih)
22.08.2024

A Revolution on Canvas

  • USA, 2023
  • 95 min
  • Dokumentarfilm
Ab 22. 8. im Cinema - Cinema Flashlight: Sara Nodjoumi versucht in ihrem Dokumentarfilm, das Mysterium von über 100 verschwundenen Bildern ihres Vaters zu lüften, dem regimekritschen iranischen Maler Nickzad Nodjoumi.
Nach seinem Film "Wenn Gott schläft" aus dem Jahr 2017 kehrt Till Schauder mit seiner Frau und kreativen Partnerin, der Erstlingsregisseurin Sara Nodjoumi, mit einem investigativen Dokumentarfilm zurück.
Sie thematisieren einen der revolutionärsten Künstler des Irans, Nickzad "Nicky" Nodjoumi. Der im Iran geborene, aber in New York City lebende Nodjoumi reiste zurück in den Iran, um sich der islamischen Revolution anzuschließen, und schuf Gemälde und Plakate, die das Regime des Schahs kritisierten. Im Jahr 1980 floh der Maler aus seinem Heimatland, nachdem seine Einzelausstellung "Report on the Revolution" im Teheraner Museum für zeitgenössische Kunst von radikalen Islamisten zerstört und anschließend geschlossen worden war. Jahrzehnte später, als der Iran erneut in Proteste verwickelt ist, nachdem iranische Frauen und Aktivisten von der iranischen "Sittenpolizei" unterdrückt und getötet wurden, versuchen der renommierte Künstler und seine Tochter Sara, die verschwundenen Gemälde aufzuspüren, in der Hoffnung, sie zurückzubekommen.
Während der Suche zeichnet Sara, die sich auf entwaffnend offene Gespräche mit ihrem Vater und ihrer Mutter, der berühmten Künstlerin Nahid Hagigat, stützt und sich mit komplexen Gefühlen und Geheimnissen auseinandersetzt, die mit ihrer eigenen Erziehung zusammenhängen, eine Zeitlinie von Ereignissen nach. Sie versucht die Umstände zu verstehen, die zu dem ständigen politischen Aufruhr in ihrem Heimatland und zur persönlichen Entfremdung ihrer Eltern geführt haben, und spiegelt damit den schwierigen Weg vieler Einwandererfamilien wider, die im Kreuzfeuer von Politik und Leben stehen.
Die Filmemacher Sara Nodjoumi und Till Schauder arbeiten gleichermaßen introspektiv und investigativ und verweben das Persönliche und das Politische zu einem fesselnden Politthriller. (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Alles Fifty Fifty

  • Deutschland, 2024
  • 113 min
  • FSK 6
  • Komödie
Ab 29. 8. im CINEPLEX: Das geschiedene Paar Marion und Andi (Laura Tonke und Moritz Bleibtreu) fährt mit dem gemeinsamen Sohn in den Urlaub - und verliebt sich dabei wieder ein bisschen ... Bayerischer Filmpreis 2024 für Regisseur Alireza Golafshan!
Marion (Laura Tonke) und Andi (Moritz Bleibtreu) halten sich trotz Scheidung für Vorzeigeeltern und kümmern sich fifty-fifty um ihren elfjährigen Sohn Milan (Valentin Thatenhorst). Der gemeinsame Sommerurlaub in Italien, bei dem auch Marions neuer Freund (David Kross) dabei ist, zeigt jedoch überraschende Erziehungslücken auf: Milan ist ein verwöhntes Einzelkind, das Espresso trinkt, gezielt seine Eltern gegeneinander ausspielt, aber noch nicht mal schwimmen kann. Zeit für ein neues Kapitel elterliche Fürsorge! Marion und Andi beschließen die Versäumnisse ihrer Erziehung nun gemeinsam anzugehen und kommen sich dabei wieder näher. Während Milan auf dem Campingplatz neben dem Luxus-Hotel seine erste zarte Liebe erlebt und die Eltern sich neu entdecken, wächst die Hoffnung, wieder zu einer Familie zusammenzufinden... (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Cuckoo

  • Deutschland, 2024
  • 102 min
  • FSK 16
  • Thriller, Horrorfilm
Ab 29. 8. im Cinema: In dem deutschen Horrorfilm muss eine 17-Jährige Amerikanerin mit ihrer Familie ein Alpen-Resort besuchen, in dem nichts ist, wie es scheint ...
Nur widerwillig verlässt die 17-jährige Gretchen ihre amerikanische Heimat, um bei ihrem Vater zu leben, der gerade mit seiner neuen Familie ein Resort in den deutschen Alpen bezieht. Angekommen in ihrem zukünftigen Zuhause werden sie von Herrn König, dem Chef ihres Vaters, begrüßt, der ein unerklärliches Interesse an Gretchens stummer Halbschwester Alma hat. Überhaupt scheint etwas nicht zu stimmen in dem beschaulichen Urlaubsparadies. Gretchen wird von merkwürdigen Geräuschen und verstörenden Visionen geplagt, bis sie auf ein schockierendes Geheimnis stößt, das auch ihre eigene Familie betrifft. (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Die Unzertrennlichen - Zwei durch Dick und Dünn

  • Belgien, 2023
  • 89 min
  • FSK 6
  • Trickfilm, Kinderfilm
Ab 29. 8. im CINEPLEX: Die aus dem Theater entlaufene Puppe Don und das verlassene Stofftier DJ Doggie Dog erleben ein großes Abenteuer im Central Park von New York City.
Wenn die abendliche Show vorüber ist und die Lichter im alten Puppentheater des Central Parks ausgehen, erwachen die Puppen zum Leben. Eine von ihnen ist Don, der es leid ist, Tag für Tag den Hofnarren zu spielen. Vielmehr möchte er ein echter Held sein. Eines Tages wagt er sich aus dem Theater hinaus, um die große Welt zu entdecken und sein eigenes Leben zu leben. Auf seinem Weg trifft er DJ Doggie Dog, ein verlassenes Stofftier, das davon träumt, Rapper zu werden. Es ist der Beginn einer wundervollen Freundschaft und eines aufregenden Abenteuers im Herzen von New York City. Angetrieben wird unser chaotisches Dream Team dabei von einer klaren Vision: Auch die Kleinsten können zu großen Helden werden. (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Die Unbeugsamen II - Guten Morgen, ihr Schönen!

  • Deutschland, 2024
  • Dokumentarfilm
Ab 29. 8. im Cinema: Der Nachfolger der Doku „Die Unbeugsamen“ (2021) über Frauen in der BRD-Politik erzählt von DDR-Bürgerinnen, die mit kreativen Mitteln hartnäckig für ihre Freiheiten stritten.
Mit seinem Dokumentarfilm-Hit DIE UNBEUGSAMEN setzte Regisseur Torsten Körner den Politikerinnen der Bonner Republik und ihrem Kampf um politische Teilhabe ein filmisches Denkmal - fast 200.000 Zuschauer.innen strömten in die Kinos. Nun richtet er mit der Fortsetzung DIE UNBEUGSAMEN 2 - GU-TEN MORGEN, IHR SCHÖNEN! seinen Blick auf die andere Seite des Eisernen Vorhangs und zeichnet ein lebendiges Gruppenporträt ostdeutscher Frauen aus den verschiedensten Gesellschaftsbereichen der DDR. 15 selbstbewusste Frauen erzählen, wie auch im Land der staatlich verordneten Gleichberechti-gung trotzdem das Patriarchat regierte und schaffen damit ein kraftvolles Kaleidoskop der Geschlech-terbeziehungen im Arbeiter- und Bauernstaat. Der Film bietet den beeindruckenden Lebensleistungen der ostdeutschen Frauen und ihrem Kampf um Chancengleichheit eine fesselnde Bühne. (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Gloria!

  • Italien, 2024
  • 106 min
  • FSK 12
  • Drama, Kostümfilm
Ab 29. 8. im Schloßtheater: In Venedig um 1800 erfindet in einer Musikschule für mittellose Mädchen eine kleine Gruppe begabter Musikerinnen unter der Führung der klugen Teresa eine ganz neue, mitreißende Form der Musik.
Venedig um 1800: Im Kollegium Sant Ignazio, einer alten Musikschule für mittellose Mädchen, lebt Teresa, von allen nur "die Stumme" genannt. Niemand ahnt etwas von dem außergewöhnlichen Talent dieser einfachen Magd, das sie befähigt, die Wirklichkeit als Rhythmus zu erleben, ihre Schönheit wahrzunehmen und sie durch Musik zu verändern. Während sich im Kollegium alles um den bevorstehenden Besuch des frisch inthronisierten Papstes dreht und der alte Kapellmeister sich abmüht, eine glorreiche Komposition für den Pontifex zu ersinnen, macht Teresa in der Abstellkammer eine Entdeckung: eine brandneue, aber auch unheimliche Erfindung, ein wunderschönes Instrument - ein Pianoforte. Um Teresa und die revolutionäre "Musikmaschine" versammelt sich ein außergewöhnliches Quartett von jungen Frauen, zunächst als Rivalinnen, doch zunehmend als Komplizinnen. Diese Musikerinnen sind eine Quelle großen, aber ganz bewusst übersehenen Talents. Gegen den Willen des Kapellmeisters entwickeln sie ihre eigene Vision von Musik, inspiriert von ihrer Lebenswelt, ihren Gefühlen, dem Rhythmus ihres Seins. Es entsteht ein revolutionärer, femininer Sound, den die Welt ganz sicher nicht erwartet hat ... (Quelle: Verleih)
29.08.2024

AFRAID

  • USA, 2023
Ab 29. 8. im CINEPLEX: In dem Horrorfilm der Blumhouse Productions wird eine Testfamilie von einem KI-basierten Smart Home Management-System terrorisiert.
In AFRAID werden Curtis (John Cho) und seine Familie ausgewählt, um ein revolutionäres neues Haushaltsgerät zu testen: einen digitalen Familienassistenten namens AIA. Sobald das Gerät mit all seinen Sensoren und Kameras in ihrem Haus installiert ist, scheint AIA einfach alles zu können. Sie lernt die Verhaltensweisen der Familie und beginnt, ihre Bedürfnisse zu erkennen. Und sie kann dafür sorgen, dass ihrer Familie nichts - und niemand - in die Quere kommt. (Quelle: Verleih)
29.08.2024

Schirkoa - In Lies we Trust

  • Indien, 2024
  • Science-Fiction
Ab 29. 8. im Cinema: In dem dystopischen Animatinsfilm tragen alle Menschen Papiertüten über dem Kopf - bis ein Durchschnittsbürger versehentlich eine Revolution auslöst ...
SCHIRKOA: IN LIES WE TRUST erzählt von einer dystopischen Welt, in der die Menschen gezwungen sind, Papiertüten über dem Kopf zu tragen, und ein anonymer Bürger zufällig eine Revolution auslöst. (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Bleib am Ball - egal was kommt!

  • Niederlande, 2022
  • 90 min
  • FSK 6
  • Kinderfilm
Ab 5. 9. im Schloßtheater: Der junge Dylan gibt seinen Traum, Profifußballer zu werden, auch nicht auf, als er nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, und wird dabei von seinen Freund*innen unterstützt.
Die besten Freunde Dylan und Youssef träumen davon, Profifußballer zu werden. Eines Tages ändert ein unerwartetes Ereignis alles für Dylan, und er muss sich mit seinem neuen Leben arrangieren. Er will seinen Traum nicht aufgeben und ist nach wie vor fest entschlossen, gemeinsam mit Youssef den Touzani Cup zu gewinnen. Dank der Hilfe des Skatermädchens Maya, in die er sich verknallt, lernt er das Fußballspielen auf eine ganz neue Art und Weise. BLEIB AM BALL - EGAL WAS KOMMT ist ein Film über wahre Freundschaft, das Nicht-Aufgeben und das Streben nach dem Sieg... (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Rock 'N' Roll Ringo

  • Deutschland, 2024
  • 99 min
Premiere am Do 5. 9. in Kooperation mit Modus Muffi beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp (Einlass und Grillen ab 20:00 Uhr): Ein arbeitsloser Gerüstbauer beginnt eine Karriere als Kirmes-Boxer, um seiner gehörlosen Tochter zu helfen ...
Ringo Fleisch, Gerüstbauer aus Herne, verliert seinen Job und fängt als Aushilfskraft auf der Kirmes an. Dort wird er von dem Schausteller Fränkie dazu verführt, eine Karriere als Kirmesboxer zu machen. Ringo geht mit dem Jahrmarkt auf Reisen und verlässt zum ersten Mal sein beschauliches Zuhause. Er schafft er es, eine kleine Kirmesfamilie um sich zu versammeln. Fränkie wird zu einem starken Mentor, der mit schnellem Geld und einem Starstatus auf der Kirmes winkt. Der Große Hainz, ein Pantomime, wird zu seinem loyalen Kompagnon. Durch Jenny vom Autoscooter lernt er das schnelle Leben der Kirmes kennen, auch wenn er immer wieder mit ihrem Bruder Mirko aneinandergerät. Ringo wirkt ambitioniert und hat plötzlich ein klares Ziel vor Augen: Am Ende der Kirmessaison will er seiner gehörlosen Tochter einen langersehnten Traum erfüllen. (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Was ist schon normal?

  • Frankreich, 2024
  • 99 min
  • Komödie
Ab 5. 9. im Schloßtheater: In der französischen Komödie geben sich ein Vater und sein Sohn auf der Flucht vor der Polizei in einem Sommerlager für Erwachsene mit Behinderungen als Anwohner und Lehrer aus.
Nach einem Raubüberfall flüchten Paulo (Artus) und sein Vater (Clovis Cornillac) vor der Polizei und finden ausgerechnet Unterschlupf in einem Reisebus, der junge Erwachsene mit Behinderung an ihren Urlaubsort in die Berge bringen soll. Paulo und sein Vater geben sich kurzerhand als der fehlende Mitreisende Sylvain und dessen Betreuer aus - eine fast perfekte Tarnung. Mit der Flucht vor der Polizei beginnt ein außergewöhnliches Abenteuer, das alle Beteiligten vor ungeahnte Herausforderungen stellt - jede Menge Spaß, neue Freundschaften und viel Herz inklusive. (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Ellbogen

  • Deutschland, 2024
  • 86 min
  • Drama
Ab 5. 9. im Cinema: Die siebzehnjährige Hazal will endlich einen Job - doch sie kassiert nichts als Absagen. Als an ihrem 18. Geburtstag alles schief läuft, flieht sie nach Istanbul ...
Hazal ist siebzehn und Berlinerin. Ihr sehnlichster Wunsch: Eine Chance im Leben. Einen Schritt weiterzukommen als ihre Eltern. Trotz Hunderter von Bewerbungen bekommt sie kein einziges Vorstellungsgespräch. Stattdessen steckt sie im Limbo eines endlosen Trainingsprogramms des Arbeitsamtes fest, wo sie nur auf noch mehr Vorurteile stößt.
An ihrem 18. Geburtstag will sie mit ihren drei besten Freundinnen feiern und ihren Alltag und ihre ständigen Kämpfe vergessen. Doch die Dinge nehmen eine andere Wendung. Ein tödlicher Zwischenfall. Verängstigt flieht Hazal nach Istanbul, eine brandneue Stadt in einem ihr unbekannten Land. Dort muss sie allein überleben, koste es, was es wolle. (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Die Ironie des Lebens

  • Deutschland, 2023
  • 110 min
  • FSK 12
  • Komödie
Ab 5. 9. im CINEPLEX: In der Tragikomödie begegnet der alternde Comedian Edgar (Uwe Ochsenknecht) plötzlich seiner unheilbar kranken Ex-Frau Eva (Corinna Harfouch) - und die zwei kommen sich wieder näher.
Edgar (67) ist ein erfolgreicher Comedian, der sich in seiner Bühnenshow über das Älterwerden lustig macht: seine gescheiterte Ehe, eine nach- lassende Libido, die sich rapide verschlechternde Gesundheit, allgemeine Nutzlosigkeit und den nahenden Tod. Doch kaum ist die Show vorbei, bleibt ein einsamer Mensch zurück, der seine leeren Abende mit Online- Shopping und Alkohol zu füllen versucht. Als ihn nach 25 Jahren seine Ex- Frau Eva (65) aufsucht, die unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich nicht dagegen behandeln lassen möchte, beginnen die beiden, sich gegen jede Wahrscheinlichkeit wieder anzunähern.
Eva entscheidet sich, Edgar auf seiner Comedy-Tour durch Deutschland zu begleiten. Eine Reise im Zeichen ihrer fortschreitenden Krankheit, die Edgar zurückbringt zu sich selbst und irgendwann sogar zu seinen entfremdeten Kindern. Und natürlich trotzdem ein wilder, lustiger und emotionaler Trip voller Sex, Drugs und Rock 'n' Roll! (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Something in the Water

  • USA, 2023
  • 87 min
  • FSK 16
  • Thriller, Action
Ab 5. 9. im CINEPLEX: In dem Hai-Survival-Thriller verwandelt sich eine Traumhochzeit in einen Albtraum, und fünf Freundinnen müssen im offenen Meer ums Überleben kämpfen.
Die Freundinnen Meg, Cam und Ruth sind auf die Hochzeit ihrer gemeinsamen Freundin Lizzie in die Karibik eingeladen. Als spontan die Idee aufkommt, am Vortag der Hochzeit mit dem Boot zu einem Mädels-Trip auf eine einsame Insel aufzubrechen, wissen sie nicht, was sie erwartet... Kurz nach der Ankunft im Paradies wird Ruth beim Schwimmen von einem Hai angegriffen - panisch versuchen die Freundinnen, sie zurück ans Festland zu bringen. Nur, um kurze Zeit später festzustellen, dass das gemietete Boot ein Leck hat - mitten auf dem Ozean, ohne Land in Sicht. Blut sickert ins Wasser und die Bahnen der sie umkreisenden Haie werden immer enger: Ein rasanter und blutiger Wettlauf gegen die Zeit beginnt... (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Wald:Sinfonie

  • Deutschland, 2023
  • 74 min
  • Dokumentarfilm
Im Schloßtheater geplant: Im finnischen Städtchen Kuhmo wird jeden Sommer ein Kammermusik-Festival veranstaltet. Die Rentner Lassi und Pertte gehen eigentlich lieber Angeln oder in die Sauna. Doch dann überzeugen ihre Ehefrauen sie doch, eines der Konzerte mitzunehmen.
600 Kilometer nördlich von Helsinki liegt mitten im finnischen Wald die kleine Stadt Kuhmo. Auf den Straßen ist wenig los, der Supermarkt im Zentrum geht regelmäßig in die Insolvenz und wichtige Dinge bespricht man beim Bier in der Sauna. Kurz: Kuhmo ist eine typische finnische Kleinstadt.
Mit einer Ausnahme: Dem Kuhmo Kammermusikfestival, welches jedes Jahr im Sommer das kleine verschlafene Nest in eine Metropole verwandelt. Musiker bevölkern mit ihren Instrumenten die Straßen, Menschenmassen strömen von Konzert zu Konzert und Musik schwirrt u?ber Seen und Feuer. In ruhigen beobachtenden Bildern erzählen Meri Koivisto und Nils Dettmann die Geschichte von zwei gegensätzlichen Welten, die sich einmal im Jahr vereinen: Die Welt von Pertti und Lassi, die seit der Kindheit beste Freunde sind und nun ihren Ruhestand mit Angeln und Eisbaden verbringen, und die trubelige Welt eines hochkarätig besetzten internationalen Musikfestivals. (Quelle: Verleih)
05.09.2024

Wir sind so frei

  • Deutschland, 2024
  • 102 min
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Ab 5. 9. im Cinema: Ein Dokumentarfilm über die Nachwirkungen des Hamburger G20-Gipfels im Jahr 2017
Der G20 Gipfel im Juli 2017 in Hamburg war für die kapitalismuskritischen Bewegungen Europas Anlass des gemeinsamen Protests gegen diese Machtdemonstration der weltbeherrschenden Kräfte über alle politischen Differenzen hinweg.
Der Film begleitet in einer Langzeitbeobachtung Teilnehmer und Teilnehmerinnen der damaligen Proteste. Er zeigt wie sie Opfer ungebremster Polizeigewalt wurden, zeitweiliger inhaftiert wurden und bis heute andauernder Strafverfolgung ausgesetzt werden. Dennoch kämpfen sie weiter gegen Grundrechtseinschränkungen und für eine freie Gesellschaft. (Quelle: Verleih)
07.09.2024

Disney Channel Mitmachkino Herbst 2024

Ab 7. 9. zum Kinofest im CINEPLEX: Neue Folgen der Disney-Helden zum Mittanzen und Mitsingen!
Kino bedeutet Licht aus, Ruhe und Stillsitzen? Nicht beim DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO! Hier dürfen Kinder eine Stunde lang lautstark mitsingen, tanzen, klatschen und rätseln - eben alles, nur nicht leise sein! Auf der großen Leinwand führt Micky Maus als animierter Gastgeber die Kinobesucher durch das kunterbunte Programm, das auf die kleinsten Zuschauer im Vorschulalter ausgerichtet ist und ca. 60 Minuten kindgerechtes Mitmach-Kino bietet. (Quelle: Verleih)
10.09.2024

Royal Ballet & Opera 2024/25: Die Hochzeit des Figaro (Mozart)

  • Großbritannien, 2024
  • 240 min
  • Oper
Di 10. 9. live aus London im Schloßtheater: Mozarts komische Oper voller überraschender Wendungen, verbotenen Wünschen und unvergesslichen Melodien kombiniert lautes Lachen mit atemberaubenden Momenten. [ital.OmU]
Der Graf Almaviva lebt mit seiner Gräfin in ihrem Schloss bei Sevilla. Der Graf hat ein Auge auf Susanna, die Kammerzofe seiner Frau, geworfen, doch Susanne ist kurz davor, Figaro, den Kammerdiener des Grafen, zu heiraten. Zum Entsetzen Figaros plant der Graf, Susanna am Abend der Hochzeit zu verführen. Zugleich ist Cherubino, der junge Page des Grafen, in die Gräfin verliebt, doch er ist gerade entlassen worden, nachdem er bei einem Stelldichein mit Barbarina, der Tochter des Gärtners Antonio, erwischt worden ist.

Figaro beschließt, dass er den Versuch des Grafen, seine künftige Gemahlin zu verführen, verhindern muss, und so bittet er die Gräfin, Susanna und Cherubino um Hilfe. Letzterer verkleidet sich als Frau, und es kommt zu einer Reihe von Verwechslungen, Missverständnissen und vereitelten Plänen, in die sämtliche Mitglieder des Haushalts auf der Jagd nach dem jeweiligen Objekt ihrer Begierde verwickelt werden. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Beetlejuice Beetlejuice

  • USA, 2024
  • Action
Ab 5. 9. im CINEPLEX: Die Fortsetzung von Tim Burtons Gruselkomödie aus dem Jahr 1988 mit Michael Keaton und Winona Ryder. Auch in CINEPLEX. ULTIMATE (D-Box/Atmos)
Beetlejuice ist wieder da! Nach einer unerwarteten Familientragödie kehren drei Generationen der Familie Deetz nach Winter River zurück. Das Leben von Lydia, die noch immer von Beetlejuice heimgesucht wird, gerät völlig aus den Fugen, als ihre rebellische Teenager-Tochter Astrid das rätselhafte Modell der Stadt auf dem Dachboden entdeckt und das Tor zur Welt der Toten unbeabsichtigt geöffnet wird. Sowohl im Diesseits als auch im Jenseits braut sich alsbald Unheil zusammen. Nur eine Frage der Zeit also, bis jemand den Namen Beetlejuice dreimal ausspricht und der spitzbübische Dämon zurückkehrt, um seine ganz eigene Art von Chaos zu verbreiten.
12.09.2024

The Crow

  • USA, 2024
  • Action
Ab 12. 9. im CINEPLEX: Die Neuverfilmung des Comic von James O’Barr mit Bill Skarsgård als wiedererweckter Rächer Eric Draven und FKA Twigs als seine Geliebte Shelley Webster. Auch in CINEPLEX. ULTIMATE (D-Box/Atmos)
Eric Draven (Bill Skarsgård) und seine Freundin Shelly Webster (FKA twigs) werden, eingeholt von den Dämonen ihrer dunklen Vergangenheit, brutal ermordet. Durch eine alte Legende ins Leben zurückgeholt, begibt sich Eric als düsterer, zwischen der Welt der Toten und Lebenden wandelnder Rächer auf die unbarmherzige Jagd nach den Mördern. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Super Wings: Maximum Speed

  • China, 2023
  • 89 min
  • Animation, Familienfilm
Ab 12. 9. im CINEPLEX: Das schnellste Flugzeug der Welt kämpft mit seinen Super Wings-Freunden und einer YouTuberin gegen den Bösewicht Billy Willy
Das kleine Delivery-Flugzeug Jett ist das schnellste Flugzeug der Welt und Mitglied der legendären Spezial-Flugzeug-Truppe Super Wings. Aber so richtig prickelnd findet Jett seine Aufgabe im Express-Lieferdienst nicht, weil er ständig das Gefühl hat im Schatten der viel beliebteren Super-Wings-Teamkollegen zu stehen. Als der Bösewicht Billy Willy eine Gruppe unschuldiger Leute entführt, beschließt Jett auf eigene Faust dem Mädchen Fei zu helfen ihre Mutter aus den Klauen des Ober-Spielverderbers zu befreien. Bei einer rasanten Verfolgungsjagd, die vom Eiffelturm bis in den Weltraum führt, will Jett allen beweisen, dass auch er ein wahrer Held sein kann. Doch so einfach ist das nicht und schon bald muss der kleine Liefer-Jet erkennen, wie wichtig es ist, dass die Super Wings als Team zusammen kämpfen! (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Ezra - Eine Familiengeschichte

  • USA, 2023
Ab 12. 9. im Schloßtheater: Stand-up-Comedian Max (Bobby Cannavale), der nach der Trennung von seiner Frau (Rose Byrne) wieder bei seinem exzentrischen Vater Stan (Robert De Niro) lebt, nimmt seinen autistischen Sohn Ezra (William Fitzgerald) auf einen Roadtrip quer durch die USA ...
Stand-up-Comedian Max (Bobby Cannavale) hat gerade nicht viel zu lachen. Die Karriere steckt in der Dauerkrise, seine Frau Jenna (Rose Byrne) hat ihn verlassen und den gemeinsamen Sohn Ezra (William Fitzgerald), der Merkmale des Asperger-Syndroms trägt, gleich mitgenommen. Jetzt lebt der Mitvierziger wieder bei seinem exzentrischen Vater Stan (Robert De Niro). Als Ezra von der Schule fliegt und Jenna der Meinung ist, dass ihr Sohn in einer Förderschule besser aufgehoben wäre, sieht Max nur einen Ausweg: Er entführt Ezra kurzerhand auf einen Roadtrip quer durch die USA, bei dem sich die beiden ganz neu kennenlernen. Denn der Junge hat nicht nur Angst vor Bananen und ein Gedächtnis wie Rain Man, in ihm steckt auch - der Apfel fällt nicht weit vom Pferd - ein ungeahntes Comedy-Talent. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Treasure - Familie ist ein fremdes Land

  • Deutschland, 2024
  • 111 min
  • FSK 6
  • Tragikkomödie
Ab 12. 9.: in der Verfilmung von Lily Bretts Roman „Too Many Men“ begleitet die neurotische New Yorkerin Ruth (Lena Dunham) ihren Vater, den Holocaust-Überlebenden Edek (Stephen Fry), auf eine Reise nach Polen.
Kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs reist die New Yorker Musik-Journalistin Ruth Rothwax (LENA DUNHAM) in Begleitung ihres Vaters Edek (STEPHEN FRY) nach Polen, um dem Vermächtnis ihrer jüdischen Familie auf den Grund zu gehen. Für Edek, einen Holocaust-Überlebenden, ist es die erste Reise zurück zu den Orten seiner Kindheit. Während Ruth entschlossen ist, die Traumata ihrer Eltern besser zu verstehen, will der stets vergnügte Edek die Vergangenheit ruhen lassen. So sabotiert er Ruths Pläne und sorgt dabei für mehr als nur eine unfreiwillig komische Situation. In dieser erlebnisreichen Woche decken die beiden alte Familiengeheimnisse auf. Aus ihrer brüchigen Beziehung wächst Liebe und tiefes Verständnis. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Petra Kelly - Act Now!

  • Deutschland, 2024
  • 105 min
  • Dokumentarfilm
Ab 12. 9. im Cinema: Dokumentarfilm über die deutsche Aktivistin und Politikerin Petra Kelly, die in den 80er Jahren zur Ikone der Friedensbewegung wurde.
Eine Kämpferin für den Frieden ohne Respekt vor Konventionen, eine Aktivistin für den Schutz der Umwelt, die ihrer Zeit weit voraus war.

Petra Kelly glaubte daran, dass man als einzelner Mensch die Welt verändern kann. Auf dem Höhepunkt des Rüstungswettlaufs zwischen Ost und West zu Beginn der 1980er Jahre brachte sie Hunderttausende auf die Straße, um gegen die Stationierung von Atomraketen auf westdeutschem Boden zu protestieren. Petra Kelly wurde nicht nur als Mitbegründerin der Grünen und als deren Star berühmt, sondern auch als eine Frau, die in der Lage war, eine neue, weltverändernde Politik zu begründen und es mit zwei Supermächten aufzunehmen.
Sie wurde zur Symbolfigur der Friedensbewegung in Europa und war dabei sowohl im Austausch mit ostdeutschen Bürgerrechtlern wie Wolf Biermann als auch mit internationalen Mitstreiter:innen wie Joan Baez oder dem Dalai Lama. Bereits vor 40 Jahren forderte sie unerbittlich die radikale Transformation der Gesellschaft. Dabei waren Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsfragen für sie gleichbedeutend.
Es gilt, mit PETRA KELLY - ACT NOW! eine politische Aktivistin wiederzuentdecken, die in ihrem Kampf für Frauenrechte und Klimaschutz und ihrer internationalen Ausrichtung und Vernetzung eine Ausnahmeerscheinung war. Ihrer Zeit weit voraus und heute ein Vorbild für viele junge Menschen, die zur Rettung unseres Planeten auch außerhalb des Politikbetriebes ihr Recht auf bürgerschaftliches Engagement in Anspruch nehmen. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Das Gullspång Geheimnis

  • Schweden, 2023
  • 115 min
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm
Ab 12. 9. im Cinema: Dokumentarflm über zwei 60-jährige Schwedinnen, die wie durch ein Wunder eine Zwillingsschwester finden, von deren Existenz sie nie erfahren hatten.
True Crime Familiendrama trifft auf Twin Peaks Atmosphäre und Coen Brüder Humor. Eine göttliche Eingebung lässt zwei Schwestern eine Wohnung in der schwedischen Kleinstadt Gullspång kaufen. Sie sind völlig überrascht, als die Verkäuferin ihrer älteren Schwester, die vor 30 Jahren Selbstmord begangen hat, verblüffend ähnlich sieht. Gemeinsam versuchen sie das Rätsel zu lösen und tauchen dabei immer tiefer ein in die Geheimnisse ihrer Vergangenheit. DNA Tests, Familienforschung und ihr unerschütterliche Glaube bringen neue mysteriöse Verstrickungen. Was als rätselhafte Familienzusammenführung beginnt, endet in einem Suchspiel nach der Wahrheit. Eine fesselnde Doku, unglaublicher als jede Fiktion. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Das Flüstern der Felder

  • Polen, 2023
  • 114 min
  • Drama
Ab 12. 9. im Cinema: Verfilmung des Romans "Die Bauern" des Literaturnobelpreisträgers Wladyslaw Stanislaw Reymont in einer aufwändigen Mischung aus Animation und handgefertigten Bildern
Polen im späten 19. Jahrhundert. Die junge Jagna lebt in einem Dorf, das geprägt ist von Klatsch und Tratsch, vom Wandel der Jahreszeiten, von bunten Traditionen - und von einem tief verwurzelten Patriarchat. Jagna wird dem mächtigsten Bauern im Dorf versprochen, doch eigentlich liebt sie dessen Sohn, den rebellischen Antek. Als sie zum Spielball der Männer wird, lehnt sich Jagna auf und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand. (Quelle: Verleih)
12.09.2024

Sad Jokes

  • Deutschland, 2024
  • 90 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 12. 9. im Cinema: Joseph und Sonya haben einen gemeinsamen Sohn und pflegen ein freundschaftliches Verhältnis. Als Sonya ausfällt, ist in Sad Jokes Josephs ganzer Einsatz gefragt, um die kleine Familie am Leben zu erhalten.
Joseph und Sonya sind durch eine enge Freundschaft und ihren kleinen Sohn Pino verbunden, den sie gemeinsam aufziehen. Während sich Regisseur Joseph an einer neuen Filmidee und der Trennung von seinem Ex-Freund Marc abarbeitet, leidet Sonya unter einer Depression, die sie zusehends aus ihrem Leben herausreißt. Als sie in einer Klinik unterkommt, muss Joseph nicht nur mit seinem Familienalltag, sondern auch seinen künstlerischen Ambitionen jonglieren. (Quelle: Verleih)
19.09.2024

Das Geheimnis der Perlimps

  • Brasilien, 2022
  • 80 min
  • FSK 6
  • Animation, Kinderfilm
Ab 19. 9. im Schloßtheater: Zwei Geheimagenten aus feindlichen Königreichen, Claé und Bruó, werden in einen Zauberwald geschickt, um die Perlimps zu finden und den Wald vor furchteinflößenden Riesen zu retten.
Claé und Bruó arbeiten als Geheimagent:innen für zwei verfeindete Königreiche. Als sie beide für eine Mission in den verzauberten Wald geschickt werden, bemerken sie, dass dieser von schrecklichen Riesen bedroht wird. Inmitten des verwunschenen Dickichts zwischen verfallenen Ruinen und schwebenden Felswüsten sind sie gezwungen, ihre Konflikte hinter sich zu lassen. Denn nur gemeinsam können sie die Perlimps finden - geheimnisvolle Kreaturen, die einen Weg zum Frieden wissen. (Quelle: Verleih)
19.09.2024

Samia

  • Deutschland, 2024
  • 102 min
  • Biopic, Drama, Literaturverfilmung
Ab 19. 9. im Cinema: Die neunjährige Samia kommt beim Stadtlauf von Mogadischu als erste ins Ziel - obwohl es Frauen in Somalia untersagt ist, Sport zu treiben. Trotz aller Widerstände trainiert sie mit ihrem Freund Ali für die Olympischen Spiele ...
Jeden Morgen läuft Samia auf dem Schulweg mit ihrem besten Freund um die Wette - und immer gewinnt sie. Die Neunjährige will unbedingt am jährlichen Stadtlauf von Mogadischu teilnehmen. Doch während ihr Vater sie unterstützt und im Falle eines Sieges echte Turnschuhe verspricht, hält ihre Mutter sie zurück. Frauen ist es untersagt, Sport zu treiben, und die Gefahr, einer Patrouille in die Arme zu laufen, groß. Aber Samia lässt sich nicht aufhalten. Nachts trainiert sie heimlich weiter und läuft beim Stadtlauf vor allen Erwachsenen als Erste ins Ziel. Plötzlich scheint alles möglich und die Sterne zum Greifen nah: Eines Tages will Samia als schnellste Frau Somalias an den Olympischen Spielen teilnehmen. (Quelle: Verleih)
19.09.2024

Rosalie

  • Frankreich, 2023
  • 116 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 19. 9. im Schloßtheater: Im Frankreich des späten 19. Jahrhundert versteckt die junge Rosalie ihren starken Körperhaarwuchs - bis sie ihren zukünftigen Ehemann kennenlernt ...
Frankreich, Ende des 19. Jahrhunderts: Rosalie (Nadia Tereszkiewicz) ist jung, schön, liebenswürdig. Doch seit ihrer Kindheit hütet sie ein besonderes Geheimnis: Rosalie wurde mit behaartem Gesicht und Körper geboren. Um nicht aufzufallen und die Chance auf eine Ehe zu wahren, ist sie gezwungen, sich regelmäßig zu rasieren. Ihr zukünftiger Ehemann Abel (Benoît Magimel), ein gutmütiger, verschuldeter Wirtshausbesitzer, der sie nur auf Grund ihrer Mitgift heiratet, ahnt von ihrem Geheimnis nichts. Doch Rosalies Andersartigkeit lässt sich in der Ehe nicht verstecken. Und auch die Schulden kommen schnell wieder. Da hat Rosalie eine Geschäftsidee: Indem sie sich ihren Bart wachsen lässt, will sie sich endlich von den gesellschaftlichen Zwängen befreien und aus ihrer Andersartigkeit und der Neugier der Menschen Profit schlagen, um so das Wirtshaus zu retten. Sie möchte sich nicht länger verstecken, sondern als die Frau akzeptiert werden, die sie wirklich ist. Wird Abel auch in der Lage sein, Rosalie den Respekt und die Liebe entgegenzubringen, die sie verdient? (Quelle: Verleih)
19.09.2024

Speak No Evil

  • USA, 2024
  • 111 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm, Thriller
Ab 19. 9. im CINEPLEX: In dem Blumhouse-Remake des gleichnamigen dänischen Horror-Thrillers wird ein Pärchenabend zu einem Horror-Alptraum.
Eine amerikanische Familie möchte ein erholsames Wochenende im Landhaus ihrer britischen Freunde verbringen, die sie kurz zuvor im Urlaub kennengelernt hat. Doch was als traumhafter Kurztrip geplant war, gerät schon bald in Schieflage und wird zu einem verstörenden Albtraum. Mit SPEAK NO EVIL gelingt Regisseur und Drehbuchautor James Watkins (Eden Lake) ein meisterhafter Balanceakt zwischen Thriller und Horror. (Quelle: Verleih)
26.09.2024

Die Schule der magischen Tiere 3

  • Deutschland, 2024
  • Kinderfilm, Fantasy
Ab 26. 9. im CINEPLEX: Im dritten Abenteuer nach der Buchreihe von Margit Auer macht die Klasse einen Ausflug ins Naturkundemuseum, Helene will aus Geldnöten Influencerin werden, und Silas erpresst einen anderen Schüler.
Ida (Emilia Maier) möchte mit ihrer Klasse beim jährlichen Waldtag auftreten, um sich für den Schutz des lokalen Waldes einzusetzen. Sogar Helene (Emilia Pieske) ist dabei, da sie hofft, mit den Aufnahmen der Performance ihren Influencer-Kanal aufzubauen. Was niemand weiß: Helenes Familie steht kurz vor dem Bankrott und Helene braucht dringend Follower, um die drohende Pleite abzuwenden. Zusätzlich wird Helene durch die hohen Ansprüche ihres magischen Tiers, Kater Karajan aus Paris (Stimme Ralf Schmitz), unter Druck gesetzt, der sich ein Leben im puren Luxus vorstellt. Auch Silas (Luis Vorbach), der beste Freund von Jo (Loris Sichrovsky), erhält einen magischen Begleiter: Ihm wird das vegane Krokodil Rick (Stimme Felix Kramer) zur Seite gestellt, das zwar furchteinflößend aussieht, aber insgeheim Angst hat, nicht mit dem tough wirkenden Silas mithalten zu können. Silas hat ein Auge auf Helene geworfen und glaubt, nur mit einem Designershirt eine Chance bei ihr zu haben. Um an Geld dafür zu kommen, erpresst er jüngere Schüler, wird dabei aber von Jo erwischt und zur Rede gestellt. Jo ist sowieso schon sauer, da Silas nicht bei den Proben für den Waldtag war und Silas ist eifersüchtig, dass Jo so viel Zeit mit Ida verbringt. Und dann sorgt auch noch Helene für zusätzliche Konflikte: Als sie erfährt, dass im Naturkundemuseum die Modenschau ihrer Ikone stattfinden soll, überredet sie die Museumsdirektorin, dass die Klasse dort als Showact auftreten darf. Doch die Modenschau findet ausgerechnet am selben Tag statt wie Idas Waldtag... (Quelle: Verleih)
26.09.2024

Megalopolis

Ab 26. 9. im CINEPLEX: In dem seit vielen Jahren geplanten Science Fiction-Traumprojekt von Francis Ford Coppola will der visionäre Architekt Caesar Catalina (Adam Driver) in einem der Antike nachempfundenen New York eine Utopie erschaffen - gegen den Widerstand des Bürgermeisters.
MEGALOPOLIS ist eine epische römische Fabel, die in einem modernen Amerika spielt. Die Stadt New Rome muss sich verändern, was zu Konflikten zwischen dem genialen Künstler Cesar Catilina (Adam Driver), und seinem Widersacher, dem Bürgermeister Franklyn Cicero (Giancarlo Esposito) führt. Während der eine den Sprung in eine utopische, idealistische Zukunft wagt, hält der andere an einem rückwärtsgewandten Status quo fest, der von Gier, Partikularinteressen und Partisanenkriegen geprägt ist. Dazwischen steht Julia Cicero (Nathalie Emmanuel), die Tochter des Bürgermeisters, deren Liebe zu Caesar ihre Loyalität entzweit hat und sie dazu zwingt, herauszufinden, was die Menschheit ihrer Meinung nach wirklich verdient. (Quelle: Verleih)
26.09.2024

Das Land der tausend Weine

  • Spanien, 2023
  • 102 min
  • Dokumentarfilm
Die Doku über Rioja-Wein legt den Fokus auf historische Weinhersteller und auf jungen Talente, die frischen Wind in die spanische Weinherstellung bringen.
Wer die Faszination Wein verstehen möchte, ist in der spanischen Rioja am perfekten Ort. Seit dem Römischen Reich leben und arbeiten die Menschen hier im Einklang mit der Natur inmitten der Weinberge. DAS LAND DER TAUSEND WEINE begleitet sie und zeigt die vielfältigen Lebensweisen, die sich in ihren Weinen widerspiegeln. Regisseur und Kulturhistoriker José Luis López-Linares erzählt von Winzern, deren Familien seit Jahrhunderten die Weinberge kultivieren, vom Frauenkollektiv, das sich um solidarische Wege der Produktion und Vermarktung bemüht und vom Sternekoch, der nach der perfekten Verbindung zwischen Essen und Trinken sucht. Sie alle haben sich mit Leib und Seele dem Wein verschrieben und gewähren einen seltenen Einblick in seine so einmalige wie universelle Kulturgeschichte. Zwischen liebevoll aufrechterhaltenen Handwerkstraditionen und wahrer Weinkennerschaft entsteht eine filmische Liebeserklärung an eine einmalige Genusskultur, die untrennbar mit der Geschichte des Menschen verbunden ist. (Quelle: Verleih)
26.09.2024

Die Fotografin

  • Irland, 2023
  • 118 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 26. 9.: In dem Biopic spielt Kate Winslet die Fotografin Elizabeth “Lee” Miller, die Anfang des 20. Jahrhunderts als Künstlerin, Model, Fotografin und Kriegskorrespondentin arbeitete und Muse und Mitarbeiterin von Pablo Picasso und Man Ray wurde.
DIE FOTOGRAFIN ist die wahre Geschichte von Lee Miller, einer Frau, die ihrer Zeit weit voraus war. Mutig und entschlossen, trifft sie Entscheidungen nach ihren eigenen Vorstellungen. Als ehemaliges Fotomodell und Muse des Avantgarde-Fotografen Man Ray, ist Lee Miller es schließlich leid, das Fotosubjekt ihrer männlichen Kollegen zu sein und setzt fortan den Fokus auf ihre eigene Arbeit als Fotografin. Als der Krieg naht, ändert sich für sie über Nacht fast alles: Kurz vor dem Blitzkrieg folgt Lee Miller der Liebe ihres Lebens, dem Kunsthändler Roland Penrose (Alexander Skarsgård), in seine Heimatstadt London, wo sie schließlich einen Job als Fotografin für die britische Vogue bekommt. Frustriert von den Einschränkungen, denen sie sich als weibliche Fotografin ausgesetzt sieht, und müde von der Aussage, dass Frauen "ihre Pflicht tun" sollen, während Männer definieren, was das bedeutet, drängt Miller die Chefredakteurin der britischen Vogue, Audrey Withers (Andrea Riseborough), die Erlaubnis zu beantragen, dass sie als Fotografin an die Front gehen darf. Aufgrund ihres Geschlechts wird Miller jedoch abgewiesen. Als sie im britischen System nicht weiterkommt, erhält Miller schließlich eine Kriegsakkreditierung aus den USA und macht sich auf den Weg nach Europa. Alleine. (Quelle: Verleih)
26.09.2024

Tokyo Drifter - Der Mann aus Tokio

  • Japan, 1966
  • 82 min
  • FSK 12
  • Action, Krimi
---
Auf der Flucht vor seiner kriminellen Vergangenheit wird der Nachwuchsschurke Tetsu zum titelgebenden "Tokyo Drifter", als er ziellos durch den winterlichen Norden Japans zieht: Yakuza-Boss Otsuka, dem Tetsu einst die Gefolgschaft verweigerte, hat noch eine Rechnung mit ihm zu begleichen und setzt seinen besten Killer auf ihn an.

Exzentrische Farbkompositionen und surreale Perspektiven machen diese atmosphärische Gangster-Ballade, in der Regisseur Seijun Suzuki den moralischen Konflikt zwischen Ehre und Überleben einfängt, zu einem Juwel inmitten der Massenproduktionen des japanischen Yakuzafilms der 60er Jahre.

(Quelle Programmkino Lichtblick e.V.)
03.10.2024

Joker: Folie à deux

  • USA, 2024
  • Drama, Action
Ab 3. 10. im CINEPLEX: Anfang der 1980er Jahre lernt Arthur Fleck alias Der Joker (Joaquin Phoenix) in der Psychiatrie die ebenso gefährliche Harleen Quinzel alias Harley Quinn (Lady Gaga) kennen ...
Der Film erzählt, wie Arthur Fleck in der psychiatrischen Anstalt Arkham auf den Prozess für
seine Verbrechen als Joker wartet. Während er im Konflikt mit seiner doppelten Identität steht, begegnet
Arthur nicht nur seiner wahren Liebe, sondern findet auch zur Musik, die schon immer in seinem Inneren
schlummerte. (Quelle: Verleih)
03.10.2024

Der wilde Roboter

  • USA, 2024
  • Trickfilm
Ab 3. 10. im CINEPLEX: In dem Animationsfilm stürzt eine intelligente Maschine auf einer unbewohnten Insel ab und muss ihre Programmierung im Umgang mit den hier lebenden Tieren neu überdenken.
Rozzum 7134 - kurz "Roz" - ist kein gewöhnlicher Roboter. Sie wurde eigentlich als Unterstützung für eine futuristische urbane Welt entwickelt, doch nun hat sie Schiffbruch erlitten und ist auf einer einsamen Insel gestrandet. Mit Mühe baut sie Beziehungen zu den zunächst argwöhnischen Tieren auf und lernt, sich an die ungewohnte, raue Umgebung anzupassen.
Das große Abenteuer beginnt, als sie durch einen Zufall zur Beschützerin eines hilflosen, verwaisten Gänsekükens wird und die wahre Bedeutung des Lebens entdeckt. (Quelle: Verleih)
03.10.2024

Memory

  • Mexiko, 2023
  • 104 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 3. 10. im Cinema: Eine berührende Liebesgeschichte zwischen Erinnerungen und Vergessen mit Jessica Chastain und Peter Sarsgaard - Preis für ausgezeichnet als Bester Hauptdarsteller bei den Filmfestspielen in Venedig
Was als Thriller beginnt, entwickelt sich zu einer zarten Liebesgeschichte mit Happy End. Die New Yorkerin Sylvia (Jessica Chastain) und den Eigenbrötler Saul (Peter Sarsgaard) verbindet eins: die Erinnerung. Während sie versucht, ihre schmerzliche Vergangenheit zu vergessen, kämpft er mit dem beginnenden Verlust seines Gedächtnisses. Ihr Weg kreuzt sich durch eben diese Umstände. Wider jegliche Erwartung, gegen alle Vernunft und Hindernisse finden die beiden zueinander. (Quelle: Verleih)
03.10.2024

Cranko

  • Deutschland, 2024
  • 134 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 3. 10. im Schloßtheater: 1960 soll der Choreograf John Cranko (Sam Riley) das Stuttgarter Ballett als Gast choreografieren, nachdem er London aufgrund seiner Homosexualität verlassen musste.
Stuttgart 1960 - als der Choreograph John Cranko mit dem Flugzeug landet, ahnt er nicht, dass dieser Moment sein Leben verändern wird. Er soll am Stuttgarter Ballett als Gast choreographieren. In London, wo er aufgrund seiner Homosexualität zahlreiche Demütigungen bis hin zu einem Arbeitsverbot ertragen musste, hält ihn nichts mehr. In der beschaulichen Stadt erholt sich John Cranko von den erniedrigenden Erfahrungen, niemand scheint sich an seinem unkonventionellen Lebensstil zu stören. Er wird nach kurzer Zeit Ballettdirektor, Liebling des Publikums, gibt sich seiner Kunst und einem berauschenden Lebensstil hin, hat Affären, durchleidet private Rückschläge und tiefe Krisen, führt sein Büro in der Theater-Kantine und bezeichnet seine Compagnie als ,seine Kinder'. Der rasante und steile Aufstieg bis zur Weltspitze, das "Stuttgarter Ballettwunder", machen John Cranko zu einem Superstar seiner Zeit. Angetrieben von der Besessenheit und Leidenschaft für seine Arbeit ist John Cranko immer auf der Suche nach Perfektion. Am Höhepunkt seiner Karriere stirbt er, unerwartet und viel zu jung, auf dem Rückflug von einer Tournee seiner Compagnie aus den USA, inmitten seiner Tänzer:innen, die mit ihm an Bord waren. (Quelle: Verleih)
05.10.2024

Met Opera 2024/25: Jacques Offenbach LES CONTES D'HOFFMANN

  • 250 min
  • Oper
Sa 5. 10. live aus New York im Schloßtheater: Jacques Offenbachs Meisterwerk in der Inszenierung von Tony-Award-Gewinner Bartlett Sher mit Frankreichs Superstar Benjamin Bernheim [frz.OmU]
(ca. 4:10) - 2 Pausen

Mit Benjamin Bernheim, Erin Morley, Pretty Yende, Clémentine Margaine, Christian Van Horn

Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Bartlett Sher

Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)


Im Mittelpunkt von Jacques Offenbachs Meisterwerk steht E.T.A. Hoffmann, der Prototyp des deutsch-romantischen Künstlers. In dieser kaleidoskopartigen Inszenierung von Tony Award Gewinner Bartlett Sher singt Frankreichs Superstar Benjamin Bernheim die anspruchsvolle Titelrolle und nimmt das Publikum mit auf eine märchenhafte Reise in die Tiefen seiner Psyche. (Quelle: Verleih)
10.10.2024

Transformers One

  • USA, 2024
  • Trickfilm
Ab 10. 10. im CINEPLEX: In dem animierten Prequel zu den Transformers-Filmen geht es um den heroischen Megatron und den Ausbruch des Konflikts zwischen den Autobots und den Decepticons
Einst waren sie beste Freunde: die Transformers Orion Pax (Optimus Prime) und D-16 (Megatron). Sie standen auf ihrem Heimatplaneten Cybertron bedingungslos füreinander ein. Als die beiden in einen Konflikt mit ihrem Anführer Sentinel Prime verwickelt werden, wendet sich das Blatt: Sie werden zu erbitterten Feinden, die in einem actiongeladenen Showdown das Schicksal der Transformers entscheiden ... (Quelle: Verleih)
10.10.2024

Young Hearts

  • Belgien, 2024
  • 97 min
  • Drama
Mo 9. 9. im Cinema: Die Linse zeigt am Queer Monday den niederländischen Coming of Age-Film über den 14-jährigen Dorf-Außenseiter Elias, neben dem ein gleichaltriger Junge einzieht [niederl./franz.OmU]
Elias ist 14 und eigentlich mit Schulkram beschäftigt. Doch als der gleichaltrige Alexander ins Haus gegenüber zieht, gibt es da auf einmal ganz neue, aufregende Gefühle. Elias spürt, dass er sich zum ersten Mal richtig verliebt - und am liebsten jede freie Minute mit seinem neuen Freund verbringen möchte! Und dann erzählt ihm Alexander auch noch, dass er auf Jungs steht. Aber Elias hat Angst vor den Reaktionen der anderen, er behält seine Gefühle für sich und fängt an zu lügen. Erst nach einem Gespräch mit seinem Großvater wird ihm klar, was er wirklich will: mit allen Mitteln um Alexanders Herz kämpfen! (Quelle: Verleih)
15.10.2024

Royal Ballet & Opera 2024/25: Alice im Wunderland

  • Großbritannien, 2024
  • 205 min
  • Ballett
Di 15. 10. live aus London im Schloßtheater: Christopher Wheeldons einzigartige Ballett-Interpretation von Lewis Carrolls Klassiker.
Bei einem Gartenfest an einem sonnigen Nachmittag sieht Alice überrascht, wie sich der Freund ihrer Eltern, Lewis Carroll, in ein weißes Kaninchen verwandelt. Als sie ihm in das Loch eines Kaninchenbaus folgt, wird alles immer verquerer und verquerer... Auf ihrer Reise durchs Wunderland begegnet Alice zahllosen sonderbaren Figuren. Sie ist hin und weg von dem charmanten Herzbuben, der auf der Flucht ist, weil er Törtchen gestohlen hat. Ein Wirrnis jagt das andere. Dann schreckt Alice aus dem Schlaf auf. War das alles ein Tagtraum? (Quelle: Verleih)
17.10.2024

Smile 2 - Siehst du es auch?

  • USA, 2024
  • Horrorfilm
Ab 17. 10. im CINEPLEX: In der Fortsetzung des Horrorfilms "Smile – Siehst Du es auch?" wird die von einer bösen Macht bedrohte Psychiaterin Dr. Rose Cotter (Sosie Bacon) für selbstmordgefährdet gehalten ...
Kurz vor dem Beginn ihrer nächsten Welttournee sieht sich der international gefeierte Popstar Skye Riley (Naomi Scott) mit immer unerklärlicheren Ereignissen konfrontiert. Überwältigt von den grausamen Vorfällen und dem Druck des Ruhms, muss sich Skye ihrer düsteren Vergangenheit stellen. Bereit, bis an ihre Grenzen zu gehen, versucht sie die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen, bevor es völlig aus den Fugen gerät (Quelle: Verleih)
17.10.2024

In Liebe, Eure Hilde

  • Deutschland, 2024
  • 125 min
Ab 17. 10.: Andreas Dresen erzählt die wahre Geschichte von Hilde und Hans Coppi (Rote Kapelle), die als Widerstandskämpfer von den Nationalsozialisten verurteilt wurden - mit Liv Lisa Fries, Johannes Hegemeann, Alexander Scheer u.a.
Berlin 1942. Hilde ist verliebt. In Hans. In ihrer Leidenschaft vergessen die beiden oft Krieg und Gefahr. Dann sind sie nur zwei junge Menschen am Beginn ihres Lebens. Hilde bewundert den Mut ihres Liebsten. Er bewegt sich in Widerstandskreisen. Sie selbst ist eher ängstlich, beteiligt sich aber immer beherzter an den Aktionen einer Gruppe, die man später die "Rote Kapelle" nennen wird. Es ist der schönste Sommer ihres Lebens. Als er sich neigt, werden alle verhaftet. Und Hilde ist im achten Monat schwanger. Im Gefängnis bringt sie ihren Sohn zur Welt und entwickelt eine Kraft, die ihr niemand zugetraut hätte. (Quelle: Verleih)
19.10.2024

Met Opera 2024/25: Jeanine Tesori/George Brant GROUNDED

  • 165 min
  • Oper
Sa 19. 10. live aus New York im Schloßtheater: Die kraftvolle zeitgenössische Oper der zweifachen Tony-Award-Gewinnerin Jeanine Tesori nach dem gefeierten Theaterstück des Librettisten George Brant. [engl.OmU]
(ca. 2:45) - 1 Pause
Mit Emily D'Angelo, Ben Bliss

Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

Die kraftvolle, zeitgenössische Oper der zweifachen Tony-Award-Gewinnerin Jeanine Tesori basiert auf dem gefeierten Theaterstück des Librettisten George Brant. Im Zentrum der Handlung steht eine F-16-Pilotin, die wegen einer ungeplanten Schwangerschaft in den Drohnendienst versetzt wurde. Die Oper wirft einen ungeschönten Blick auf den psychologischen Tribut, den ein Drohnenkrieg zur Folge hat. (Quelle: Verleih)
24.10.2024

Woodwalkers

  • Deutschland, 2025
  • 90 min
  • Abenteuer, Fantasy
In dem Fantasy-Film nach den Büchern von Katja Brandis kommt der Puma-Gestaltwandler Carag an eine Schule voller Kinder, die sich ebenfalls in Tiere verwandeln können.
Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein ganz normaler Junge, doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Als Berglöwe ist er in der Wildnis aufgewachsen und lebt nun in seiner Jungengestalt in der Menschenwelt. Erst als Carag in der Clearwater High aufgenommen wird, einem geheimen Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er schnell Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen - denn die Welt der Woodwalker steckt voller Rätsel und Gefahren ... (Quelle: Verleih)
24.10.2024

Venom: The Last Dance

  • USA, 2024
  • Action
Ab 24. 10. im CINEPLEX: Die Fortsetzung zu den Marvel-Filmen "Venom" und "Venom: Let There Be Carnage" mit Tom Hardy in der Hauptrolle.
In VENOM: THE LAST DANCE kehrt Tom Hardy als Venom, einer der bedeutendsten und komplexesten Charaktere aus dem MARVEL-Universum, für das große Finale der Trilogie zurück. Eddie und Venom sind auf der Flucht. Gejagt von ihren beiden Welten, wird das Netz immer enger und zwingt das Duo zu einer verheerenden Entscheidung, die den Vorhang für Venoms und Eddies letzten Tanz fallen lassen wird. (Quelle: Verleih)
14.11.2024

Gladiator II

  • Großbritannien, 2024
  • Action
Ab 14. 11. im CINEPLEX: Ridley Scotts Fortsetzung seines oscarprämierten Epos erzählt die Geschichte von Lucius (Paul Mescal), der als Kind mit ansehen musste, wie Maximus in der Arena Roms seinen Onkel Commodus herausforderte.
GLADIATOR II vom legendären Regisseur Ridley Scott ist die Fortsetzung der epischen Saga um Macht, Intrigen und Rache im antiken Rom. Vor Jahren musste Lucius (Paul Mescal) den Tod des geliebten Helden Maximus durch die Hand seines Onkels miterleben. Jetzt ist er gezwungen, selbst das Kolosseum zu betreten, nachdem seine Heimat von den tyrannischen Kaisern erobert wurde, die Rom nun mit eiserner Faust regieren. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel, und mit Wut im Herzen muss sich Lucius auf seine Vergangenheit besinnen, um die Stärke zu finden, den Ruhm Roms seinem Volk zurückzugeben. (Text: Verleih)
23.11.2024

Met Opera 2024/25: Giacomo Puccini TOSCA

  • 210 min
  • Oper
Sa 23. 11. live aus New York im Schloßtheater: Giacomo Puccinis verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater vor dem Hintergrund von Napoleons Invasion in Italien im Jahr 1800 [ital.OmU]
(ca. 3:30) - 2 Pausen

Mit Lise Davidsen, Freddie De Tommaso, Quinn Kelsey

Dirigentin: Xian Zhang, Produktion: David McVicar

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)


Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater. (Quelle: Verleih)
28.11.2024

Vaiana 2

  • USA, 2024
  • Animation
Ab 28. 11. im CINEPLEX: In der Fortsetzung des Animationsfilms muss Vaiana ihre Inselheimat im Südpazifik ein weiteres Mal verlassen, als sie einen unerwarteten Ruf ihrer Ahnen empfängt und die Meere Ozeaniens bereisen muss.
Walt Disney Animation Studios' episches Animationsmusical VAIANA 2 nimmt das Kinopublikum mit auf eine neue, aufregende Reise mit der eigensinnigen Heldin Vaiana, Maui und einer brandneuen Crew ungewöhnlicher Seeleute. Nachdem sie eine unerwartete Nachricht von ihren Vorfahren erhalten hat, muss Vaiana auf die weiten Meere Ozeaniens hinaus und in gefährliche, längst vergessene Gewässer reisen, um ein Abenteuer zu bestehen, wie sie es noch nie zuvor erlebt hat. (Quelle: Verleih)
01.12.2024

Royal Ballet & Opera 2024/25: Der Nussknacker (Tschaikowski)

  • Großbritannien, 2024
  • 165 min
  • Ballett
Dezember 2024 im Schloßtheater: Das glitzernde Festtagsvergnügen für die ganze Familie mit Peter Wrights unvergesslichem Ballettklassiker.
Leisten Sie Klara Gesellschaft bei einer entzückenden Feier am Heiligen Abend, die sich, als alle anderen zu Bett gegangen sind, in ein märchenhaftes Abenteuer verwandelt. Bestaunen Sie Tschaikowskis brillante Partitur, als Klara und ihr verzauberter Nussknacker gegen den Mäusekönig kämpfen und die Zuckerfee und ihren Prinzen im glitzernden Reich der Süßigkeiten besuchen. Peter Wrights viel geliebte Inszenierung für das Royal Ballet, mit ihren umwerfenden historischen Designs von Julia Trevelyan Oman, bleibt dem Geist dieses Weihnachtsklassikers des Balletts treu, indem sie das spannende Märchen mit spektakulärem Tanz verbindet. (Quelle: Verleih)
10.12.2024

Royal Ballet & Opera 2024/25: Cinderella (Prokofjew)

  • Großbritannien, 2024
  • 195 min
  • Ballett
Di 10. 12. live aus London im Schloßtheater: Das bezaubernde Ballett des Gründungs-Choreographen des Royal Ballet, Frederick Ashton, ist ein Theatererlebnis für die gesamte Familie.
Das Leben von Cinderella, die zu Hause festsitzt und für ihre verwöhnten Stiefschwestern Arbeiten erledigen muss, ist trostlos und langweilig. Doch alles ändert sich, als sie einer geheimnisvollen Frau hilft... Durch einen kleinen Zauber wird sie in eine ätherische neue Welt transportiert - eine Welt, in der Feen die Geschenke bringen, Kürbisse zu Kutschen werden und die wahre Liebe wartet. (Quelle: Verleih)
12.12.2024

Kraven the Hunter

  • USA, 2023
  • Action, Fantasy
Ab 12. 12. im CINEPLEX: In dem Spin-off zum Schurken aus dem Spider-Man-Universum will der russische Einwanderer beweisen, dass er der weltweit größte Jäger ist.
Bösewichte werden nicht geboren, sie werden gemacht! Einer der wohl berüchtigtsten Gegenspieler von Peter Parker aka Spider-Man kommt jetzt mit KRAVEN THE HUNTER auf die große Leinwand. Aaron Taylor-Johnson schlüpft im neuen Marvel Blockbuster in die Rolle des animalischen Antihelden, der eine Leidenschaft fürs Jagen hat. (Quelle: Verleih)
12.12.2024

Wicked

  • USA, 2022
  • Musical, Fantasy
Ab 12. 12. im CINEPLEX: Die Musical-Verfilmung erzählt die Vorgeschichte der grünen Hexe aus dem zauberhaften Land von Oz
WICKED, die zuvor nie erzählte Geschichte der Hexen von Oz, präsentiert Emmy-, Grammy- und Tony-Preisträgerin Cynthia Erivo (Harriet - Der Weg in die Freiheit, Die Farbe Lila am Broadway) als Elphaba, eine junge Frau, die wegen ihrer ungewöhnlichen grünen Haut missverstanden wird und die sich ihrer Kraft noch nicht bewusst ist. Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Grammy-Preisträgerin und globaler Superstar Ariana Grande spielt Glinda, eine beliebte junge Frau, die, geprägt von Privilegien und Ehrgeiz, ihr wahres Herz erst noch entdecken muss. (Quelle: Verleih)
12.12.2024

Der Herr der Ringe: Die Schlacht der Rohirrim

  • USA, 2021
  • Animation, Abenteuer, Fantasy
Ab 12. 12. im CINEPLEX: Das Anime erzählt die Geschichte des Rohan-Königs Helm Hammerhand und der Festung Helms Klamm - ungefähr 250 Jahre vor den Ereignissen von Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
19.12.2024

Mufasa: Der König der Löwen

  • USA, 2023
  • Abenteuer, Trickfilm
Ab 12. 12. im CINEPLEX: Dr Film von Regisseur Barry Jenkins ("Moonlight") ist zugleich Prequel und Sequel der Live-Action-Version von "Der König der Löwen"
Simbas und Nalas kleine Löwentochter Kiara erfährt Mufasas Geschichte von Rafiki, dem Erzähler von MUFASA: DER KÖNIG DER LÖWEN. An Rafikis Seite sind natürlich Timon und Pumbaa, mit ihrer unverwechselbaren Art. Die Geschichte wird in Rückblicken erzählt und beginnt bei Mufasa als verwaistem Löwenjungen, der verloren und alleine ist, bis er Taka, den Thronfolger der Löwen, kennenlernt. Diese zufällige Begegnung ist der Start einer langen Reise, auf die sich eine außergewöhnliche Gruppe von Außenseitern begeben wird, die auf der Suche nach ihrer Bestimmung sind. Ihre Verbundenheit wird dabei auf die Probe gestellt, als die Freunde einem bedrohlichen und tödlichen Feind entkommen müssen. (Quelle: Verleih)
31.12.2024

Berliner Philharmoniker: Silvesterkonzert 2024/25

  • Deutschland, 2024
  • 120 min
Di 31. 12. im Schloßtheater: Starpianist Daniil Trifonov interpretiert mit den Berliner Philharmonikern und Kirill Petrenko das Zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms. Außerdem erklingen Tanzwerke von Richard Strauss. Der VVK beginnt nach der Schloßtheater-Renovierung!
Ein fulminanter Jahreswechsel mit Kirill Petrenko und Daniil Trifonov. "Er hat alles und noch mehr - Zartheit, aber auch Dämonie. Ich habe so etwas noch nie gehört", staunte Martha Argerich über Daniil Trifonov. Im Silvesterkonzert 2024 interpretiert der Starpianist mit den Berliner Philharmonikern und Kirill Petrenko das vollgriffige Zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms.
Außerdem erklingen prachtvoll instrumentierte Tanzwerke von Richard Strauss: charmante Walzer aus dem Rosenkavalier sowie Salomes Tanz mit seiner offensiven Sinnlichkeit.
15.01.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Hoffmanns Erzählungen (Offenbach)

  • Großbritannien, 2025
  • 245 min
  • Oper
Januar 2024 im Schloßtheater: Juan Diego Flórez führt eine fantastische Besetzung in Offenbachs traumhafter Oper über vier kuriose Liebesgeschichten von vier Frauen. Aufzeichnung von November 2024. [franz.OmU]
Durch den Nebel der Jahre erinnert sich ein Dichter an die Frauen, die er geliebt hat. Doch wenn es um Herzensangelegenheiten geht, ist nichts so, wie es scheint. Insbesondere dann, wenn der Teufel selbst involviert ist...

Als Hoffmann an seine Schulzeit zurückdenkt, erlebt er im Geiste noch einmal seine Kindheitsliebe zu Olympia, einer Musterschülerin in jeder Hinsicht. Die dem Untergang geweihte Liebe verfolgt ihn bis ins Erwachsenenalter, als ihm die Tänzerin Antonia zu früh genommen wird, und die sinnliche Kurtisane Giulietta verfolgt ihre eigenen geheimen Absichten. Als die Trennlinie zwischen Erinnerungen und Fantasie immer mehr verschwimmt, stellt sich die Frage, ob Hoffmann die rätselhafte Stella finden wird, bevor es zu spät ist. (Quelle: Verleih)
25.01.2025

Met Opera 2024/25: Guiseppe Verdi AIDA

  • 220 min
  • Oper
Sa 25. 1. live aus New York im Schloßtheater: Giuseppe Verdis erhabene Liebesgeschichte aus dem alten Ägypten mit gewaltigen Chören, berückenden Arien und berühmten Triumphmarsch. [ital.OmU]
(ca. 3:40) - 1 Pause NEUPRODUKTION

Mit Angel Blue, Judit Kutasi, Piotr Becza?a, Quinn Kelsey

Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)


Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Aida ist eine äthiopische Königstochter, die als Geisel nach Ägypten verschleppt wurde. Der ägyptische Heerführer Radamès muss sich entscheiden zwischen seiner Liebe zu ihr und seiner Loyalität dem Pharao gegenüber beziehungsweise der Hochzeit mit dessen Tochter Amneris. Die Erhabenheit des Themas vermitteln gewaltige Chöre, allen voran der berühmte Triumphmarsch, im Wechsel mit berückenden Arien. (Quelle: Verleih)
27.02.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Schwanensee (Tschaikowski)

  • Großbritannien, 2025
  • 210 min
  • Ballett
Do 27. 2. im Schloßtheater: Die kraftvollste Geschichte des klassischen Balletts über Liebe, Verrat und Vergebung (Aufzeichnung von April 2024)
Prinz Siegfried stößt bei der Jagd auf einen Schwarm Schwäne. Als einer von ihnen sich in eine schöne Frau namens Odette verwandelt, ist er verzückt. Sie ist jedoch mit einem Bann belegt, der sie zu einer Gefangenen macht. Sie darf nur nachts ihre menschliche Form annehmen. Von Rothbart, der Odette mit diesem Fluch belegt hat, bringt den Prinzen mit einer List dazu, Odettes Ebenbild Odile seine Liebe zu erklären und somit sein Gelöbnis gegenüber Odette zu brechen. Da Odette nun dazu verdammt ist, für immer ein Schwan zu bleiben, bleibt ihr nur noch ein Weg, um den Bann des Zauberers zu brechen. (Quelle: Verleih)
15.03.2025

Met Opera 2024/25: Ludwig van Beethoven FIDELIO

  • 185 min
  • Oper
Sa 15. 3. live aus New York im Schloßtheater: Beethovens einzige Oper ist ein einmaliges Erlebnis und eine Hymne an die Freiheit und die Menschenwürde. [dt.OmU]
FIDELIO (ca. 3:05) - 1 Pause

Mit Lise Davidsen, David Butt Philip, René Pape

Dirigentin: Susanna Mälkki, Produktion: Jürgen Flimm

Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)


Die ungewöhnliche Struktur, die herrliche Partitur und die lebensbejahende Aura machen aus Beethovens einziger Oper ein einmaliges Erlebnis und eine Hymne an die Freiheit und die Menschenwürde. Alle Figuren, vom Irdischen bis zum Erhabenen, sind sofort an ihrer individuellen Musik erkennbar. Liebhaber großer Stimmen dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Lise Davidsen als mutige Leonora und René Pape als jovialen Rocco freuen! (Quelle: Verleih)
20.03.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Romeo und Julia (Gounod)

  • Großbritannien, 2024
  • 210 min
  • Ballett
Do 20. 3. live aus London im Schloßtheater: Die größte Liebesgeschichte, die je im Ballett erzählt wurde.
Die Capulets und die Montagues sind Todfeinde. Doch bei Romeo Montague und Julia Capulet ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie einander beim Ball der Capulets kennenlernen, nachdem Romeo sich dort hineingeschlichen hat. Die beiden verlieben sich und erklären auf Julias Balkon ihre gegenseitige Hingabe. Heimlich heiraten sie. Noch heikler wird es für das junge Paar, als Romeo den Tod seines Freundes Mercutio rächt, der von Julias Cousin Tybalt getötet worden ist. Für diese Tat wird Romeo aus Verona verbannt. Unterdessen zwingen Julias Eltern sie, einen anderen Freier zu heiraten. Um zusammen sein zu können, müssen Romeo und Julia alles aufs Spiel setzen. (Quelle: Verleih)
01.04.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Turandot (Puccini)

  • Großbritannien, 2024
  • 205 min
  • Oper
Di 1. 4. live aus London im Schloßtheater: Puccinis fesselnde Oper über Liebe und Rache mit dem beliebten „Nessun dorma“. [ital.OmU]
Die schöne, aber eiskalte Prinzessin Turandot will nur einen Mann heiraten, der drei Rätsel lösen kann. Wer scheitert, wird brutal geköpft. Doch als ein unbekannter Prinz erscheint, geraten die Machtverhältnisse an Turandots Hof für immer aus dem Gleichgewicht, denn dem rätselhaften Fremden gelingt, was noch keinem gelungen ist. (Quelle: Verleih)
26.04.2025

Met Opera 2024/25: Wolfgang Amadeus Mozart LE NOZZE DI FIGARO

  • 235 min
  • Oper
Sa 26. 4. live aus New York im Schloßtheater: Richard Eyre verlegt mit Dirigentin Joana Mallwitz die Geschichte von Mozarts tiefsinnigem und humorvollem Meisterwerk in ein sevillanisches Herrenhaus der goldenen 1920er Jahre. [ital.OmU]
(ca. 3:55) - 1 Pause

Mit Federica Lombardi, Olga Kulchynska, Marianne Crebassa, Joshua Hopkins, Michael Sumuel

Dirigentin: Joana Mallwitz, Produktion: Richard Eyre

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)


Figaro zeigt Mozarts Kunst auf dem Höhepunkt seines Könnens. Die Musik ist nicht einfach nur schön, sie enthält darüber hinaus psychologische Tiefe und feinsinnigen Humor. Mozart schuf authentische Menschen mit all ihren Widersprüchen, Trieben, Sehnsüchten, Ängsten und Hoffnungen. Richard Eyre verlegt diese lebhafte Produktion in ein sevillanisches Herrenhaus der goldenen 1920er Jahre. (Quelle: Vereleih)
14.05.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Die Walküre (Wagner)

  • Großbritannien, 2025
  • 365 min
  • Oper
Mi 14. 5. live aus London im Schloßtheater: Das zweite Kapitel von Wagners mythischem Ring-Zyklus.
In einer stürmischen Nacht führt das Schicksal zwei Fremde zusammen, wodurch eine Liebe entfesselt wird, welche die Macht besitzt, ganze Welten zu vernichten. Währenddessen kommt es im Götterreich zu einem epischen Kampf zwischen dem Herrscher Wotan und seiner rebellischen Tochter Brünnhilde. (Quelle: Verleih)
17.05.2025

Met Opera 2024/25: Richard Strauss SALOME

  • USA, 2025
  • 135 min
  • Oper
Sa 17. 5. live aus New York im Schloßtheater: Richard Strauss‘ biblische Geschichte in der Neuinszenierung von Claus Guth, einem der führenden Opernregisseure Europas. [dt.OmU]
(ca. 2:15) - keine Pause

Mit Elza van den Heever, Peter Mattei, Gerhard Siegel, Michelle DeYoung

Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Claus Guth

Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)


In der Neuinszenierung von Claus Guth, einem der führenden Opernregisseure Europas, erhält Strauss' biblische Geschichte Salome einen psychologisch einfühlsamen Anstrich, reich an Symbolik und subtilen Schattierungen. Im Mittelpunkt stehen die Sopranistin Elza van den Heever in der Rolle der verstörten Antiheldin, die den Kopf von Jochanaan fordert, gesungen von Publikumsliebling Peter Mattei. (Quelle: Verleih)
22.05.2025

Royal Ballet & Opera 2024/25: Ballet to Broadway: Wheeldons Werke

  • Großbritannien, 2025
  • 180 min
  • Ballett
Do 22. 5. live aus London im Schloßtheater: Vier unverwechselbare kurze Werke zeigen die choreografische Bandbreite des Choreographen des Royal Ballet, Christopher Wheeldon.
Sinnliches zeitgenössisches Ballett trifft in vier unverwechselbaren kurzen Werken auf die Energie des Musiktheaters. Fool's Paradise, The Two of Us, Us, An American in Paris - vier Ballette, welche die bemerkenswert breiten choreografischen Kompetenzen von Christopher Wheeldon, dem Artistic Associate des Royal Ballet, demonstrieren. (Quelle: Verleih)
31.05.2025

Met Opera 2024/25: Gioachino Rossini IL BARBIERE DI SIVIGLIA

  • 215 min
  • Oper
Sa 31. 5. live aus New York im Schloßtheater: Rossinis Meisterwerk über Liebe, List und Lüge ist voller Lebendigkeit, Situationskomik und musikalischem Witz [ital.OmU]
(ca. 3:35) - 1 Pause
Mit Aigul Akhmetshina, Jack Swanson, Andrey Zhilikhovsky

Dirigent: Giacomo Sagripanti, Produktion: Bartlett Sher

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)


Liebe, List und Lüge. Daraus schuf Rossini ein Meisterwerk voller Lebendigkeit, Situationskomik und musikalischem Witz. Die Geschichte um den berühmtesten Friseur aller Zeiten gilt als ein Hauptwerk der opera buffa. Die für ihre zahlreichen Ohrwürmer berühmte Oper bietet Aigul Akhmetshina Gelegenheit zu zeigen, dass sie nicht nur in ihrer Paraderolle Carmen glänzt, sondern auch über ein umwerfendes komödiantisches Talent verfügt. (Quelle: Verleih)

Änderungen im Spielplan sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern