Programm
Suche
Münster
 
2010 haben wir in Münster mit großem Erfolg begonnen, Opern der Metropolitan Opera New York live im Kino zu übertragen. Seitdem hat sich viel getan: Inzwischen sind alle Kinosäle in Münster mit hochmoderner Digitaltechnik ausgestattet, und es werden immer mehr kulturelle Events im Kino präsentiert. So freuen wir uns, auch Kunst-Ausstellungen und hochkarätige Theater-Aufführungen auf der Leinwand anbieten zu können. 
 
Hinweis: Tickets für Live-Übertragungen können nicht storniert werden!

Die Metropolitan Opera New York

 
Das Schloßtheater überträgt Opern live aus der Metropolitan Opera New York!
Der Vorverkauf für die neue Saison beginnt nach der Schloßtheater-Renovierung. 
 
Saison 2024/2025  (in der Regel samstags um 19:00 Uhr im Schloßtheater):
  
Sa 5. 10. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
ca. 4:10 – 2 Pausen
Mit Benjamin Bernheim, Erin Morley, Pretty Yende, Clémentine Margaine, Christian Van Horn
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Bartlett Sher
 
Sa 19. 10. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
ca. 2:45 – 1 Pause - NEUPRODUKTION
Mit Emily D’Angelo, Ben Bliss
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer
 
Sa 23. 11. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
Puccini - TOSCA [ital.OmU]
ca. 3:30 – 2 Pausen
Mit Lise Davidsen, Freddie De Tommaso, Quinn Kelsey
Dirigentin: Xian Zhang, Produktion: David McVicar
 
Sa 25. 1. um 18:30:00 Uhr im Schloßtheater
Verdi - AIDA [ital.OmU]
ca. 3:40 – 1 Pause - NEUPRODUKTION
Mit Angel Blue, Judit Kutasi, Piotr Beczała, Quinn Kelsey
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer
 
Sa 15. 3. um 18:00 Uhr im Schloßtheate
ca. 3:05 – 1 Pause
Mit Lise Davidsen, David Butt Philip, René Pape
Dirigentin: Susanna Mälkki, Produktion: Jürgen Flimm
 
Sa 26. 4. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
ca. 3:55 – 1 Pause
Mit Federica Lombardi, Olga Kulchynska, Marianne CrebaSa, Joshua Hopkins, Michael Sumuel
Dirigentin: Joana Mallwitz, Produktion: Richard Eyre
 
Sa 17. 5. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
Strauss - SALOME  [dt.OmU]
 
ca. 2:15 – keine Pause - NEUPRODUKTION
Mit Elza van den Heever, Peter Mattei, Gerhard Siegel, Michelle DeYoung
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Claus Guth
 
Sa 31. 5. um 19:00 Uhr im Schloßtheater
ca. 3:35 – 1 Pause
Mit Aigul Akhmetshina, Jack Swanson, Andrey Zhilikhovsky
Dirigent: Giacomo Sagripanti, Produktion: Bartlett Sher [ital.OmU]
 
Änderungen vorbehalten
Die Längen verstehen sich inkl. Pausen
Die Angaben zu den Anfangszeiten und den Längen sind vorläufig
 

Royal Ballet and Opera 

 
Das ROYAL OPERA HOUSE in London gehört zu den be­rühmtesten Theaterhäusern der Welt. In London, wo kulturelles Erbe und lebhafte Moderne aufeinander­treffen, bieten die Royal Opera und das Ensemble des Royal Ballet, die beide ihren Sitz im Covent Garden haben, die zeitgenössische Interpretation und die Neuentwicklung von Bekanntem.
 
Der Vorverkauf für die neue Saison beginnt nach der Schloßtheater-Renovierung.
 
Saison 2024/2025:
 
Di 10. 9. um 19:30 Uhr im Schloßtheater
The Royal Opera
240 Minuten, eine Pause
Besetzung: Luca Micheletti, Ying Fang, Huw Montague Rendall, Jacquelyn Stucker
Regisseur: David McVicar · Dirigent: Julia Jones
 
Di 15. 10. um 20:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Ballet
205 Minuten, zwei Pausen
Choreografie: Christopher Wheeldon · Musik: Joby Talbot
 
Im Dezember im Schloßtheater
The Royal Ballet
Der Nussknacker (Aufzeichnung von Dezember 2023)
165 Minuten, eine Pause
Choreografie: Peter Wright nach Lev Ivanov · Musik: Pyotr Ilyich Tchaikovsky
 
Di 10. 12. um 20:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Ballet
195 Minuten, zwei Pausen
Choreografie: Frederick Ashton · Musik: Sergei Prokofiev
 
Mi 15. 1. im Schloßtheater
The Royal Opera
Offenbach - Hoffmanns Erzählungen (Aufzeichnung von November 2024)[franz.OmU]
245 Minuten, zwei Pausen
Besetzung: Juan Diego Flórez, Alex Esposito, Olga Pudova, Ermonela Jaho, Marina Costa-Jackson, Julie Boulianne
Regisseur: Damiano Michieletto · Dirigent: Antonello Manacorda
 
Do 27. 2. im Schloßtheater
The Royal Ballet
Schwanensee (Aufzeichnung von April 2024)
210 Minuten, zwei Pausen
Choreografie: Marius Petipa and Lev Ivanov · Musik: Pyotr Ilyich Tchaikovsky
Zusätzliche Choreographie: Liam Scarlett and Frederick Ashton
 
Do 20. 3. um 20:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Ballet
210 Minuten, zwei Pausen
Besetzung: tbc Choreografie: Kenneth MacMillan · Music: Sergey Prokofiev
 
Di 1. 4. um 20:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Opera
205 Minuten, zwei Pausen
Besetzung: Sondra Radvanovsky, SeokJong Baek, Gemma Summerfield, Adam Palka
Regisseur: Andrei Șerban · Dirigent: Raphael Payare
 
Mi 14. 5. ca. 18:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Opera
ca. 365 Minuten
Besetzung: Christopher Maltman, Elisabet Strid, Lise Davidsen, Stanislas de Barbeyrac, Soloman Howard
Regisseur: Barrie Kosky · Dirigent: Antonio Pappano
 
Do 22. 5. um 20:15 Uhr im Schloßtheater
The Royal Ballet
Ballet to Broadway; Wheeldons Werke [Das Beste aus vier Produktionen]
ca. 180 Minuten
Choreografie: Christopher Wheeldon
Musik: Joby Talbot · Joni Mitchell · Keaton Henson · George Gershwin
 
 

Exhibition On Screen

 
Das Schlpßtheater präsentiert die Filmreihe Exhibition on Screen , die regelmäßig Künstler und Austellungen der berühmtesten Museen der Welt auf die Kinoleinwand bringt. Produziert vom preisgekrönten Filmschaffenden Phil Grabsky, werden Dokumentationen mit interessanten Hintergrundinformationen präsentiert.
 
Der Vorverkauf für die neue Saison beginnt nach der Schloßtheater-Renovierung.
 

Die Berliner Philharmoniker

 
Erleben Sie abwechslungsreiche Konzertprogramme im Schloßtheater! Die Live-Auftritte der Philharmoniker mit verschiedenen Gastdirigenten und Solisten auf der großen Leinwand erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Zum Jahreswechsel steigt traditionell das beliebte Silvesterkonzert.
 
Di 31. 12. ca. 17:00 Uhr im Schloßtheater (geplant)
  

National Theatre Live

National Theatre Live ist eine Initiative des Royal National Theatre in London, die live via Satellit ihre Aufführungen in Kinos und Kunstzentren auf der ganzen Welt überträgt. Das Nationaltheater von Großbritannien wurde 1976 an der Londoner South Bank direkt an der Themse geründet. Der erste Direktor des Theaters war der große Sir Laurence Olivier, aktueller Direktor ist Nicholas Hytner. Seit 2009 wurden Produktionen in Kinos der ganzen Welt übertragen.
 

Bayreuther Festspiele

 
Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen erleben zu dürfen. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Wagnerbegeisterten möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.
 

Abonniere unter MEIN CINEPLEX den Newsletter KINO Kultur EVENTS!
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern