Programm
Suche
Münster

Unsere kommenden Events

Der Vorverkauf für den neusten Teil aus dem STAR WARS Universum ist gestartet!

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY (Kinostart: 15. Dezember) spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG (1977) und erzählt die Geschichte einer Gruppe ungleicher Helden, die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen.

Mehr Infos

Vom 1. Dezember bis Heiligabend nehmen alle Käufer von Kino-Gutscheinen im CINEPLEX jeden Tag an einer Verlosung teil, bei der es Präsente unserer Partner zu gewinnen gibt!
Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und im neuen Jahr von uns zu einer Sondervorstellung eingeladen, bei der die Gewinne überreicht werden!

Mehr Infos

Nikolaus-Preview mit Überraschung am 6. 12., ab 8. 12. neu im CINEPLEX: Um sein Theater zu retten, veranstaltet der Koala Buster Moon die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat!

Dienstag, 6. Dezember ca. 15:00 Uhr im CINEPLEX: Komm zur SING Nikolaus-Preview in dein Cineplex und lass dich von uns überraschen! Ausgabe nur an Kinder und so lange der Vorrat reicht.

Mehr Infos

Cineplex Münster

15:00 Uhr

3D
Tickets
Die Florence Foster Jenkins Story

Das Doku-Drama über die „schlechteste Sängerin aller Zeiten” - als Ergänzung zu Bearbeiten Stephen Frears’ Biopic „Florence Foster Jenkins” mit Meryl Streep

Florence Foster Jenkins gilt als die schlechteste Sängerin aller Zeiten. Dennoch macht die selbsternannte Operndiva im New York der 1920er Jahre unaufhaltsam Karriere: In ausgefallenen Kostümen und mit hemmungsloser Hingabe tritt sie vor einem stetig wachsenden Publikum auf - immer in dem Glauben, eine große Künstlerin zu sein. Sie veröffentlicht Schallplatten, wird von Fans verehrt und bricht 1944 mit ihrem legendären Auftritt in der Carnegie Hall alle Verkaufsrekorde. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

1001 Nacht - Teil 2: Der /OmU

Teil 2 der gefeierten Märchenadaption von Miguel Gomes: „Dieses Mammutwerk ist so verrückt wie todernst, so eskapistisch wie engagiert, so fantastsisch wie realistisch, so bombastisch in der Konzeption wie drastisch limitiert in seinen Mitteln.” (kunstundfilm.de)

Scheherazade erzählt, wie die Verzweiflung die Menschen heimsucht: "Oh glückseliger König, man behauptet, dass eine traurige Richterin zu weinen beginnt, anstelle das Verdikt zu sprechen, wenn die Nacht der drei Mondscheine hereinbricht. Ein Mörder auf der Flucht irrt mehr als vierzig Tage durchs Hinterland, träumt von Huren und Rebhühnern und versteckt sich, um der Polizei zu entkommen. Sich an einen tausendjährigen Olivenbaum erinnernd, erzählt eine verletzte Kuh traurige Geschichten. Die Bewohner eines Hochhauses in einem Vorort retten Papageien und urinieren in die Aufzüge, umgeben von Toten und Geistern, aber auch von einem Hund der..." Und als der neue Tag sich ankündigt, schweigt Scheherazade. "Was für Geschichten! Wenn das so weiter geht, besteht kein Zweifel, dass meine Tochter geköpft wird!", denkt der Grosswesir, Vater von Scheherazade, in seinem Palast in Bagdad. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

2D OmU
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Der Nussknacker (Wright)

Ballett live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Die 1984 von Peter Wright gestaltete prächtige Inszenierung des Nussknackers durch das Royal Ballet ist die Inszenierung schlechthin eines Ballett-Dauerlieblings. Es ist der Weihnachtsabend und der Magier Droßelmeier entführt die junge Clara in ein phantastisches Abenteuer, in dem die Zeit angehalten ist, sich das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwandelt und sie eine magische Reise durch das Land des Schnees in das Königreich der Süßigkeiten führt. Tschaikowskis glanzvolle Musik, die prächtigen festlichen Bühnenbilder und der mitreißende Tanz des Royal Ballet - mit einem vorzüglichen Pas de deux zwischen der Zuckerfee und ihrem Prinzen - machen diesen Nussknacker zum vollkommenen Weihnachtserlebnis. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden und 15 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Das Royal Ballet feiert den 90. Geburtstag von Peter Wright mit seiner beliebten Inszenierung dieses wunderschönen Balletts, das zu Tschaikowskis herrlicher Musik getanzt wird. Wir zeigen Ihnen dieses märchenhafte Ballett für Jung und Alt live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound. Mehr Infos

Saariaho: L'Amour de Loin (MET

Mit Susanna Phillips, Tamara Mumford, Eric Owens · Dirigent: Susanna Mälkki, · Produktion: Robert Lepage · Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Die verzehrende Sehnsucht des Troubadours Jaufré Rudel de Blaye nach einer Frau, die er nie gesehen hat, bildet die Grundlage des Stoffes für die erste Oper der finnischen Komponistin Kaija Saariaho, die 2000 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde. Die Musik schafft reiche, weite Klangflächen voll dunkler Melancholie, aber auch voll glitzernder Zauberklänge für diese "Liebe aus der Ferne". Nachdem die finnische Komponistin Kaija Saariahos im Jahr 2000 bereits bei den Salzburger Festspielen zu sehen war, wird es nun endlich eine Premiere mit ihr und einer neuen Produktion von Robert Lepage geben. Schimmernde LED-Leuchten wurden über die Begrenzung der Bühne hinaus montiert, sodass die Bühne und auch der Orchestergraben visuell verlängert werden. Eric Owens spielt den Ritter Jaufré Rudel, der auf der Suche nach seiner Liebe Clémence ist, die von Susanna Phillips dargeboten wird. Dirigentin Susanna Mälkki gibt erstmals ihr Met-Debüt in dieser Veranstaltung. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets

Ab 8. 12. neu im CINEPLEX, am 11. 12. mit Besuch der Hauptdarstellerinnen Marta Martin, Laura Roge und Jana Pallaske: Daka und Silvania sind stolze Schwestern des süßen Halbvampir-Babys Franz. Doch die böse Vampirkönigin Antanasia wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger ...

Sonntag, 11. 12. ab 10:45 Uhr (Film ab 11:30 Uhr) im CINEPLEX:
Die Hauptdarstellerinnen Laura Roge, Marta Martin und Jana Pallaske präsentieren ihren dritten VAMPIRSCHWESTERN-Film vor der Filmvorstellung persönlich im CINEPLEX!

Mehr Infos

Cineplex Münster

11:30 Uhr

2D
Tickets

Lambert Wilson in der Rolle des französischen Filmemachers und Abenteurers Jacques-Yves Cousteau. Am 11. 12. mit Vortrag des Tauchers Jupp Kerckerinck zur Borg!

Im Anschluss an die Vorstellung von JACQUES – ENTDECKER DER OZEANE am Sonntag, den 11. 12. um 11:30 Uhr im Schloßtheater spricht der 77-jährige Taucher und Umwelt-Aktivist Jupp Kerckerinck aka Baron Kerckerinck zur Borg über seine Arbeit zur Ent-Dämonisierung der Haie und für den Schutz der Meere und ihrer Bewohner als Quelle allen Lebens.

Mehr Infos

Nikolaus-Preview mit Überraschung am 6. 12., ab 8. 12. neu im CINEPLEX: Um sein Theater zu retten, veranstaltet der Koala Buster Moon die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat!

Besucher der FamilienKino-Vorstellung von SING am Sonntag, den 11. Dezember können Freikarten für das LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen gewinnen!

Mehr Infos

Advents-Matineen für Kinder (5 Euro): Zusammen mit der Augsburger Puppenkiste gießt Klaus Marschall die Weihnachtsgeschichte über Jesu Geburt nach ihrer biblischen Vorlage in Filmform.

An den Advents-Sonntagen und an Heiligabend jeweils um 13:00 Uhr im CINEPLEX!
Kartenvorverkauf ab Freitag, 21. 10.

Mehr Infos

Cineplex Münster

13:00 Uhr

2D
Tickets
Alle Jahre wieder

filmclub münster: Ulrich Schamonis Münster-Weihnachts-Kultfilm!

Alle Jahre wieder fährt Werbetexter Hannes (Hans-Dieter Schwarze) in der Weihnachtszeit nach Münster zu seiner Frau (Ulla Jacobsson) und seinen Kindern. In diesem Jahr hat er seine Freundin Inge (Sabine Sinjen) mitgebracht, die hofft, dass Hannes endlich mit seiner Frau über die Scheidung spricht. Doch der flüchtet sich in die Geselligkeit seines alten Freundeskreises, der aus einer Reihe ewig pubertierender "gestandener Männer" besteht, und lässt Inge allein die Stadt durchstreifen … Ulrich Schamonis Film wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI) ausgezeichnet. Es folgten noch drei Bundesfilmpreise. (ka) Mehr Infos

Die Florence Foster Jenkins Story

Das Doku-Drama über die „schlechteste Sängerin aller Zeiten” - als Ergänzung zu Bearbeiten Stephen Frears’ Biopic „Florence Foster Jenkins” mit Meryl Streep

Florence Foster Jenkins gilt als die schlechteste Sängerin aller Zeiten. Dennoch macht die selbsternannte Operndiva im New York der 1920er Jahre unaufhaltsam Karriere: In ausgefallenen Kostümen und mit hemmungsloser Hingabe tritt sie vor einem stetig wachsenden Publikum auf - immer in dem Glauben, eine große Künstlerin zu sein. Sie veröffentlicht Schallplatten, wird von Fans verehrt und bricht 1944 mit ihrem legendären Auftritt in der Carnegie Hall alle Verkaufsrekorde. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

VVK-Start am Mo. 12.12. um 00:01 Uhr! Ladies-First-Preview am 8. 2., ab 9. 2. neu im CINEPLEX: Die zweite Verfilmung der Bestseller von E.L. James

In FIFTY SHADES OF GREY - GEFÄHRLICHE LIEBE (Kinostart: 9. Februar) kehren Jamie Dornan und Dakota Johnson als Christian Grey und Anastasia Steele auf die große Leinwand zurück. Anastasia versucht Christian zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles, um sie zurückzugewinnen …

Mehr Infos

Die Sneak-Preview in Münster - immer montags in der Prime Time. Für Durstige gibt's zwei V+ zum Preis von einem.

Montags in der Prime Time strömen münstersche Film-Freaks ins CINEPLEX, um sich einen Film anzusehen, den noch keiner gesehen hat.

Mehr Infos

Alle Jahre wieder

filmclub münster: Ulrich Schamonis Münster-Weihnachts-Kultfilm!

Alle Jahre wieder fährt Werbetexter Hannes (Hans-Dieter Schwarze) in der Weihnachtszeit nach Münster zu seiner Frau (Ulla Jacobsson) und seinen Kindern. In diesem Jahr hat er seine Freundin Inge (Sabine Sinjen) mitgebracht, die hofft, dass Hannes endlich mit seiner Frau über die Scheidung spricht. Doch der flüchtet sich in die Geselligkeit seines alten Freundeskreises, der aus einer Reihe ewig pubertierender "gestandener Männer" besteht, und lässt Inge allein die Stadt durchstreifen … Ulrich Schamonis Film wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI) ausgezeichnet. Es folgten noch drei Bundesfilmpreise. (ka) Mehr Infos

As Mil e Uma Noites: Volume 3, O Encantado (OmU)

Teil 3 der gefeierten Märchenadaption von Miguel Gomes: „Dieses Mammutwerk ist so verrückt wie todernst, so eskapistisch wie engagiert, so fantastsisch wie realistisch, so bombastisch in der Konzeption wie drastisch limitiert in seinen Mitteln.” (kunstundfilm.de)

Scheherazade zweifelt daran, dem König weiterhin Geschichten erzählen zu können, die ihm gefallen, solange ihre Erzählungen so voller Schwermut sind. Sie flüchtet aus dem Palast, durchquert das Königreich auf der Suche nach Vergnügen und Entzücken und trifft sich mit ihrem Vater, dem Grosswesir, auf einem Riesenrad. Und Scheherazade nimmt ihre Erzählung wieder auf: "Oh glückseliger König, vierzig Jahre nach der Nelkenrevolution in der alten Agglomeration von Lissabon, gab es eine verwunschene Gemeinschaft, die es sich zur Aufgabe machte, mit Passion und Hingabe den Vögeln das Singen beizubringen...". Und als der neue Tag sich ankündigt, schweigt Scheherazade. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

2D OmU
Tickets
Die Florence Foster Jenkins Story

Das Doku-Drama über die „schlechteste Sängerin aller Zeiten” - als Ergänzung zu Bearbeiten Stephen Frears’ Biopic „Florence Foster Jenkins” mit Meryl Streep

Florence Foster Jenkins gilt als die schlechteste Sängerin aller Zeiten. Dennoch macht die selbsternannte Operndiva im New York der 1920er Jahre unaufhaltsam Karriere: In ausgefallenen Kostümen und mit hemmungsloser Hingabe tritt sie vor einem stetig wachsenden Publikum auf - immer in dem Glauben, eine große Künstlerin zu sein. Sie veröffentlicht Schallplatten, wird von Fans verehrt und bricht 1944 mit ihrem legendären Auftritt in der Carnegie Hall alle Verkaufsrekorde. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

Die Verfilmung des Millionenbestsellers sehen Ladies First. Dazu gibt es einen Begrüßungssekt von Jules Mumm.

Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

2D
Tickets
As Mil e Uma Noites: Volume 3, O Encantado (OmU)

Teil 3 der gefeierten Märchenadaption von Miguel Gomes: „Dieses Mammutwerk ist so verrückt wie todernst, so eskapistisch wie engagiert, so fantastsisch wie realistisch, so bombastisch in der Konzeption wie drastisch limitiert in seinen Mitteln.” (kunstundfilm.de)

Scheherazade zweifelt daran, dem König weiterhin Geschichten erzählen zu können, die ihm gefallen, solange ihre Erzählungen so voller Schwermut sind. Sie flüchtet aus dem Palast, durchquert das Königreich auf der Suche nach Vergnügen und Entzücken und trifft sich mit ihrem Vater, dem Grosswesir, auf einem Riesenrad. Und Scheherazade nimmt ihre Erzählung wieder auf: "Oh glückseliger König, vierzig Jahre nach der Nelkenrevolution in der alten Agglomeration von Lissabon, gab es eine verwunschene Gemeinschaft, die es sich zur Aufgabe machte, mit Passion und Hingabe den Vögeln das Singen beizubringen...". Und als der neue Tag sich ankündigt, schweigt Scheherazade. (Quelle: Verleih) Mehr Infos

2D OmU
Tickets

Am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 15:30 Uhr im Schloßtheater:
Audrey Hepburn (3): Blake Edwards’ Verfilmung des gleichnamigens Roman von Truman Capote
Im Vorprogramm: Das vom Münsteraner Jan-Christoph Tonigs im Schloßtheater gedrehte Musikvideo IN DEN SCHUHEN VON AUDREY HEPBURN der Band Erdmöbel!

Mehr Infos

Im CINEPLEX öffnet die Gutscheinkasse von Do 15. 12. bis Mi 23. 12. bereits um 10:30 Uhr, an Heiligabend von 9:00 bis 14:00 Uhr.

Mehr Infos

National Theatre London: No Ma

Ian McKellen und Patrick Stewart im Theaterstück von Harold Pinter!

Zwei betrunkene Schriftsteller, Hirst und Spooner, lernen sich an einem Sommerabend in einer Kneipe in Hampstead, London kennen und setzen kurze Zeit später ihr lebhaftes Gespräch über anspruchsvolle Themen wie Alterserfahrung und Zukunftsangst in Hirsts stattlichem Haus fort. Im Laufe des Abends entwickelt sich die Konversation zu einer bemerkenswerten Manipulation, bei der Spooner mit psychologischen Tricks versucht, sich bei Hirst einzunisten. Er gibt sich als Lyriker und später als versoffener Philosoph aus, stets auf der Suche nach einer möglichen gemeinsamen Basis. Der Wechsel in verschiedene Rollen führt am nächsten Morgen dazu, dass Hirst Spooner als alten Freund zu wiedererkennen glaubt. Hinzu kommen Hirsts Diener, Briggs und Foster, welche Spooners Versuch Hirsts Erinnerungen zu beeinflussen, erschweren und am Ende scheitern lassen. Am Ende ist Hirst laut Spooner für immer in einem metaphorischen Niemandsland ("No Man's Land") gefangen, das als eine Art Vorraum zum Tod dient. Mehr Infos

Advents-Matineen für Kinder (5 Euro): Zusammen mit der Augsburger Puppenkiste gießt Klaus Marschall die Weihnachtsgeschichte über Jesu Geburt nach ihrer biblischen Vorlage in Filmform.

An den Advents-Sonntagen und an Heiligabend jeweils um 13:00 Uhr im CINEPLEX!
Kartenvorverkauf ab Freitag, 21. 10.

Mehr Infos

Cineplex Münster

13:00 Uhr

2D
Tickets

Familien-Preview am Sonntag, 18. 12. im CINEPLEX: In dem musikalischen Disney-Animationsfilm sucht die kleine Vaiana mit dem Halbgott Maui im Segelboot eine sagenumwobene Insel, um ihre Familie zu retten ...

KinderClub-Mitglieder und ihre Freunde zahlen nur 5,- Euro (bei 3D-Filmen: 8,- Euro)

Mehr Infos

Alle Jahre wieder

filmclub münster: Ulrich Schamonis Münster-Weihnachts-Kultfilm!

Alle Jahre wieder fährt Werbetexter Hannes (Hans-Dieter Schwarze) in der Weihnachtszeit nach Münster zu seiner Frau (Ulla Jacobsson) und seinen Kindern. In diesem Jahr hat er seine Freundin Inge (Sabine Sinjen) mitgebracht, die hofft, dass Hannes endlich mit seiner Frau über die Scheidung spricht. Doch der flüchtet sich in die Geselligkeit seines alten Freundeskreises, der aus einer Reihe ewig pubertierender "gestandener Männer" besteht, und lässt Inge allein die Stadt durchstreifen … Ulrich Schamonis Film wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI) ausgezeichnet. Es folgten noch drei Bundesfilmpreise. (ka) Mehr Infos

Bolshoi Ballett: Nussknacker /OV

Ballett (Aufzeichnung) aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Weihnachten wäre nicht komplett ohne das zauberhafte Mädchen Marie und seinen gutaussehenden Nussknacker-Prinzen. Getanzt von den Solotänzern des Bolschoi, wird E.T.A. Hoffmanns Märchen, inszeniert vom russischen Ballettmeister Yuri Grigorovich, Kinder und auch Erwachsene in der Ferienzeit in eine Welt voller Magie und Wunder entführen. "Der Nussknacker" wurde am 21. Dezember 2014 im Bolschoi Theater aufgezeichnet. Wir präsentieren Ihnen diese fantastische Aufzeichnung in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

2D OV
Tickets
Alle Jahre wieder

filmclub münster: Ulrich Schamonis Münster-Weihnachts-Kultfilm!

Alle Jahre wieder fährt Werbetexter Hannes (Hans-Dieter Schwarze) in der Weihnachtszeit nach Münster zu seiner Frau (Ulla Jacobsson) und seinen Kindern. In diesem Jahr hat er seine Freundin Inge (Sabine Sinjen) mitgebracht, die hofft, dass Hannes endlich mit seiner Frau über die Scheidung spricht. Doch der flüchtet sich in die Geselligkeit seines alten Freundeskreises, der aus einer Reihe ewig pubertierender "gestandener Männer" besteht, und lässt Inge allein die Stadt durchstreifen … Ulrich Schamonis Film wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI) ausgezeichnet. Es folgten noch drei Bundesfilmpreise. (ka) Mehr Infos

Advents-Matineen für Kinder (5 Euro): Zusammen mit der Augsburger Puppenkiste gießt Klaus Marschall die Weihnachtsgeschichte über Jesu Geburt nach ihrer biblischen Vorlage in Filmform.

An den Advents-Sonntagen und an Heiligabend jeweils um 13:00 Uhr im CINEPLEX!
Kartenvorverkauf ab Freitag, 21. 10.

Mehr Infos

Cineplex Münster

13:00 Uhr

2D
Tickets
Alle Jahre wieder

filmclub münster: Ulrich Schamonis Münster-Weihnachts-Kultfilm!

Alle Jahre wieder fährt Werbetexter Hannes (Hans-Dieter Schwarze) in der Weihnachtszeit nach Münster zu seiner Frau (Ulla Jacobsson) und seinen Kindern. In diesem Jahr hat er seine Freundin Inge (Sabine Sinjen) mitgebracht, die hofft, dass Hannes endlich mit seiner Frau über die Scheidung spricht. Doch der flüchtet sich in die Geselligkeit seines alten Freundeskreises, der aus einer Reihe ewig pubertierender "gestandener Männer" besteht, und lässt Inge allein die Stadt durchstreifen … Ulrich Schamonis Film wurde auf der Berlinale 1967 mit dem Silbernen Bären und dem Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI) ausgezeichnet. Es folgten noch drei Bundesfilmpreise. (ka) Mehr Infos

Preview am 26. 12. ca. 22:45 Uhr im CINEPLEX:

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen. (Quelle: Verleiher)

Mehr Infos

Berliner Philharmoniker 2016/17: Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle & Daniil Trifonov

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro / ermäßigt 17 Euro

Sein Debüt in der Berliner Philharmonie gestaltet der Jungpianist Daniil Trifonov vielfältig und imposant. Zunächst begeistert er mit einem feuerwerkähnlichen Tastendonner: der "Ouvertüre" von Dimitri Kabalewsky. Mit dem "Klavierkonzert Nr. 3" von Rachmaninow, welches unter vielen Künstlern als schwerstes Klavierstück aller Zeiten gilt, möchte der Jungpianist das Publikum der Berliner Philharmonie von seinem Können überzeugen. Auf den ersten Teil folgen in der zweiten Hälfte Auszüge aus William Waltons "Façade", die von Sir Simon Rattle zu einer Suite zusammengestellt werden, sowie eine Darbietung von Antonín Dvoráks "Slawische Tänze". Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern, Sir Simon Rattle und dem jungen Star-Pianisten Daniil Trifonov den glamourösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2016. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung live aus der Berliner Philharmonie in HD und mit 5.1 Surround Sound. Mehr Infos

Ladies-First-Preview am 4. 1., ab 5. 1. neu im CINEPLEX: Omar Sy („Ziemlich beste Freunde”) muss sich plötzlich um ein Baby kümmern, von dessen Existenz er bislang nichts wusste ...

Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Verdi: Nabucco (MET)

Mit Liudmyla Monastyrska, Jamie Barton, Plácido Domingo · Dirigent: James Levine, Produktion: Elijah Moshinsky · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Mit "Nabucco" gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Große Gefühle wie Leidenschaft, Hass und Wahnsinn hat er in diesem Werk mit beeindruckender Genauigkeit und musikalischer Kraft gestaltet. "Va, pensiero", der sogenannte "Gefangenenchor", ist eines der populärsten Musikstücke der Operngeschichte. Er steht für die Befreiung eines unterdrückten Volkes und ist bis heute so etwas wie die zweite Nationalhymne der Italiener. Der legendäre Plácido Domingo verkörpert eine neue Rolle des Baritons unter der Leitung des Dirigenten James Levine. Liudmyla Monastyrska ist in der Rolle der Abigaille zu sehen, die als Kriegerfrau bestimmt ist, über die Ländereien zu herrschen. Jamie Barton wird der heroische Fenena ihre Stimme verleihen. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets
Reisefilm: Kanada - Der Osten

Atemberaubende Bilder auf der Großleinwand - in Zusammenarbeit mit Lückertz - Ihr Reisebüro

Imposante Natur, vitale Städte und die Kombination von angelsächsischem Streben und französischem "Laissez-faire" machen den Osten Kanadas zu einem Traumziel. Neufundland mit den bunten Häusern St. John's und der wilden Kulisse des Gros Morne Nationalparks war Ausgangspunkt für die Eroberung des Landes. Nova Scotia mit seinen malerischen Fischerdörfern und rauen Küsten, Halifax und der Fortress Louisbourg. Weite Dünenlandschaften und rote Klippen prägen Prince Edward Island. Québecs mittelalterlicher Pulsschlag und der französische Charme Montréals weisen den Weg entlang des St. Lorenz Stroms bis zum Algonquin Nationalpark. Dazwischen liegen die Inselwelt der 1000 Islands, das verträumte Märchenschloss "Boldt Castle", die Badestrände der Georgian Bay und das viktorianische Ensemble des Regierungssitzes in Ottawa. Toronto ist Kanadas Boomtown. An der Grenze zu den USA schäumen die spektakulären Niagara Fälle. Mehr Infos

Cineplex Münster

11:00 Uhr

2D
Tickets

Am Donnerstag, 12. Januar 2017 um 15:30 Uhr im Schloßtheater:
Cary Grant (1): Howard Hawks’ Screwball-Comedy aus dem Jahr 1938 mit Cary Grant und Katharine Hepburn (Originaltitel: Bringing Up Baby) gilt als eine der besten Komödien aller Zeiten!

Mehr Infos

Familien-Preview am 15. 1. im CINEPLEX: Im zweiten Kinofilm der beliebten Kinderbuchreihe ist Schrottland pleite, und der kleine Ritter läuft Gefahr, recycelt zu werden.

KinderClub-Mitglieder und ihre Freunde zahlen nur 5,- Euro!

Mehr Infos

Echte-Kerle-Preview am 18. 1., ab 19. 1. neu im CINEPLEX: Der dritte Teil der Triple-X-Reihe, führt den für tot erklärten, aber quicklebendigen Xander Cage (Vin Diesel) auf die Jagd nach der Büchse der Pandora.

Echte-Kerle-Besucher bekommen zwei Veltins zum Preis von einem, es gibt Tribünenkarten für den SC Preußen Münster und Freibier zu gewinnen!

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

3D
Tickets

Die Kino-Improshow im CINEPLEX! Karten im VVK: 15 Euro · an der Abendkasse: 19 Euro

Wer schon immer mal entscheiden wollte, was im Film passiert, ist hier genau richtig! Unter Mitwirkung des Publikums erfinden die Improvisations-Profis vom placebotheater Genreklassiker auf der Bühne neu und erwecken sie unter vollem Körpereinsatz zum Leben.

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

Event
Tickets
Gounod: Roméo et Juliette(MET)

Mit Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko · Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Bartlett Sher · Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Shakespeares bekannte Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, inspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Doch die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten Liebespaars der Weltliteratur ist unvergänglich und genießt seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität. Diana Damrau als Julia verspricht eine hinreißende Interpretation der Walzer-Arie "Je veux vivre". Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so die New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert-Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentierte Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch, gezeigt mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets
Bolshoi Ballett: Dornröschen

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

An ihrem 16. Geburtstag fällt die wunderschöne Prinzessin Aurora durch einen Fluch der bösen Carabosse für 100 Jahre in einen tiefen Schlaf. Nur der Kuss eines Prinzen kann sie erwecken... In diesem glänzenden und magischen Klassiker nehmen uns die Tänzer des Bolschoi mit auf eine traumhafte Reise durch dieses berühmte Märchen, mit Feen in Juwelenstaub, einem magischen Königreich und einer jungen Prinzessin mit einem attraktiven Prinzen. Klassisches Ballett in seiner reinsten Form. Die üppige Inszenierung des Bolschoi mit einem luxuriösen Bühnenbild und phantasievollen Kostümen haucht Perraults Märchen Leben ein. Das muss man gesehen haben! Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

Event
Tickets

Familien-Preview am 22. 1., ab 26. 1. neu im CINEPLEX: Wendy, die Angst vorm Reiten hat, entdeckt nach einem Umzug aufs Land ihre Liebe zu den Tieren mit der Hilfe eines Ponys neu.

KinderClub-Mitglieder und ihre Freunde zahlen nur 5 Euro!

Mehr Infos

Ladies-First-Preview am 25. 1. im CINEPLEX: Tragikomödie mit Kostja Ullmann, der sich trotz immer stärkerer Sehbeschwerden nicht davon abhalten lässt, sein Dasein in vollen Zügen zu genießen.

Alle Besucherinnen der Ladies-First-Preview bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Finnland - Wildnis und Moderne

Atemberaubende Bilder auf der Großleinwand - in Zusammenarbeit mit Lückertz - Ihr Reisebüro

Die Hauptstadt Helsinki - das Tor zum Norden - empfängt den Besucher mit eindrucksvollen Bauten aus der Moderne. Die Architekten Alvar Aalto und Steven Holl waren in der Trendmetropole tätig. Finnisches Design liegt an der Weltspitze und besticht mit Eleganz und schlichter Funktionalität. Im Südwesten liegt das Schärenparadies. Beliebtes Ferienziel ist die riesige Seenplatte, die sich über Mittel- und Ostfinnland erstreckt. Ideal für einen Familienurlaub im Sommerhaus; Boot und Sauna inbegriffen. Abstecher gehen nach Tampere, Lahti und Savonlinna mit seiner mittelalterlichen Burg. Im hohen Norden befindet sich die Wildnis Lapplands - ein Tiefschneeparadies im Winter und Heimat des Weihnachtsmanns. Außergewöhnliche Erlebnisse und Übernachtungen gibt es im Schneehotel und Glas-Iglu sowie bei Ausflügen im Hundeschlitten und Schneemobil. In Kemi sticht der Eisbrecher "Sampo" in die gefrorene See. Nachts leuchten Polarlichter als unvergessliches Naturschauspiel am Himmel. Mehr Infos

Cineplex Münster

11:00 Uhr

2D
Tickets
Bolshoi Ballett 2016/17: Schwanensee (OV)

Ballett (Aufzeichnung) aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Bei Mondschein am Ufer eines geheimnisvollen Sees trifft Prinz Siegfried die verzauberte Schwanenfrau Odette. Vollkommen verzaubert von ihrer Schönheit schwört er ihr seine Treue. Viel zu spät bemerkt er, dass das Schicksal ganz andere Pläne mit ihm hat... Das Ballett von ultimativer Schönheit, mit einer Partitur von unvergleichlicher Perfektion, wurde 1877 am Bolschoi geboren. In der Doppelrolle des weißen Schwans Odette und ihrer Rivalin dem schwarzen Schwan Odile, verströmt die Primaballerina Swetlana Sacharowa die Verletzlichkeit und List durch eine erstklassische technische Meisterleistung. Daneben der kraftvolle und emotionale Siegfried, Denis Rodkin. Untermalt von atemberaubenden Szenen mit dem Ensemble des Bolschoi ist dies ein klassisches Ballett vom Allerfeinsten. "Schwanensee" wurde am 25. Januar 2015 im Bolschoi Theater aufgezeichnet. Wir präsentieren Ihnen diese Aufzeichnung in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

2D OV
Tickets

VVK-Start am Mo. 12.12. um 00:01 Uhr! Ladies-First-Preview am 8. 2., ab 9. 2. neu im CINEPLEX: Die zweite Verfilmung der Bestseller von E.L. James

Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

2D
Tickets

Am Donnerstag, 9. Februar 2017 um 15:30 Uhr im Schloßtheater:
Cary Grant (2): Der Klassiker von Alfred Hitchcock mit Cary Grant & Grace Kelly in den Hauptrollen.

Mehr Infos

Dvorak: Rusalka (MET)

Mit Kristine Opolais, Jamie Barton, Brandon Jovanovich, Eric Owens · Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Mary Zimmerman · Gesungen in Tschechisch (mit deutschen Untertiteln)

Kristine Opolais präsentiert sich in einer ihrer Paraderollen: Die vor Liebeskummer vergehende Nixe Rusalka aus Dvoráks gleichnamigem lyrischen Märchen. Faszinierende Klangwelten, liedhafte und hochdramatische Momente und nicht zuletzt das berührende "Lied an den Mond" ließen Rusalka zu einer der erfolgreichsten tschechischen Opern werden. Die Met zeigt eine Neuinszenierung von Tony-Award Gewinnerin Mary Zimmerman. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets
Israel - Heiliges Land zwischen drei Meeren

Atemberaubende Bilder in Zusammenarbeit mit LÜCKERTZ - IHR REISEBÜRO - Wiederholung wegen der großen Nachfrage im letzten Jahr!

Seit Jahrtausenden ist das Heilige Land Brennpunkt der Kulturgeschichte und die Wiege dreier Weltreligionen. Orthodoxe Juden an der Klagemauer, Christen in der Via Dolorosa und Muslime unter der goldenen Kuppel des Felsendoms. Im Norden zeugen Kirchen rund um den See Genezareth vom wundersamen Wirken des Jesus von Nazareth. Biblische Erzählungen werden in Kapernaum, Tiberias und am Jordan lebendig. In Caesarea stehen die Reliquien der römischen Besatzungsmacht. Die wehrhaften Mauern von Akko dokumentieren den blutigen Kampf der Kreuzfahrer. Das moderne Israel wird mit der Skyline von Tel Aviv und Haifa sichtbar. Eine Oase der Erholung bietet das Tote Meer mit Salzbädern und Heilschlamm. In der Nähe thront die Bergfestung Masada auf einem schroffen Felsmassiv. Ein ganzjähriger Badeort ist Eilat am Roten Meer. Die Stadt am südlichsten Zipfel Israels ist Ausgangspunkt für Exkursionen in die Wüste Negev. Mehr Infos

Cineplex Münster

11:00 Uhr

2D
Tickets

Am Donnerstag, 9. März 2017 um 15:30 Uhr im Schloßtheater:
Cary Grant (3): Stanley Donens Komödie nach dem Stück „Kind Sir“ von Norman Krasna aus dem Jahr 1958 mit Cary Grant und Ingrid Bergman.

Mehr Infos

Verdi: : La Traviata (MET)

Mit Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson · Dirigent: Nicola Luisotti, Produktion: Willy Decker · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

"La Traviata" ist wahrscheinlich neben Mozarts "Zauberflöte" die beliebteste aller Opern. Die "Walzeroper" - ursprünglich wollte Verdi ihr den Titel "Amore e morte" geben - erzählt in betörendem Dreivierteltakt eine herzzerreißende Geschichte um Liebe und Tod, in der Opernliteratur geradezu unzertrennlich. Unvergleichliche Melodien garantieren ein atemberaubend gefühlvolles Opernerlebnis. Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets

Gleis 22 on Tour, präsentiert von Ultimo und Jörgs CD Forum: Die Studio-Braun-Show mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni & Jacques Palminger!

Mi 15.03. 2017 um 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr) im CINEPLEX
Gleis 22 on Tour, präsentiert von Ultimo und Jörgs CD Forum: DREI FARBEN BRAUN – DIE STUDIO BRAUN SHOW mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger
VVK im CINEPLEX, im Gleis 22, bei CTS und bei AD-Ticket:
24,40 Euro (inkl. VVK-Gebühren), an der Abendkasse: 27 Euro

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

Event
Tickets
Bolshoi Ballett: Cont. Evening

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Wagemutig stellt sich das Bolschoi Ballett an diesem Abend einer neuen Herausforderung in Jerome Robbins "The Cage", Harald Landers "Études" und Alexei Ratmanskys "Russian Seasons". Dieses Zusammentreffen zwischen einigen der besten Tänzer der Welt und den Meistern der zeitgenössischen Choreographie gipfelt in einer herausragenden Synthese, die Robbins Energie, Landers Virtuosität und Ratmanskys geistreichen Scharfsinn auf ein neues Level hebt. Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

Event
Tickets
Mozart: Idomeneo (MET)

Mit Elza van den Heever, Alice Coote, Matthew Polenzani · Dirigent: James Levine, Produktion: Jean-Pierre Ponnelle · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Durch ein Versprechen, das er dem Meeresgott Poseidon gegeben hat, sieht sich der kretische König Idomeneus nach seiner Heimkehr vom trojanischen Krieg gezwungen, seinen eigenen Sohn zu opfern. "Idomeneo", Mozarts große Choroper, handelt vom Widerstreit zwischen der Pflicht gegenüber den Göttern und der Treue zu den Menschen. Der Librettist Varesco ergänzte die Geschichte um ein Happy End. Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

18:00 Uhr

Event
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Madama Butterfly (Puccini)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Puccinis Madama Butterfly ist mit atemberaubender Musik und einer herzzerreißenden Geschichte über eine liebende Geisha, die von einem herzlosen amerikanischen Ehemann verlassen wird, eine der populärsten Opern überhaupt. Die beliebte Sopranistin Ermonela Jaho singt in der überwältigend schönen Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier erstmals die Titelrolle in Covent Garden. Die exotische Bilderwelt der Nagasaki-Kulisse entstammt den romantisierten Betrachtungen Japans durch die westlichen Künstler des 19. Jahrhunderts. Puccinis Musik lässt den morgendlichen Vogelgesang, das Ritual einer Hochzeit und die Verführung seiner jungen, unschuldigen Braut durch den Marineoffizier B. F. Pinkerton (gesungen vom aufregenden jungen Tenor Marcelo Puente) lebendig werden. Zu den bekannten Momenten gehört die leidenschaftliche Arie "Un bel dì" ("Eines schönen Tages"), wenn sich die verlassene Cio-Cio-San vergeblich an ihre Träume klammert. Antonio Pappano, der für seine Interpretationen italienischer Opern gefeierte Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert diese gefühlstiefe und fesselnde Reise von Licht und Begeisterung hin zu Dunkelheit und Selbstaufopferung. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Diese farbenfrohe Oper übertragen wir live aus dem Royal Opera House in perfektem HD sowie glasklarem Surround-Sound, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Bolshoi Ballett: Held unserer

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Während einer Reise durch die majestätischen Berge des Kaukasus, lässt sich Pechorin, ein junger Offizier, auf mehrere leidenschaftliche Begegnungen ein. Desillusioniert und sorglos fügt er sich selbst und den Frauen um ihn herum Leid zu. "Gib mir alles, es ist noch immer nicht genug". Diese neue fesselnde Produktion des Bolschoi basiert auf einem der erlesensten literarischen Stücke Russlands. Eine wahrhaft poetische Reise. Adaptiert wurde die Handlung, die auf dem überlebensgroßen Helden Pechorin basiert, von Mikhail Lermontovs in drei getrennten Geschichten. Ist dieser Pechorin ein echter Held? Oder ist er ein Mann wie jeder andere? Diese brandneue Produktion von Choreograf Yuri Possokhov ist eine tragisch-poetische Reise, wie man sie nur beim Bolschoi erleben kann. Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

17:00 Uhr

Event
Tickets
Tschaikowsky: E. Onegin (MET)

Mit Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Dmitri Hvorostovsky · Dirigent: Robin Ticciati, Produktion: Deborah Warner · Gesungen in Russisch (mit deutschen Untertiteln)

Anna Netrebko kehrt als Tatiana an die Met zurück! Dvorák schrieb über Tschaikowskis wohl schönste Oper: "...diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann..." Deborah Warners Inszenierung siedelt die Geschichte im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal an. "Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!" urteilte der Sunday Telegraph nach der Londoner Aufführung. Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

Event
Tickets
Strauss: Rosenkavalier (MET)

Mit Renée Fleming, Elina Garan?a, Matthew Polenzani, Günther Groissböck · Dirigent: James Levine, Produktion: Robert Carsen · Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

18:30 Uhr

Event
Tickets
G.Dudamel (Berl. Phil.2016/17)

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Gustavo Dudamel live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro / ermäßigt 17 Euro

Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel liefert in seinem Auftrifft bei den Berliner Philharmonikern das vom Film Noir inspirierte Stück "City Noir" von John Adams. Eine Vielzahl musikalischer Assoziationen verläuft in eine typisch amerikanische Stilmischung aus Klassik und Jazz, die ihre Entfaltung im Klang durch eine Soloposaune erhält. So wird eine Welt porträtiert, die schon in den düsteren und unheimlichen Schwarz-Weiß-Filmen Hollywoods Ausdruck fand. Daran schließt "Aus der neuen Welt" von Antonín Dvorák an, was ebenfalls von amerikanischen Eindrücken durchzogen ist und als stilistische und musikalische Folklore beschrieben wird. Diese von amerikanischen Einflüssen geprägte Veranstaltung präsentieren wir Ihnen aus der Berliner Philharmonie live und in HD und mit 5.1 Surround Sound. Mehr Infos

Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

In Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann sein Rollendebüt als Otello. Der weltberühmte Tenor Jonas Kaufmann gibt in Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein Rollendebüt als Otello. In einer Neuinszenierung des mit dem Olivier Award ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner wird Sopranistin Maria Agresta seine Desdemona und Bariton Ludovic Tézier sein Erzfeind Jago sein. Als bedeutendes Werk des Opernrepertoires bedient sich Verdis Otello mit vorzüglichen Duetten, gefühlsstarken Solonummern und mitreißenden Chören der vollen Kräfte des Orchestra of the Royal Opera House, des Royal Opera Chorus und dieser herausragenden Frontsängerriege. Zu den besonderen Höhepunkten gehören das stürmische Liebesduett von Otello und Desdemona und Desdemonas ergreifendes "Weidenlied". Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert dieses italienische Meisterwerk. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Verdis Oper Otello wird live aus dem Royal Opera House übertragen - gesungen in italienischer Originalfassung und mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Gewinnspiele

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern