Programm
Suche
Münster

La La Land

  • 2. Woche
  • USA
  • 128´
  • FSK 0
  • Musikfilm / Liebesfilm

  • OT: La La Land
    Regie: Damien Chazelle
    Darsteller: Emma Stone, Ryan Gosling, J.K. Simmons
Der mit 7 Golden Globes prämierte Musical-Film von Damien Chazelle („Whiplash”) mit Emma Stone und Ryan Gosling als verliebte Künstler im Showbusiness von L.A. - Sekt-Matineen am 15. 1. und 29. 1.!

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in „La La Land” – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten? (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Passengers

  • 3. Woche
  • USA
  • 116´
  • FSK 12
  • Action / Science-Fiction / Abenteuer

  • OT: Passengers
    Regie: Morten Tyldum
    Darsteller: Chris Pratt, Jennifer Lawrence, Michael Sheen, Laurence Fishburne
Die Passagiere eines Raumschiffs sollen die 120 Jahre dauernde Reise eigentlich im Tiefschlaf verbringen, aber Chris Pratt und Jennifer Lawrence erwachen zu früh …

Aurora (JENNIFER LAWRENCE) und Jim (CHRIS PRATT) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise 90 Jahre zu früh auf - lange ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Plötzlich Papa

  • 3. Woche
  • Frankreich
  • 117´
  • FSK 0
  • Komödie / Drama

  • OT: Demain tout commence
    Regie: Hugo Gélin
    Darsteller: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand
So plötzlich der eingefleischte Single Samuel (Omar Sy aus „Ziemlich beste Freunde”) zum Papa einer kleinen Tochter wird, so unerwartet soll er seine Vaterrolle wieder loswerden …

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clémence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria (Gloria Colston) leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Rogue One: A Star Wars Story

  • 6. Woche
  • USA
  • 134´
  • FSK 12
  • Fantasy / Science-Fiction / Action

  • OT: Rogue One: A Star Wars Story
    Regie: Gareth Edwards
    Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker, Riz Ahmed, Mads Mikkelsen
Das erste Spin-off im neuen Star-Wars-Kanon: Rebellen wollen die Baupläne für die neue Superwaffe des Imperiums stehlen – den Todesstern … [Bitte beachten: In den Vorstellungen um 20:30 Uhr gibt es eine Pause.]

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY ist der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS-Universum: Der mit Spannung erwartete Blockbuster verbindet nie gesehene Schauplätze und neue Charaktere mit dem bekanntesten Epos aller Zeiten. Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe ungleicher Rebellen rund um die junge Rebellin Jyn Erso (Felicity Jones), die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen, der gefährlichsten Waffe des Imperiums. Dieses Schlüsselereignis auf der Star Wars Zeitachse, das inhaltlich und zeitlich kurz vor den Ereignissen von Star Wars: Eine neue Hoffnung (1977) verortet ist und im Lauftext des Vorspanns auch erwähnt wird, bringt eine Gruppe gewöhnlicher Menschen zusammen, die sich entschließen, außergewöhnlich zu handeln und dadurch Teil von etwas zu werden, das größer ist als sie selbst. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Why Him?

  • 2. Woche
  • USA
  • 111´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Why Him?
    Regie: John Hamburg
    Darsteller: James Franco, Bryan Cranston, Zoey Deutch
„Breaking-Bad”-Star Bryan Cranston will als konservativer Familienvater verhindern, dass ein nerdiger Software-Millionär (James Franco) seine Tochter heiratet …

Als Ned (Bryan Cranston), ein überfürsorglicher aber liebender Vater, zusammen mit seiner Familie seine Tochter in Stanford besucht, trifft er auf seinen größten Alptraum: ihren Freund, den gutmeinenden aber nicht gesellschaftsfähigen Silicon Valley Millionär Laird (James Franco). Der zugeknöpfte Ned findet den peinlichen Laird absolut unangebracht für seine Tochter. Die einseitige Rivalität und Ned's panische Reaktionen eskalieren als er feststellt, dass er keinen Einfluss in der glamourösen High-Tech Welt hat und Laird kurz davor ist, seiner Tochter einen Heiratsantrag zu machen. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

The Great Wall

  • 2. Woche
  • USA
  • 103´
  • FSK 12
  • Fantasy / Action

  • OT: The Great Wall
    Regie: Yimou Zhang
    Darsteller: Matt Damon, Andy Lau, Willem Dafoe, Tian Jing
In Zhang Yimous fantastischem Monumentalfilm mit Matt Damon lernen wir: Die Große Chinesische Mauer wurde einst zum Schutz vor menschenfressenden Monstern gebaut, die alle 60 Jahre angreifen … !

Eine sagenumwobene Mauer, eine uralte Legende. Im Alten China sieht sich eine furchtlose Streitmacht einem schier übermächtigen Gegner gegenüber, der das Schicksal der gesamten Menschheit bedroht. THE GREAT WALL - als größtes Bauwerk der Menschheitsgeschichte, Schutzwall und ultimative Waffe zugleich, um im Kampf gegen die unheimliche Bedrohung bestehen zu können. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Neu Verborgene Schönheit

  • 1. Woche
  • USA
  • 97´
  • FSK 6
  • Drama

  • OT: Collateral Beauty
    Regie: David Frankel
    Darsteller: Will Smith, Keira Knightley, Edward Norton, Helen Mirren, Kate Winslet, Michael Peña
Mit Will Smith, Edward Norton, Kate Winslet, Helen Mirren und Keira Knightley hochkarätig besetztes Drama: Der verzweifelte New Yorker Werbemanager Howard schreibt Briefe an die Liebe, die Zeit und den Tod. Und bekommt Antwort!

Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Neu xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

  • 1. Woche
  • USA
  • 107´
  • FSK 16
  • Action

  • OT: xXx: Return of Xander Cage
    Regie: D.J. Caruso
    Darsteller: Vin Diesel, Samuel L. Jackson, Rory McCann, Ruby Rose, Nina Dobrev
Echte-Kerle-Preview am 18. 1., ab 19. 1. neu im CINEPLEX: Im dritten Teil der Triple-X-Reihe wird Xander Cage (Vin Diesel), der seinen Tod nur vorgetäuscht hatte, von Samuel L. Jackson für einen neuen Einsatz rekrutiert.

Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) kehrt als Geheimagent für die Regierung aus dem Exil zurück, um die unaufhaltbare Waffe mit dem Namen "Die Büchse der Pandora" zu bergen und gerät mit seinem Bad-Ass-Team in eine tödliche Verschwörung, die auf Betrug auf höchster Regierungsebene hindeutet. Mit dem typisch trockenen Humor und atemberaubenden, bildgewaltigen Stunts hebt xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE die Messlatte für Actionfilme auf ein neues Niveau. Vin Diesel hat sich für seine Paraderolle mit Fast & Furious-Expertin Samantha Vincent sowie Erfolgsproduzent Joe Roth ("The Huntsman & The Ice Queen") echte Profis für harte Kerle, schnelle Action und heiße Ladies an die Seite geholt und garantiert so ein Adrenalinspektakel der Extraklasse. Neben ihm kehrt Publikumsliebling Samuel L. Jackson ("The Hateful Eight") als Agent Augustus Eugene Gibbons auf die Leinwand zurück. Den schlagfertigen Cast ergänzen Rory McCann, der in Game of Thrones - "Das Lied von Eis und Feuer" bereits als "der Bluthund" seine Faustfertigkeit unter Beweis stellte und Weltklasse-Fußballer Neymar Jr., der seine Gegner nicht nur auf dem Spielfeld so richtig rannimmt. Für die nötige Schärfe im Actionblockbuster sorgen die Powerfrauen Ruby Rose ("Orange Is the New Black"), Nina Dobrev ("The Vampire Diaries") und Bollywood-Liebling Deepika Padukone sowie Toni Collette ("The Sixth Sense", "Dead Girl", "Hitchcock"). Regie führte D.J. Caruso ("Ich bin Nummer Vier") nach einem Drehbuch von Chad St. John ("London Has Fallen") und F. Scott Frazier ("Collide").
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Neu Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

  • 1. Woche
  • Deutschland
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott
    Regie: Marcus Hamann, Thomas Bodenstein
Im zweiten Kinofilm der beliebten Kinderbuchreihe versucht der kleine Ritter, geniale Erfindungen seines Vaters zu Ende zu bauen.

Mit einem Schaukampf, der Schrottland zeigen soll, wie brillant und unersetzbar er und seine Ritterkollegen sind, stürzt Ritter Rost das Königreich ungewollt in eine Krise. Denn das Spektakel verursacht einen riesigen Schaden, alle Ritter werden hochkant gefeuert und schieben die Schuld auf Rost. Während sein geliebtes Burgfräulein Bö arbeiten geht und sein bester Kumpel Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost im Keller und bläst Trübsal. Hier begegnet ihm Gespenst, der ehemalige Assistent seines Vaters. Der war einer von Schrottlands größten Erfindern und so findet Ritter Rost eine neue Lebensaufgabe: Er wird die Arbeit seines Vaters vollenden! Zunächst sieht es gut aus. Der König geht in Rente, seine Tochter Prinzessin Magnesia übernimmt die Herrschaft und die neuen Erfindungen von Ritter Rost finden reißenden Absatz bei Magnesias Schutztruppe. Viel zu spät erkennt Ritter Rost, dass seine Erfindungen dazu missbraucht werden, seine Freunde aufzuspüren und hinter Gitter zu bringen. Völlig auf sich allein gestellt muss Ritter Rost nun allen beweisen, dass er nichts Böses im Sinn hatte und in seinem tiefsten Inneren doch ein echter Ritter ist. Um Schrottland und seine Freunde zu befreien, zieht er in den Kampf gegen einen scheinbar übermächtigen Feind - und gegen seine eigenen Erfindungen! (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Neu Manchester By The Sea

  • 1. Woche
  • USA
  • 138´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Manchester by the Sea
    Regie: Kenneth Lonergan
    Darsteller: Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler
Golden Globe für Casey Affleck! Lee kehrt nach dem Tod seines Bruders in seine Heimatstadt zurück, um Vormund seines 16-jährigen Neffen zu werden …

Wenn du alles gibst und doch die, die du liebst, nicht beschützen kannst... was macht das mit dir - als Mensch? Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker eines Wohnblocks in Boston arbeitet. An einem feuchtkalten Wintertag erhält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Schlag verändert. Das Herz seines Bruders Joe (Kyle Chandler) steht still. Nun soll Lee die Verantwortung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick übernehmen. Äußerst widerwillig kehrt er in seine Heimat, die Hafenstadt Manchester-by-the-Sea, zurück. Doch ist Lee dieser Situation und der neuen Herausforderung gewachsen? Kann die Begegnung mit seiner (Ex-) Frau Randi (Michelle Williams), mit der er einst ein chaotisches, aber glückliches Leben führte, die alten Wunden der Vergangenheit heilen? (Quelle: Verleiher)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Allied - Vertraute Fremde

  • 5. Woche
  • USA
  • 124´
  • FSK 12
  • Thriller / Kriegsfilm / Liebesfilm

  • OT: Allied
    Regie: Robert Zemeckis
    Darsteller: Marion Cotillard, Brad Pitt, Lizzy Caplan, Matthew Goode
Ein kanadischer Geheimdienstler (Brad Pitt) und eine französische Widerstandskämpferin (Marion Cotillard) verlieben sich 1942 bei einem Einsatz in Casablanca …

ALLIED erzählt die bewegende Geschichte des englischen Geheimdienstoffiziers Max Vatan (Brad Pitt) und der französischen Résistance-Kämpferin Marianne Beausejour (Marion Cotillard), die sich im geheimen Auftrag der Alliierten in Casablanca kennen und lieben lernen. In London wiedervereint, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt, als Marianne verdächtigt wird, für den Feind zu spionieren. Für Max bricht eine Welt zusammen. Gefangen in einem undurchsichtigen Netz aus Verdächtigungen und Lügen, versucht er verzweifelt herauszufinden, ob Mariannes Liebe und ihr gemeinsames Leben auf wahren Gefühlen basieren. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Arrival

  • 9. Woche
  • USA
  • 117´
  • FSK 12
  • Science-Fiction

  • OT: Arrival
    Regie: Dennis Villeneuve
    Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Tzi Ma
Zwölf Alien-Raumschiffe sind auf der Erde gelandet. Eine Linguistin (Amy Adams) soll die Sprache der Außerirdischen entschlüsseln und mit ihnen reden

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Assassin's Creed

  • 4. Woche
  • USA
  • 116´
  • FSK 16
  • Action / Fantasy

  • OT: Assassin's Creed
    Regie: Justin Kurzel
    Darsteller: Michael Fassbender, Marion Cotillard, Jeremy Irons
Die spektakuläre Verfilmung eine der erfolgreichsten Videospielreihen der letzten Jahre - mit Michael Fassbender in der Hauptrolle!

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Ballerina

  • 2. Woche
  • Frankreich
  • 89´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Ballerina
    Regie: Eric Summer, Èric Warin
    Darsteller: Keine Angabe
Ein charmanter französischer Animationsfilm über ein zwölfjähriges Waisenmädchen in Paris, das den großen Traum verfolgt, eine berühmte Tänzerin zu werden.

Félicies Füße wollen einfach nicht still stehen: Das 12-jährige Mädchen träumt von nichts anderem als Tänzerin zu werden. Doch in dem Waisenhaus, in dem sie aufwächst, hält man ihren tollpatschigen Bewegungsdrang für Unfug. Einzig der gleichaltrige Victor, dessen Traum ein berühmter Erfinder zu werden ebenfalls belächelt wird, glaubt an die zukünftige Ballerina. Natürlich hat Victor auch schon einen genialen Fluchtplan entwickelt, der die beiden auf turbulente Weise direkt in die Stadt katapultiert, in der ihren Träumen nichts mehr im Weg stehen soll: Paris - die Stadt der Lichter und Entstehungsort einer futuristischen Stahlkonstruktion namens Eiffelturm. In der quirligen Metropole werden die beiden schon bald getrennt und Félicie, allein auf sich gestellt, macht sich auf die Suche nach dem Pariser Opernhaus. Was sie dort sieht, verschlägt ihr glatt den Atem und bestärkt sie in ihrem Entschluss: Sie will auf dieser Bühne tanzen! Doch einen Platz in der elitären Ausbildungsstätte zu ergattern ist für ein Waisenmädchen vom Lande eine schier unüberwindbare Hürde. Félicie ist auf Hilfe angewiesen - und auf ein paar kleine Tricks. So nimmt ein zauberhaftes Abenteuer seinen Lauf, ein Abenteuer über Mut und Sehnsucht, den Glauben an sich selbst und die Kraft der Freundschaft - aber auch eine bewegende Geschichte darüber, wovon wir alle träumen: unseren Platz im Leben zu finden. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Bob, der Streuner

  • 2. Woche
  • Großbritannien
  • 103´
  • FSK 12
  • Literaturverfilmung

  • OT: A Street Cat Named Bob
    Regie: Roger Spottiswoode
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt
Die schier unglaubliche, aber wahre Geschichte eines heroinabhängigen Londoner Straßenmusikers, dem ein streunender Kater zu einem neuen Leben verhilft …

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben ... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Bolshoi Ballett 2016/17: Dornröschen

  • Russland
  • 170´
  • FSK 0
  • Ballett
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: The Bolshoi Ballet - The Sleeping Beauty
    Darsteller: The Bolshoi Principals, Soloists and Corps de Ballet
Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

An ihrem 16. Geburtstag fällt die wunderschöne Prinzessin Aurora durch einen Fluch der bösen Carabosse für 100 Jahre in einen tiefen Schlaf. Nur der Kuss eines Prinzen kann sie erwecken... In diesem glänzenden und magischen Klassiker nehmen uns die Tänzer des Bolschoi mit auf eine traumhafte Reise durch dieses berühmte Märchen, mit Feen in Juwelenstaub, einem magischen Königreich und einer jungen Prinzessin mit einem attraktiven Prinzen. Klassisches Ballett in seiner reinsten Form. Die üppige Inszenierung des Bolschoi mit einem luxuriösen Bühnenbild und phantasievollen Kostümen haucht Perraults Märchen Leben ein. Das muss man gesehen haben! Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound.
Cineplex Münster

Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische!

  • 3. Woche
  • Großbritannien
  • 60´
  • FSK 0
  • Animation
  • Kinder und Familien

  • OT: Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische!
    Regie: Gary Andrews
Kino für Kinder (5 Euro): Bei seinem zweiten Kino-Abenteuer bekommt es der beliebte Feuerwehrmann mit der Sichtung von UFOs zu tun!

Die Bewohner von Pontypandy sind in Aufruhr: Nachdem Norman Price von der Sichtung einer fliegenden Untertasse erzählt, taucht Buck Douglas, der berühmte Alienforscher, in der Stadt auf und gibt Tipps, wie sich die Außerirdischen am besten entdecken lassen. Der Star entfacht ein wahres Alien-Fieber bei den Bewohnern und so begeben sich alle auf die Suche nach den Außerirdischen. Die Unvorsichtigkeit der Abenteurer sorgt für so manches Unglück. Doch Feuerwehrmann Sam ist natürlich zur Stelle: Mit der Hilfe des neuen Bergrettungszentrums und dem neuen Einsatzhubschrauber "Wallaby 2" kann er den Verunglückten helfen. Am liebsten würde Sam dem Spuk sofort ein Ende bereiten und so weitere Unfälle verhindern. Doch Norman und seine Detektivfreunde finden schließlich eine Spur der Besucher aus dem Weltraum. Aber ihr Fund bringt sie in große Gefahr. Es stellt sich die Frage: Was wollen die Außerirdischen in Pontypandy? Und kann Feuerwehrmann Sam das Rätsel lösen und den Kindern helfen? (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Findet Dorie

  • 17. Woche
  • USA
  • 103´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Abenteuer
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: Finding Dory
    Regie: Andrew Stanton, Angus MacLane
    Darsteller: Keine Darsteller
Kino für Kinder (5 Euro): Einst half die blaue Doktorfisch-Dame Dorie einem Clownfisch bei der Suche nach seinem Sohn Nemo. Jetzt braucht Dorie Hilfe bei der Suche nach ihren Eltern …

Dorie ist verzweifelt: Sie kann sich nicht im Geringsten an ihre Familie erinnern. Das soll nun anders werden, denn gemeinsam mit ein paar Freunden macht Dorie sich auf die Suche nach ihren Angehörigen. Dabei helfen ihr der mürrische Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, Beluga Bailey, der glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und der kurzsichtige Walhai Destiny. (v.f.)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Florence Foster Jenkins

  • 9. Woche
  • Großbritannien
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Florence Foster Jenkins
    Regie: Stephen Frears
    Darsteller: Hugh Grant, Meryl Streep, Simon Helberg
Meryl Streep spielt die exzentrische Millionärin Florence Foster Jenkins, die in den 40er-Jahren mit ihrem dürftigen Arien-Gesang der Opernwelt das Fürchten lehrte

FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...(Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Gemeinsam wohnt man besser

  • 5. Woche
  • Frankreich
  • 97´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Adopte un veuf
    Regie: François Desagnat
    Darsteller: André Dussollier, Bérengére Krief, Arnaud Ducret, Julia Piaton
Mit einer quirligen Studentin, einer verspannten Krankenschwester und einem neurotischen Anwalt kommt wieder Leben in die Wohnung eines alten Pariser Witwers …

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin (André Dussollier) nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela versteht zwar nichts davon, wie man einen Haushalt führt, aber davon, wie man den Alltag eines Rentners gehörig auf den Kopf stellt, umso mehr. Am Ende eines rauschenden Abends lässt sich Hubert sogar überreden, die Wohngemeinschaft zu erweitern. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende, neurotische Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Und auch Hubert erkennt allmählich, dass man für eine Wohngemeinschaft nie zu alt ist. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Geschichten aus dem alten Münster

  • Deutschland
  • 120´

  • OT: Geschichten aus dem alten Münster
    Regie: Henning Stoffers
    Darsteller: Keine Angabe
Der neue Lichtbildervortrag von Henning Stoffers! Eintritt: 10 Euro

Über den Kaiserbesuch, den alten Zoo, die letzten Mühlen, das Kuhviertel, die Türmer von Lamberti, Münsters Friedhöfe, einem berühmten Gastwirt und wie die Wasserleitungen nach Münster kamen... - und andere Merkwürdigkeiten. In seinem Lichtbildervortrag auf großer Leinwand macht Henning Stoffers Halt an Stationen münsterscher Geschichte. Heiteres und Besinnliches, Informatives und Bemerkenswertes, Erschütterndes und Trauriges wechseln sich in einem bunten Reigen ab. Als Autor der Bücher "Münster zurückgeblättert Band 1, 2 und 3", hat Henning Stoffers Themen der Stadtgeschichte der letzten 200 Jahre in Wort und Bild veröffentlicht. Mehr unter: www.sto-ms.de
Schloßtheater Münster

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

  • USA
  • 140´
  • FSK 16
  • Biographie / Drama / Kriegsfilm / Action

  • OT: Hacksaw Ridge
    Regie: Mel Gibson
    Darsteller: Andrew Garfield, Teresa Palmer, Sam Worthington
Echte-Kerle-Preview am 25. 1., ab 26. 1. neu im CINEPLEX: In Mel Gibsons Kriegsdrama weigert sich Andrew Garfield als Sanitäter im Zweiten Weltkrieg, andere Menschen zu töten.

Zweiter Weltkrieg im Frühling 1945: Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus. Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss (Andrew Garfield) riskiert alles und kämpft unbewaffnet bis zur völligen Erschöpfung für das Leben seiner verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond Doss zunächst großes Misstrauen und Verachtung in den eigenen Reihen. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster

Hell Or High Water

  • 2. Woche
  • USA
  • 102´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Hell Or High Water
    Regie: David MacKenzie
    Darsteller: Jeff Bridges, Chris Pine, Ben Foster
Zwei texanische Brüder (Chris Pine und Ben Foster) rauben kleine Provinzbanken aus. Bis ein alter Texas Ranger (Jeff Bridges) ihnen auf die Schliche kommt …

Zwei Brüder - der rechtschaffene, geschiedene Toby (Chris Pine), Vater zweier Kinder, und der jähzornige Tanner (Ben Foster), frisch entlassener Häftling - begehen gemeinsam mehrere Banküberfälle, um zu verhindern, dass die hochverschuldete Farm ihrer Familie an die Bank zurückfällt. Dies ist ihr letzter, verzweifelter Kampf um eine Zukunft, die ihnen unter den Füßen weggezogen wurde. Ihr Plan scheint aufzugehen, bis sie ins Visier des unerbittlichen Texas Rangers Marcus Hamilton (Oscar-Gewinner Jeff Bridges) geraten, der kurz vor seinem Ruhestand noch einen großen Triumph feiern will. Als die beiden Brüder einen letzten Bankraub planen, kommt es zum alles entscheidenden Showdown zwischen einem wahrhaft aufrichtigen Gesetzeshüter und einem Bruderpaar, das nichts zu verlieren hat - außer der Familie! (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Love & Friendship

  • 4. Woche
  • Irland
  • 93´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Love & Friendship
    Regie: Whit Stillman
    Darsteller: Kate Beckinsale, Chloë Sevigny, Tom Bennett
In dieser erstmaligen Verfilmung des posthum veröffentlichten Jane Austen-Romans geht es mit Kate Beckinsale und Chloë Sevigny wieder mal auf höchst amüsante Weise um die Jagd nach einer guten Partie …

Die schöne Witwe Lady Susan Vernon besucht das Anwesen ihrer Verwandtschaft, um dort die in der gehobenen Gesellschaft kursierenden, skandalträchtigen Gerüchte über ihre Affären auszusitzen. Während sie sich dort versteckt hält, schmiedet sie Pläne, um für sich selbst sowie für ihre heiratsfähige, aber widerwillige Tochter Frederica jeweils einen passenden Ehemann zu suchen und dadurch ihrer beider Zukunft zu sichern. Aber Lady Susan erregt die Aufmerksamkeit gleich dreier Männer: sowohl des jungen und attraktiven Reginald DeCourcy als auch des reichen, aber etwas einfältigen Sir James Martin sowie des äußerst gut aussehenden, jedoch verheirateten Lord Manwaring. Dieser Umstand verkompliziert die Angelegenheiten deutlich. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Mein Blind Date mit dem Leben

  • Deutschland
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Mein Blind Date mit dem Leben
    Regie: Marc Rothemund
    Darsteller: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Johann von Bülow
Ladies-First-Preview am 25. 1., ab 26. 1. neu im CINEPLEX: Tragikomödie mit Kostja Ullmann, der sich trotz immer stärkerer Sehbeschwerden nicht davon abhalten lässt, sein Dasein in vollen Zügen zu genießen.

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel - das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel - ohne sein Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie "blind" beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster

Die Mörder sind unter uns

  • Deutschland
  • 85´
  • FSK 6
  • Drama

  • OT: Die Mörder sind unter uns
    Regie: Wolfgang Staudte
    Darsteller: Albert Johann, Arno Paulsen, Ernst Wilhelm Borchert, Hildegard Knef, Robert Forsch
Filmreihe „Das Deutsche Nachkriegskino” (2) – Ergänzend zur Vortragsreihe „Gelehrte im Theater: Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945” des Theaters Münster

Der erste deutsche Nachkriegsfilm überhaupt: »In der Berliner Trümmerlandschaft begegnet ein ehemaliger Unterarzt (Ernst Wilhelm Borchert) jenem Hauptmann (Arno Paulsen) wieder, der zu Weihnachten 1942 an der Ostfront in Rußland die Erschießung von Frauen und Kindern veranlaßte. Inzwischen läßt der Mann als Fabrikant aus Stahlhelmen Kochtöpfe pressen und feiert sein Weihnachtsfest als biederer Familienvater ohne eine Spur von Schuldbewußtsein.« (filmdienst)
Schloßtheater Münster

Paula

  • 6. Woche
  • Deutschland
  • 123´
  • FSK 12
  • Biographie / Drama

  • OT: Paula
    Regie: Christian Schwochow
    Darsteller: Carla Juri, Albrecht Abraham Schuch, Roxane Duran
Das Biopic über die Expressionistin Paula Modersohn-Becker (hervorragend: Carla Juri), die mit selbstzerstörerischer Arbeitswut ein Bild nach dem anderen malt …

Worpswede, 1897. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren die 21-jährige Paula Becker und der elf Jahre ältere Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

  • 10. Woche
  • Großbritannien
  • 132´
  • FSK 6
  • Abenteuer / Fantasy
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: Fantastic beasts and where to find them
    Regie: David Yates
    Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Ezra Miller
Die Geschichte, zu der J.K. Rowling selbst das Drehbuch verfasste, bildet die Grundlage für eine neue Filmreihe aus der Welt Harry Potters.

New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht - sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Placebo Making of... Die Kino-Improshow

  • Deutschland
  • 150´
  • FSK 0
  • Improtheater
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: Placebo Making of... Die Kino-Improshow
    Regie: Kinozuschauer
    Darsteller: Olaf Bürger, Lisa Feller, Benjamin Häring, Ilka Luza, Oliver Pauli, Judith Suermann, Christoph Tiemann, Marvin Meinold, Jakob Reinhardt, Philip Ritter, Katie Freudenschuss, Eva-Maria Jazdzejewski
Die Kino-Improshow im CINEPLEX! Karten im VVK: 15 Euro · an der Abendkasse: 19 Euro

Bereits seit Jahren begeisterten die Schauspieler vom placebotheater im CINEPLEX mit ihrer Kino-Improshow. Unter Mitwirkung des Publikums werden Genreklassiker auf der Bühne neu erfunden und unter vollem Körpereinsatz zum Leben erweckt und in Überlebensgröße auf die Kinoleinwand projiziert. Der Vorverkauf wird dringend empfohlen! placebotheater wurde 1994 von Studenten gegründet und entwickelte sich zu einem professionellen Improvisationstheater-Ensemble. Ein Mix aus Comedy, Theater und Musik erwartet die Zuschauer: Vom Schlagfertigkeits-Flickflack bis zu musikalischen Hochsprüngen ist alles dabei. Dabei beherrschen die Schauspiel-Profis alle Disziplinen der Improvisationskunst. Schlagfertig und stimmgewaltig lassen sie auf der Bühne von jetzt auf gleich nie gesehene Szenen entstehen und erfüllen dem Publikum jeden Wunsch: überraschend, humorvoll, preisgekrönt. Im Repertoire haben sie auch Theatersport, Impro-Comedy, Unternehmenstheater und vieles mehr!
Cineplex Münster
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

  • 8. Woche
  • Deutschland
  • 105´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    Regie: Wolfgang Groos
    Darsteller: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley
Kino für Kinder (4,50 Euro): Kino-Abenteuer mit dem 11-jährigen Erfinder Tobbi Findeisen, seinem Roboter Robbi und dem Fliewatüüt, das fliegen, schwimmen und fahren kann!

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

  • USA
  • 210´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)
    Darsteller: Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko
Mit Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko · Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Bartlett Sher · Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Shakespeares bekannte Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, inspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Doch die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten Liebespaars der Weltliteratur ist unvergänglich und genießt seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität. Diana Damrau als Julia verspricht eine hinreißende Interpretation der Walzer-Arie "Je veux vivre". Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so die New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert-Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentierte Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch, gezeigt mit deutschen Untertiteln.
Cineplex Münster

Sing

  • 7. Woche
  • USA
  • 108´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Sing
    Regie: Garth Jennings
Der neue Animations-Spaß der Produzenten von „Minions” und „Pets” über die im wahrsten Sinne des Wortes tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat …

Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Sneak Preview

  • Keine Angabe
  • FSK 16

  • OT: Sneak Preview
Die Sneak-Preview in Münster - immer montags in der Prime Time. Für Durstige gibt's zwei V+ zum Preis von einem. Am 23. Januar zeigen wir zwei Filme: Sneak-Preview Nr. 1023 um 19:50 Uhr in deutsch und in um 20:10 Uhr in englisch, Nr. 1024 läuft um 22:30 Uhr im englischen Original.

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start!
Cineplex Münster
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Toni Erdmann

  • 28. Woche
  • Deutschland
  • 162´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Toni Erdmann
    Regie: Maren Ade
    Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Lucy Russell, Michael Wittenborn, Thomas Loibl
Fünf Europäische Filmpreise und noch viel mehr Auszeichnungen gab es bereits für Maren Ades grandiose Tragikomödie über einen Alt-68er (Peter Simonischek) und seine karrierebesessene Tochter (Sandra Hüller). Neu: Sekt-Matinee am 26. 2.!

Fast wäre der Überraschungsbesuch, den Musiklehrer und Alt-68er Winfried seiner ehrgeizigen Tochter abstattet, zu einem einzigen Fiasko geworden. Ines steht nämlich kurz vor wichtigen Geschäftsverhandlungen und hat wenig Humor, als ihr Vater plötzlich mit falschen Zähnen und Sonnenbrille bei ihrem Unternehmen auftaucht. Doch um den Schein zu wahren, nimmt sie ihn schließlich mit zu den Geschäftsempfängen, wo Winfried sich unverblümt als Toni Erdmann, angeblicher Coach ihres Chefs, vorstellt und schon bald ungefragt zu allen Themen seinen Senf dazu gibt. (v.f.)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Trolls

  • 14. Woche
  • USA
  • 93´
  • FSK 0
  • Animation
  • Kinder und Familien

  • OT: Trolls
    Regie: Mike Mitchell
Kino für Kinder (5 Euro): Von den Schöpfern von „Shrek”: Unter den stets fröhlich gestimmten Trolls ist nur Branch, der aus der Art schlägt. Denn der hat ständig Angst vor Monstern …

Regisseur Mike Mitchell erzählt mit Co-Regisseur Walt Dohrn und Produzentin Gina Shay (alle drei schufen zusammen FÜR IMMER SHREK) zum ersten Mal die Geschichte der kultig geliebten Trolls mit ihren der Schwerkraft trotzenden, farbenfrohen Mähnen. Auf ihrem epischen Abenteuer voller komischer Verwicklungen, das Poppy und Branch weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt, wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Die Überglücklichen

  • 4. Woche
  • Italien
  • 116´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: La Pazza Gioia
    Regie: Paolo Virzì
    Darsteller: Valeria Bruni Tedeschi, Micaela Ramazzotti, Bob Messini
Die tragikomische Geschichte einer lebenslustigen Adeligen (Valeria Bruni Tedeschi), die mit einer anderen Patientin aus einer psychiatrischen Anstalt abhaut.

Maria Beatrice Morandini Valdirana ist Gräfin und Quasselstrippe, die sich in der Welt der Schönen und Reichen bestens auskennt. Seitdem sie sich in einen Berufsverbrecher verliebt und der italienischen Justiz zahlreiche Gründe gegeben hat, sie unter Arrest zu stellen, ist von ihrer gesellschaftlichen Bedeutung nicht mehr viel übrig. Beatrice muss sich in der rustikalen Villa Biondi psychologischer Behandlung unterziehen. Als die junge Donatella, die außerhalb ihres eigenen Universums kaum anzutreffen ist, dort ebenfalls Patientin wird, nimmt Beatrice die gebrochene Frau unter ihre Fittiche. Beim Arbeitseinsatz in einer lokalen Gärtnerei ergibt sich eine seltene Gelegenheit, den goldenen Käfig zumindest kurzfristig zu verlassen: Beatrice und Donatella büchsen aus. Dicht gefolgt von einem Dutzend Psychologen jagen sie durch die Toskana und freunden sich bald an. Zwischen bipolaren Glücksschüben, manischer Zielstrebigkeit und zwanghafter Furchtlosigkeit verstehen sie einander besser als sonst jemand es könnte. Nichts weniger als das Glück wollen sie suchen bei ihrem Ausflug in dieses Freiluft-Irrenhaus, das man viel zu oft mit der Realität verwechselt. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Vaiana

  • 5. Woche
  • USA
  • 107´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer
  • Kinder und Familien

  • OT: Moana
    Regie: John Musker, Ron Clements
Wunderbarer Disney-Südseezauber mit viel Musik, einer wagemutigen 16-jährigen polynesischen Prinzessin und einem tätowierten Halbgott mit großem Haken ...

Vor Jahrtausenden segelten die größten Seefahrer der Welt durch die unendlichen Weiten des Südpazifiks, um die fantastische Inselwelt Ozeaniens zu erforschen. Doch plötzlich stellten sie diese Reisen ein und bis heute gibt es dafür keine Erklärung... wird Vaiana eine Antwort finden? Vaiana, die von Geburt an eine besondere Verbindung zum mächtigen Ozean in sich trägt, setzt ihre Segel, um auf den Spuren ihrer Urahnen zu wandeln. Auf ihrer faszinierenden Entdeckungsreise erlebt sie sagenhafte Abenteuer, ergründet absolut traumhafte Unterwasserwelten, begegnet furchterregenden Kreaturen und erweckt alte Traditionen zu unerwartet neuem Leben...(Quelle: Verleih) Gesamtlänge mit Vorfilm: 113 Minuten, Herz oder Kopf: inner Workings
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien

  • 7. Woche
  • Deutschland
  • 94´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Fantasy
  • Kinder und Jugendliche

  • OT: Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien
    Regie: Tim Trachte
    Darsteller: Laura Antonia Roge, Marta Martin, Christiane Paul, Stipe Erceg, Michael Kessler, Diana Amf
Kino für Kinder (5 Euro): Daka und Silvania sind stolze Schwestern des süßen Halbvampir-Babys Franz. Doch die böse Vampirkönigin Antanasia wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger ...

Die beliebten Vampirschwestern sind wieder da! Inzwischen hat Familie Tepes Zuwachs bekommen, Daka (LAURA ROGE) und Silvania (MARTA MARTIN) sind stolze Schwestern ihres kleinen Bruders Franz, eines süßen Halbvampir-Babys. Doch während der Vorbereitungen zu seinem ersten Geburtstag, erfährt die Familie, dass Franz in höchster Gefahr schwebt: Die böse Vampirkönigin Antanasia (JANA PALLASKE) wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger auf ihrem Schloss und hat daher ein Auge auf Franz geworfen. Als Silvania ihre Eltern Mihai (STIPE ERCEG) und Elvira (CHRISTIANE PAUL) versehentlich hypnotisiert und dadurch vorläufig außer Gefecht setzt, gelingt es Antanasia, den kleinen Franz zu entführen. Daka folgt ihr sofort nach Transsilvanien, um ihren Bruder zu befreien. Mit Hilfe von Murdo (TIM OLIVER SCHULTZ) kann sie sich Zugang in das Schloss verschaffen. Dort lässt sie sich jedoch in Antanasias Bann ziehen, da diese ihr auf verführerische Weise vorlebt, wovon Daka immer geträumt hat: das freie Vampirdasein! Inzwischen sind auch Silvania und Dirk van Kombast (MICHAEL KESSLER) zum Schloss unterwegs. Gemeinsam mit Murdo müssen sie Franz und Daka aus den Händen Antanasias befreien, bevor Franz zum Thronfolger gekrönt wird. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Vier gegen die Bank

  • 4. Woche
  • Deutschland
  • 95´
  • FSK 12
  • Komödie / Krimi

  • OT: Vier gegen die Bank
    Regie: Wolfgang Petersen
    Darsteller: Jan Josef Liefers, Matthias Schweighöfer, Michael Herbig, Til Schweiger
Til Schweiger, Jan Josef Liefers, Matthias Schweighöfer und Bully Herbig holen sich durch einen Überfall ihr Geld von einem kriminellen Bankdirektor zurück …

Boxer Chris (Til Schweiger), der abgehalfterte Schauspieler Peter (Jan Josef Liefers) und der exzentrische Werbespezialist Max (Matthias Schweighöfer) haben lange gespart - für ihren Lebenstraum, für die Zukunft! Zu dumm nur, dass Bankdirektor Schumacher ausgerechnet ihre drei Investmentkonten böswillig in den Totalverlust rasseln lässt, um so den neurotischen Anlageberater Tobias (Michael Bully Herbig) loszuwerden. Plötzlich stehen alle vier Männer ohne jede Perspektive da und schmieden einen irrwitzigen Plan... (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.
Do.
19.01.

Wendy - Der Film

  • Deutschland
  • 91´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: Wendy - Der Film
    Regie: Dagmar Seume
    Darsteller: Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Jule Hermann
Familien-Preview am 22. 1., ab 26. 1. neu im CINEPLEX: Wendy, die Angst vorm Reiten hat, entdeckt nach einem Umzug aufs Land ihre Liebe zu den Tieren mit der Hilfe eines Ponys neu.

Die 12-jährige Wendy (Jule Hermann) ist wenig begeistert, als ihre Eltern Gunnar (Benjamin Sadler) und Heike (Jasmin Gerat) beschließen, die kompletten Sommerferien auf "Rosenborg", dem heruntergekommenen Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann), zu verbringen. Seit dem Tod des Opas führt Herta den Hof, der in direkter Konkurrenz zu "St. Georg", dem großen, modernen Reitstall von Ulrike (Nadeshda Brennicke) steht, alleine. Nach einem schweren Reitunfall ist Wendy, früher eine begeisterte und erfolgreiche Reiterin, nie wieder auf ein Pferd gestiegen. Doch kaum angekommen, läuft ihr das verwundete Pferd Dixie über den Weg, das Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) ausgebüxt ist. Dixie scheint Wendys Nähe zu suchen und folgt ihr sofort auf Schritt und Tritt. Zwischen den beiden Einzelgängern entwickelt sich eine Freundschaft, die nicht nur Wendys Leben für immer verändern wird, sondern auch Rosenborg vor dem Verkauf retten könnte. Doch wie lange kann Wendy Dixie vor den Erwachsenen verstecken? (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Wer ist Oda Jaune?

  • Deutschland
  • 77´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm / Biographie

  • OT: Wer ist Oda Jaune?
    Regie: Kamilla Pfeffer
    Darsteller: Keine Angabe
filmclub münster: Große Leinwand – Künstlerfilme (3)

Kamilla Pfeffer zeichnet in ihrer Dokumentation ein sehr persönliches Porträt von der deutsch-bulgarischen Malerin Oda Jaune, die zunächst die Düsseldorfer Kunstakademie besuchte, anschließend Meisterschülerin und später Ehefrau des verstorbenen Malers Jörg Immendorf wurde. Um ihre ebenso faszinierende wie verstörende Bilderwelt greifbar zu machen, begleitete die Filmemacherin die Künstlerin über mehrere Wochen in ihrem Atelier und befragte Liebhaber von Oda Jaunes Kunst, was sie so besonders macht. (v.f.)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
So.
29.01.

Willkommen bei den Hartmanns

  • 12. Woche
  • Deutschland
  • 116´
  • FSK 12
  • Komödie / Drama

  • OT: Willkommen bei den Hartmanns
    Regie: Simon Verhoeven
    Darsteller: Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Senta Berger, Florian D