Programm
Suche
Münster

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

  • 3. Woche
  • USA, 2017
  • 117´
  • FSK 16
  • Drama / Liebesfilm

  • OT: Fifty Shades Darker
    Regie: James Foley
    Darsteller: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Hugh Dancy
Die zweite Verfilmung der Bestseller von E.L. James: Die Beziehung zwischen dem Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) und Anastasia Steele (Dakota Johnson) steuert auf einen neuen Höhepunkt zu

Jamie Dornan und Dakota Johnson kehren als Christian Grey und Anastasia Steele auf die große Leinwand zurück in FIFTY SHADES OF GREY - GEFÄHRLICHE LIEBE, dem zweiten Kapitel des weltweiten Bestsellers und Phänomens "Fifty Shades of Grey". Anastasia versucht Christian zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles, was in seiner Macht steht, um sie zurückzugewinnen. Als auch Ana ihr Verlangen nicht länger unterdrücken kann, wirft Christians Vergangenheit einen dunklen Schatten? (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

John Wick: Kapitel 2

  • 2. Woche
  • USA, 2017
  • 123´
  • FSK 18
  • Action / Thriller

  • OT: John Wick: Chapter Two
    Regie: Chad Stahelski
    Darsteller: Keanu Reeves, Bridget Moynahan, Laurence Fishburne
Echte-Kerle-Preview und Double am 15. 2., ab 16. 2. neu im CINEPLEX: Profikiller John Wick (Keanu Reeves) kehrt wieder aus dem Ruhestand zurück, um die Camorra-Schwester eines Berufskollegen in Rom umzulegen ...

John (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen, aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John, ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss...(Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

La La Land

  • 7. Woche
  • USA, 2016
  • 128´
  • FSK 0
  • Musikfilm / Liebesfilm

  • OT: La La Land
    Regie: Damien Chazelle
    Darsteller: Emma Stone, Ryan Gosling, J.K. Simmons
Ausgezeichnet mit 7 Golden Globes, nominiert für 14 Oscars! Im Musical-Film von Damien Chazelle („Whiplash”) verlieben sich Emma Stone und Ryan Gosling im Showbusiness von L.A.

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in „La La Land” – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten? (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

The Lego Batman Movie

  • 3. Woche
  • USA, 2017
  • 104´
  • FSK 6
  • Animation / Action / Komödie
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: The Lego Batman Movie
    Regie: Chris McKay
Im Ableger des Kinohits „The Lego Movie” darf Batman im Alleingang den adoptierten Robin erziehen, den Joker bekämpfen und Batgirl lieben!

Augenzwinkernde Respektlosigkeit hat "The LEGO® Movie" zu seinem weltweiten Erfolg verholfen - kein Wunder also, dass die selbsternannte Hauptfigur jenes Ensembles - LEGO® Batman - jetzt die Hauptrolle in einem eigenen Leinwandabenteuer übernimmt. Doch in Gotham stehen weitreichende Veränderungen bevor, und wenn Batman verhindern will, dass der Joker sich die Stadt durch eine feindliche Übernahme einverleibt, muss er vielleicht endlich einmal sein Image vom einsamen Rächer revidieren und die Unterstützung anderer annehmen. Außerdem könnte es ihm auch nicht schaden, wenn er alles etwas lockerer sehen würde ... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Split

  • 5. Woche
  • USA, 2017
  • 118´
  • FSK 16
  • Thriller / Horrorfilm

  • OT: Split
    Regie: M. Night Shyamalan
    Darsteller: James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Betty Buckley, Jessica Sula
Psycho-Thriller von M. Night Shyamalan über einen Entführer (James McAvoy) mit multipler Persönlichkeit, in dem ein mörderisches Biest lauert …

Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als gefährlicher Psychotiker mit multipler Persönlichkeitsstörung. 23 verschiedene Wesen lauern im Innern des Wahnsinnigen, bestimmen wechselweise sein Verhalten und sorgen mit Psychoterror für blankes Entsetzen unter den geschockten Teenagern. Während die hilflosen Mädchen verzweifelt nach einer Möglichkeit zur Flucht aus ihrem düsteren Verlies suchen, ringt der schaurige Besessene mit seinen inneren Dämonen - bis eine Grauen erregende Inkarnation des Bösen vollständig Besitz von ihm ergreift, die sich "die Bestie" nennt... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Neu Boston

  • 1. Woche
  • USA, 2016
  • 129´
  • FSK 12
  • Drama / Thriller

  • OT: Patriots Day
    Regie: Peter Berg
    Darsteller: Mark Wahlberg, J.K. Simmons, John Goodman, Michelle Monaghan
Packend und ergreifend: Nach dem Bombenanschlag auf den Boston-Marathon am 15. April 2013 jagen Mark Wahlberg und John Goodman die Attentäter.

Boston, 15. April 2013 - Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Noch ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Aber Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren - obwohl seine Frau Carol (Michelle Monaghan) beinahe selbst den Detonationen zum Opfer gefallen wäre. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit und eine der nervenaufreibendsten Großfahndungen in der Geschichte Amerikas nimmt seinen Lauf... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Neu A Cure for Wellness

  • 1. Woche
  • USA, 2016
  • 146´
  • FSK 16
  • Psycho-Thriller

  • OT: A Cure for Wellness
    Regie: Gore Verbinski
    Darsteller: Dane DeHaan, Mia Goth, Jason Isaacs
Ein Mystery-Thriller von Gore Verbinski (Fluch der Karibik): ein junger Manager (Dane DeHaan) soll seinen Boss aus einem dubiosen Wellness-Spa in den Schweizer Alpen retten.

Ein junger, ehrgeiziger Manager wird beauftragt, den Vorstandsvorsitzenden der Firma von einem idyllischen aber mysteriösen "Wellness-Center" zurückzuholen, das sich an einem abgelegenen Ort in den Schweizer Alpen befindet. Schon bald vermutet er, dass die wundersamen Anwendungen des Spas nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Als er beginnt, die erschreckenden Geheimnisse aufzudecken, wird sein Verstand auf eine harte Probe gestellt: bei ihm wird die gleiche seltsame Krankheit diagnostiziert, die alle anderen nach Heilung verlangenden Gäste dort festhält. A CURE FOR WELLNESS ist der neue Psycho-Thriller von Gore Verbinski, dem visionären Regisseur von THE RING. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Neu Bibi & Tina - Tohuwabohu Total

  • 1. Woche
  • Deutschland, 2017
  • 110´
  • FSK 0
  • Kinder-/Jugendfilm / Abenteuer
  • Kinder und Familien

  • OT: Bibi & Tina - Tohuwabohu Total
    Regie: Detlev Buck
    Darsteller: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held
Zum großen Serien-Finale bekommen es die beliebten Freundinnen Bibi und Tina mit einem Ausreißer zu tun, dessen Probleme Bibi selbst mit Hexerei nicht lösen kann …

Das Tohuwabohu ist perfekt: BIBI & TINA begegnen einem ruppigen Ausreißer, der sich als Mädchen entpuppt und von seiner Familie verfolgt wird. Das Familienoberhaupt ist weltfremd, engstirnig und stur, den kann man nicht überzeugen und selbst Bibi kommt mit Hexerei nicht weiter. Außerdem ist Schloss Falkenstein "under contruction" und der Graf völlig überfordert, während Alex ein Musik-Festival auf Falkenstein plant und sich seinem Vater widersetzt. Und als wäre das nicht genug, wird Tina schließlich auch noch entführt. Bei all dem Chaos wird am Ende eines ganz klar: Wirkliche Veränderungen entstehen durch gemeinsame Aktionen und Anstrengungen, nicht durch Hexerei. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Neu Bailey - Ein Freund fürs Leben

  • 1. Woche
  • USA, 2017
  • 100´
  • FSK 0
  • Drama / Komödie

  • OT: Bailey - Ein Freund fürs Leben
    Regie: Lasse Hallström
    Darsteller: Britt Robertson, K.J. Apa, John Ortiz, Dennis Quaid, Josh Gad
Lasse Hallströms Verfilmung des Bestsellers von W. Bruce Cameron: Der Golden Retriever kehrt in immer wieder neuen Hundekörpern zurück, bis er sein erstes Herrchen wiederfindet ...

Der berührende Familienfilm BAILEY - EIN FREUND FÜRS LEBEN wird ganz aus der Perspektive des Hundes erzählt. Basierend auf dem Bestsellerroman "Ich gehöre zu dir" (OT "A Dog's Purpose") von W. Bruce Cameron inszeniert Regisseur Lasse Hallström (MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY, GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG) die gefühlvolle Geschichte des treuen Hundes Bailey, der den Sinn seiner eigenen Existenz im Leben der Menschen findet, denen er das Lachen und die Liebe nahebringt. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Neu Lion - Der lange Weg nach Hause

  • 1. Woche
  • USA, 2016
  • 119´
  • FSK 12
  • Abenteuer / Biographie / Drama

  • OT: Lion
    Regie: Garth Davis
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, Rooney Mara, David Wenham
Nominiert für 6 Oscars: Ein von Australiern adoptierter Inder (Dev Patel) sucht mit Google Earth nach seiner leiblichen Familie, von der er als Kind getrennt wurde.

Ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht er nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet, wo er von Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) adoptiert wird, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Viele Jahre später lebt Saroo in Melbourne, ist beruflich erfolgreich und wohnt mit seiner Freundin Lucy (Rooney Mara) zusammen. Er könnte rundum glücklich sein, doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht fährt er mit Google Earth auf seinem Laptop das Zugnetz Indiens ab, zoomt auf hunderte von Bahnhöfen und sucht nach Hinweisen auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht...(Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Ballerina

  • 7. Woche
  • Frankreich, 2016
  • 89´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Ballerina
    Regie: Eric Summer, Èric Warin
    Darsteller: Keine Angabe
Kino für Kinder (5 Euro): Ein charmanter französischer Animationsfilm über ein zwölfjähriges Waisenmädchen in Paris, das den großen Traum verfolgt, eine berühmte Tänzerin zu werden.

Félicies Füße wollen einfach nicht still stehen: Das 12-jährige Mädchen träumt von nichts anderem als Tänzerin zu werden. Doch in dem Waisenhaus, in dem sie aufwächst, hält man ihren tollpatschigen Bewegungsdrang für Unfug. Einzig der gleichaltrige Victor, dessen Traum ein berühmter Erfinder zu werden ebenfalls belächelt wird, glaubt an die zukünftige Ballerina. Natürlich hat Victor auch schon einen genialen Fluchtplan entwickelt, der die beiden auf turbulente Weise direkt in die Stadt katapultiert, in der ihren Träumen nichts mehr im Weg stehen soll: Paris - die Stadt der Lichter und Entstehungsort einer futuristischen Stahlkonstruktion namens Eiffelturm. In der quirligen Metropole werden die beiden schon bald getrennt und Félicie, allein auf sich gestellt, macht sich auf die Suche nach dem Pariser Opernhaus. Was sie dort sieht, verschlägt ihr glatt den Atem und bestärkt sie in ihrem Entschluss: Sie will auf dieser Bühne tanzen! Doch einen Platz in der elitären Ausbildungsstätte zu ergattern ist für ein Waisenmädchen vom Lande eine schier unüberwindbare Hürde. Félicie ist auf Hilfe angewiesen - und auf ein paar kleine Tricks. So nimmt ein zauberhaftes Abenteuer seinen Lauf, ein Abenteuer über Mut und Sehnsucht, den Glauben an sich selbst und die Kraft der Freundschaft - aber auch eine bewegende Geschichte darüber, wovon wir alle träumen: unseren Platz im Leben zu finden. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Bazon - Ernste Scherze

  • Deutschland, 2016
  • 108´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Bazon - Ernste Scherze
    Regie: Peter Sempel
    Darsteller: Keine Angabe
filmclub münster: Große Leinwand – Künstlerfilme (8)

Ein Psychodokumentarmusikfilm über Bazon Brock, faszinierender Philosoph, Kunst- und Gesellschaftskritiker. In seiner Galerie "DIE DENKEREI", dem "Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen und Maßnahmen der hohen Hand" in Berlin, sowie in seinem Haus in Wuppertal, im Garten, bei Auftritten in Museen, Kunsthäusern, Unis, ZKM, Cabaret-Voltaire, Salzburg... mäandriert die Kamera in seine Gedankenwelt, u.a. von Wagner, Nietzsche bis... Sloterdijk, Neo Rauch, Uli Hoeness, und Hausfrauen. Er hinterfragt, kritisiert, bzw. torpediert Wertevorstellungen, ... Assoziative Bilder und Szenen der Kunstwelt, Tiere, viele Vögel schauen zu, ... eine verwirrende Collage, Gedanken und Farben. Harald Falckenberg nennt ihn ein Universalgenie. Wie bei Parsifal, Dada und Fluxus ist die Irrationalität von Bedeutung... . Bazon Brock: "Alles ist Kontrafakt", kitzelnde Autonomie und Musik.
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Bob, der Streuner

  • 7. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 103´
  • FSK 12
  • Literaturverfilmung

  • OT: A Street Cat Named Bob
    Regie: Roger Spottiswoode
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt
Die schier unglaubliche, aber wahre Geschichte eines heroinabhängigen Londoner Straßenmusikers, dem ein streunender Kater zu einem neuen Leben verhilft …

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben ... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Den Sternen so nah

  • 3. Woche
  • USA, 2017
  • 121´
  • FSK 6
  • Liebesfilm / Science-Fiction
  • Jugendliche und Familien

  • OT: The Space Between Us
    Regie: Peter Chelsom
    Darsteller: Asa Butterfield, Britt Robertson, Gary Oldman, Carla Gugino
In einer nahen Zukunft verliebt sich der auf dem Mars lebende Gardner Elliot (Asa Butterfield) per intergalaktischem Chat in eine Erdbewohnerin (Britt Robertson) …

Gardner (Asa Butterfield) und Tulsa (Britt Robertson) haben sich im Chatroom kennengelernt und brennen darauf, sich persönlich zu treffen. Doch so nah die beiden Teenager sich auch fühlen, so unendlich weit sind sie voneinander entfernt. Denn Gardner kam während einer Mars-Expedition als Sohn einer Astronautin zur Welt und hat sein ganzes Leben auf dem roten Planeten verbracht. Als er endlich das Go für den Trip zur Erde bekommt, hat er zwei große Ziele: Tulsa kennenlernen. Und seinen Vater finden. Die Ärzte schlagen jedoch Alarm, weil sein Körper der Erdatmosphäre nicht gewachsen sein könnte und wollen ihn in Quarantäne stecken. Gardners Neugier und Freiheitsdrang aber sind größer als alle Bedenken. Bei der ersten Gelegenheit macht er sich aus dem Staub, um sich zusammen mit Tulsa in das Abenteuer seines Lebens zu stürzen...(Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Empörung

  • 2. Woche
  • USA, 2016
  • 111´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Indignation
    Regie: James Schamus
    Darsteller: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts
Nach dem Roman von Philip Roth: die Geschichte eines jüdischen Jura-Studenten, der zu Beginn der 50er Jahre mit einem antisemitischen Dekan in Konflikt gerät …

Marcus Messner (Logan Lerman) ist jung und fleißig: Er bekommt die Möglichkeit, an einem College zu studieren, kann sich den Sorgen seiner Eltern entziehen und muss nun vor allem nicht dem koscheren Metzgergewerbe seines Vaters nachgehen. In Winesburg, Ohio, will er unbedingt der Beste sein... Aber nicht nur verstört ihn die verführerische Olivia (Sarah Gadon) zutiefst, auch die Konfrontation mit dem erzkonservativen Dekan Caudwell (Tracy Letts), mit dem er sich höchst philosophische, aber gleichzeitig gnadenlose Rededuelle liefert, lässt ihn wider Willen zum Rebellen werden. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Fences

  • 2. Woche
  • USA, 2016
  • 139´
  • FSK 6
  • Drama

  • OT: Fences
    Regie: Denzel Washington
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Stephen McKinley Henderson
Golden Globe für Viola Davis, nominiert für 4 Oscars! In seinem neuen Film kämpft Denzel Washington in den 1950ern mit Enttäuschungen und Diskriminierung.

Pittsburgh in den 50er-Jahren. Der Müllmann Troy Maxson (Denzel Washington) träumte einst von einer Karriere als Football-Spieler. Doch als die Major League endlich schwarze Spieler zuließ, war er bereits zu alt. Troy versucht, seiner Frau Rose (Viola Davis) ein guter Ehemann und seinem Sohn Cory (Jovan Adepo) ein guter Vater zu sein. Doch dass der Traum vom Ruhm geplatzt ist, frisst ihn langsam auf und verführt ihn zu Entscheidungen, die seine Familie zu zerreißen drohen. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische!

  • 8. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 60´
  • FSK 0
  • Animation
  • Kinder und Familien

  • OT: Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische!
    Regie: Gary Andrews
Kino für Kinder (5 Euro): Bei seinem zweiten Kino-Abenteuer bekommt es der beliebte Feuerwehrmann mit der Sichtung von UFOs zu tun!

Die Bewohner von Pontypandy sind in Aufruhr: Nachdem Norman Price von der Sichtung einer fliegenden Untertasse erzählt, taucht Buck Douglas, der berühmte Alienforscher, in der Stadt auf und gibt Tipps, wie sich die Außerirdischen am besten entdecken lassen. Der Star entfacht ein wahres Alien-Fieber bei den Bewohnern und so begeben sich alle auf die Suche nach den Außerirdischen. Die Unvorsichtigkeit der Abenteurer sorgt für so manches Unglück. Doch Feuerwehrmann Sam ist natürlich zur Stelle: Mit der Hilfe des neuen Bergrettungszentrums und dem neuen Einsatzhubschrauber "Wallaby 2" kann er den Verunglückten helfen. Am liebsten würde Sam dem Spuk sofort ein Ende bereiten und so weitere Unfälle verhindern. Doch Norman und seine Detektivfreunde finden schließlich eine Spur der Besucher aus dem Weltraum. Aber ihr Fund bringt sie in große Gefahr. Es stellt sich die Frage: Was wollen die Außerirdischen in Pontypandy? Und kann Feuerwehrmann Sam das Rätsel lösen und den Kindern helfen? (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Florence Foster Jenkins

  • 14. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Florence Foster Jenkins
    Regie: Stephen Frears
    Darsteller: Hugh Grant, Meryl Streep, Simon Helberg
Nominiert für 2 Oscars – u.a. natürlich für Meryl Streep in der Rolle der exzentrischen Millionärin Florence Foster Jenkins, die in den 40er-Jahren mit ihrem dürftigen Arien-Gesang der Opernwelt das Fürchten lehrte

FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...(Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Grün ist die Heide

  • Deutschland, 1951
  • 89´
  • FSK 12
  • Heimatfilm / Drama

  • OT: Grün ist die Heide
    Regie: Hans Deppe
    Darsteller: Hans Stüwe, Margarete Haagen, Maria Holst, Otto Gebühr, Willy Fritsch, Sonja Ziemann
Filmreihe „Das Deutsche Nachkriegskino” (7) – Ergänzend zur Vortragsreihe „Gelehrte im Theater: Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945” des Theaters Münster

»Einer der erfolgreichsten deutschen Heimatfilme der Nachkriegszeit und der erste bundesdeutsche Farbfilm nach dem Krieg.« (filmdienst) - Den ehemaligen Gutsbesitzer Lüdersen hat es nach seiner Flucht aus dem Osten zusammen mit seiner Tochter Helga (Sonja Ziemann) in die Lüneburger Heide verschlagen, wo er als Verwalter lebt und als Wilderer unterwegs ist. Der Förster (Rudolf Prack) ist entschlossen, den Wilderer zu stellen. Bei seinen Streifzügen lernt er Helga kennen und verliebt sich in sie ...
Schloßtheater Münster

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

  • 5. Woche
  • USA, 2016
  • 140´
  • FSK 16
  • Biographie / Drama / Kriegsfilm / Action

  • OT: Hacksaw Ridge
    Regie: Mel Gibson
    Darsteller: Andrew Garfield, Teresa Palmer, Sam Worthington
Nominiert für 6 Oscars! In Mel Gibsons Kriegsdrama spielt Andrew Garfield einen Soldaten, der den Dienst an der Waffe verweigert, aber als Sanitäter zum Helden wird

Zweiter Weltkrieg im Frühling 1945: Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus. Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss (Andrew Garfield) riskiert alles und kämpft unbewaffnet bis zur völligen Erschöpfung für das Leben seiner verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond Doss zunächst großes Misstrauen und Verachtung in den eigenen Reihen. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Hell Or High Water

  • 7. Woche
  • USA, 2016
  • 102´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Hell Or High Water
    Regie: David MacKenzie
    Darsteller: Jeff Bridges, Chris Pine, Ben Foster
Nominiert für 4 Oscars (u.a. Bester Film und Jeff Bridges): Zwei texanische Brüder (Chris Pine und Ben Foster) rauben kleine Provinzbanken aus. Bis ein alter Texas Ranger (Jeff Bridges) ihnen auf die Schliche kommt …

Zwei Brüder - der rechtschaffene, geschiedene Toby (Chris Pine), Vater zweier Kinder, und der jähzornige Tanner (Ben Foster), frisch entlassener Häftling - begehen gemeinsam mehrere Banküberfälle, um zu verhindern, dass die hochverschuldete Farm ihrer Familie an die Bank zurückfällt. Dies ist ihr letzter, verzweifelter Kampf um eine Zukunft, die ihnen unter den Füßen weggezogen wurde. Ihr Plan scheint aufzugehen, bis sie ins Visier des unerbittlichen Texas Rangers Marcus Hamilton (Oscar-Gewinner Jeff Bridges) geraten, der kurz vor seinem Ruhestand noch einen großen Triumph feiern will. Als die beiden Brüder einen letzten Bankraub planen, kommt es zum alles entscheidenden Showdown zwischen einem wahrhaft aufrichtigen Gesetzeshüter und einem Bruderpaar, das nichts zu verlieren hat - außer der Familie! (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

  • 4. Woche
  • USA, 2017
  • 127´
  • FSK 0
  • Biographie / Drama

  • OT: Hidden Figures
    Regie: Theodore Melfi
    Darsteller: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe, Kevin Costner, Kirsten Dunst, Jim Parsons
Nominiert für 3 Oscars! Als die Russen Ende der 50er die Amis im Weltraum-Rennen abhängen, stellen eine Gruppe afroamerikanische Mathematikerinnen ein. Die erweisen sich als wahre Genies …

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Vorverkauf

So.
05.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Exhibition on Screen: Ich, Claude Monet

  • USA, 2017
  • 86´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm / Kunstfilm

  • OT: Exhibition on Screen: I, Claude Monet
    Regie: Phil Grabsky
    Darsteller: Keine Angabe
Großartige Künstler und Austellungen der berühmtesten Museen der Welt auf der Kinoleinwand! Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 11 Euro

Der preisgekrönte Regisseur Phil Grabsky ermöglicht ganz neue Perspektiven auf den vielleicht beliebtesten Künstler der Welt - in dessen eigenen Worten. Basierend auf mehr als 2.500 Briefen gibt "Ich, Claude Monet" neue Einsichten in den Mann, der mit seinen Gemälden nicht nur die Geburtsstunde des Impressionismus ausgelöst hatte, sondern womöglich der einflussreichste und erfolgreichste Maler des 19. und frühen 20. Jahrhunderts ist. Gedreht an verschiedenen europäischen Entstehungsorten seiner Kunst ist "Ich, Claude Monet" ein filmischer Tauchgang in geliebte und unverwechselbare Szenerien der abendländischen Kunst.
Schloßtheater Münster
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Kundschafter des Friedens

  • 5. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 92´
  • FSK 6
  • Komödie

  • OT: Kundschafter des Friedens
    Regie: Robert Thalheim
    Darsteller: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Antje Traue
Vier pensionierte DDR-Spione (darunter Henry Hübchen und Michael Gwisdek) werden vom BND reaktiviert, um einen entführten BND-Agenten (Jürgen Prochnow) aufzuspüren.

Jochen Falk (Henry Hübchen) lässt sich seine Überraschung nicht anmerken, als ihn der BND zu einem Gespräch bittet. Als ehemaliger DDR-Spion hat er nur Verachtung für die "Amateurtruppe" übrig, vor allem, nachdem er vor über 30 Jahren vom West-Agenten Frank Kern (Jürgen Prochnow) enttarnt wurde. Doch der BND braucht seine Hilfe, um den designierten Präsidenten einer ehemaligen Sowjetrepublik aufzuspüren, der zusammen mit einem BND-Agenten entführt worden ist - und dieser Agent ist ausgerechnet Kern. Falk sieht seine große Chance gekommen, sich zu rehabilitieren und seine offene Rechnung mit Kern zu begleichen. Er stimmt zu, für den BND nach Katschekistan zu fliegen - allerdings nur unter der Bedingung, den Einsatz mit seinem alten Team durchzuführen. Der BND hat keine andere Wahl und stimmt widerwillig zu; und so werden der Bastler Jacky (Michael Gwisdek), das Organisationswunder Locke (Thomas Thieme) und der Gigolo Harry (Winfried Glatzeder) wieder reaktiviert. Doch ganz allein lässt der BND den Rentner-Trupp nicht los: BND-Analytikerin Paula (Antje Traue) wird ihnen als Aufpasserin zur Seite gestellt. Der Einsatz in Katschekistan droht schon bald im Chaos zu versinken, doch dann besinnen sich die "Kundschafter des Friedens" auf ihre alten Fähigkeiten. (Quelle: Verleiher)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Logan - The Wolverine

  • USA, 2017
  • 138´
  • Action / Science-Fiction

  • OT: Logan
    Regie: James Mangold
    Darsteller: Hugh Jackman, Sir Patrick Stewart, Boyd Holbrook, Dafne Keen
Echte-Kerle-Preview am 1. 3., ab 2. 3. neu im CINEPLEX: Das im Jahr 2024 angesiedelte letzte Solo-Abenteuer von Hugh Jackmann als Logan.

In naher Zukunft schützt ein abgekämpfter Logan einen gebrochenen Professor X in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Doch Logans Versuche, sich vor der Welt und seinem Vermächtnis zu verstecken, misslingen, als ein junger Mutant, von dunklen Kräften verfolgt, bei ihnen Zuflucht sucht. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster

Love & Friendship

  • 9. Woche
  • Irland, 2016
  • 93´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Love & Friendship
    Regie: Whit Stillman
    Darsteller: Kate Beckinsale, Chloë Sevigny, Tom Bennett
In dieser erstmaligen Verfilmung des posthum veröffentlichten Jane Austen-Romans geht es mit Kate Beckinsale und Chloë Sevigny wieder mal auf höchst amüsante Weise um die Jagd nach einer guten Partie …

Die schöne Witwe Lady Susan Vernon besucht das Anwesen ihrer Verwandtschaft, um dort die in der gehobenen Gesellschaft kursierenden, skandalträchtigen Gerüchte über ihre Affären auszusitzen. Während sie sich dort versteckt hält, schmiedet sie Pläne, um für sich selbst sowie für ihre heiratsfähige, aber widerwillige Tochter Frederica jeweils einen passenden Ehemann zu suchen und dadurch ihrer beider Zukunft zu sichern. Aber Lady Susan erregt die Aufmerksamkeit gleich dreier Männer: sowohl des jungen und attraktiven Reginald DeCourcy als auch des reichen, aber etwas einfältigen Sir James Martin sowie des äußerst gut aussehenden, jedoch verheirateten Lord Manwaring. Dieser Umstand verkompliziert die Angelegenheiten deutlich. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

  • 3. Woche
  • Frankreich, 2015
  • 102´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Le Grand Partage
    Regie: Alexandra Leclère
    Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz
Während einer schlimmen Kälteperiode in Paris werden die Reichen gezwungen, Obdachlose aufzunehmen. Die meisten sind empört, Madame Christine aber nicht …

Christine Dubreuil (Karin Viard) und ihre Familie gehören zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer knapp 300 m2 großen Traumwohnung in der prachtvollen Rue du Cherche-Midi - außer vielleicht die ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre (Didier Bourdon), der Christine schon lange wie einen Einrichtungsgegenstand behandelt und sich stattdessen lieber den ganzen Tag lang über alle aufregt, die seiner Ansicht nach nicht so "ehrbar" sind wie er: Zum Beispiel Ausländer, Arbeitslose oder "Gutmenschen" - wie die intellektuelle Nachbarsfamilie Bretzel (Valérie Bonneton und Michel Vuillermoz), deren "linker Aktionismus" ihm schon lange gegen den Strich geht. Als jedoch Dauerfrost und Minusgrade Frankreich wochenlang einfrieren lassen, haben Christine und Pierre plötzlich ganz andere Probleme: Denn da die Regierung dringend Wohnraum für Obdachlose und finanziell minder bemittelte Bürger finden muss, um sie vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle Wohnungen, die zu wenige Bewohner aufweisen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Mein Blind Date mit dem Leben

  • 5. Woche
  • Deutschland, 2015
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie
  • Jugendliche und Familien

  • OT: Mein Blind Date mit dem Leben
    Regie: Marc Rothemund
    Darsteller: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Johann von Bülow
Nach einer wahren Geschichte: Saliya (Kostja Ullmann) ergattert Ausbildungsplatz im Münchner Luxushotel Bayerischer Hof – obwohl der junge Mann praktisch blind ist …

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel - das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel - ohne sein Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie "blind" beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Manchester By The Sea

  • 6. Woche
  • USA, 2016
  • 138´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Manchester by the Sea
    Regie: Kenneth Lonergan
    Darsteller: Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler
Golden Globe für Casey Affleck, Nominiert für 6 Oscars! Lee kehrt nach dem Tod seines Bruders in seine Heimatstadt zurück, um Vormund seines 16-jährigen Neffen zu werden …

Wenn du alles gibst und doch die, die du liebst, nicht beschützen kannst... was macht das mit dir - als Mensch? Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker eines Wohnblocks in Boston arbeitet. An einem feuchtkalten Wintertag erhält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Schlag verändert. Das Herz seines Bruders Joe (Kyle Chandler) steht still. Nun soll Lee die Verantwortung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick übernehmen. Äußerst widerwillig kehrt er in seine Heimat, die Hafenstadt Manchester-by-the-Sea, zurück. Doch ist Lee dieser Situation und der neuen Herausforderung gewachsen? Kann die Begegnung mit seiner (Ex-) Frau Randi (Michelle Williams), mit der er einst ein chaotisches, aber glückliches Leben führte, die alten Wunden der Vergangenheit heilen? (Quelle: Verleiher)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D OmU
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Monster Trucks

  • 5. Woche
  • USA, 2016
  • 105´
  • FSK 6
  • Action / Abenteuer
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: Monster Trucks
    Regie: Chris Wedge
    Darsteller: Lucas Till, Jane Levy, Holt McCallany
In diesem Truck steckt tatsächlich ein vieltentakeliges Monster aus dem All. Und der Alien namens Creech findet sehr großen Gefallen an Monster Truck-Rennen …

Tripp (Lucas Till) kann es kaum erwarten, sein langweiliges Kleinstadtleben nach seinem Highschool-Abschluss endlich hinter sich zu lassen. Um diesem Ziel schnellstmöglich näher zu kommen, baut er sich aus lauter Einzelteilen schrottreifer Autos einen coolen Truck zusammen. Doch so richtig in Fahrt kommt die alte Kiste erst, als sich dort eine merkwürdige Kreatur einnistet, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Und genau wie Tripp hat das freche Monster ein Faible für große und schnelle Autos! Nach einem zögerlichen Kennenlernen drehen die beiden so richtig auf und machen ihrem Lieblings-Truck ordentlich Feuer unter der Haube! Doch die Existenz von Tripps neuem, einzigartigem Freund bleibt nicht lange geheim und nicht jeder meint es gut mit ihm. Kann Tripp seinen neuen Buddy mit Unterstützung seiner Freunde Meredith (Jane Levy) und Sam (Tucker Albrizzi) beschützen? (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Anime Night 2017: One Punch Man

  • Japan, 2015
  • 75´
  • FSK 12
  • Animation

  • OT: Anime Night 2017: One Punch Man
    Regie: Shingo Natsume
    Darsteller: Keine Angabe
Die ersten drei Episoden der Anime TV-Serie über den Helden Saitama, der jeden Kampf mit nur einem Schlag gewinnt, aber darüber in eine Krise gerät.

"One Punch Man" erzählt die Geschichte eines durchschnittlichen Helden namens Saitama, der jeden Kampf mit nur einem Schlag gewinnt. Seine Fähigkeiten beginnen ihn jedoch allmählich zu frustrieren, da er immer weniger den Nervenkitzel spürt, einen harten Kampf zu führen. Saitama hofft jeden Tag darauf, endlich einmal einen Gegner zu finden, der sich nicht schon nach nur einem Schlag pulverisiert. Dies bringt ihn dazu, sein Verlangen nach Kraft zu hinterfragen, was ihn in eine existentielle Krise führt. Wir zeigen die ersten drei Folgen der 1. Staffel der Anime-Serie in deutscher Sprachfassung.
Cineplex Münster

Passengers

  • 8. Woche
  • USA, 2016
  • 116´
  • FSK 12
  • Action / Science-Fiction / Abenteuer

  • OT: Passengers
    Regie: Morten Tyldum
    Darsteller: Chris Pratt, Jennifer Lawrence, Michael Sheen, Laurence Fishburne
Nominiert für 2 Oscars! Die Passagiere eines Raumschiffs sollen die 120 Jahre dauernde Reise eigentlich im Tiefschlaf verbringen, aber Chris Pratt und Jennifer Lawrence erwachen zu früh …

Aurora (JENNIFER LAWRENCE) und Jim (CHRIS PRATT) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise 90 Jahre zu früh auf - lange ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind. (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Paula

  • 11. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 123´
  • FSK 12
  • Biographie / Drama

  • OT: Paula
    Regie: Christian Schwochow
    Darsteller: Carla Juri, Albrecht Abraham Schuch, Roxane Duran
Das Biopic über die Expressionistin Paula Modersohn-Becker (hervorragend: Carla Juri), die mit selbstzerstörerischer Arbeitswut ein Bild nach dem anderen malt …

Worpswede, 1897. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren die 21-jährige Paula Becker und der elf Jahre ältere Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

  • 15. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 132´
  • FSK 6
  • Abenteuer / Fantasy
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: Fantastic beasts and where to find them
    Regie: David Yates
    Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Ezra Miller
Nominiert für 2 Oscars! Die Geschichte, zu der J.K. Rowling selbst das Drehbuch verfasste, bildet die Grundlage für eine neue Filmreihe aus der Welt Harry Potters.

New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht - sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Plötzlich Papa

  • 8. Woche
  • Frankreich, 2016
  • 117´
  • FSK 0
  • Komödie / Drama

  • OT: Demain tout commence
    Regie: Hugo Gélin
    Darsteller: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand
So plötzlich der eingefleischte Single Samuel (Omar Sy aus „Ziemlich beste Freunde”) zum Papa einer kleinen Tochter wird, so unerwartet soll er seine Vaterrolle wieder loswerden …

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clémence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria (Gloria Colston) leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Resident Evil: The Final Chapter

  • 5. Woche
  • Australien, 2017
  • 106´
  • FSK 16
  • Action / Horrorfilm

  • OT: Resident Evil: The Final Chapter
    Regie: Paul W.S. Anderson
    Darsteller: Milla Jovovich, Ali Larter, Shawn Roberts, Ruby Rose, Eoin Macken, William Levy, Iain Glen
Nach 14 Jahren tritt Milla Jovovich nun als Alice zum Endkampf gegen die diabolische biologische Waffenschmiede Umbrella Corporation aus Raccoon City an …

Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann - Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Rings

  • 4. Woche
  • USA, 2016
  • 102´
  • FSK 16
  • Horrorfilm

  • OT: Rings
    Regie: F. Javier Gutiérrez
    Darsteller: Matilda Lutz, Alex Roe, Johnny Galecki
Nach „Ring” und „The Ring 2” wird der Horror um eine todbringende VHS-Kassette und ihre mysteriöse Protagonistin weiter vertieft …

Samara, das unheimliche Mädchen aus den Horror-Klassikern RING und RING 2, entsteigt erneut ihrem nassen Brunnengrab. Wir dürfen gespannt sein, wer dem mysteriösen Video von Samara diesmal zum Opfer fällt - und wer somit um sein Leben fürchten muss. Denn hinter dem berüchtigten Video steckt eine zweite Ebene, die noch grausamer ist als alles, was wir aus den bisherigen Filmen kannten? (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

  • 13. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 105´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    Regie: Wolfgang Groos
    Darsteller: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley
Kino für Kinder (4,50 Euro): Kino-Abenteuer mit dem 11-jährigen Erfinder Tobbi Findeisen, seinem Roboter Robbi und dem Fliewatüüt, das fliegen, schwimmen und fahren kann!

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Rogue One: A Star Wars Story

  • 11. Woche
  • USA, 2016
  • 134´
  • FSK 12
  • Fantasy / Science-Fiction / Action

  • OT: Rogue One: A Star Wars Story
    Regie: Gareth Edwards
    Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker, Riz Ahmed, Mads Mikkelsen
Nominiert für 2 Oscars: Das erste Spin-off im neuen Star-Wars-Kanon. Rebellen wollen die Baupläne für die neue Superwaffe des Imperiums stehlen – den Todesstern …

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY ist der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS-Universum: Der mit Spannung erwartete Blockbuster verbindet nie gesehene Schauplätze und neue Charaktere mit dem bekanntesten Epos aller Zeiten. Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe ungleicher Rebellen rund um die junge Rebellin Jyn Erso (Felicity Jones), die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen, der gefährlichsten Waffe des Imperiums. Dieses Schlüsselereignis auf der Star Wars Zeitachse, das inhaltlich und zeitlich kurz vor den Ereignissen von Star Wars: Eine neue Hoffnung (1977) verortet ist und im Lauftext des Vorspanns auch erwähnt wird, bringt eine Gruppe gewöhnlicher Menschen zusammen, die sich entschließen, außergewöhnlich zu handeln und dadurch Teil von etwas zu werden, das größer ist als sie selbst. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Met Opera 2016/17: Rusalka (Dvorák)

  • USA, 2017
  • 245´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Rusalka (Dvorák)
    Darsteller: Kristine Opolais, Jamie Barton, Brandon Jovanovich, Eric Owens
Mit Kristine Opolais, Jamie Barton, Brandon Jovanovich, Eric Owens · Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Mary Zimmerman · Gesungen in Tschechisch (mit deutschen Untertiteln)

Kristine Opolais präsentiert sich in einer ihrer Paraderollen: Die vor Liebeskummer vergehende Nixe Rusalka aus Dvoráks gleichnamigem lyrischen Märchen. Faszinierende Klangwelten, liedhafte und hochdramatische Momente und nicht zuletzt das berührende "Lied an den Mond" ließen Rusalka zu einer der erfolgreichsten tschechischen Opern werden. Die Met zeigt eine Neuinszenierung von Tony-Award Gewinnerin Mary Zimmerman. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln.
Cineplex Münster

Schatz, nimm du sie!

  • 2. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 92´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Schatz, nimm du sie!
    Regie: Sven Unterwaldt
    Darsteller: Carolin Kebekus, Maxim Mehmet, Axel Stein
Eine herrlich böse Satire mit Carolin „AlphaPussy“ Kebekus und Maxim Mehmet in als Scheidungseltern, die ihre Kinder unbedingt dem jeweils anderen überlassen wollen …

Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) wollen sich scheiden lassen, denn die große Leidenschaft scheint erloschen. Eine einvernehmliche Trennung soll es werden, schließlich ist man erwachsen und versteht sich noch gut. Doch das mit dem Neuanfang ist gar nicht so leicht: Jeder der beiden hat gerade die Chance auf einen Job im Ausland. Wer kümmert sich also um die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann)? Die Eltern schmieden einen Pakt: Emma und Tobias sollen entscheiden, bei wem sie wohnen wollen! Mit den abenteuerlichsten Tricks versuchen Toni und Marc nun, ihre Kinder in einem Sorgerechtsstreit der ganz besonderen Art davon zu überzeugen, dass sie beim anderen besser aufgehoben sind: Schatz, nimm du sie! (Quelle: Verleih)
Cineplex Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Sing

  • 12. Woche
  • USA, 2016
  • 108´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Sing
    Regie: Garth Jennings
Kino für Kinder (5 Euro): Ein Animations-Spaß der Produzenten von „Minions” und „Pets” über die im wahrsten Sinne des Wortes tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat …

Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Münster
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.

Sneak Preview

  • Keine Angabe
  • FSK 16

  • OT: Sneak Preview
Die Sneak-Preview in Münster - immer montags in der Prime Time. Für Durstige gibt's zwei V+ zum Preis von einem.

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start!
Cineplex Münster

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

  • 4. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 102´
  • FSK 0
  • Drama
  • Kinder und Familien

  • OT: Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
    Regie: Andreas Dresen
    Darsteller: Arved Friese, Justus von Dohnanyi, Axel Prahl, Andreas Schmidt, Jule Hermann, Charly Hübner
Andreas Dresens Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von James Krüss um den Jungen, der sein Lachen an den skrupellosen Baron Lefuet verkauft und dafür jede Wette gewinnt

Timm Thaler (Arved Friese) lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. Nach anfänglichem Zögern unterschreibt Timm den Vertrag. Jetzt kann er sich scheinbar jeden Wunsch erfüllen, doch ohne sein Lachen ist er ein anderer Mensch. Nur noch Timms Freunde Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) halten zu ihm. Gemeinsam wollen sie Timm aus den Fängen des Barons befreien und durch eine List sein markantes Lachen zurückgewinnen. (Quelle: Verleih)
Schloßtheater Münster
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
23.02.
Fr.
24.02.
Sa.
25.02.
So.
26.02.
Mo.
27.02.
Di.
28.02.
Mi.
01.03.
Do.
02.03.
Fr.
03.03.
Sa.
04.03.
<