Programm
Suche
Dettelbach

Neu Rogue One: A Star Wars Story

  • USA
  • 134´
  • FSK 12
  • Fantasy / Science-Fiction / Action

  • OT: Rogue One: A Star Wars Story
    Regie: Gareth Edwards
    Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker, Riz Ahmed, Mads Mikkelsen
Spin-off aus dem "Star Wars"-Universum - inszeniert vom "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards.

Mit ROGUE ONE: A STAR WARS STORY startet am 15. Dezember 2016 der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS Universum. Er spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG (1977) und erzählt die Geschichte einer Gruppe ungleicher Helden, die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Vorverkauf

Sa.
17.12.
3D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Vorverkauf

Sa.
17.12.
Dieser Film in Filmreihen
Preview
Do. 15. Dez, 00:01
2D
Tickets

Sully

  • 1. Woche
  • USA
  • 96´
  • FSK 12
  • Biographie / Drama

  • OT: Sully
    Regie: Clint Eastwood
    Darsteller: Tom Hanks, Aaron Eckhart, Laura Linney
Packendes Drama um den sogenannten Helden vom Hudson, dem Piloten, der Hunderte Passagiere mit einer Notlandung im Hudson rettete.

Der Oscar-preisgekrönte Regisseur Clint Eastwood ("American Sniper", "Million Dollar Baby") und Warner Bros. Pictures präsentieren "Sully" mit Oscar-Preisträger Tom Hanks ("Bridge of Spies: Der Unterhändler", "Forrest Gump") als Captain Chesley "Sully" Sullenberger. Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das "Wunder auf dem Hudson", als Captain "Sully" Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falls, der fast seinen Ruf und seine Laufbahn ruiniert hätte. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Underworld: Blood Wars

  • 1. Woche
  • USA
  • 91´
  • FSK 16
  • Action / Fantasy / Horrorfilm

  • OT: Underworld: Blood Wars
    Regie: Anna Foerster
    Darsteller: Kate Beckinsale, Theo James, Alicia Vela-Bailey, Charles Dance
Fortsetzung der Vampire-Actionreihe um Kate Beckinsale als Vampirin Selena.

In UNDERWORLD: BLOOD WARS (3D), der Fortsetzung der legendären Blockbusterreihe, muss Vampirin und Todeshändlerin Selene (KATE BECKINSALE) die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David (THEO JAMES) und dessen Vater Thomas (CHARLES DANCE), gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Deepwater Horizon

  • 2. Woche
  • USA
  • 107´
  • FSK 12
  • Drama / Action

  • OT: Deepwater Horizon
    Regie: Peter Berg
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Malkovich, Kurt Russell, Kate Hudson
Katastrophenthriller, der sich der Ereignisse aus dem Jahr 2010 auf der gleichnamigen Bohrinsel annimmt.

2010 steht die Ölbohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem bahnbrechenden Rekord. Über 100 Millionen Barrel Öl sollen 70 Kilometer von der US-Küste entfernt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Das Team um die beiden Chef-Techniker Mike Williams (Mark Wahlberg) und Jimmy Harrell (Kurt Russell) ist beauftragt, die Förderung vorzubereiten, doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Trotz energischer Warnungen seitens der Crew geschieht, was man im BP-Konzern bis dahin für unmöglich hielt. Es kommt zu einen "Blowout": Gas und Öl schießen unter enormem Druck unkontrolliert an die Oberfläche, mehrere gewaltige Explosionen sind die Folge. Über 120 Menschen sind plötzlich auf der Plattform eingeschlossen. Millionen Tonnen Öl strömen unkontrolliert ins Meer. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten. Ein brandgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Die Hände meiner Mutter

  • 1. Woche
  • Deutschland
  • 105´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Die Hände meiner Mutter
    Regie: Florian Eichinger
    Darsteller: Jessica Schwarz, Andreas Döhler, Heiko Pinkowski
Abschluss von Florian Eichingers Trilogie über die Folgen familiärer Gewalt.

Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus. Als sein Sohn Adam (4) von der gemeinsamen Toilettenpause mit Großmutter Renate eine kleine Schnittwunde davonträgt, erinnert sich Markus zum ersten Mal daran, was seine Mutter ihm angetan hat, als er selbst noch ein Kind war. Markus und seine Frau Monika sehen sich mit einer undenkbaren Wahrheit konfrontiert, einem Vergehen, das man einer Mutter nicht zugetraut hätte. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Die Hollars - Eine Wahnsinnsfamilie

  • USA
  • 88´
  • FSK 0
  • Drama / Komödie

  • OT: The Hollars
    Regie: John Krasinski
    Darsteller: John Krasinski, Anna Kendrick, Mary Elizabeth Winstead
Tragikomödie, über einen New Yorker der in seine kleine Heimatstadt zurückkehrt. Mit John Krasinski als Regisseur und Hauptdarsteller.

John Hollar (John Krasinski) lebt in New York City, wo er sich mehr oder weniger erfolgreich als Künstler durchschlägt. Als er von der Krankheit seiner Mutter (Margo Martindale) erfährt, reist er in seine alte Heimat und muss sich dort den Herausforderungen einer typischen Kleinstadt im Herzen der USA stellen. Zurück im Haus, in dem er einst aufwuchs, wird John postwendend mit den Problemen seiner zerrütteten Familie, einem alten Highschool-Rivalen und einer übereifrigen Ex (Mary Elizabeth Winstead) konfrontiert, während seine Freundin (Anna Kendrick) in New York kurz vor der Geburt des gemeinsamen Kindes steht. Nach einem Drehbuch von Jim Strouse inszenierte John Krasinski mit seinem zweiten Spielfilm eine gleichermaßen urkomische wie herzzerreißende Geschichte, die den Blick in berührender Weise auf familiäre und freundschaftliche Bindungen richtet.
Cineworld Dettelbach

Neu Die Weihnachtsgeschichte der Augsburger Puppenkiste

  • 2. Woche
  • Deutschland
  • 57´
  • FSK 0
  • Kinder-/Jugendfilm / Familiengeschichte
  • Kinder und Familien

  • OT: Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste
    Regie: Klaus Marschall
Seit Advent 2014 gehört die Weihnachtsgeschichte zum festen Repertoire der Augsburger Puppenkiste. Jetzt entstand eine Adaption für die Kinoleinwand, bei der keine Kosten und Mühen gescheut wurden. Dafür wurden extra 32 neue handgeschnitzte Puppen gefertigt und ein eigener Soundtrack von der Augsburger Komponistin Susanne Ortner komponiert.

Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste wurde mit großem technischen Aufwand für die große Kinoleinwand neu adaptiert - so entstanden in der Werkstatt der Augsburger Puppenkiste 23 neue handgeschnitzte Puppen und auch die Filmmusik wurde von der Augsburgerin Susanne Ortner eigens für diese Produktion komponiert. In sechs Akten wird der biblischen Geschichte über die Geburt Jesu die unverwechselbare Magie des traditionellen Marionettentheaters eingehaucht. Liebevoll, kindgerecht, traditionell und doch modern, verzaubern und bezaubern Maria, Josef und ihr frecher Eselsfreund Noel, die kleinen und großen Zuschauer. Dabei gibt es aber auch viel zu staunen, zu schmunzeln und zu lachen: König Melchior spricht mit österreichischem Akzent, König Kaspar ist Ungar, das Kamel strotzt nur so von weisen Sprüchen und ein jiddisch plappernder Erzengel Gabriel, der meist unsanft vom Himmel fällt, verleiht der Inszenierung den für die Puppenkiste typischen Humor. Wenn am Ende Kamel, Esel und Ochse ihre ganz eigene Version von "Stille Nacht" anstimmen, ist jeder Zuschauer, ob Jung oder Alt, von ganzem Herzen berührt.
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Doctor Strange

  • 6. Woche
  • USA
  • 115´
  • FSK 12
  • Action / Abenteuer / Fantasy

  • OT: Doctor Strange
    Regie: Scott Derrickson
    Darsteller: Benedict Cumberbatch, Chiwetel Ejiofor, Rachel McAdams, Michael Stuhlbarg, Mads Mikkelsen, Tilda Swinton
Doctor Strange: Marvel-Leinwand-Abenteuer um einen ehemaligen Chirurgen mit magischen Fähigkeiten.

Das Leben des weltberühmten Neurochirurgen Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ändert sich unwiederbringlich, als er nach einem schweren Autounfall seine Hände nicht mehr benutzen kann. Da die klassische Medizin ihm nicht helfen kann, sucht er Heilung an einem ungewöhnlichen Ort - dem geheimnisvollen Kamar-Taj. Schnell merkt er, dass es sich dabei nicht nur um ein Heilungszentrum handelt, sondern von hier der Kampf gegen unsichtbare dunkle Mächte gefochten wird, die unsere Realität zerstören möchten. Ausgestattet mit neuerworbenen magischen Fähigkeiten, muss Doctor Strange sich entscheiden: Kehrt er in sein altes Leben als angesehener reicher Arzt zurück, oder gibt er dieses auf, um als mächtigster Magier aller Zeiten die Welt zu retten... (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Findet Dorie

  • 10. Woche
  • USA
  • 103´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Abenteuer
  • Kinder und Familien

  • OT: Finding Dory
    Regie: Andrew Stanton, Angus MacLane
    Darsteller: Keine Darsteller
Sequel zum Pixar-Blockbuster "Findet Nemo", in dem Dorie gesucht wird.

Dorie ist verzweifelt: Sie kann sich nicht im Geringsten an ihre Familie erinnern. Das soll nun anders werden, denn gemeinsam mit ein paar Freunden macht Dorie sich auf die Suche nach ihren Angehörigen. Dabei helfen ihr der mürrische Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, Beluga Bailey, der glaubt, dass sein Echolot kaputt ist, und der kurzsichtige Walhai Destiny. (v.f.)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Florence Foster Jenkins

  • 2. Woche
  • Großbritannien
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Florence Foster Jenkins
    Regie: Stephen Frears
    Darsteller: Hugh Grant, Meryl Streep, Simon Helberg
Komödie nach einer wahren Geschichte über die wohl schlechteste Opernsängerin mit Meryl Streep als Titelheldin, in Szene gesetzt von ihrem "Die Queen"-Regisseur.

FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Jack Reacher: Kein Weg zurück

  • 4. Woche
  • USA
  • 118´
  • FSK 16
  • Thriller / Action

  • OT: Jack Reacher: Never Go Back
    Regie: Edward Zwick
    Darsteller: Tom Cruise, Cobie Smulders, Danika Yarosh, Austin Hébert
Die Fortsetzung des Actionthrillers mit Tom Cruise als Lee Childs Kultermittler Jack Reacher.

Als ehemaliger Militärpolizist mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und schlagfertigen Argumenten hat Cruise schon einmal die Fans auf der ganzen Welt in Atem gehalten. Auch im zweiten Teil werden Action-Liebhaber und Fans der "Jack Reacher"-Romane wieder voll auf ihre Kosten kommen. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Jacques - Entdecker der Ozeane

  • Frankreich
  • 123´
  • FSK 6
  • Abenteuer / Biographie

  • OT: L'Odyssée
    Regie: Jérôme Salle
    Darsteller: Lambert Wilson, Pierre Niney, Audrey Tautou
Französisches Biopic über den gleichnamigen Meeresforscher Jacques-Yves Cousteau.

Jacques Cousteau (Lambert Wilson) lebt mit seiner Frau Simone (Audrey Tautou) und den beiden Söhnen in einem paradiesischen Haus am Mittelmeer. Er und Simone träumen vom Abenteuer und der Ferne. Gemeinsam bricht das Paar an Bord der Calypso zu einer Expedition der Ozeane auf und lässt die Kinder im Internat zurück. Als der erwachsene Philippe nach Jahren zu seinen Eltern auf das Schiff zurückkehrt, erkennt er seinen Vater kaum wieder: Aus dem einstigen Pionier Jacques ist ein globaler Filmstar und Frauenheld geworden, der bereit ist, für ein perfektes Bild alles zu opfern. Philippe dagegen hat erkannt, dass die Meere durch die Menschen zerstört werden. Er sieht es in der Verantwortung der Familie Cousteau, die Lebensvielfalt der Ozeane zu schützen. Auf ihrem größten gemeinsamen Abenteuer, einer gefährlichen Expedition zur Antarktis, finden Vater und Sohn wieder zueinander. Doch dann schlägt das Schicksal zu... (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Jonathan

  • 9. Woche
  • Deutschland
  • 99´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Jonathan
    Regie: Piotr J. Lewandowski
    Darsteller: Jannis Niewöhner, André Hennicke, Julia Koschitz, Thomas Sarbacher, Barbara Auer
Drama über einen jungen Mann, der lernen muss, sich von seinem krebskranken Vater zu lösen und seinen eigenen Weg zu finden.

Jonathan pflegt seit Jahren seinen schwerkranken Vater Burghardt und bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Tante Martha den Bauernhof der Familie. Die Pflege des Vaters, die Organisation des Hofes und die schwere Arbeit auf dem Feld bestimmen seinen Alltag. Das Verhältnis zwischen Martha und Burghardt ist angespannt, jahrelang haben sie kein Wort miteinander gewechselt. Dass Burghardt keine Nähe zulassen kann und Jonathans Fragen zum frühen Tod seiner Mutter stets unbeantwortet lässt, macht die Situation nicht einfacher. Jonathan spürt, dass etwas zwischen ihnen steht, kann die Mauer zu seinem Vater aber nicht durchdringen. Da sich Burghardts Zustand zusehends verschlechtert, stellt Martha die Pflegerin Anka ein, die Jonathan mit ihrer Offenheit verzaubert. Er ist fasziniert von der Leichtigkeit mit der Anka den essenziellen Fragen des Lebens begegnet und verliebt sich Hals über Kopf. Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, blüht Jonathans Vater regelrecht auf. Für Jonathan ist Ron jedoch ein Eindringling. Seine Abneigung verstärkt sich, als er nach und nach mehr über eine Vergangenheit erfährt, von der er nichts ahnte. Ein lange verborgenes Familiengeheimnis stellt das Vater-Sohn-Verhältnis vor eine Zerreißprobe. Langsam versteht Jonathan, dass er seinen eigenen Weg finden muss - und Lieben auch bedeutet, loslassen zu können. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu Office Christmas Party

  • USA
  • 106´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Office Christmas Party
    Regie: Josh Gordon, Will Speck
    Darsteller: Jennifer Aniston, T.J. Miller, Jason Bateman
Tabulose Komödie, über eine außer Kontrolle geratene Weihnachtsfeier.

Familie hin oder her, die knallharte Geschäftsfrau Carol (Jennifer Aniston) ist fest entschlossen, die wenig lukrative Filiale ihres Bruders Clay (T.J. Miller) endgültig zu schließen. Doch so einfach lässt sich der beliebte Chef nicht unterkriegen. Er plant eine epische Weihnachtsfeier, deren Ziel es ist, einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und somit die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter zu sichern. Während der Party entwickelt sich jedoch eine unkontrollierbare Eigendynamik, in der jegliche Grenzen von Moral und Ordnung gesprengt werden. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Paterson

  • 3. Woche
  • USA
  • 122´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Paterson
    Regie: Jim Jarmusch
    Darsteller: Adam Driver, Golshifteh Farahani, Barry Shabaka Henley
Tragikomödie aus der Feder von Kult-Regisseur Jim Jarmusch über einen stillen Busfahrer und Dichter.

PATERSON erzählt die Geschichte des Busfahrers Paterson, der genauso heißt wie der Ort, in dem er lebt. Die Kleinstadt in New Jersey und ihre eigentümlichen Bewohner sind die Inspiration für seine Gedichte, die er Tag für Tag in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Die Welt seiner Frau Laura dagegen ist im ständigen Wandel. Fast täglich hat sie neue Träume, jeder einzelne von ihnen ein anderes, inspirierendes Projekt. Paterson liebt Laura und sie ihn. Er unterstützt ihre neugefundenen Ambitionen und sie bewundert seine Gabe für Poesie. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Pets

  • 19. Woche
  • USA
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: The Secret Life of Pets
    Regie: Chris Renaud
Animationsspaß von den Machern von "Ich - Einfach unverbesserlich", in dem Haustiere, allein zu Haus gelassen, ihren teils ungewöhnlichen, persönlichen Hobbies frönen.

Die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben unserer tierischen Mitbewohner beantwortet der Animationsfilm PETS . Denn wer hat sich die Frage noch nicht gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind? (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

  • 5. Woche
  • Deutschland
  • 82´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt
    Regie: Ali Samadi Ahadi
    Darsteller: Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter, Stefan Kurt
Zweiter Realfilm nach den Kinderbestsellern des schwedischen Autors Sven Nordqvist.

Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum, den sie im Wald schlagen wollten, fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht feiern können. "Weihnachten fällt nicht aus", verspricht ihm der alte Mann, ganz im Gegenteil "es wird das schönste Weihnachten überhaupt". Als sie jedoch am nächsten Tag endlich bei besserem Wetter mit ihrem Schlitten in den Wald ziehen können, um den Baum zu schlagen, verletzt sich Pettersson so unglücklich am Fuß, dass er sich nur noch humpelnd unter Schmerzen bewegen kann. Sie kehren ohne Baum zurück und der Einkauf der noch fehlenden Leckereien für Weihnachten muss nun auch ausfallen. Leider verbietet es Petterssons Schüchternheit und Zurückhaltung, die mehrfach angebotene Hilfe seiner Nachbarn Beda und Gustavsson anzunehmen. Nachdem Findus bei einem letzten Versuch Weihnachten zu retten sogar ernsthaft in Gefahr gerät und Pettersson erneut jede Hilfe ablehnt, platzt dem kleinen Kater der Kragen. Nun endlich kommt der alte Mann zur Einsicht und gemeinsam basteln sie sich zu Hause ihren eigenen Weihnachtsbaum. Als sie wieder versöhnt und fröhlich gestimmt bei einem kargen Weihnachts-Möhren-Mahl sitzen, klopft es unerwartet an der Tür und die beiden bekommen große Augen: Draußen stehen ihre Nachbarn mit wundervollen Weihnachtsköstlichkeiten und jetzt feiern alle gemeinsam das schönste Weihnachten überhaupt. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

  • 3. Woche
  • Großbritannien
  • 132´
  • FSK 6
  • Abenteuer / Fantasy

  • OT: Fantastic beasts and where to find them
    Regie: David Yates
    Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Ezra Miller
Spinoff von "Harry Potter", mit dem die Autorin der Buchvorlagen ihr Debüt als Drehbuchautorin gibt.

New York, 1926: Die magische Welt wird zunehmend von Gefahren bedroht. Etwas Geheimnisvolles streift durch die Straßen, hinterlässt eine Spur der Verwüstung und droht die Gemeinschaft der Zauberer an die Zweiten Salemer zu verraten, eine fanatische Gruppe von No-Majs (Amerikanisch für Muggels), die die magische Welt vernichten wollen. Newt Scamander ahnt von diesen steigenden Spannungen nichts. Er hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Einige davon trägt er sicherheitshalber in einem täuschend normalen Lederkoffer bei sich, der aber in seinem Inneren ungeheure Dimensionen birgt. Doch plötzlich droht eine Katastrophe, als der ahnungslose No-Maj Jacob Kowalski aus Versehen einige von Newts Geschöpfen in der bereits sehr nervösen Atmosphäre der Großstadt freilässt. Das ist ein ernsthafter Verstoß gegen das Geheimhaltungsstatut, und Tina Goldstein fasst sofort nach, weil sie dadurch hofft, ihre ehemalige Position als Auror zurückzuerhalten. Doch dann wird alles noch viel schlimmer, denn Percival Graves, der rätselhafte Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA) hat nicht nur Newt in Verdacht ? sondern auch Tina. Newt und Tina müssen also zusammenarbeiten, und gemeinsam mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob bilden sie eine Gruppe von Helden wider Willen, die Newts verschwundene Geschöpfe wiederfinden müssen, bevor diese ernsthaften Schaden anrichten können. Bald jedoch geht es um noch viel mehr, als sich diese vier Außenseiter - die jetzt als Flüchtige gesucht werden - jemals vorstellen können. Denn ihre Mission bringt sie auf Kollisionskurs mit finsteren Mächten, die zwischen den Welten der Zauberer und der No-Majs einen Krieg auslösen könnten. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

  • 1. Woche
  • Deutschland
  • 105´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    Regie: Wolfgang Groos
    Darsteller: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley
Familienunterhaltung nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Boy Lornsen.

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind! (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Royal Opera House 2016/17: Der Nussknacker (Wright)

  • Großbritannien
  • 135´
  • Ballett

  • OT: Royal Opera House 2016/17: The Nutcracker (Wright)
    Darsteller: Boris Gruzin, Orchestra of the Royal Opera House

Die 1984 von Peter Wright gestaltete prächtige Inszenierung des Nussknackers durch das Royal Ballet ist die Inszenierung schlechthin eines Ballett-Dauerlieblings. Es ist der Weihnachtsabend und der Magier Droßelmeier entführt die junge Clara in ein phantastisches Abenteuer, in dem die Zeit angehalten ist, sich das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwandelt und sie eine magische Reise durch das Land des Schnees in das Königreich der Süßigkeiten führt. Tschaikowskis glanzvolle Musik, die prächtigen festlichen Bühnenbilder und der mitreißende Tanz des Royal Ballet - mit einem vorzüglichen Pas de deux zwischen der Zuckerfee und ihrem Prinzen - machen diesen Nussknacker zum vollkommenen Weihnachtserlebnis. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden und 15 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Das Royal Ballet feiert den 90. Geburtstag von Peter Wright mit seiner beliebten Inszenierung dieses wunderschönen Balletts, das zu Tschaikowskis herrlicher Musik getanzt wird. Wir zeigen Ihnen dieses märchenhafte Ballett für Jung und Alt live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound.
Cineworld Dettelbach

Met Opera 2016/17: L'Amour de Loin (Saariaho)

  • USA
  • 180´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: L'Amour de Loin (Saariaho)
    Darsteller: Susanna Phillips, Tamara Mumford, Eric Owens

Die verzehrende Sehnsucht des Troubadours Jaufré Rudel de Blaye nach einer Frau, die er nie gesehen hat, bildet die Grundlage des Stoffes für die erste Oper der finnischen Komponistin Kaija Saariaho, die 2000 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde. Die Musik schafft reiche, weite Klangflächen voll dunkler Melancholie, aber auch voll glitzernder Zauberklänge für diese "Liebe aus der Ferne". Nachdem die finnische Komponistin Kaija Saariahos im Jahr 2000 bereits bei den Salzburger Festspielen zu sehen war, wird es nun endlich eine Premiere mit ihr und einer neuen Produktion von Robert Lepage geben. Schimmernde LED-Leuchten wurden über die Begrenzung der Bühne hinaus montiert, sodass die Bühne und auch der Orchestergraben visuell verlängert werden. Eric Owens spielt den Ritter Jaufré Rudel, der auf der Suche nach seiner Liebe Clémence ist, die von Susanna Phillips dargeboten wird. Dirigentin Susanna Mälkki gibt erstmals ihr Met-Debüt in dieser Veranstaltung. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Neu Salt and Fire

  • Deutschland
  • 97´
  • FSK 6
  • Thriller / Drama

  • OT: Salt and Fire
    Regie: Werner Herzog
    Darsteller: Veronica Ferres, Michael Shannon, Gael García Bernal
Atmosphärischer Katastrophenfilm, in dem eine Öko-Aktivistin und ein Unternehmer zusammenarbeiten müssen.

Bolivien, ein menschenleerer Flughafen. Eigentlich hätte die im Auftrag der Vereinten Nationen reisende, von der renommierten Professorin Laura Sommerfeld geleitete, Wissenschaftlerdelegation vom Minister für Kultur und Umwelt empfangen werden sollen - zu wichtig ist ihre Mission, eine drohende Umweltkatastrophe zu analysieren: Im Landesinneren breitet sich der Salzsee "Diablo Blanco" immer weiter aus. Doch außer ein paar mysteriösen Wachen erscheint niemand, auch das Gepäck ist nicht angekommen. Bereits auf dem Flug nach Bolivien zeigt Prof. Sommerfeld ihre Besorgnis - verantwortlich für das ökologische Desaster scheinen dunkle Machenschaften eines weltweit operierenden Konzerns zu sein, während ihr lebensfroher, poetisch angehauchter Kollege Dr. Cavani den Verführer gibt und der eher nüchterne Dr. Meier sich den Auswertungen seiner bereits vorliegenden Fakten widmet. Nach langer Wartezeit erscheint doch noch ein Abholungskommitee, in Form eines angeblichen "Vertreters": Der im Rollstuhl sitzende Aristides gibt sich als Mitarbeiter des Sicherheitsministeriums aus und stellt sein persönliches Flugzeug für die Weiterreise ins Landesinnere zur Verfügung. Was zunächst nur Unbehagen erzeugt, verdichtet sich im Laufe der Reise zusehends: Prof. Sommerfeld und ihre Kollegen sind Opfer einer Entführung geworden. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Schubert in Love

  • Deutschland
  • 94´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Schubert in Love
    Regie: Lars Büchel
    Darsteller: Marie Leuenberger, Mario Adorf, Olaf Schubert
Erster Kinospielfilm mit dem Comedian Olaf Schubert.

Olaf Schubert - letzter Spross der großen Schubert-Dynastie. Entsprechend seiner langen Ahnenreihe hat Olaf große Visionen. Die haben andere zwar auch, allerdings gehen diese damit im besten Fall zum Arzt. Olaf hingegen versucht, seine Visionen zu verwirklichen und gerät dabei immer wieder in Konflikt mit so ziemlich allen. Sein Engagement gegen Rassismus, sein Musical "Der letzte Löffel", das den Hunger in der Welt anprangert, seine Arbeit als Psychologe im städtischen Sozialzentrum: Wo immer Olaf auftaucht, erzeugt er mit großer Lässigkeit Schneisen der Verwüstung. Dabei steht ihm das größte Problem noch bevor: Sein dominanter Vater (Mario Adorf) fordert endlich Nachwuchs, um die Ahnenreihe der Schuberts dem Untergang zu entreißen - und zwar mit solchem Nachdruck, dass sich Olaf seinem Wunsch nicht entziehen kann. Pragmatisch wie er ist, begibt sich Olaf sofort auf die Suche nach einer passenden Frau und findet - Pamela. Alles könnte so leicht sein, wenn Olaf nur begreifen würde, dass Frauen doch ein klein bisschen mehr sind als nur die schnelle Lösung des Nachwuchsproblems! (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Sing

  • USA
  • 108´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: Sing
    Regie: Garth Jennings
Mit diesem tierisch turbulenten Gesangswettbewerb nehmen sich die Macher der "Minions" die wunderbare Welt der Casting-Shows vor. Vorhang auf für "Sing".

Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Sneak Preview

  • Keine Angabe
  • FSK 18

  • OT: Sneak Preview
Für nur 4,90 Euro werdet ihr die Ersten sein. Ausserdem gibt es zwei Veltins V+ zum Preis von einem!

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start!
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Störche - Abenteuer im Anflug

  • 6. Woche
  • USA
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie
  • Kinder und Familien

  • OT: Storks
    Regie: Doug Sweetland, Nicholas Stoller
Animationsspaß, der einen frischen Blick auf die Legende wirft, dass Störche die Kinder bringen.

Seitdem die Störche auf dem Storchenberg als Paketzusteller im Online-Versandhandel tätig sind, hat es Storch Junior weit gebracht. Doch kurz bevor seine Träume auf eine baldige Beförderung wahr werden, passiert der Nachwuchskraft ein Missgeschick, das er schleunigst vertuschen will: Er hat die seit Jahren stillstehende Babymaschine in Gang gesetzt und dabei ein süßes Mädchen produziert. Zusammen mit seinem menschlichen Freund Tulip versucht er, das entzückende Paket schleunigst an den Mann - oder auch an die Frau - zu bringen. (v.f.)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Südafrika - Der Kinofilm

  • Deutschland
  • 103´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm / Naturfilm

  • OT: Südafrika - Der Kinofilm
    Regie: Silke Schranz, Christian Wüstenberg
Die weite Welt im Kino... für nur 5,50 Euro. Bildgewaltige Dokumentation über Südafrika - von den Machern von "Die Nordsee von oben".

Silke Schranz und Christian Wüstenberg laden mit ihrem Reisebericht dazu ein, teilzuhaben an ihrem grandiosen Urlaubserlebnis. 10.000 Kilometer legten die beiden Filmemacher mit ihrem Wohnmobil zurück, und jeden einzelnen Tag ihres zweimonatigen Trips durch Südafrika, Swaziland und Lesotho haben sie mit der Kamera dokumentiert. So wechseln sich landschaftliche Impressionen mit beeindruckenden Tierbildern und den faszinierenden Momentaufnahmen von den Mensche, denen sie unterwegs begegnen, ab. Ein buntes Kaleidoskop, das verzaubert und Fernweh entfesselt. (v.f.)
Cineworld Dettelbach

Trolls

  • 7. Woche
  • USA
  • 93´
  • FSK 0
  • Animation
  • Kinder und Familien

  • OT: Trolls
    Regie: Mike Mitchell
Dreamworks-Animation-Abenteuer nach der gleichnamigen dänischen Spielzeugmarke.

Regisseur Mike Mitchell erzählt mit Co-Regisseur Walt Dohrn und Produzentin Gina Shay (alle drei schufen zusammen FÜR IMMER SHREK) zum ersten Mal die Geschichte der kultig geliebten Trolls mit ihren der Schwerkraft trotzenden, farbenfrohen Mähnen. Auf ihrem epischen Abenteuer voller komischer Verwicklungen, das Poppy und Branch weit über die Grenzen der ihnen bekannten Welt hinausbringt, wird ihre Stärke auf den Prüfstand gestellt und ihre wahre Größe ans Licht gebracht. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien

  • Deutschland
  • 94´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Fantasy
  • Kinder und Familien

  • OT: Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien
    Regie: Tim Trachte
    Darsteller: Laura Antonia Roge, Marta Martin, Christiane Paul, Stipe Erceg, Michael Kessler, Diana Amf
Drittes Leinwandabenteuer der jugendlichen Vampirschwestern, die ihren kleinen Bruder aus den Fängen einer Vampirfürstin retten wollen.

Die beliebten Vampirschwestern sind wieder da! Inzwischen hat Familie Tepes Zuwachs bekommen, Daka (LAURA ROGE) und Silvania (MARTA MARTIN) sind stolze Schwestern ihres kleinen Bruders Franz, eines süßen Halbvampir-Babys. Doch während der Vorbereitungen zu seinem ersten Geburtstag, erfährt die Familie, dass Franz in höchster Gefahr schwebt: Die böse Vampirkönigin Antanasia (JANA PALLASKE) wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger auf ihrem Schloss und hat daher ein Auge auf Franz geworfen. Als Silvania ihre Eltern Mihai (STIPE ERCEG) und Elvira (CHRISTIANE PAUL) versehentlich hypnotisiert und dadurch vorläufig außer Gefecht setzt, gelingt es Antanasia, den kleinen Franz zu entführen. Daka folgt ihr sofort nach Transsilvanien, um ihren Bruder zu befreien. Mit Hilfe von Murdo (TIM OLIVER SCHULTZ) kann sie sich Zugang in das Schloss verschaffen. Dort lässt sie sich jedoch in Antanasias Bann ziehen, da diese ihr auf verführerische Weise vorlebt, wovon Daka immer geträumt hat: das freie Vampirdasein! Inzwischen sind auch Silvania und Dirk van Kombast (MICHAEL KESSLER) zum Schloss unterwegs. Gemeinsam mit Murdo müssen sie Franz und Daka aus den Händen Antanasias befreien, bevor Franz zum Thronfolger gekrönt wird. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Willkommen bei den Hartmanns

  • 5. Woche
  • Deutschland
  • 116´
  • FSK 12
  • Komödie / Drama

  • OT: Willkommen bei den Hartmanns
    Regie: Simon Verhoeven
    Darsteller: Elyas M'Barek, Heiner Lauterbach, Senta Berger, Florian David Fitz, Palina Rojinski
Turbulente Komödie mit Heiner Lauterbach und Elyas M'Barek über die Aufnahme von Flüchtlingen und den folgenden Turbulenzen.

In seiner neuen Komödie widmet sich Simon Verhoeven der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen. Inmitten aller Wirrungen und Turbulenzen des normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet - so wie das ganze Land. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Arrival

  • 2. Woche
  • USA
  • 117´
  • FSK 12
  • Science-Fiction

  • OT: Arrival
    Regie: Dennis Villeneuve
    Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Tzi Ma
Science-Fiction-Film über die Begegnung zwischen Menschen und Aliens.

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.
2D OV
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Bad Santa 2

  • 2. Woche
  • USA
  • 93´
  • FSK 16
  • Komödie

  • OT: Bad Santa 2
    Regie: Mark Waters
    Darsteller: Billy Bob Thornton, Tony Cox, Brett Kelly
Fortsetzung der schwarzen Komödie mit Billy Bob Thornton.

Angetrieben von billigem Whisky und Gier möchte Willie mit seinem Kumpan Marcus (TONY COX) am Weihnachtsabend eine Wohltätigkeitsveranstaltung in Chicago ausrauben. Wieder mit von der Partie ist der mollige und drollige Thurman Merman (BRETT KELLY), ein 125 Kilo schwerer Sonnenschein, der es als einer der wenigen schafft, ein Stück Menschlichkeit in Willie hervorzubringen. Als sich Willies Mutter Sunny Soke (KATHY BATES), den beiden anschließt, beginnen die Probleme: Während Sunny versucht, die illegale Karriere der Bande anzukurbeln, steht sie deren kriminellen Fähigkeiten leider massiv im Weg. Auch Willies neustes Objekt der Begierde, die kurvige und eher prüde Wohltätigkeitsdirektorin Diane (CHRISTINA HENDRICKS) mit einem Herz aus Gold und einer Libido aus Stahl, sorgt für so manche Komplikation. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Neu Bob, der Streuner

  • USA
  • 103´
  • Drama

  • OT: A Street Cat Named Bob
    Regie: Roger Spottiswoode
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt
Biopic über den kultigen Straßenkater Bob und sein Herrchen James (Luke Treadaway).

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben ... (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach

Bridget Jones' Baby

  • 7. Woche
  • Großbritannien
  • 122´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Bridget Jones's Baby
    Regie: Sharon Maguire
    Darsteller: Renée Zellweger, Colin Firth, Patrick Dempsey, Emma Thompson, Jim Broadbent
Weiterer Teil der erfolgreichen "Bridget Jones"-Reihe mit Renée Zellweger, die dieses Mal ein Kind erwartet.

Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen... Von wegen! Der Alltag von Bridget Jones (Renée Zellweger) ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerin plötzlich schwanger. Ein Baby - das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist?! Für ungeahnte Hormonstürme sorgt dabei nicht zum ersten Mal in ihrem Leben Marc Darcy (Colin Firth). Doch auch die Begegnung mit dem charismatischen Jack Qwant (Patrick Dempsey) hat sie restlos aus den Gummistiefeln gehauen...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Café Society

  • 4. Woche
  • USA
  • 96´
  • FSK 12
  • Tragikomödie

  • OT: Café Society
    Regie: Woody Allen
    Darsteller: Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Steve Carell, Sheryl Lee
Bittersüße Liebes- und Aufsteigergeschichte im Hollywood der 1930er Jahre.

Woody Allens bittersüße Romanze CAFÉ SOCIETY spielt in den 1930er-Jahren: Bobby Dorfman (Jesse Eisenberg) kommt aus der Bronx nach Hollywood, verliebt sich, kehrt nach New York zurück und schwelgt dort im glitzernden Nachtclub-Ambiente der High Society. Die schillernde Existenz von Bobbys Bronx-Familie ist eine funkelnde Liebeserklärung an die Filmstars, Salonlöwen, Playboys, Debütantinnen, Politiker und Gangster, die das überbordende Lebensgefühl und den Glamour jener Ära verkörperten. Bobbys Familie besteht aus den stets gnadenlos zerstrittenen Eltern Rose (Jeannie Berlin) und Marty (Ken Stott), seinem lässig amoralischen Gangster-Bruder Ben (Corey Stoll), seiner gutherzigen Lehrerin-Schwester Evelyn (Sari Lennick) und ihrem vergeistigten Mann Leonard (Stephen Kunken). Der auf Krawall gebürstete Ben löst jedes Problem mit Gewalt, während die übrigen sehr viel reflektierter mit den Problemen umgehen, indem sie über Recht und Unrecht, Leben und Tod und die kommerziellen Aspekte der Religion diskutieren. Bobby wünscht sich jedoch mehr vom Leben und flieht aus dem Juweliergeschäft seines Vaters nach Hollywood, wo er für seinen Onkel, den mächtigen Agenten Phil (Steve Carell), arbeitet. Schnell verliebt er sich in Phils charmante Assistentin Vonnie (Kristen Stewart), die bereits einen Freund hat, sodass die beiden "nur" gute Freunde werden. Freunde findet Bobby auch in Rad (Parker Posey), die eine Modellagentur betreibt, und ihrem Mann, dem wohlhabenden Produzenten Steve (Paul Schneider). Als Vonnies Freund sich von ihr trennt, springt Bobby in die Lücke und bemüht sich um sie - schließlich gibt sie seinem Werben nach. Er macht ihr einen Antrag und will mir ihr nach New York ziehen. Sie findet das Angebot zwar verlockend - doch es läuft nicht alles so glatt wie geplant. Mit gebrochenem Herzen kehrt Bobby nach New York zurück und jobbt für Ben, der sich mit brachialen Mitteln einen Nachtclub unter den Nagel gerissen hat. Bobby beweist sein Naturtalent als Impresario und macht den Club unter dem neuen Namen "Les Tropiques" im Handumdrehen zum angesagtesten Lokal der Stadt. Rad stellt ihm die schöne Salonlöwin Veronica (Blake Lively) vor, der er eifrig den Hof macht. Obwohl Bobby Vonnie noch nicht vergessen hat, heiratet er Veronica, als die gesteht, dass sie schwanger ist. Für beide beginnt ein wirklich ungetrübtes Leben - in jeder Beziehung scheint Bobby sein Glück gefunden zu haben...bis zu dem Abend, als Vonnie im "Les Tropiques" auftaucht. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
07.12.
Do.
08.12.
Fr.
09.12.
Sa.
10.12.
So.
11.12.
Mo.
12.12.
Di.
13.12.
Mi.
14.12.
Do.
15.12.
Fr.
16.12.

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Aktuelles Kinoprogramm des Cineplex Dettelbach

Das Cineworld in Dettelbach erwartet Sie mit einem vielseitigen Kinoprogramm. Als größtes Multiplexkino in Unterfranken mit 2789 Plätzen und neun Sälen können wir Ihnen zeitgleich eine breite Auswahl präsentieren. Hier bleiben sicher keine Wünsche offen. Wir achten auf ein abwechslungsreiches Programm, das jedem Geschmack und jedem Alter gerecht wird. Wählen Sie aus brandneuen Filmen, Blockbustern und Klassikern aus allen Genres. Kinder und Teenager kommen ebenfalls nicht zu kurz: Unser Programm bietet auch immer altersgerechte Filme.

Das tägliche Kinoprogramm im Cineplex Dettelbach wird durch regelmäßig stattfindende Filmreihen ergänzt. Hierzu gehört „Kino et Vino“, wo wir Sie bei einem ausgewählten Film mit Franken-Weinen und Leckereien verwöhnen. Beim wöchentlichen „Film-Café“ reichen wir Ihnen Kaffee und Kuchen zu einem Film, den wir Ihnen zum günstigen Preis zeigen. Speziell Frauen verwöhnen wir mit einem Glas Sekt und einer ausgewählten Preview bei unserer Reihe „Ladies First“. „Echte Kerle“ kommen in der gleichnamigen Reihe bei actionbetonten Previews und zwei Bier zum Preis von einem auf Ihre Kosten. Kunst- und Kulturfans haben im Cineworld die Möglichkeit, Live-Übertragungen von Konzerten, Ballett- und Opernaufführungen aus den großen Opernhäusern und Konzerthallen in New York, Moskau und London zu sehen. Im Reisekino entführen wir Sie in fremde Länder und wecken Ihr Fernweh mit Landschaftsaufnahmen, die auf der großen Leinwand besonders beeindruckend wirken.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern