Programm
Suche
Pforzheim

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

  • Deutschland, 2021
  • 115′
  • FSK 12
  • Drama / Komödie / Liebesfilm
  • OT: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
  • Regie: Detlev Buck
  • Mit: Jannis Niewöhner, Liv Lisa Fries, David Kross, Joachim Król, Maria Furtwängler, Nicholas Ofczarek, Annette Frier
Coronaregeln – Hinweis (Stand 13.09.2021) Das Land Baden-Württemberg bereitet aktuell eine neue Corona-Verordnung vor, durch diese könnten sich unsere gesetzlichen Rahmenbedienungen ändern (3G oder 2G Regeln). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir nur Personen Einlass in unsere Kinos gestatten dürfen, die die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen, zu der am Tag der Vorstellung gültigen Corona Verordnung des Landes. Aktuelle Regelung 1. Für alle Gäste gelten die 3G Regeln (Nachweislich geimpft, genesen oder getestet). Nur unter Einhaltung dieser Regeln gemäß der aktuellen Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist ein Einlass in die Räume der Kinos Cineplex & rex-Filmpalast möglich. Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein. Durch uns werden keine Tests durchgeführt. (Vor-)Schülerinnen und Schüler sind von dieser Regelung ausgenommen, brauchen also keinen Testnachweis. 2. Für das gute Gefühl lassen wir freiwillig zwischen jeder Buchung 1 Platz frei. 3. In allen Bereichen des Kinos besteht eine generelle Pflicht zum Tragen einer Medizinischen Maske. Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Felix Krull (Jannis Niewöhner), ein attraktiver junger Mann aus gut­bürgerlichem Haus, hat seine Verwandlungskünste und Rollenspiele seit frühestem Kindesalter perfektioniert. Als sich ihm nach einigen Schick­salsschlägen die Möglichkeit eröffnet, als Liftboy in einem Pariser Luxus­hotel zu arbeiten, zögert er nicht lange, sein altes Leben hinter sich zu lassen. Dort im Hotel passt sich Felix allen Gegebenheiten gekonnt an und steigt rasch zum Oberkellner auf, wobei er vor allem die weiblichen Gäste um den Verstand bringt. Bei einem Zusammentreffen mit dem jungen, unglücklich verliebten Marquis Louis de Venosta (David Kross) kommen die beiden auf die Idee, ihre Identitäten zu tauschen, um dem Marquis ein Zusammenleben mit der temperamentvollen und freizügigen Zaza (Liv Lisa Fries) zu ermöglichen. Dies bedeutet für Felix zwar, seine große Liebe Zaza an einen anderen Mann zu verlieren, jedoch ist sein unstillbarer Drang nach Veränderung und gesellschaftlichem Aufstieg größer. Die Fähigkeit, die Menschen zu bezaubern und zu betrügen, führt ihn schließlich bis an den Königshof von Lissabon, wo er sein Meisterstück als Hochstapler abliefern kann. (Quelle: Verleih)

Prädikat besonders wertvoll

Weitere Informationen zu diesem Film und warum er eine Prädikatsauszeichnung erhalten hat findest du auf der Seite der Filmbewertungsstelle www.fbw-filmbewertung.com.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern