Programm
Suche
Dresden

Royal Opera House 2018/19: Faust

  • 225´
  • Oper

Erleben Sie Gounods beliebteste Oper in David McVicars spektakulärer Produktion mit all der dekadenten Eleganz, die das Paris der 1870er Jahre zu bieten hatte.
Die Geschichte von Faust, der dem Teufel für Jugend und Macht seine Seele verkauft, gibt es in vielen Versionen, von denen Gounods Oper bis heute eine der spannendsten ist. Michael Fabiano singt die Titelpartie des Faust, Irina Lungu vertritt krankheitsbedingt Diana Damrau und ist seine geliebte Marguerite, und Erwin Schrott gibt den teuflischen Méphistophélès. Virtuose Hauptrollen, ein großer Chor, sensationelle Dekorationen, Balletteinlagen und ein ekstatisches Finale machen dieses Werk zum Inbegriff des Bühnenspektakels, und David McVicar lässt in seiner Produktion, die er ins Paris der 1870er Jahre verlegt hat, die Palette der französischen Grand Opéra in ihrem ganzen Reichtum erstehen. Zudem enthält Gounods Partitur zahlreiche Nummern, die man aufgrund ihrer großen Popularität sofort wiederkennt und hier mit einem Ensemble großer internationaler Sänger sowie dem Royal Opera Chorus hören kann.
Oper in fünf Akten
Dauer: 3 Stunden 45 Minuten, inklusive einer Pause
Französisch gesungen, mit deutschen Untertiteln

Met Opera 2018/19: Dialogues des Carmélites (Poulenc)

  • 210´
  • Oper

LIVE AUS NEW YORK!

Das neue Programm der MET Live in HD Saison: Ein hochklassiges, abwechslungsreiches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt!

Die Uraufführung fand als Auftragswerk für die Mailänder Scala 1957 statt und war ein großer Erfolg. Das Werk behandelt die Ereignisse im Karmelitinnenkloster von Compiègne: Sechzehn Karmelitinnen wurden während der Französischen Revolution 1794 durch die Guillotine hingerichtet, weil sie nicht bereit waren, ihre Gelübde zu brechen. Sie gingen singend in den Tod und wurden 1906 durch Papst Pius X selig gesprochen.

Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln

National Theatre Live All My Sons by Arthur Miller

  • 165´
  • Theater

Broadcast live from The Old Vic in London, Academy Award-winner Sally Field (Steel Magnolias, Brothers & Sisters) and Bill Pullman (The Sinner, Independence Day) star in Arthur Miller's blistering drama All My Sons.

America, 1947. Despite hard choices and even harder knocks, Joe and Kate Keller are a success story. They have built a home, raised two sons and established a thriving business.
But nothing lasts forever and their contented lives, already shadowed by the loss of their eldest boy to war, are about to shatter. With the return of a figure from the past, long buried truths are forced to the surface and the price of their American dream is laid bare.
Jeremy Herrin (NT Live: This House, People, Places & Things) directs a cast including Jenna Coleman (Victoria), and Colin Morgan (Merlin).
All My Sons is an Old Vic co-production with Headlong

Englisch mit englischen Untertiteln

Royal Opera House 2018/19: Flight Pattern / Within the Golden Hour / New Sidi Larbi Cherkaoui

  • 195´
  • Ballett

Mit zwei aktuellen Werken und einer Weltpremiere zeigt sich das Royal Ballet von seiner zeitgenössischen Seite.
Drei führende Choreografen der Gegenwart haben die Werke gestaltet, mit denen sich das Royal Ballet von seiner zeitgenössischen Seite zeigt. Christopher Wheeldons Within the Golden Hour dreht sich um sieben Paare, die sich zur Musik von Antonio Vivaldi und Ezio Bosso in den üppigen Farben des Sonnenuntergangs, der »goldenen Stunde«, trennen und neue Beziehungen eingehen. Erstmals wiederaufgeführt wird Flight Pattern von Crystal Pite, die ein großes Tanzensemble und die bekannte Klagelieder-Symphonie von Henryk Górecki verwendet, um auf schmerzlich-leidenschaftliche Weise das Thema Migration zu reflektieren. Dazwischen wird ein neues Stück uraufgeführt, das Sidi Larbi Cherkaoui für das Royal Ballet geschaffen hat, und so wird das Zeitgenössische tatsächlich gegenwärtig. Mitglieder
Dauer: 3:15, inkl zwei Pausen

Bolshoi Ballett 2018/19: Carmen/Petrushka

Bolshoi Ballett 2018/19: Carmen/Petrushka

  • 140´
  • Ballett

Live-Übertragung aus Moskau!

Die neue Bolshoi Saison 2018/19: Carmen ist so leidenschaftlich und freigeistig wie immer. Das heißblütige Ein-Akt-Ballett des kubanischen Choreografen Alberto Alonso war ursprünglich für die legendäre Bolschoi Prima-Ballerina Maya Plisetskaya konzipiert. Daneben wird Petruschka präsentiert. Eine neue Produktion des Bolschoi von Edward Clug, welche die Seele des russischen Balletts verkörpert.

The Audience - Live From The National Theatre

The Audience - Live From The National Theatre

  • 11443. Woche
  • 180´
  • Theater

Helen Mirren als Queen zurück auf der Kinoleinwand! In Stephen Frears’ Film "The Queen" (2006) glänzte die Oscar-prämierte Schauspielerin bereits mit einer außergewöhnlichen Darbietung von Königin Elisabeth II. 2013 verkörperte sie die Monarchin erneut am Londoner West End - in dem für drei Tony Awards® nominierten Theaterstück THE AUDIENCE von Peter Morgan, der schon das Script zu "The Queen" schrieb, inszeniert von Regisseur Stephen Daldry ("Billy Elliot"; "The Hours"): Seit sechzig Jahren trifft sich Königin Elizabeth II mit jedem ihrer zwölf Ministerpräsidenten in einer privaten wöchentlichen Sitzung: „Die Audienz". Niemand weiß, was dort diskutiert wird, auch die Ehepartner werden nicht darüber informiert. Von Winston Churchill über Margaret Thatcher und Tony Blair bis zu David Cameron stand die Königin ihren Premierministern in allen öffentlichen und persönlichen Angelegenheiten zur Seite. Durch diese Privataudienzen bekommen wir Einblicke in das Denken der Frau hinter der representativen Fassade und erleben Momente mit, die die Monarchin geprägt haben. Zusätzlich zur Aufzeichnung der Original-Aufführung aus dem Jahr 2013 wird ein Interview mit Helen Mirren präsentiert.

Royal Opera House 2018/19: Romeo und Julia

  • 195´
  • Ballett

Shakespeares unglückliches Liebespaar erlebt Leidenschaft und Tragik in Kenneth Macmillans Ballett, einem Meisterwerk des 20. Jahrhunderts.
In aller Welt kennt man Shakespeares unvergängliche Liebesgeschichte. Kenneth MacMillans Romeo und Julia ist seit seiner Uraufführung durch das Royal Ballet ein Klassiker des modernen Balletts geworden. Die Choreografie fängt die Emotionen der jungen Leute ein, die sich trotz aller Hindernisse ineinander verlieben und schließlich ein tragisches Ende finden. Jede Wiederaufnahme gibt neuen Tänzern die Möglichkeit, die todgeweihten Liebenden zu interpretieren. Die gesamte Compagnie entfaltet den farbenfrohen Trubel im Verona der Renaissance: Binnen kürzester Zeit wird ein belebter Markt zum Schauplatz eines wilden Gefechts, und die Fehde zwischen den Montagues und den Capulets endet für beide Familien in einer Tragödie.

Ballett in drei Akten
Dauer: 3:15 h, inkl zwei Pausen

National Theatre: Small Island

National Theatre: Small Island

  • 170´
  • Theater

Andrea Levy's Orange Prize-winning novel Small Island comes to life in an epic new theatre adaptation. Experience the play in cinemas, filmed live on stage as part of National Theatre Live's 10th birthday.

Small Island embarks on a journey from Jamaica to Britain, through the Second World War to 1948 - the year the HMT Empire Windrush docked at Tilbury, England.

The play follows three intricately connected stories. Hortense yearns for a new life away from rural Jamaica, Gilbert dreams of becoming a lawyer, and Queenie longs to escape her Lincolnshire roots. Hope and humanity meet stubborn reality as the play traces the tangled history of Jamaica and the UK.

A company of 40 actors take to the stage of the National Theatre in London in this timely and moving story.

Englisch mit englischen Untertiteln

National Theatre London: Hamlet

  • 210´
  • Theater live

Vom Geist seines toten Vaters erfährt Prinz Hamlet, dass dieser von seinem eigenen Bruder, Claudius, umgebracht worden ist. Der Geist fordert Hamlet nun zur Rache an Claudius auf, der mittlerweile die Witwe seines Bruders geheiratet hat und so selbst zum König wurde. Um die genaue Wahrheit zu erfahren, täuscht Hamlet vor, wahnsinnig zu sein und stürzt dadurch alle ins Unglück. Erleben Sie Benedict Cumberbatch (BBC's "Sherlock", Oscar-Nominierung für "The Imitation Game") in der Hauptrolle von Shakespeares großartiger Tragödie unter der Leitung von Lyndsey Turner aus dem Barbican Theatre auf der großen Kinoleinwand! Wir präsentieren Ihnen das aufgezeichnete Theaterstück im englischen Original mit englischen Untertiteln - in brillantem HD und perfektem 5.1 Surround Sound.

Eine italienische Nacht: Jonas Kaufmann aus der Waldbühne Berlin 2018

  • 128´
  • FSK 0
  • Konzert / Musik

Freie Platzwahl!

Zum 50. Geburtstag von Jonas Kaufmann am 10. Juli 2019 kommt einer seiner wohl schönsten Auftritte endlich auf die große Kinoleinwand. Das umjubelte Konzert aus der Waldbühne Berlin vom Sommer 2018 wird an diesem Tag erstmals in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Kino zu sehen sein. Die Besucher erleben den deutschen Klassik-Superstar in Topform. An diesem stimmungsvollen Abend feiert er seine Liebe zur italienischen Lebensfreude und natürlich zur wunderbaren italienischen Musik - eben das "Dolce Vita", das süße Leben!

Es ist eine traumhafte italienische Nacht mit bekannten Arien und Liedern, voller wunderschöner Melodien, dargeboten von "Jahrhundert-Tenor" (Deutsche Welle) Jonas Kaufmann. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und mit einer großartigen Gastsolistin (Anita Rachvelishvili) sorgt der derzeit wohl gefragteste Tenor der Welt für Gänsehautmomente bei den Besuchern - am Ende hält es niemanden mehr auf den Sitzen!

Die Presse schrieb "Jonas Kaufmann triumphiert in der Waldbühne" (BZ) - und auch die Zuschauer an den TV-Bildschirmen weltweit waren begeistert. Doch erst auf der großen Kinoleinwand entfaltet sich die volle Kraft des Konzertes, werden Intensität und Leidenschaft eindrücklich spürbar. Eine ganz besondere Gelegenheit, diesen Ausnahmekünstler zu erleben und zu feiern!

Bayreuther Festspiele 2019: Tannhäuser

Bayreuther Festspiele 2019: Tannhäuser

  • 285´
  • Oper

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. In diesem Jahr zeigen wir Ihnen "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg" - die große romantische Oper von Richard Wagner in drei Akten- in der Neuinszenierung von Tobias Kratzer und unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev.

André Rieu - Maastricht-Konzert 2019: Lasst uns tanzen!

  • 145´
  • Konzert

André Rieus jährliche Konzerte in seiner Heimatstadt Maastricht ziehen jedes Jahr Fans aus allen Ecken der Welt an. Der mittelalterliche Stadtplatz bildet eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Konzerte voller Humor, Spaß und Gefühl für alle Altersgruppen - und natürlich mit großartiger Musik. Dieses Jahr lädt André Rieu Sie ein, ihre Tanzschuhe anzuziehen - für sein spektakuläres Maastricht-Konzert 2019: Lasst uns tanzen!
Schwingen Sie das Tanzbein bei einem Walzer mit André Rieu - der majestätische Walzer war so eine starke Inspiration für André während seiner gesamten Karriere, dass der Dreivierteltakt in vielfacher Hinsicht zum Rhythmus seines Lebens geworden ist. Und in diesem Jahr wird der Maestro den Walzer mit einem unvergesslichen Abend voller Musik und Tanz zum Leben erwecken. Diese Party dürfen Sie nicht verpassen - Sommernächte sind gemacht zum Tanzen! Lassen Sie sich mitreißen von dieser magischen Feier des Tanzes auf der großen Leinwand, ganz bequem in ihrem Kino! konzekonkkBegleiten Sie André Rieu, sein Johann Strauss Orchester, Weltklasse-Soprane, die Platin-Tenöre und ganz besondere Gäste bei einem magischen Kinoereignis. Das Kinopublikum darf einen Blick hinter die Kulissen werfen und erlebt ein exklusives Interview mit André Rieu sowie - wie immer - einige köstliche Überraschungen. Lasst uns tanzen!

Margaret Atwood: Live in Cinemas

  • Live

Freie Platzwahl!

Am 10. September wird die preisgekrönte Bestsellerautorin Margaret Atwood ihren neuen Roman The Testaments, die Fortsetzung ihres wohl bekanntesten Werkes The Handmaids Tale (Report der Magd) auf der Bühne des National Theatres in London veröffentlichen. Wir übertragen dieses besondere Event am 10.September um 20:30 Uhr live im Kino.

Spätestens seit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten und der Verfilmung des Buches in eine preisgekrönte Serie, wurden die Mägde aus The Handmaids Tale zum Symbol des Widerstands gegen den US-Präsidenten. Bei dem exklusiven Kinoevent wird Atwood ihr neues Buch und ihre Beweggründe zu einer Fortsetzung von The Handmaids Tale persönlich vorstellen und Fragen zu ihrer außergewöhnlichen Karriere beantworten. Außerdem werden bekannte Schauspieler aus dem Roman The Testaments vorlesen. Dokumentarisches Archivmaterial aus Atwoods Leben wird die Live-Übertragung abrunden.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.
Die Spielwoche beginnt immer donnerstags. Die Spielzeiten dazu erscheinen in der Regel bereits Montagnachmittag.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern