Programm
Suche
Pforzheim
In der Saison 2017/2018 präsentieren wir die MET zum vierten Mal im rex-Filmpalast. Wir freuen uns diese herausragenden Darbietungen in modernster Bild- und Tontechnik im Kino zu präsentieren.
 
 
Bleibt mit unserem Newsletter zur Reihe und einem MEIN CINEPLEX Account auf dem neuesten Stand!
 
 
 

 
Bildbeschreibung

MET Saison 2017 / 2018

Ab dem 7. Oktober präsentieren wir Ihnen die neue Saison 2017/2018 LIVE aus dem weltberühmten Opernhaus in New York.
 
Erleben Sie diese einmaligen und aufwendig inszenierten Meisterwerke live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert.
 
Hintergrund: Metropolitan Opera
Die Metropolitan Opera zählt neben der Wiener Staatsoper und der Mailänder Scala zu den führenden Opernhäusern der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 am Broadway können die Besucher grandiose Bühnenstücke und Aufführungen von den berühmtesten Künstlern, Dirigenten oder Sängern der Welt erleben.
 

Programm 2017 / 2018

Norma (Vincenzo Bellini)
07. Oktober 2017
19:00 – ca. 22:30 Uhr (1 Pause)
Dirigent - Carlo Rizzi
Inszenierung - Sir David McVicar
Sänger/innen - Sondra Radvanovsky, Joyce DiDonato, Joseph Calleja
 
Die Zauberflöte (Wolfgang Amadeus Mozart)
14. Oktober 2017
19:00 – ca. 22:30 Uhr (1 Pause)
Dirigent - James Levine
Inszenierung - Julie Taymor
Sänger/innen - Golda Schultz, Charles Castronovo, Markus Werba, René Pape
 
 
The Exterminating Angel (Thomas Adès)
18. November 2017
19:00 – ca. 21:55 Uhr (1 Pause)
Dirigent - Thomas Adès
Inszenierung - Tom Cairns
Sänger/innen - Audrey Luna, Alice Coote, Christine Rice, Iestyn Davies
 
 
Tosca (Giacomo Puccini)
27. Januar 2018
19:00 – ca. 22:20 Uhr (2 Pausen)
Dirigent - James Levine
Inszenierung - Sir David McVicar
Sänger/innen - Sonya Yoncheva, Vittorio Grigolo, Bryn Terfel
 
 
L'Elisir d'Amore (Gaetano Donizetti)
10. Februar 2018
18:00 – ca. 21:00 Uhr (1 Pause)
Dirigent - Domingo Hindoyan
Inszenierung - Bartlett Sher
Sänger/innen - Pretty Yende, Matthew Polenzani, Ildebrando D'Arcangelo
 
 
La Bohème (Giacomo Puccini)
24. Februar 2018
18:30 – ca. 21:50 Uhr (2 Pausen)
Dirigent - Marco Armiliato
Inszenierung - Franco Zeffirelli
Sänger/innen - Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Susanna Phillips
 
 
Semiramide (Gioachino Rossini)
10. März 2018
19:00 – ca. 22:50 Uhr (1 Pause)
Dirigent - Maurizio Benini
Inszenierung - John Copley
Sänger/innen - Angela Meade, Javier Camarena, Elizabeth DeShong
 
 
Così fan tutte (Wolfgang Amadeus Mozart)
31. März 2018
19:00 – ca. 23:00 Uhr (1 Pause)
Dirigent - David Robertson
Inszenierung - Phelim McDermott
Sänger/innen - Kelli O'Hara, Christopher Maltman, Amanda Majeski
 
 
Luisa Miller (Giuseppe Verdi)
14. April 2018
18:30 – ca. 22:30 Uhr (2 Pausen)
Dirigent - James Levine
Inszenierung - Elijah Moshinsky
Sänger/innen - Sonya Yoncheva, Plácido Domingo, Piotr Beczala
 
Cendrillon (Jules Massenet)
28. April 2018
19:00 – ca. 22:15 Uhr (1 Pause)
Dirigent - Bertrand de Billy
Inszenierung - Laurent Pelly
Sänger/innen - Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Irrtümer und Änderungen Vorbehalten. Längen inkl. Pausen - soweit nicht anders angegeben. Die Längen sind vorläufig.
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern