Programm
Suche
Pforzheim
In der Saison 2019/2020 präsentieren wir die MET zum sechsten Mal im rex-Filmpalast. Wir freuen uns diese herausragenden Darbietungen in modernster Bild- und Tontechnik im Kino zu präsentieren.
 
 

 
Bildbeschreibung

MET Saison 2019 / 2020

Die neue Saison legt den Schwerpunkt auf Giacomo Puccini. Franco Zeffirellis prachtvoller TURANDOT gibt den Startschuss, am Pult der musikalische Direktor der Met, Jannick Nézét-Séguin. MADAMA BUTTERFLY bringt ein Wiedersehen mit Plácido Domingo, im April rundet Anna Netrebko in TOSCA das Puccini-Festival ab. Massenets MANON kehrt in Laurent Pellys eleganter Inszenierung auf die Leinwand zurück. Die letzte Übertragung 2019 dürfte für Viele die spannendste sein: AKHNATEN von Philip Glass über den Pharao Echnaton. 2020 beginnt mit Alban Bergs expressionistischem Meisterwerk WOZZECK in einer Neuinszenierung des südafrikanischen Künstlers William Kentridge. Es folgt George Gershwins PORGY AND BESS mit Summertime, einer populärsten Arien überhaupt. Händels Meisterwerk AGRIPPINA bringt ein Wiedersehen mit der wunderbaren Joyce DiDonato. Für Wagner-Fans kommt DER FLIEGENDE HOLLÄNDER mit Bryn Terfel und Anja Kampe und Valery Gergiev am Dirigentenpult. Zum Finale übernimmt Diana Damrau die Titelrolle in David McVicars mitreißender Inszenierung von Donizettis MARIA STUARDA.
 
 

Programm 2019 / 2020

 
 
 
12. Oktober 2019, 19 Uhr
Puccini TURANDOT (ca. 3:25)
Mit Christine Goerke, Eleonora Buratto, Roberto Aronica, James Morris
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Franco Zeffirelli
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
26. Oktober 2019, 19 Uhr
Massenet MANON (ca. 4:15)
Mit Lisette Oropesa, Michael Fabiano, Carlo Bosi, Kwangchul Youn
Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: Laurent Pelly
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
9. November 2019, 19 Uhr
Puccini MADAMA BUTTERFLY (ca. 3:30)
Mit Hui He, Elizabeth DeShong, Andrea Carè, Plácido Domingo
Dirigent: Pier Giorgio Morandi, Produktion: Anthony Minghella
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
23. November 2019, 19 Uhr
Glass AKHNATEN (ca. 4:00)
Mit Anthony Roth Costanzo, J'nai Bridges, Dísella Lárusdóttir, Aaron Blake
Dirigent: Karen Kamensek, Produktion: Phelim McDermott
Gesungen in Englisch und in alten Sprachen (mit deutschen Untertiteln)
 
 
11. Januar 2020, 19 Uhr
Berg WOZZECK (ca. 2:00)
Mit Peter Mattei, Elza van den Heever, Christopher Ventris, Gerhard Siegel
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: William Kentridge
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
1. Februar 2020, 19 Uhr
Gershwin PORGY AND BESS (ca. 3:40)
Mit Eric Owens, Angel Blue, Golda Schultz, Latonia Moore, Denyce Graves
Dirigent: David Robertson, Produktion: James Robinson
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
29. Februar 2020, 19 Uhr
Händel AGRIPPINA (ca. 4:10)
Mit Joyce DiDonato, Brenda Rae, Kate Lindsey, Iestyn Davies, Duncan Rock
Dirigent: Harry Bicket, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
14. März 2020, 19 Uhr
Wagner DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (ca. 2:45)
Mit Bryn Terfel, Anja Kampe, Franz-Josef Selig, Mihoko Fujimura, Sergey Skorokhodov
Dirigent: Valery Gergiev, Produktion: François Girard
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
11. April 2020, 19 Uhr
Puccini TOSCA (ca. 3:20)
Mit Anna Netrebko, Brian Jagde, Michael Volle, Patrick Carfizzi
Dirigent: Bertrand de Billy, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
9. Mai 2020, 19 Uhr
Donizetti MARIA STUARDA (ca. 3:10)
Mit Diana Damrau, Jamie Barton, Stephen Costello, Andrzej Filończyk, Michele Pertusi
Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Irrtümer und Änderungen Vorbehalten. Längen inkl. Pausen - soweit nicht anders angegeben. Die Längen sind vorläufig.
 
 

Die Berliner Philharmoniker

Erleben Sie abwechslungsreiche Konzertprogramme im Schloßtheater! Die Live-Auftritte der Philharmoniker mit verschiedenen Gastdirigenten und Solisten auf der großen Leinwand erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Zum Jahreswechsel steigt traditionell das beliebte Silvesterkonzert.
 
Di 31. Dezember 2019 um 17:00 Uhr
Das Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau (Sopran)
Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern den glamourösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2019 mit Sopranistin Diana Damrau und erstmals unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko.
George Gershwin: Ein Amerikaner in Paris, Leonard Bernstein: Symphonische Tänze aus „West Side Story“, Werke von Cole Porter und Carl Loewe
ca. 120 min (inkl. 30 min Vorprogramm, keine Pause)
 
Irrtümer und Änderungen Vorbehalten. Längen inkl. Pausen - soweit nicht anders angegeben. Die Längen sind vorläufig.
 
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern