Programm
Suche
Dettelbach

Fr, 24. Okt 2014

Darsteller und Regisseur zu Besuch: "Hin und weg"

  • 157. Woche
  • 96´
  • FSK 12
  • Komödie
Ein tragikomisches Fahrrad-Roadmovie!

Bis in die erste Reihe ausverkauft: Das CINEWORLD-Publikum empfing Florian David Fitz, Volker Bruch und Regisseur Christian Zübert mit Begeisterung. "Hin und weg" heißt der neue Film, den die drei Publikumslieblinge im Mainfrankenpark vorstellten. Im Kinosaal herrschte eine Stimmung zwischen Begeisterung und Nachdenklichkeit. Begeisterung, weil der Film höchst emotional anspricht, Nachdenklichkeit, weil das Thema Sterbehilfe die Menschen berührt.
"Meiner Meinung nach sollte jeder Mensch für sich selbst entscheiden können, wie er mit dem Thema Sterben umgeht," sagte Florian David Fitz. Für Christian Zübert ist "Hin und weg" der erste Film, zu dem er das Drehbuch nicht selbst schrieb – aber das Thema hat ihn von Anfang an fasziniert. Herausgekommen ist ein Film, der sich sensibel und über weite Strecken auch leichtfüßig mit den Themen Freundschaft, Krankheit und Selbstbestimmung beschäftigt – Lebensbejahend und ergreifend.
Nach dem Film nutzten die Kinogäste die Möglichkeit, mit Florian David Fitz und Volker Bruch Fotos zu machen und sich Autogramme zu ergattern.
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern