Programm
Suche
Dettelbach

Bolshoi Ballett 2019/20: Giselle

  • 150´
  • Ballett

Das romantische Ballett „Giselle“ von Adolphe Adam. Die Choreographie stammt von Alexei Ratmansky, das Libretto von Théophile Gautier und Jean-Henry Saint-Georges.

Das junge Bauernmädchen Giselle stirbt als sie erfährt, dass ihre große Liebe Albrecht sie betrogen hat. Daraufhin muss sich Giselle gegen ihren Willen den Wilis anschließen, den rachsüchtigen Geistern von Bräuten. Diese verurteilen Albrecht zum Tanzen bis er vor Erschöpfung stirbt.

Giselle greift ein großes Thema der Romantik auf. Der renommierte Choreograph Alexei Ratmansky präsentiert eine brandneue Produktion. Hierbei rückt er das Werk - das zu den ältesten und größten des klassischen Tanzes zählt - in eine neue Perspektive und gibt so dem Publikum die Möglichkeit, dieses ikonische Ballett neu zu erleben.

Live aus dem Bolschoi in Moskau

Kino 5
Bolshoi-TheaterEvent 

Bolshoi Ballett 2019/20: Schwanensee

  • 165´
  • Ballett

Aufführung des weltberühmten Balletts von Pjotr Iljitsch Tschaikowski im das legendären Bolshoi-Theater in Moskau. Die Choreographie und das Libretto stammen von Juri Grigorowitsch.

Prinz Siegfried wird von seinen Eltern aufgefordert eine Braut zu wählen. Er begegnet jedoch am See der geheimnisvollen Schwanenfrau Odette und ist von ihr fasziniert. Als er ihr in einem Gelübde seine ewige Liebe zum Ausdruck bringt, hat das unaufhaltsame Folgen.

In neuer Besetzung kehrt Tschaikowskis Meisterwerk - das beliebteste Ballett des klassischen Kanons - auf die Bühne zurück. Technisch höchst anspruchsvoll und zugleich zutiefst bewegend, mit einem überwältigenden, weltberühmten Ballettkorps als grandiose Einheit: Das zeichnet die legendäre Liebesgeschichte zwischen Prinz Siegfried und den beiden Persönlichkeiten Odette/Odile aus. Die Inszenierung hat ihren Ursprung im Bolschoi Theater und sie mitzuerleben ist ein Muss für jeden Ballett-Liebhaber.

Live aus dem Bolschoi in Moskau

Kino 5
Bolshoi-TheaterEvent 

Bolshoi Ballett 2019/20: Jewels

  • 165´
  • Ballett

Ein dunkler Wintertag in den 1960er Jahren. Das Funkeln von Juwelen in der schicken New Yorker 5th Avenue zieht den erfolgreichen Choreographen George Balanchine in den Bann. Anstatt sie zu kaufen, lässt er sich zum Ballett „Jewels“ inspirieren. Sagt zumindest die Legende.

Inspiriert wurde dieses prunkvolle Triptychon von einem Besuch Balanchines beim berühmten Juwelier Van Cleef & Arpels auf der New Yorker Fifth Avenue. Durch die Verknüpfung von Paris, New York und St. Petersburg mit einem bestimmten Edelstein - Smaragd, Rubin und Diamant - würdigt er diese Städte und ihre Tanzschulen.

Balanchine gelingt eine Hommage von bezaubernder Schönheit an die drei Tanzschulen, die seinen Stil geprägt hatten, wobei jede durch einen kontrastreichen Edelstein repräsentiert wird. Jewels bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Genialität des Choreographen in dieser visuell höchst faszinierenden Darstellung zu genießen, die von einigen der brillantesten Tänzer und Tänzerinnen der Welt aufgeführt wird.

Live aus dem Bolschoi in Moskau

Kino 5
Bolshoi-TheaterEvent 

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Unsere Garantie für ein schönes Kinoerlebnis

Engagiert - Kompetent - Fairer Preis

Cineplex mit Deutschem Servicepreis 2019 ausgezeichnet