Programm
Suche
Marburg

Unsere kommenden Events

Exhibition on Screen: Vermeer und Musik

Im Rahmen der Kunstreihe "Exhibition On Screen" präsentieren wir Ihnen die großartige Ausstellung "Vermeer und Musik - Die Kunst der Liebe und des Müßiggangs" aus der National Gallery London. Jan Vermeer, einer der bekanntesten holländischen Maler des Barock, wurde vor allem für seine Genreszenen bekannt. Seine wohl bekanntesten Werke sind die "Ansicht von Delft" und "Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge". Die Ausstellung widmet sich nicht nur seinen Werken, vielmehr fokussiert die National Gallery das Verhältnis seiner Kunst in Bezug auf die Musik. Denn die Musik war eines der populärsten Themen in der holländischen Malerei und bildete Aspekte der Sitte und der Gesellschaft ab. Sehen Sie Vermeers Meisterwerke auf großer Leinwand und erfahren Sie mehr über die faszinierenden Hintergründe seiner Kunstwerke und erhalten Sie neue Einblicke in Vermeers beeindruckendes Leben. Wir zeigen Ihnen diese Kunstausstellung in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Capitol Marburg

19:45 Uhr

2D OmU
Tickets
NTL: Die Katze auf dem /OmU

im englischen Originalton mit englischen Untertiteln

Das National Theater zeigt Tennesee William's Meisterwerk "Die Katze auf dem heißen Blechdach" aus dem Londoner West End. In einer stürmischen Nacht in den südlichen Staaten der USA trifft sich die Familie Pollitt um einen Geburtstag zu begehen. Während das todkranke Familienoberhaupt noch nichts von seinem drohenden Ableben ahnt, nutzen die übrigen Mitglieder seiner Familie, getrieben von Gier, Missgunst und Verlogenheit, diese letzte Chance um das üppige Vermögen in ihre Finger zu bekommen. Und ziehen dabei alle Register! Gequält von ihrer Unzufriedenheit über das eigene Leben, wird der freudige Anlass des Geburtstags zur Bühne eines Schauspiels des schwarzen Humors über die menschlichen Abgründe und den Tod. Unter der Regie von Benedict Andrews (A Streetcar named Desire) glänzen u.a. Sienna Miller, Colm Meaney und Jack O'Connell in den Hauptrollen. Mehr Infos

Capitol Marburg

19:00 Uhr

2D OmU
Tickets
Puccini: La Boheme (MET)

Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen! Inszenierung: Franco Zeffirelli (2 Pausen) Mehr Infos

Cineplex Marburg

18:30 Uhr

Event
Tickets
O chyom eshchyo govoryat m /OV

Die vier wohlhabenden Freunde Kamil 'Larin, Lesha, Sascha und Slava aus Moskau sind in ihren Enddreißigern, als sie beschließen, es noch einmal richtig krachen zu lassen. Ein Kurztrip nach Odessa scheint genau das Richtige, um den Alltag hinter sich zu lassen. Stattdessen wollen sie sich in einem Nachtclub amüsieren, der einem von Slavas Freunden gehört, und auch das Konzert von B-2 wollen sich die vier nicht entgehen lassen... (v.f.) Mehr Infos

Capitol Marburg

18:00 Uhr

2D OV
Tickets

So, 25. Feb 2018

Lebenshilfe Matineen

An vier Sonntagen jeweils um 11.30 Uhr
25.02.2018 - Film "Be my Baby" mit Diskussionsforum. Ab 11.30 Uhr Kleinigkeiten zum Knabbern und Sekt im 1. OG
08.04.2018
04.11.2018
09.12.2018
Tickets gibt es am Veranstaltungstag direkt im 1. OG im Kino Mehr Infos

Tokyo Ghoul (Tôkyô gûru) (OmU)

Di, 27. Feb 2018

Tokyo Ghoul The Movie

Die Millionenstadt Tokio wird von einer unsichtbaren Gefahr bedroht: Menschenfressende Monster, sogenannte Ghoule, breiten sich in der Stadt aus und versetzten die Menschen in Angst und Schrecken. Auch der schüchterne Student Ken Kaneki ist sich dieser Bedrohung bewusst. Eines Tages lernt er in dem Coffee Shop Anteiku die hübsche Rize kennen die seine Vorliebe für den Autor Sen Takatsuki teilt. Er ahnt nicht, dass diese Begegnung sein Schicksal drastisch verändern wird. Live-Action auf höchstem Niveau: der Realfilm zum gleichnamigen Anime- und Manga-Bestseller! Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:00 Uhr

2D OmU
Tickets

Jennifer Lawrence spielt die Agentin Dominika in den spannenden Thriller "Red Sparrow". Die Vorpremiere zeigen wir am Mittwoch, 28.2. um 20:15 Uhr mit dem Tonformat Dolby Atmos. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:15 Uhr

2D
Tickets
NTL: Hamlet /OmU

im englischen Originalton mit englischen Untertiteln (Aufzeichnung aus dem Jahr 2015)

Schon über 750.000 Zuschauer weltweit - und endlich noch einmal auf großer Kinoleinwand! Vom Geist seines toten Vaters erfährt Prinz Hamlet, dass dieser von seinem eigenen Bruder, Claudius, umgebracht worden ist. Der Geist fordert Hamlet nun zur Rache an Claudius auf, der mittlerweile die Witwe seines Bruders geheiratet hat und so selbst zum König wurde. Um die genaue Wahrheit zu erfahren, täuscht Hamlet vor, wahnsinnig zu sein und stürzt dadurch alle ins Unglück. Erleben Sie Benedict Cumberbatch (BBC's "Sherlock", Oscar-Nominierung für "The Imitation Game") in der Hauptrolle von Shakespeares großartiger Tragödie unter der Leitung von Lyndsey Turner auf der großen Kinoleinwand! Wir präsentieren Ihnen das in 2015 aufgezeichnete Theaterstück im englischen Original mit englischen Untertiteln - in brillantem HD und perfektem 5.1 Surround Sound. Mehr Infos

Capitol Marburg

19:00 Uhr

2D OmU
Tickets
Virgin Psychics       ab 12

Fr, 02. Mrz 2018

The Virgin Psychics

Yoshiro Kamogawa entdeckt beim Frühstück, als er das stumme Liebesgesäusel seiner Eltern mitanhören muss, dass er Gedanken lesen kann. Aber nicht nur er entwickelt ganz plötzlich übernatürliche Fähigkeiten: Sein Mitschüler Yosuke teleportiert sich nackt in die Umkleidekabine der Mädchen. Der Cafébesitzer Teru kann seine Sex-Zeitschrift durch die Luft schweben lassen und der Junge Naoya kann unter alle Hüllen blicken. Sie alle sind durch eine zufällige Fügung über Nacht zu Psychics geworden. Angeführt von Professor Asami, der dieses Phänomen untersucht, tritt eine kleine Gruppe gegen die sexuellen Einflüsse anderer Psychics an, um ihre Stadt vor dem erotischen Ausnahmezustand zu bewahren. Der neuste Streich vom Enfant terrible der japanischen Regieszene Shion Sono. Mehr Infos

Capitol Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets
ROH: Carmen

Carmen ist die bekannteste Oper des französischen Komponisten Georges Bizet und eines der berühmtesten Werke überhaupt in dieser Musikgattung - Nummern wie die Habanera und das Torero-Lied sind so geläufig geworden wie wenige andere. Der erregenden Kombination von Leidenschaft, Sinnlichkeit und Gewalt in dieser Oper war die Bühne nicht gewachsen, und das Werk fiel bei der Kritik durch, als es 1875 uraufgeführt wurde. Bizet starb kurze Zeit später und erlebte nie den spektakulären Erfolg, den seine Carmen erzielen würde: Die Oper wurde allein in Covent Garden über fünfhundertmal aufgeführt. In seiner betont körperhaften, ursprünglich für die Oper Frankfurt geschaffenen Produktion betrachtet Barrie Kosky diese seit jeher beliebte Oper aus einem neuen Blickwinkel. Der australische Regisseur gehört zu den gefragtesten Opernregisseuren der Welt; mit Begeisterung aufgenommen wurde 2016 sein Debüt für die Royal Opera mit Schostakowitschs Die Nase. Für Carmen hat er eine Version geschaffen, die von der traditionellen Auffassung weit entfernt ist; so fügte er Musik ein, die Bizet zwar für die Partitur geschrieben hatte, die jedoch gewöhnlich nicht zu hören ist, und der unendlich faszinierenden Hauptfigur gab er eine neue Stimme. Mehr Infos

Cineplex Marburg

19:45 Uhr

Event
Tickets
Rossini: Semiramide (MET)

Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden? Inszenierung: John Copley (1 Pause) Mehr Infos

Cineplex Marburg

19:00 Uhr

Event
Tickets
Digimon Adventure tri. - Chapt

Es sind sechs Jahre nach Digimon Adventure und drei Jahre nach Digimon Adventure 02 vergangen. Tai und Co. sind nun Oberschüler - also Teenager - und erfahren so langsam den Ernst des Lebens. Eigentlich hatten sie die DigiWelt ja schon gerettet, aber plötzlich tauchen neue Gefahren auf und so verbünden sie sich ein weiteres Mal mit ihren digitalen Gefährten. Die Helden der Kindheit einer ganzen Generation werden Erwachsen - so wie ihre Fans! Ein neues Abenteuer voller Action, Freundschaft und Drama. Mehr Infos

Cineplex Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets

KinoVino-Abend am Mittwoch, 14.03. um 19 Uhr mit ausgewählten Weinen der Weinhandlung Die Weinrebe, kulinarischen Köstlichkeiten der home cooking agency und dem Film "Der Verlegerin". Der Vorverkauf läuft bis zum 9. März! Mehr Infos

Großes Kino für die Kleinsten! Am Sonntag, 18. März um 13.30 Uhr findet zum sechsten Mal das bundesweite DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO statt.
Auf der großen Leinwand präsentieren sich die Helden von Disney Junior und fordern euch zu jeder Menge lustiger Aktionen auf. Mehr Infos

Cineplex Marburg

13:30 Uhr

2D
Tickets
Exhibition on Screen: Céz /OmU

Man kann die Kunst des 20. Jahrhunderts nicht ausreichend würdigen, ohne die Bedeutung und das Genie Paul Cézannes zu verstehen. Mit Hilfe von Interviews renommierter Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery London, dem MoMa New York, der National Gallery of Art Washington und dem Musée d'Orsay Paris sowie der Korrespondenz des Künstlers selbst, nimmt Regisseur Phil Grabsky das Publikum mit auf eine Reise jenseits der Ausstellungen. Der Film besucht die Orte, an denen Cézanne gelebt und gearbeitet hat und beleuchtet so einen Impressionisten, über den bisher nur wenig bekannt war. Gefilmt wurde in Paris, London, Washington und Südfrankreich. (Text: Verleih) Mehr Infos

Cineplex Marburg

11:30 Uhr

2D OmU
Tickets
Exhibition on Screen: Céz /OmU

Man kann die Kunst des 20. Jahrhunderts nicht ausreichend würdigen, ohne die Bedeutung und das Genie Paul Cézannes zu verstehen. Mit Hilfe von Interviews renommierter Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery London, dem MoMa New York, der National Gallery of Art Washington und dem Musée d'Orsay Paris sowie der Korrespondenz des Künstlers selbst, nimmt Regisseur Phil Grabsky das Publikum mit auf eine Reise jenseits der Ausstellungen. Der Film besucht die Orte, an denen Cézanne gelebt und gearbeitet hat und beleuchtet so einen Impressionisten, über den bisher nur wenig bekannt war. Gefilmt wurde in Paris, London, Washington und Südfrankreich. (Text: Verleih) Mehr Infos

Capitol Marburg

19:45 Uhr

2D OmU
Tickets
NTL: Julius Caesar

Nach seinem Triumph kehrt Caesar nach Rom zurück und die Leute strömen aus ihren Häusern, um ihn gebührend zu feiern. Beunruhigt durch seine autokratische Popularität fasst die gebildete Elite den Entschluss, den berühmten Kaiser umzubringen. Nach dem erfolgreichen Attentat auf Caesar bricht in den Straßen der Hauptstadt ein erbitterter Bürgerkrieg aus, bei dem viele Einwohner ihr Leben lassen. Nicholas Hytners Produktion lässt das Publikum in die begeisterte Menschenmenge bei Caesars Triumphzug eintauchen und gibt einen beeindruckenden Einblick in die Ermordung des römischen Kaisers, sowie dem Chaos, was sich nach dessen Tod ausbreitet. Mehr Infos

Capitol Marburg

20:00 Uhr

Event
Tickets
Detektiv Conan Film 21

Das war knapp! Gerade noch rechtzeitig kommt Detektiv Conan dem Ermittler Heiji Hattori und dessen Sandkastenfreundin Kazuha Toyama zu Hilfe. Die beiden befinden sich gerade im Studio des Senders Nichiuri TV in Osaka, als dort plötzlich eine Bombe explodiert. Vieles deutet darauf hin, dass der Anschlag einen terroristischen Hintergrund haben könnte. Aber das Motiv des Täters bleibt unklar. Auch wurde die Attacke nicht im Vorfeld angekündigt. Die mysteriösen Umstände des vermeintlichen Terrorangriffs behagen Conan und Heiji überhaupt nicht. Und dann taucht auch noch eine Frau namens Momiji Ooka auf, die davon überzeugt ist, dass sie und Heiji sich seit ihrer Kindheit als Ehepartner versprochen sind. Die Ermittler aber stoßen auf einen Hinweis, dass sich ausgerechnet Heijis angebliche Verlobte Momiji kurz vor dem Attentat am Tatort aufgehalten hat. Dennoch treten Conan und Heiji auf der Stelle. Wie kann es ihnen nur gelingen, den geheimnisvollen Fall aufzuklären? Wenige Wochen nach dem japanischen Kinostart bringen KAZÉ und Cineplex am 30. Mai 2017 den 21. Anime-Spielfilm um Detektiv Conan auch in die deutschen Kinos in japanischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:00 Uhr

2D
Tickets
ROH: Bernstein Celebration

Leonard Bernstein war einer der ersten klassischen Komponisten in Amerika, die bei Publikum und Kritik gleichermaßen Beifall fanden. Er schöpfte aus den unterschiedlichsten Quellen - griff auf Jazz und die Moderne, die Traditionen jüdischer Musik und das Broadway-Musical zurück - und viele Partituren Bernsteins eignen sich ausgesprochen gut für den Tanz. Besonders verbunden war er Jerome Robbins, mit dem gemeinsam er Fancy Free und West Side Story auf die Bühne brachte. Zur Feier des 100. Geburtstags des Komponisten hat das Royal Ballet seine drei Choreographen mit der Aufgabe betraut, die dynamische Breite und Tanzbarkeit von Bernsteins Musik zu feiern. Das Programm umfasst zwei Welturaufführungen, des Haus-Choreographen Wayne McGregor und des künstlerischen Mitarbeiters Christopher Wheeldon - für beide Künstler jeweils der erste Streifzug zu Bernstein. Im Mittelpunkt des Programms steht die erste Wiederaufnahme des Balletts The Age of Anxiety, das Liam Scarlett, Artist-in-Residence des Royal Ballet, 2014 zu Bernsteins introspektiver Zweiten Symphonie schuf. Symphonie wie Ballett gehen auf W.H. Audens meisterhaftes, modernistisches Gedicht zurück, das selbst eine Reaktion ist auf die Atmosphäre der Enttäuschung und Ungewissheit, die auf das Ende des Zweiten Weltkriegs folgte. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:15 Uhr

Event
Tickets
Mozart: Cosi Fan Tutte (MET)

Kaiser Joseph II. erteilte Mozart den Auftrag für die 1790 in Wien uraufgeführte Oper, deren Musik samt Libretto von Lorenzo da Ponte aus einem Spiel Ernst macht. Wer liebt wen im Spiel um Treue und Lust? Die Männer ihre Frauen, obwohl diese durch jede Liebesprobe rasseln? Die Frauen ihre Männer, weil sie deren lachhafte Verführungskünste und Maskeraden von Anfang an durchschauen? Keiner keinen oder alle alle? Inszenierung: Phelim McDermott (1 Pause) Mehr Infos

Cineplex Marburg

19:00 Uhr

Event
Tickets
ROH: Macbeth

Verdis lebenslange Liebe zu Shakespeares Werken begann mit Macbeth, einem Stück,das er für 'eine der größten Schöpfungen der Menschheit' hielt. Mit seinem Librettisten Francesco Maria Piave machte sich Verdi auf den Weg, 'etwas Besonderes' zu schaffen. Ihr Erfolg wird in jedem Takt einer Partitur deutlich, die Verdi von seiner dramatischsten Seite zeigt, voller dämonischer Energie. Der Feldherr Macbeth kämpft auf der Seite des schottischen Königs - doch als ihm eine Gruppe Hexen prophezeit, er werde selbst König, animiert rücksichtsloser Ehrgeiz ihn und seine Frau zu furchtbaren Taten. Mord macht Macbeth zum König, Intrigen und Schlächtereien kennzeichnen seine kurze, dem Untergang geweihte Herrschaft. Die Hexen machen eine weitere Vorhersage, die sich ebenfalls bewahrheitet: Macbeth und seine Dame kommen ums Leben, und Gerechtigkeit wird wiederhergestellt. Phyllida Lloyds Produktion von 2002 für die Royal Opera ist farbenreich, durchwirkt von Schwarz, Rot- und Goldtönen. Die Hexen, die sich der Bühnenbildner Anthony Ward als merkwürdige Kreaturen mit scharlachroten Turbanen vorstellt, sind ständig gegenwärtige Mittler des Schicksals. Lloyd schildert Macbeths Kinderlosigkeit als die düstere Traurigkeit, die hinter den schrecklichen Taten lauert. Die Produktion der Royal Opera verwendet Verdis überarbeitete Pariser Fassung von 1865 mit Lady Macbeths fesselnder Arie 'La luce langue'. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:15 Uhr

Event
Tickets
Verdi: Luisa Miller (MET)

Luisa Miller ist die tragische Geschichte zweier Liebender, deren Väter aus Standesdünkel und Egoismus gegen diese Verbindung sind. Dies endet mit einem Doppelselbstmord. Verdi setzte dieses effektvolle Drama nach der Vorlage Kabale und Liebe von Friedrich Schiller um. Eines der bis heute am meisten unterschätzten Werke des großen italienischen Komponisten, veredelt durch Bertrand de Billy am Pult und Plácido Domingo als Vater Miller. Inszenierung: Elijah Moshinsky (2 Pausen) Mehr Infos

Cineplex Marburg

18:30 Uhr

Event
Tickets
Exhibition on Screen: Can /OmU

Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilte. Der Film bietet dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen's Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer zudem mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh. Expertenkommentare und die einzigartigen Einblicke von Kuratoren der Royal Collection, offenbaren die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt. Mehr Infos

Cineplex Marburg

11:30 Uhr

2D OmU
Tickets
Exhibition on Screen: Can /OmU

Aus einer der weltgrößten Kunstsammlungen heraus entsteht die beeindruckende Geschichte von Canaletto und der Stadt, die er durch seine Kunst mit Millionen Menschen teilte. Der Film bietet dem Zuschauer nicht nur einen exklusiven Zugang zu der mit Spannung erwarteten Ausstellung in der Queen's Gallery, er öffnet auch die Türen zu Londons Buckingham Palace und Windsor Castle. Er nimmt den Zuschauer zudem mit an die Plätze und durch die Kanäle Venedigs, denen Canaletto mit seiner Kunst Unsterblichkeit verlieh. Expertenkommentare und die einzigartigen Einblicke von Kuratoren der Royal Collection, offenbaren die verblüffende Geschichte, wie Canalettos Werk einen Ehrenplatz in der privaten Galerie der Queen erhielt. Mehr Infos

Capitol Marburg

19:45 Uhr

2D OmU
Tickets
Fairy Tail Movie 1 /OmU

Über 18.000 Besucher des 2. Spielfilm-Events in Deutschland wollten wissen wie alles begann: Also Vorhang auf für den ersten Kinospielfilm des Action Fantasy Epos! Natsu, Gray, Erza, Lucy, Wendy, Happy and Carla treffen auf das geheimnisvolle Mädchen Eclair. Sie kann sich an nichts und niemanden erinnern mit Ausnahme eines Befehls, der von höchster Wichtigkeit ist. Die Magiere beschließen daraufhin ihr zu helfen und kämpfen fortan gegen böse Mächte, die vorhaben, ewige Jugend auf Kosten unschuldiger Menschen zu erlangen. Japanisch mit deutschen Untertiteln Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:00 Uhr

2D OmU
Tickets
Massenet: Cendrillon (MET)

Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen "Aschenputtel" der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück. Inszenierung: Laurent Pelly (1 Pause) Mehr Infos

Cineplex Marburg

19:00 Uhr

Event
Tickets
Royal Opera House 2017/18: Manon

Lescaut verhandelt mit einem Mitreisenden über seine Schwester Manon. Als sie dem Studenten Des Grieux begegnet, verlieben sich beide ineinander und fliehen nach Paris. Der reiche Lebemann G.M. bietet Manon als seine Geliebte ein Luxusleben, und sie kann nicht widerstehen. Von Lescaut ermutigt, betrügt Des Grieux beim Kartenspiel, um an G.M.s Geld zu kommen. Sie werden des Falschspiels überführt. Manon wird als Prostituierte verhaftet und nach New Orleans deportiert, und Des Grieux folgt ihr. Auf der Flucht stirbt Manon an Erschöpfung. Kenneth MacMillans Quelle zu Manon war der französische Roman des 18. Jahrhunderts, den Massenet und Puccini bereits für die Oper adaptiert hatten. Das Ballett, am 7. März 1974 mit Antoinette Sibley und Anthony Dowell in den Hauptrollen uraufgeführt, gehörte bald zum festen Repertoire des Royal Ballet und als Maßstab für dramatischen Erwachsenentanz. Manon und ihr Kampf, der Armut zu entkommen, erweckten bei MacMillan neues Mitgefühl, und das zeigt sich in der Bühnengestaltung seines regelmäßigen Mitarbeiters Nicholas Georgiadis, der eine Welt verschwenderischer Pracht schildert, die durch jämmerliches Elend besudelt wird. MacMillans spektakuläre Ensembleszenen für die gesamte Truppe zeichnen lebendige, komplexe Porträts so verschiedener Gesellschaften wie in Paris und New Orleans. Doch der Motor dieser tragischen Geschichte ist der leidenschaftliche pas de deux von Manon und Des Grieux: An die Intensität seines früheren Balletts Romeo and Juliet erinnernd, macht er Manon zu einem der mächtigsten Dramen MacMillans. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:15 Uhr

Event
Tickets
Asia Night Death Note ab 12

Nach "Death Note" und "Death Note The Last Name" die dritte japanische Verfilmung des Erfolgs-Anime. Im Jahr 2016 wird eine hoch entwickelte Informationsgesellschaft durch global agierende CyberTerroristen heimgesucht. Diesmal sind gleich sechs verschiedene Death Notes im Umlauf, jene Bücher, mit denen man per Notiz Menschen töten kann. Rina Kawaei spielt Massenmörderin Sakura Aoi, Masaki Suda gibt den CyberTerroristen Yuuki Shien, Sôsuke Ikematsu spielt Ryuzaki, den rechtmäßigen Nachfolger von L, Masahiro Higashide wiederum schlüpft in die Rolle von Tsukuru Mishima, der eine Spezialeinheit leitet, die gegen die Death Notes vorgeht. Mehr Infos

Capitol Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets
An American in Paris - Th /OmU

Basierend auf dem MGM-Filmmusical mit Gene Kelly wurde die Story erstmals für die Bühne aufbereitet - und verzaubert das Publikum weltweit mit sensationellen Choreographien, mitreißenden Melodien, glitzernden Kostümen und einer herzergreifenden, romantischen Geschichte. Eine Live-Aufzeichnung aus dem Londoner West End im Kino! Sprache: OV mit deutschen Untertiteln Mehr Infos

Capitol Marburg

19:30 Uhr

2D OmU
Tickets
Detektiv Conan Special Episode One - Der geschrumpfte Meisterdetektiv

Zum 20. Jubiläum des Anime - das Remake der ersten 25minütigen TV-Folge von 1996 als zweistündiges Kino-Special! Messerscharfer Verstand, geniale Kombinationsgabe - mit seinen gerade mal 17 Jahren gilt Shin'ichi Kudo bereits als Meisterdetektiv. Immer wieder hilft er sogar der Kriminalpolizei dabei, die kniffligsten Fälle zu lösen und den wahren Täter zu stellen. Eines Tages jedoch, als er mit seiner Freundin Ran Môri einen Vergnügungspark besucht, beobachtet er zwei Männer in Schwarz bei einem verdächtigen Deal. Dabei bemerkt er den Verbrecher hinter sich nicht, der ihm ein mysteriöses Gift verabreicht. Schließlich erwacht Shin'ichi im Körper eines Grundschülers - doch aufhalten lässt er sich davon nicht. Um nicht wieder ins Visier der Schwarzen Organisation zu geraten, lebt er fortan bei Ran und ihrem Vater und ermittelt mithilfe seiner Freunde fleißig weiter. Aufgepasst, die Neuauflage der ersten Serienepisode führt zurück zu Conans schicksalhafter Verwandlung und erstrahlt dabei in messerscharfem Glanz! Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:00 Uhr

2D
Tickets
Persona non Grata     ab 12

Fr, 01. Jun 2018

Persona Non Grata

Sempo Sugihara wird vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs nach Litauen beordert, um in der Hauptstadt ein japanisches Konsulat zu eröffnen. In seiner zweiten inoffiziellen Funktion soll er Japan Informationen über die deutschen und sowjetischen Truppenbewegungen verschaffen. Durch seine Beobachtungen wird ihm schnell klar, dass die Sowjets eine Teilung Europas anstreben und dass die Deutschen den Nichtangriffspakt brechen werden. Während im Zuge der Okkupation Litauens nach und nach alle Konsulate geschlossen werden, strömen täglich mehr Juden über die Grenzen, auf der Suche nach einer neuen Heimat. Kurz vor Schließung der japanischen Vertretung, der letzten noch verbliebenen, sammeln sich Massen jüdischer Flüchtlinge davor. Entgegen Japans Anweisung öffnet Sempo die Tore, um Visa auszustellen - und wird zum Lebensretter tausender Juden. Ein fesselndes Biopic von Regisseur Cellin Gluck über einen japanischen Diplomaten, gespielt von Toshiaki Karasawa, der zum Lebensretter Tausender wurde und doch bis heute völlig unbekannt blieb. Mehr Infos

Capitol Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets
ROH: Schwanensee

Schwanensee hat seit 1934 einen besonderen Platz im Repertoire des Royal Ballet. In dieser Spielzeit bietet das Royal Ballet eine Neuproduktion mit zusätzlicher Choreographie des Artist-in-Residence Liam Scarlett. Dieser bleibt dem Petipa- Iwanow-Text treu, geht jedoch, zusammen mit seinem langjährigen Bühnengestalter John Macfarlane, mit frischem Blick an die Inszenierung dieses klassischen Balletts heran. Prinz Siegfried begegnet auf der Jagd einem Schwarm Schwänen. Als einer der Schwäne zu einer wunderschönen Frau wird, ist er hingerissen. Doch sie ist in einem Zauber gefangen und kann ihre menschliche Gestalt nur nachts annehmen. Schwanensee war Tschaikowskys erste Ballettmusik. Da das Werk heute zu den wohl beliebtesten klassischen Balletten überhaupt gehört, mag erstaunen, dass es 1877 bei der Uraufführung nur mäßigen Erfolg hatte. Dank der Produktion von Marius Petipa und Lew Iwanow ist Schwanensee inzwischen nicht nur für Ballettfreunde, sondern auch in der breiteren Populärkultur eine feste Größe. Diesen Erfolg sichern dem Werk, neben dem wunderbaren symphonischen Schwung von Tschaikowskys Musik, die choreographischen Kontraste zwischen Petipas Szenen im Königspalast und Iwanows lyrischen Szenen am See. Mehr Infos

Cineplex Marburg

20:15 Uhr

Event
Tickets
Berliner Philharmoniker - Sir

Gustav Mahler Symphonie Nr. 6 (ca. 90 min) Gesamtdauer: ca. 120 min (inkl. 30 min Vorprogramm) Erleben Sie Sir Simon Rattles Abschied von der Philharmonie mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6 in diesem letzten Konzert der Kinosaison 2017/18. »One of today's greatest conductors« Gramophone über Sir Simon Rattle Die Auseinandersetzung mit dem symphonischen OEuvre von Gustav Mahler stellt eine Konstante in der mittlerweile 30 Jahre währenden künstlerischen Zusammenarbeit von Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmoniker dar. Sein philharmonisches Debüt gab Sir Simon 1987 mit einer Aufführung von Mahlers Sechster Symphonie, auf das Programm seines Antrittskonzerts als künstlerischer Leiter des Orchesters setzte er 2002 u. a. Mahlers Fünfte. Die von Publikum und Presse gleichermaßen umjubelten Aufführungen sämtlicher Symphonien Mahlers in den Spielzeiten 2010/2011 und 2011/2012 markierten dann bereits einen der zahlreichen Höhepunkte im Zusammenwirken von Sir Simon und den Berliner Philharmonikern. Und so schließt sich ein Kreis, wenn er für sein letztes Konzert als Chefdirigent im Großen Saal der Philharmonie wiederum die Sechste des visionären Symphonikers ausgewählt hat und deren Interpretation erneut zur Diskussion stellt. Mehr Infos

Cineplex Marburg

19:30 Uhr

Event
Tickets
Asia Night: A Day     ab 12

Fr, 06. Jul 2018

A Day

Kim Joon-young ist ein anerkannter Herzchirurg, aber kein guter Vater für seine Tochter Eun-jung. Zu den seltenen Treffen der beiden kommt er oft zu spät oder gar nicht. Nachdem er sie wieder einmal versetzt hat, fährt er mit seinem Auto an einem Unfall vorbei und leistet Erste Hilfe. Der involvierte Taxifahrer ist schwer verletzt, die Frau auf der Rückbank tot. Doch es gibt noch ein Opfer: Nur wenige Meter entfernt liegt die blutüberströmte Leiche eines Mädchens - es ist Eun-jung. Von diesem Moment an wiederholt sich der Tag und das Geschehen immer wieder. Joon-young ist jedoch nicht der Einzige, der in dieser grausamen Zeitschleife festhängt. Auch der Krankenwagenfahrer Lee Min-chul erlebt diese tagtägliche Qual, denn die Tote auf dem Rücksitz des Taxis ist seine Frau. Gemeinsam versuchen die beiden, das Geheimnis um diesen Tag zu lüften ... A Day - ein aufrüttelndes und spannungsgeladenes Drama, für das die beiden mehrfach ausgezeichneten Hauptdarsteller Kim Myung-min und Byun Yo-han erneut gemeinsam vor der Kamera standen. Mehr Infos

Capitol Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets
Corpse Party          ab 16

Fr, 03. Aug 2018

Corpse Party

Das Freundschaftsritual der "glücklichen Sachiko" sollte eigentlich dafür sorgen, dass Ayumi und ihre Freunde für immer befreundet bleiben. Doch stattdessen ist etwas Furchtbares passiert: Sie scheinen in eine Art Parallelwelt gerutscht zu sein. Bald schon merken sie, dass es sich um eine verwunschene Schule aus der Vergangenheit handelt, in der damals eine Reihe von grauenvollen Verbrechen stattgefunden hat. Nun gilt es, die Wahrheit aufzudecken, um den Seelen der dort Verstorbenen zu entkommen und einen Weg nach Hause zu finden! Als Anime schon schaurig genug, wird der Horror in der Realverfilmung von Corpse Party nun noch lebendiger! Die Schreie der Mädchen lassen auch dein Blut gefrieren. Mehr Infos

Capitol Marburg

17:30 Uhr

2D
Tickets

Gewinnspiele

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern