Programm
Suche
Ulm

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

  • Österreich, 2019
  • 140′
  • FSK 12
  • Drama
  • OT: Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
  • Regie: Rupert Henning
  • Mit: Valentin Hagg, Karl Markovics, Sabine Timoteo
Buchverfilmung über den fantasievollen Sohn eines Wiener Zuckerbäckers, der in der Nachkriegszeit seine enorme Vorstellungskraft entdeckt.

Der zwölfjährige Paul Silberstein, Spross einer so mondänen wie geheimnisvollen altösterreichischen Zuckerbäckerdynastie, sprachgewandt, abenteuerhungrig und vom Schicksal mit einer blühenden Fantasie und einem schweren Erbe ausgestattet, entdeckt im Österreich der späten 1950er Jahre die Macht der Liebe und des Humors sowie seine außergewöhnliche Begabung zum Gestalten eigener Wirklichkeiten. (Quelle: Verleih)

Prädikat besonders wertvoll

Weitere Informationen zu diesem Film und warum er eine Prädikatsauszeichnung erhalten hat findest du auf der Seite der Filmbewertungsstelle www.fbw-filmbewertung.com.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern