Programm
Suche
Ulm
Programm filtern

Bauer unser

  • 92′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 04.10.

Die stille Revolution

  • 96′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
Im Anschluss an die Dokumentation wird es eine Diskussion zum Thema "Menschenorientierte Unternehmenskultur" geben. Für das Gespräch stehen Claudio Castellani Geschäftsführer der Prodeco Pharma Deutschland GmbH und Bernd Graßhof Leiter Wieland Thermal Solutions und weitere Gäste zur Verfügung...

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Mittwoch, 10.10.

Sternstunde ihres Lebens

  • 90′
  • FSK 0
Mit: Iris Berben, Anna Maria Mühe, Rudolf Kowalski

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Dienstag, 09.10.

Kino 2

Transilvania Mea - Von Gewinnern und Verlierern

  • 85′
  • Dokumentarfilm
Wir begrüßen den Filmemacher Fabian Daub zu dieser Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Donauschwäbischen Zentralmuseum stattfindet.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Mittwoch, 17.10.

Human Flow

  • 140′
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm
Mit: Peter Bouckaert
Am Donnerstag, den 01. November begrüßen wir die Caritas Ulm-Alb-Donau mit dem Bereich Migration als Partner.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 01.11.

Hannah Arendt

  • 113′
  • FSK 6
  • Drama
Mit: Barbara Sukowa, Axel Milberg, Janet McTeer

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Dienstag, 13.11.

Kino 2

Feierabendbier

  • 112′
  • FSK 12
  • Komödie
Mit: Tilman Strauß, Julia Dietze, Christian Tramitz
Darsteller Tilman Strauß stellt am 28.11.2018 den Film persönlich vor. Filmgespräch im Anschluss an die Vorstellung.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Mittwoch, 28.11.

Trust WHO - Wie krank ist die Weltgesundheitsorganisation?

  • 85′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 06.12.

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

  • 100′
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 03.01.19

Die göttliche Ordnung

  • 96′
  • FSK 6
  • Komödie
Mit: Marie Leuenberger, Maximilian Simonischek, Rachel Braunschweig

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Dienstag, 15.01.19

Kino 2

Zeit für Utopien

  • 98′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
In Kooperation mit dem Ulmer Weltladen gibt es im Anschluss an die Dokumentation ein Filmgespräch

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 07.02.19

Die Eiserne Lady

  • 105′
  • FSK 6
  • Biographie / Drama
Mit: Meryl Streep, Jim Broadbent, Alexandra Roach

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Dienstag, 12.02.19

Kino 2

Guardians of the Earth

  • 88′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
In Kooperation mit dem LRA Neu-Ulm Bereich Klimaschutz wird es im Anschluss ein Filmgespräch geben

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 07.03.19

27.09.2018

Das stille Leuchten - Die Wiedereroberung der Gegenwart

  • Deutschland, 2017
  • Dokumentarfilm
Der französische Fußballverband war der erste Sportverband weltweit, der "Bewusstheit" und "Selbsterkenntnis" als zentrale Komponenten in sein Ausbildungsprogramm für jugendliche Spieler aufgenommen hat. An vielen Orten in Europa entsteht im Moment eine neue Bewusstseinskultur: Eine Achtsamkeitspraxis ohne jede Bindung an Heilslehren oder religiöse Dogmen findet an vielen Orten gleichzeitig ihren Weg in unser Bildungssystem. Eine kulturelle Strömung, deren Quellen sowohl in der Antike als auch in asiatischen Weisheitstraditionen liegen, erlebt eine Renaissance. Der Film zeigt, welche Erfahrungen Kinder und Jugendliche mit Trainings machen, die die klassische Achtsamkeitsmeditation, soziale Selbsterfahrung und Körperbewusstsein mit der Schulung einer globalen Perspektive und kritischem Engagement verbinden. Ein ambitioniertes Projekt namens AISCHU (Achtsamkeit in der Schule) beispielsweise integriert an der Frankfurter Elisabethenschule Achtsamkeitsphasen in den normalen Schulunterricht; in Freiburg soll ein speziell ausgearbeitetes Achtsamkeits- und Resilienz-Training zum einen Ressourcen und Widerstandskraft stärken, zum anderen die Empathie und damit Gemeinschaftsfähigkeit fördern. Können Offenheit, Mitgefühl und eine ethische Einstellung bei Kindern durch mentales Training gestärkt werden? Der Film gibt hierzu auch ungewöhnliche Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Forschungsprogramme am Max-Planck-Institut Leipzig, wo eine der weltweit größten Studien zu verschiedenen Formen von mentalem Training durchgeführt wurde. Neue Möglichkeiten der Manipulation durch die digitale Öffentlichkeit und die permanente Reizüberflutung aus neuen medialen Umwelten stellen große Herausforderungen für die geistige Gesundheit von Kindern dar. Unabhängig von den politischen Institutionen hat die Gesellschaft längst damit begonnen, zu reagieren. Kann eine systematisch unterstützte innere Entwicklung junge Menschen tatsächlich dazu befähigen, Verantwortung zu übernehmen - für ihr eigenes Leben, für Gesellschaft und Welt? (Text: Verleih)
03.10.2018

Werk ohne Autor

  • Deutschland, 2017
  • 189 min
  • FSK 12
  • Drama, Thriller
Auch nach der Flucht in die BRD lassen dem jungen Künstler Kurt Barnert seine Kindheits- und Jugenderlebnisse aus NS- und SED-Zeit keine Ruhe. Als er in der Studentin Ellie die Liebe seines Lebens trifft, gelingt es ihm, Bilder zu schaffen, die nicht nur sein eigenes Schicksal widerspiegeln, sondern die Traumata einer ganzen Generation. WERK OHNE AUTOR - ein epischer psychologischer Thriller über drei Epochen deutscher Geschichte. (Quelle: Verleih)

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern