Programm
Suche
Ulm
Programm filtern

The Winter's Tale by William Shakespeare (2015)

  • 184′
  • Theater
Mit: Judi Dench, Tom Bateman, Jessie Buckley

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Montag, 27.01.

Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

  • 86′
  • Dokumentarfilm
Die bisher kaum bekannte Geschichte von Marthe Cohn alias Chichinette: In den Kriegswirren entscheidet sich die französische Jüdin, als Spionin der Alliierten in Nazi-Deutschland ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Montag, 27.01.

Der Vollposten

  • 84′
  • FSK 6
  • Komödie
Mit: Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco
Sondervorstellung in Kooperation mit der vh ulm.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Mittwoch, 29.01.

Exodus - Der weite Weg

  • 105′
  • Dokumentarfilm
Mit: Jule Böwe, Wagner Moura
„Exodus-der weite Weg“ beschreibt die globale Dimension des Flüchtlings- und Migration Themas durch die Perspektiven der porträtierten Menschen aus vier Kontinenten über einen Zeitraum von 2 Jahren.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 06.02.

In Search...

  • 90′
  • Dokumentarfilm / Biographie
Special zum Welttag gegen weibliche Genitalverstümmelung.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Donnerstag, 06.02.

Leberkäsjunkie

  • 96′
  • FSK 12
  • Komödie
Mit: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff
Sondervorstellung in Kooperation mit dem GenerationenTreff Ulm/Neu-Ulm e.V.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Freitag, 07.02.

Augenblicke: Gesichter einer Reise

  • 93′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
Mit: Jean-Luc Godard, Laurent Levesque, Agnès Varda
Sondervorstellung in Kooperation mit der vh ulm.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Mittwoch, 12.02.

Anders essen - Das Experiment

  • 84′
  • Dokumentarfilm
Sondervorstellung in Kooperation mit BROT FÜR DIE WELT und MISEREOR

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Sonntag, 01.03.

Der illegale Film

  • 88′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Die Filmemacher Claus Wischmann und Martin Baer zeigen, wie schnell und tiefgreifend sich unser Umgang mit Bildern verändert.

Cineplex Aachen Obscura Ulm

Donnerstag, 05.03.

Ich war noch niemals in New York

  • 128′
  • FSK 0
  • Komödie / Musical
Mit: Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
Sondervorstellung in Kooperation mit dem GenerationenTreff Ulm/Neu-Ulm e.V.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Freitag, 06.03.

Exhibition on Screen: Lucian Freud Ein Selbstporträt

  • 80′
  • Dokumentarfilm / Kunstfilm

Orphea

  • Drama / Musical
Mit: Lilith Stangenberg, John Lloyd Cruz
Der neuer Film von Filmmacher und Schriftsteller Alexander Kluge.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Donnerstag, 19.03.

Und wer nimmt den Hund?

  • 92′
  • FSK 0
  • Komödie
Mit: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze
Sondervorstellung in Kooperation mit dem GenerationenTreff Ulm/Neu-Ulm e.V.

Cineplex Aachen Mephisto Ulm

Freitag, 17.04.

Exhibition on Screen: Ostern in der Kunst

  • 85′
  • Kunstfilm / Dokumentarfilm
Der Film, der vor Ort in Jerusalem, den Vereinigten Staaten und ganz Europa gedreht wurde, untersucht die verschiedenen Arten, wie Künstler die Ostergeschichte im Laufe der Jahrhunderte dargestellt haben, und zeigt so die Geschichte von uns allen.

Exhibition on Screen: Frida Kahlo

  • 90′
  • Dokumentarfilm / Kunstfilm
Dieser hochinteressante Film nimmt uns mit auf eine Reise durch das Leben einer der bekanntesten weiblichen Ikonen: Frida Kahlo.
23.01.2020

Das geheime Leben der Bäume

  • Deutschland, 2019
  • 101 min
  • Dokumentarfilm
Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch "Das geheime Leben der Bäume" veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben. Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher. Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. Weil er weiß, dass wir Menschen nur dann überleben werden, wenn es auch dem Wald gut geht - und es bereits Fünf vor Zwölf ist... (Quelle: Verleih)
23.01.2020

Die Wütenden - Les Misérables

  • Frankreich, 2019
  • 103 min
  • Drama
Es brennt in den Vorstädten ... Schon bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane, der Neuling in der Einheit für Verbrechensbekämpfung in Montfermeil, die Spannungen im Viertel, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Seine erfahrenen Kollegen Chris und Gwada, mit denen er Streife fährt, haben ihre Methoden den Gesetzen der Straße angepasst. Hier herrschen eigene Regeln, die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen, sehen sich dabei aber stets im Recht. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren. Bei der versuchten Verhaftung eines jugendlichen Verdächtigen werden die Polizisten mit Hilfe einer Drohne gefilmt. Ihr fragwürdiges Vorgehen droht öffentlich zu werden, und aus den Gesetzeshütern werden plötzlich Gejagte... (Quelle: Verleih)
30.01.2020

Romys Salon

  • Niederlande, 2019
  • 90 min
  • Drama
Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht... Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe. (Quelle: Verleih)

In deutscher Fassung
30.01.2020

Die Kunst der Nächstenliebe

  • Frankreich, 2018
  • 104 min
  • Drama, Komödie
Isabelle hat einen Helferkomplex. Den lebt sie bei ihrer Arbeit in einem Alphabetisierungskurs für Migrantinnen voll aus. Dort verläuft allerdings wenig nach Plan: Kollegin Elke scheint mit ihren alternativen Lehrmethoden einfach alles besser zu gelingen und auch mit ihrem Chef eckt Isabelle an. Eine Lösung muss her! Gemeinsam mit Elke und einem gescheiterten Fahrlehrer stellt sie ein waghalsiges Projekt auf die Beine: eine Sozialfahrschule, bei der die Kursteilnehmerinnen nicht nur Auto fahren lernen, sondern auch Französisch. Doch was passiert, wenn Isabelles Familienleben zusehends mit ihrem Wohltätigkeitsdrang in Konflikt gerät? Ein Film, der voller Witz und Leichtigkeit sämtliche Klischees auf die Schippe nimmt.
06.02.2020

Intrige

  • Frankreich, 2019
  • 132 min
  • Drama, Thriller
Am 5. Januar 1895 wird der junge jüdische Offizier Alfred Dreyfus wegen Hochverrats in einer erniedrigenden Zeremonie degradiert und zu lebenslanger Haft auf die Teufelsinsel im Atlantik verbannt. Zeuge dieser Entehrung ist Marie-Georges Picquart, der kurz darauf zum Geheimdienstchef der Abteilung befördert wird, die Dreyfus der angeblichen Spionage überführte. Anfänglich überzeugt von dessen Schuld, kommen Picquart Zweifel, als weiterhin militärische Geheimnisse an die Deutschen verraten werden. Doch seine Vorgesetzten weisen ihn an, die Sache unter den Tisch fallen zu lassen. Entgegen seines Befehls ermittelt er weiter und gerät in ein gefährliches Labyrinth aus Verrat und Korruption, das nicht nur seine Ehre, sondern auch sein Leben in Gefahr bringt. (Quelle: Verleih)
13.02.2020

La Gomera

  • Rumänien, 2019
  • 98 min
  • Krimikomödie, Thriller
Der Polizist Cristi (Vlad Ivanov) lässt sich mit der Mafia ein und fliegt auf. Nun folgen ihm verdeckte Ermittler auf Schritt und Tritt und hören seine Wohnung ab. Daher gibt sich die schöne Gilda (Catrinel Marlon) als seine Geliebte aus und drängt ihn zu einer Reise nach La Gomera. Cristi soll die geheime Pfeifsprache der Inselbewohner lernen, damit er trotz Überwachung mit der Gaunerbande kommunizieren kann. Pfeifend versuchen sie den Matratzenfabrikanten Zsolt (Sabin Tambrea) aus dem Gefängnis zu befreien, denn der ist der einzige, der weiß, wo die 30 Millionen des letzten Coups versteckt sind. Doch alle Beteiligten spielen ein doppeltes Spiel und bald geraten die Ereignisse außer Kontrolle. (Quelle: Verleih)
05.03.2020

La Vérité - Leben und lügen lassen

  • Frankreich, 2019
  • 107 min
  • Drama
Die französische Filmdiva Fabienne (Catherine Deneuve) mimt in ihren Memoiren vortrefflich die Rolle der hingebungsvollen, liebevollen Mutter. Ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche) hingegen hat ganz andere Erinnerungen an die Kindheit mit einer Frau, die sich stets im Licht der Öffentlichkeit sonnte. Als die Drehbuchautorin mit Ehemann Hank (Ethan Hawke) und dem gemeinsamen Kind aus New York nach Paris zurückkehrt, versucht sie, ihre Mutter mit den verdrehten Wahrheiten in deren Autobiographie zu konfrontieren.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern