Programm
Suche
Neustadt (Weinstr.)

Met Opera 2019/20: Der Fliegende Holländer (Wagner)

  • 1. Woche
  • Oper

In Wagners romantische Oper über den verfluchten Kapitän, der dazu verdammt ist, die offene See ewig zu befahren, führen Evgeny Nikitin (der den verletzten Bryn Terfel ersetzen wird) und Anja Kampe in ihrem Met-Debüt Girards mitreißende neue Produktion an, welche die Bühne in ein gewaltiges Ölgemälde verwandelt. Valery Gergiev reist aus München extra ans Dirigentenpult nach New York.

Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenes Senta dienten Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton dieses Dramas wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.

Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Wir zeigen die Aufzeichnung der Generalprobe.

Kino 6
KlassikEvent 

Met Opera: Verdi Aida (2018)

  • 175´
  • Oper

Wir wiederholen für Sie die größten Opern in Top Besetzung aus der Metropolitan Opera!
Die Met bleibt bis zum 31. Dezember 2020 geschlossen. Daher zeigen wir eine Aufzeichnung vom 06. Oktober 2018.
Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Aida ist eine äthiopische Königstochter, die nach Ägypten als Geisel verschleppt wurde. Der ägyptische Heerführer Radamès muss sich entscheiden zwischen seiner Liebe zu ihr und seiner Loyalität dem Pharao gegenüber beziehungsweise der Hochzeit mit dessen Tochter Amneris. Pyramiden, Triumphmarsch, Aida-Trompeten ... all das zeigt diese prächtige Inszenierung. Aber vor allem: Anna Netrebko ist Aida!

Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Kino 10
Klassik2D OmU 

Royal Opera House 2020/21: Giselle (Aufzeichnung von 2016)

  • Ballett

Zum Auftakt der Saison 2020/21 präsentieren wir Ihnen die vier schönsten Opern- und Ballettaufzeichnungen aus dem Royal Opera House der letzten Jahre.

Giselle ist das bekannteste romantische Ballett - Peter Wrights Produktion eines Marius Petipas Klassikers ist die Geschichte über Verrat, das Übernatürliche und einer Liebe, die über den Tod hinausgeht.

Laufzeit: etwa 2 Stunden und 15 Minuten (eine Pause inklusive)

Kino 10
Klassik
Salzburg im Kino 20/21: Verdi - La Traviata (2005)

Salzburg im Kino 20/21: Verdi - La Traviata (2005)

  • 140´
  • Oper

Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis "La Traviata" in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Glücklich waren alle, die überhaupt eine Karte ergattern konnten. Der Grund? Eine einzige Frau: Anna Netrebko. An der Seite von Star-Tenor Rolando Villazón feierte sie ihr ekstatisches Debüt bei den Festspielen. Dank der sensiblen Filmregie von Brian Large kann das Publikum auch im Kino tief hinein in die Seele der Netrebko blicken als Pariser Kurtisane/Edelprostituierte Violetta Valery blicken. Anna Netrebko dazu: "Ich freue mich besonders, dass unsere wunderbare "Traviata" von den Salzburger Festspielen 2005 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Salzburger Festspiele die Kinoreihe eröffnet und damit zum ersten Mal überhaupt auf der großen Leinwand zu erleben sein wird!" (Quelle: Verleih)

Kino 10
Klassik2D OmU 

Royal Opera House 2020/21: Manon Lescaut (Aufzeichnung von 2014)

  • Ballett

Zum Auftakt der Saison 2020/21 präsentieren wir Ihnen die vier schönsten Opern- und Ballettaufzeichnungen aus dem Royal Opera House der letzten Jahre.

Puccinis erster großer Erfolg kehrte 2014 nach über 30 Jahren in einer neuen Inszenierung von Jonathan Kent mit Kristine Opolais und Jonas Kaufmann in den Covent Garden zurück.

Die begeisternde lettische Sopranistin Kristine Opolais singt die Titelrolle. Opolais, eine unübertreffliche Puccini-Sopranistin, war 2011 eine Sensation als Madama Butterfly, und in Manon Lescaut, der kühnen aber leicht beeindruckbaren Heldin der Oper, erleben wir eine nun andere Seite ihres Charakters. Ebenso große Stars sind Jonas Kaufmann als ihr Liebhaber Des Grieux und Christopher Maltman als ihr zynischer Bruder Lescaut.

In französischer Sprache mit deutschen Untertitel

Laufzeit: etwa 2 Stunden und 35 Minuten (inklusive einer Pause)

Kino 10
Klassik2D OmU 

Met Opera: Verdi Il Trovatore (2015)

  • 165´
  • Oper

Wir wiederholen für Sie die größten Opern in Top Besetzung aus der Metropolitan Opera!
Die Met bleibt bis zum 31. Dezember 2020 geschlossen. Daher zeigen wir eine Aufzeichnung vom 03. Oktober 2015.

Verdis Il Trovatore ist romantische Oper pur. Eine unerschöpfliche Fülle von Melodien, dazu eine geradezu bizarre Geschichte um Bruderzwist und Leidenschaft, Schlösser, Zigeuner, Soldaten, Klöster und Scheiterhaufen - kein Sujet der Schauerromantik fehlt. Die lebhafte Musik begleitet eine dunkle und verstörende Geschichte, deren Mitwirkende mehr von ihren Emotionen, als von Vernunft angetrieben werden.

Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Kino 10
Klassik2D OmU 
Salzburg im Kino 20/21: Beethoven - Fidelio (2015)

Salzburg im Kino 20/21: Beethoven - Fidelio (2015)

  • 136´
  • Oper

"Fidelio" blieb Beethovens einzige Oper - und ist als strahlendes Bekenntnis an die Freiheit und die Liebe aktueller denn je. Tiefemotional ist auch die Inszenierung der Salzburger Festspiele aus dem Jahr 2015 von Regisseur Claus Guth, die "alles auf den Kopf zu stellen scheint" (Donaukurier), was man bislang über Beethovens "Fidelio" wusste. Gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern (mit Franz Welser-Möst am Pult, dessen Beethoven-Interpretationen musikalische Maßstäbe gesetzt haben) und nicht zuletzt Star-Tenor Jonas Kaufmann, dessen strahlender Florestan einen ins Mark trifft, rundet diese Oper das Beethoven-Jahr 2020 ab. (Quelle: Verleih)

Kino 10
Klassik2D OmU 

Royal Opera House 2020/21: Macbeth (Aufzeichnung von 2018)

  • Ballett

Zum Auftakt der Saison 2020/21 präsentieren wir Ihnen die vier schönsten Opern- und Ballettaufzeichnungen aus dem Royal Opera House der letzten Jahre.

Verdis Oper, die von Shakespeares Tragödie inspiriert wurde, mit Antonio Pappano als Dirigent und mit einer großartigen Besetzung: darunter Anna Netrebko, Željko Lučić und Ildebrando D'Arcangelo

Oper in vier Akten
In italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Laufzeit: Etwa 3 Stunden und 20 Minuten (inklusive einer Pause)

Kino 10
Klassik2D OmU 
Salzburg im Kino 20/21: Mozart - Die Zauberflöte (2018)

Salzburg im Kino 20/21: Mozart - Die Zauberflöte (2018)

  • 114´
  • Oper

"Die Zauberflöte» gehört zum kostbarsten salzburgischen Tafelsilber", schreibt die Neue Züricher Zeitung. Die amerikanische Opernregisseurin Lydia Steier nahm diese Herausforderung an und brachte bei den Festspielen 2018 den Zauber zurück in eine der meistgespieltesten und gleichzeitig ver-spieltesten Opern der Welt. Opulent, bildgewaltig und märchenhaft ist Steiers durchinszenierirtes "Augentheater im Zirkusambiente" (Stuttgarter Nachrichten). Und mittendrin in der quirligen Szenerie: Klaus Maria Brandauer als liebenswürdiger Märchenerzähler und Großvater. Mit ihrer verspielten Musik und den märchenhaften Motiven ist diese "Zauberflöte" für jeden von Klein bis Groß der perfekte Einstieg in die Welt der Klassik. (Quelle: Verleih)

Kino 10
Klassik2D OmU 

Royal Opera House 2017/18: Der Nussknacker

  • 150´
  • Ballett

Die junge Clara schleicht am Weihnachtsabend nach unten, um mit ihrem Lieblingsgeschenk, einem Nussknacker, zu spielen. Doch der geheimnisvolle Zauberer Drosselmeyer wartet nur darauf, sie in eine abenteuerliche Welt zu entführen. Nachdem Clara und der Nussknacker den Mäusekönig besiegt haben, reisen sie durch das Schneeland in das Reich der Süßigkeiten, wo die Zuckerfee wunderbare Tänze aufführen lässt. Als Clara wieder zu Hause ist, glaubt sie alles nur geträumt zu haben - aber erkennt sie da nicht Drosselmeyers Neffen wieder? Peter Wrights gewissermaßen definitive Produktion für das Royal Ballet gilt als eine der beständigsten und bezauberndsten Versionen des Nussknackers. Lew Iwanows Ballett aus dem Jahr 1892, festlich inszeniert im Stil der Zeit mit tanzenden Schneeflocken und märchenhafter Bühnenmagie zu Tschaikowskys prächtiger, einschmeichelnder Musik, ist eine der bekanntesten Ballettpartituren überhaupt und die perfekte Unterhaltung für die Weihnachtszeit. Das Ballett, angelehnt an eine Erzählung von E.T.A. Hoffmann, beginnt mit einer lebhaften Weihnachtsfeier, deren viktorianische Szenerie Julia Trevelyan Oman mit üppigen Details vor Augen führt. Wright bindet auf sinnreiche Weise Teilstücke aus dem Originalmaterial des Balletts in die Choreographie ein, darunter den herrlichen pas de deux für die Zuckerfee und ihren Prinzen. In der betont herausgearbeiteten Beziehung zwischen Clara und dem Nussknacker- Prinzen verweist die Produktion in berührenden Untertönen auch auf die erste Liebe.

Kino 10
Klassik2D OmU 

Met Opera: Verdi Rigoletto (2013)

  • 150´
  • Oper

Die Met bleibt bis zum 31. Dezember 2020 geschlossen. Daher zeigen wir eine Aufzeichnung vom 16. Februar 2013.

Der mit einem Tony Award ausgezeichnete Regisseur Michael Mayer transportiert diese neue Produktion von Verdis überragender Tragödie ins Las Vegas der 60er Jahre. "Es ging mir darum, in der jüngeren Vergangenheit eine Welt zu finden, die die Dekadenz des herzoglichen Palastes erfasst, eine Welt in der die Beteiligten nach immer mehr Macht, Geld und Schönheit streben", sagt Mayer. Mit La donna è mobile stimmt Startenor Piotr Beczala eine der wohl berühmtesten Opernarien an.

Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Kino 10
Klassik2D OmU 

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern