Programm
Suche
Neu-Ulm
Programm filtern

Exhibition on Screen: Ostern in der Kunst

Dietrich Theater Neu-Ulm Dietrich Theater Neu-Ulm

Exhibition on Screen: Sonnenblumen

Dietrich Theater Neu-Ulm Dietrich Theater Neu-Ulm

18.02.2021

Promising Young Woman

  • USA, 2020
  • 115 min
  • FSK 16
  • Drama
Von Cassie (Carey Mulligan) hieß es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie öfter abends vermeintlich betrunken in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr - außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum... (Quelle: Verleih)
11.03.2021

Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker

  • USA, 2020
  • 94 min
  • Komödie
Achtung: Das zweite Filmabenteuer mit Peter Hase wurde auf den Sommer verschoben! Bereits gekaufte Tickets werden selbstverständlich erstattet.

In PETER HASE 2 - EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER kehrt der liebenswerte, schelmische Hase Peter wieder zurück. Bea, Thomas und die Hasen haben eine glückliche Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wiederzufinden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will. (Quelle: Verleih)
27.03.2021

Met Opera 2020/21: Mozart Don Giovanni (2016)

  • USA, 2016
  • 205 min
  • Oper
Mord, Liebe, Betrug, Sexsucht, Verrat, Eifersucht... das alles haben Mozart und sein Librettist Lorenzo da Ponte in diesem Meisterwerk der Operngeschichte brillant verarbeitet. Don Giovanni ist eine Komödie und zugleich ein düsteres Schauerstück. Keiner kann sich der Wirkung, die von dieser Figur und Mozarts Musik ausgeht, entziehen. Nicht umsonst gilt sie vielen als die "Oper aller Opern".
Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Die Met Opera bleibt bis auf weiteres geschlossen, wir zeigen daher eine Aufzeichnung von 2016.
28.03.2021

Exhibition on Screen: Ostern in der Kunst

  • Großbritannien, 2019
  • 85 min
  • Kunstfilm, Dokumentarfilm
Die Geschichte des Todes und der Auferstehung Christi prägt seit 2000 Jahren die westliche Kultur. Es ist vielleicht das bedeutendste historische Ereignis aller Zeiten, wie es in den Evangelien erzählt wird, aber auch wie es von den größten Künstlern der Geschichte dargestellt wird.

Vom Triumphalen bis zum Grausamen, vom Himmlischen bis zum Greifbaren - einige der größten Kunstwerke der westlichen Zivilisation konzentrieren sich auf diesen entscheidenden Moment. Dieser wunderschön gestaltete Film untersucht die Ostergeschichte, wie sie in der Kunst dargestellt wird, von der Zeit der frühen Christen bis zur Gegenwart.

Der Film, der vor Ort in Jerusalem, den Vereinigten Staaten und ganz Europa gedreht wurde, untersucht die verschiedenen Arten, wie Künstler die Ostergeschichte im Laufe der Jahrhunderte dargestellt haben, und zeigt so die Geschichte von uns allen.

Ein atemberaubender Film über eines der bedeutendsten Ereignisse der Geschichte - den Tod und die Auferstehung von Jesus mit Werken von Künstlern wie Caravaggio, Michelangelo, Leonardo, El Greco und vielen anderen, darunter die zeitgenössischen Künstler Mark Wallinger und Sam Taylor-Wood.
31.03.2021

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

  • USA, 2020
  • 165 min
  • Action, Abenteuer, Thriller
Der Filmstart ist auf das Jahr 2021 verschoben worden.

James Bond (Daniel Craig) hat seine Linzenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist. (Quelle: Verleih)
08.04.2021

Die Biene Maja - Der Kinofilm

  • Deutschland, 2014
  • 88 min
  • Animation
Arbeit, Fleiß und Honig - eigentlich ist das Leben einer Biene geregelt, aber nicht mit dem Wirbelwind "Die Biene Maja". Neugierig und stets auf der Suche nach Abenteuern bringt sie die Ordnung des Bienenstocks ganz schön durcheinander. Doch plötzlich ist die Aufregung noch größer: Das Gelee Royale ist gestohlen ? das Lebenselixier der Bienenkönigin (Eva-Maria Hagen)! Die königliche Ratgeberin Gunilla (Nina Hagen) verdächtigt die Hornissen und hält Maja zudem für deren Verbündete. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi (Jan Delay) begibt sich die mutige Biene auf eine gefährliche Reise, um herauszufinden, wer das verschwundene Gelee Royale gestohlen hat. (Quelle: Verleiher)
22.04.2021

A Quiet Place 2

  • USA, 2020
  • 97 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm, Thriller
Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig. Jeder noch so kleine Laut könnte ihr letzter sein. Evelyn (Emily Blunt) ist mit ihren Kindern Regan (Millicent Simmonds), Marcus (Noah Jupe) und dem Baby nun auf sich allein gestellt. Weiterhin muss die Familie ihren Alltag in absoluter Stille bestreiten. Als sie gezwungen sind, sich auf den Weg in das Unbekannte aufzumachen, merken sie schnell, dass hinter jeder Abzweigung weitere Gefahren lauern. Eine lautlose Jagd beginnt... (Quelle: Verleih)
06.05.2021

Black Widow

  • USA, 2020
  • Action, Science-Fiction, Abenteuer
Nur wenigen Fortsetzungen einer Filmreihe wird mit größerer Vorfreude entgegengefiebert als dem Beginn der 4. Phase des Marvel Cinematic Universe - und sie könnte kaum fulminanter starten als mit dem heiß ersehnten Solo-Auftritt von Black Widow! Am 30. April 2020 kehrt Scarlett Johansson alias Natasha Romanoff auf die Leinwand zurück, zusammen mit den äußerst spannenden MCU-Newcomern David Harbour als Alexei aka The Red Guardian, Florence Pugh als Yelena, O-T Fagbenle als Mason und Rachel Weisz als Melina. (Quelle: Verleih)
19.08.2021

The King's Man - The Beginning

  • Großbritannien, 2020
  • Action
Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds der Menschheitsgeschichte schmieden gemeinsam den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Nur ein Mann kann sich ihnen in einem Wettlauf gegen die Zeit stellen. Erleben Sie die atemberaubende Entstehungsgeschichte des allerersten unabhängigen Geheimdienstes. Sie sind smart, stilvoll und beherrschen jeden noch so ausgefallenen Trick: in "The King's Man: The Beginning" kommen die außergewöhnlichsten Geheimagenten der Welt zurück auf die große Leinwand! (Quelle: Verleih)
26.08.2021

Candyman

  • USA, 2020
  • Horrorfilm, Thriller
Oscar®-Gewinner Jordan Peele (Wir, Get Out) bringt mit CANDYMAN eine Horrorfilm-Ikone dahin zurück, wo alles begann: in ein einst heruntergekommenes Viertel von Chicago. Zwar ist das Viertel längst nicht mehr so zwielichtig und arm wie damals, doch die grausame Legende vom Fluch des Candyman (Tony Todd) existiert weiter. Die Horrorgestalt mit der Hakenhand, so sagt die Legende, tötet jeden, der es wagt, den Namen "Candyman" fünfmal in einen Spiegel hineinzurufen.

Ein Jahrzehnt nach dem Abriss des letzten Wohnturms hat die Gentrifizierung auch das Viertel Cabrini Green erreicht. Der Künstler Anthony McCoy (Yahya Abdul-Mateen II; Watchmen - Die Wächter, Wir) und seine Freundin, die Galeristin Brianna Cartwright (Teyonah Parris; Beale Street, The Photograph) beziehen eine luxuriöse Eigentumswohnung in dem einst sozial schwachen Stadtteil, der längst zu einem Hotspot für Besserverdiener geworden ist. Doch Anthonys Karriere als Künstler stagniert. Eines Tages erfährt er zufällig durch einen alteingesessenen Bewohner (Colman Domingo; Euphoria, Assassination Nation) von den ebenso tragischen wie grausamen Hintergründen der Candyman-Legende. Bemüht, seinen Status in der Chicagoer Kunstwelt zu erhalten, beginnt Anthony die makabren Details als Inspiration für neue Werke zu nutzen. Er ahnt nicht, dass er dadurch ein totgeglaubtes Grauen wiedererweckt und eine erneute Horror-Welle von Gewalt und Tod auslöst, die ihn weit mehr kosten könnte als seine Karriere ...

CANDYMAN basiert auf dem Horrorfilmklassiker Candyman's Fluch von 1992, den Bernard Rose nach Clive Barkers Kurzgeschichte "The Forbidden" inszenierte. Horrorexperte Jordan Peele produziert mit CANDYMAN die zeitgenössische Fortsetzung des Kultklassikers unter der Regie von Nia DaCosta (Little Woods). (Quelle: Verleih)
16.09.2021

Tod auf dem Nil

  • USA, 2020
  • 134 min
  • Krimi
TOD AUF DEM NIL basiert auf dem 1937 erschienenen Krimi von Agatha Christie. In dem gewagten Mysterythriller von Kenneth Branagh geht es um das emotionale Chaos und die tödlichen Konsequenzen, die von obsessiver Liebe ausgelöst werden. Der Ägyptenurlaub des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot an Bord eines mondänen Flussdampfboots wandelt sich zu einer erschütternden Suche nach einem Mörder, als die idyllischen Flitterwochen eines perfekten Ehepaars ein jähes und tragisches Ende erfahren. Erzählt vor der epischen Kulisse endloser Wüstenlandschaften und den majestätischen Pyramiden von Gizeh, versammelt diese Geschichte ungezügelter Leidenschaft und lähmender Eifersucht eine kosmopolitische Gruppe makellos gekleideter Reisender und so viele raffinierte und bösartige Handlungswendungen, dass das Publikum bis zur letzten schockierenden Auflösung rätseln und mitfiebern wird. (Quelle: Verleih)

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern