Programm
Suche
Lörrach

Unsere kommenden Events

Liebe zu Besuch

Mi, 22. Nov 2017

Liebe zu Besuch

Alice (Reese Witherspoon) hat sich nach der Trennung von ihrem Mann (Michael Sheen) zu einem Neuanfang entschlossen und ist mit ihren beiden Töchtern nach Los Angeles gezogen. Während der Party zu ihrem 40. Geburtstag lernt sie drei gutaussehende, junge Filmemacher kennen, die auf der Suche nach einer neuen Bleibe sind und am Tag danach in ihrem Gästehaus einziehen. Was als vorübergehende Notlösung gedacht war, entwickelt sich zu einer ungewöhnlichen Patchwork-Familie. Allerdings stehen die neue Familie und zauberhafte Romantik auf dem Spiel, als Alice Ex-Mann auftaucht und sie ihr Leben erneut in Frage stellen muss... Ein Neuanfang ist nichts für Anfänger! (Quelle: Verleih) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:15 Uhr

2D
Tickets
Sneak Preview

Fr, 24. Nov 2017

Sneak Preview

Filmfans aufgepasst: Lasst euch von uns überraschen. Wir zeigen euch Filme schon vor dem Bundesstart - den Titel verraten wir allerdings nicht! Zwei Flaschen V+ zum Preis von einer sind mit dabei!

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start! Mehr Infos

Lörrach Cineplex

23:00 Uhr

2D
Tickets

Fr, 24. Nov 2017

Black Friday

Komm am 24. November ins Cineplex! Am BLACK FRIDAY kannst Du nämlich bis 60 % sparen!
Alle Kinotickets kosten nur 3,50 EUR zzgl. 3D Zuschlag + D-Box Zuschlag.
Außerdem haben wir schmackhafte Angebote an unserer Popcorn-Theke für Dich.
Unbedingt vormerken! Mehr Infos

TOKIO HOTEL - Hinter die Welt

Einmalige Sondervorstellung | Eintrittspreis: 10,00€

Mit neun Jahren beschließen die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz aus Magdeburg berühmt zu werden. Mit zwölf Jahren gründen sie gemeinsam mit Gustav Schäfer und Georg Listing eine Band, die ab 2005 unter dem Namen Tokio Hotel die Welt erobert. Sie werden bestaunt, belächelt, gehasst und verehrt... Der Erfolg ist gigantisch: Platin in 68 Ländern, ausverkaufte Konzerte und der androgyne Bill wird zur Stilikone. Mit Anfang Zwanzig fliehen die Zwillinge - reich und berühmt - im Privatjet nach Los Angeles und lassen Tausende von begeisterten Fans und ein Leben hinter Schutzmauern hinter sich. Sie möchten ihre Freiheit zurück...und wissen nicht, wie und ob es weitergeht. Der Film taucht ein in das Leben der Band, begleitet Bill und Tom durch einsame Wüsten Kaliforniens und Gustav und Georg an die Ufer der Elbe. Sie sprechen über den Preis des Erfolgs, die Unzertrennlichkeit der Zwillinge, über Liebe, Sexualität, Heimat, und Musik. Zur Albumproduktion kommt die Band im Studio in Berlin zusammen und bereitet Welttourneen durch Südamerika, Europa und Russland vor. Unbeirrt verfolgt die Band, die schon alles erlebt hat, ihren in der Kindheit begonnen Traum weiter und das Popmärchen Tokio Hotel geht in die nächste Runde. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

18:00 Uhr

2D
Tickets
Burg Schreckenstein 2

Wie in jedem Jahr lassen die Teams von Burg Schreckenstein und Rosenfels kaum einen Trick aus, um sich bei den Wettkämpfen am Kapellsee gegenseitig auszubooten. Doch dann passiert ein Unglück: Der Zeppelin des Grafen stürzt ab. Der Graf selbst konnte sich zwar in letzter Minute retten, muss nun aber für ein paar Wochen in ein Sanatorium, zudem ist er nun auch finanziell ruiniert. Vetter Kuno sieht die Rettung darin, die Burg an den chinesischen Unternehmer Wang zu verkaufen. Als indes herauskommt, welche Pläne Wang mit der Burg hat, gilt es, dies schnellstmöglich und um jeden Preis zu verhindern. (vf) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

14:00 Uhr

2D
Tickets
Monsieur Claude und seine Töchter

Der arme Monsieur Claude: Da hat er nun vier reizende Töchter und drei davon haben ihm und seiner Frau... bereits Schande gemacht. Weil bisher keiner seiner Augensterne es auch nur annähernd zu einem angemessenen - also französischen, kultivierten, katholischen - Ehemann gebracht hat, ist der gebeutelte Vater bereits die Witzfigur für die "liebe" Verwandtschaft mit seinem bunten Haufen Schwiegersöhne - jüdisch, arabisch, chinesisch - geworden. Nun liegen alle Hoffnungen auf der Jüngsten. Und tatsächlich, ihre Wahl entspricht den gestellten Anforderungen. Außer, dass ihr Liebster schwarz ist... (v.f.) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

14:30 Uhr

2D
Tickets
ROH: Der Nussknacker

Die junge Clara schleicht am Weihnachtsabend nach unten, um mit ihrem Lieblingsgeschenk, einem Nussknacker, zu spielen. Doch der geheimnisvolle Zauberer Drosselmeyer wartet nur darauf, sie in eine abenteuerliche Welt zu entführen. Nachdem Clara und der Nussknacker den Mäusekönig besiegt haben, reisen sie durch das Schneeland in das Reich der Süßigkeiten, wo die Zuckerfee wunderbare Tänze aufführen lässt. Als Clara wieder zu Hause ist, glaubt sie alles nur geträumt zu haben - aber erkennt sie da nicht Drosselmeyers Neffen wieder? Peter Wrights gewissermaßen definitive Produktion für das Royal Ballet gilt als eine der beständigsten und bezauberndsten Versionen des Nussknackers. Lew Iwanows Ballett aus dem Jahr 1892, festlich inszeniert im Stil der Zeit mit tanzenden Schneeflocken und märchenhafter Bühnenmagie zu Tschaikowskys prächtiger, einschmeichelnder Musik, ist eine der bekanntesten Ballettpartituren überhaupt und die perfekte Unterhaltung für die Weihnachtszeit. Das Ballett, angelehnt an eine Erzählung von E.T.A. Hoffmann, beginnt mit einer lebhaften Weihnachtsfeier, deren viktorianische Szenerie Julia Trevelyan Oman mit üppigen Details vor Augen führt. Wright bindet auf sinnreiche Weise Teilstücke aus dem Originalmaterial des Balletts in die Choreographie ein, darunter den herrlichen pas de deux für die Zuckerfee und ihren Prinzen. In der betont herausgearbeiteten Beziehung zwischen Clara und dem Nussknacker- Prinzen verweist die Produktion in berührenden Untertönen auch auf die erste Liebe. Mehr Infos

Lörrach Union

20:15 Uhr

Event
Tickets

Komm am 06. Dezember um 14:00 Uhr zur Preview von BO UND DER WEIHNACHTSSTERN ins Cineplex Lörrach und lass Dich von uns mit tollen Produkten unsere Partner überraschen! Mehr Infos

Lörrach Cineplex

14:00 Uhr

2D
Tickets
Bo & der Weihnachtsstern

Der kleine, aber tapfere Esel Bo wünscht sich nichts sehnlicher als seinen Alltagstrott und die nicht enden wollende Schufterei an der Dorfmühle für immer hinter sich zu lassen. Für das Abenteuer seiner Träume nimmt er eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt kurzerhand aus. Endlich in Freiheit, trifft Bo auf das liebenswerte Schaf Ruth, das seine Herde verloren hat, sowie auf Dave, eine weiße Taube mit äußerst ambitionierten Plänen. Zusammen mit drei albernen Kamelen und einem Haufen exzentrischer Stalltiere folgen die ungleichen Freunde einem großen Stern am Horizont. Doch noch ahnen sie nicht, dass sie die unwahrscheinlichen Helden der wohl großartigsten Geschichte aller Zeiten werden sollen: dem allerersten Weihnachten... Mehr Infos

Lörrach Cineplex

14:00 Uhr

2D
Tickets
Namibia - The Film

Do, 07. Dez 2017

Namibia - Der Film

In Kooperation mit dem Reisebüro Seilnacht

Im tiefen Südwesten Afrikas liegt eines der faszinierendsten Länder des schwarzen Kontinents - NAMIBIA. Hierzulande einst als deutsche Kolonie gefeiert, dominieren auch heute noch vielerorts die nun 100 jährigen Hinterlassenschaften unserer Vorfahren die Geschicke des Landes. Geprägt von den grandiosen Wüstenlandschaften der Kalahari und Namib im Süden sowie vom Ökosystem der Wasserläufe Kunene, Okawango und Kwando im Norden, bietet das Land alles, was der erlebnishungrige Urlauber in Afrika sucht. So finden sich in Namibia alle afrikanischen Tierarten, spektakuläre Landschaftsformen, eine ideale Infrastruktur, indigene Urvölker, beste klimatische Bedingungen und nicht zuletzt jede Menge deutsche Geschichte. Das MGS Filmteam war von März bis Mai in ganz Namibia unterwegs, um all diese großartigen Schönheiten zu erleben und auf 4 K Filmmaterial aufzunehmen. Namibia - der Film zeigt nun in 90 Minuten eine perfekt arrangierte Hommage an eines der imposantesten Länder Afrikas. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:00 Uhr

2D
Tickets
Opéra national de Paris 2017/18: Don Carlos (OmU)

Wenn es eine Oper gibt, die sich auf allen Ebenen über die Grenzen des Dramas und der Dramaturgie hinwegsetzt, so ist es sicherlich Verdis in Frankreich entstandenes Werk "Don Carlos", in dem politische, religiöse, historische und psychoanalytische Themen eng miteinander verknüpft sind. Krzysztof Warlikowski zeigt die ursprüngliche Fassung der fünfaktigen Oper, in der das Intime - das Netz aus Ängsten und Tabus um die Protagonisten - im Mittelpunkt steht. Das Publikum darf sich auf eine überaus hochkarätige Besetzung freuen: Weltstar Jonas Kaufmann ist Don Carlos, seinen Vater Philippe II gibt Ildar Abdrazakov, ebenfalls auf allen internationalen Opernbühnen Zuhause. Don Carlos‘ unerreichbare Liebe Elisabeth ist mit Sopranistin Sonya Yoncheva, dem neuen Stern am Opernhimmel, brillant besetzt, sein Freund Rodrigue wird von Bariton Ludovic Tézier verkörpert. Mit Elina Garanca (Mezzosopran) als Prinzessin Eboli ist eine weitere, grandiose Sängerin verpflichtet und als Großinquisitor steht Dmitry Belosselskiy auf der Bühne, von Publikum und Presse als einer der aufregendsten Bässe seiner Generation gefeiert. Das Werk wird live aus der Opéra Bastille übertragen – es dirigiert Philippe Jordan. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln, 4 Stunden 50 Minuten, inkl. zweier Pausen. Mehr Infos

Lörrach Union

18:00 Uhr

2D OmU
Tickets
Star Wars: Das Erwachen der 3D

Sonderpreis: 7,00€ vor der Mitternachtspreview!

Kaum ein Film wird momentan so sehnsüchtig erwartet wie das neue Abenteuer aus dem legendären STAR WARS Universum. Lucasfilm und der visionäre Regisseur J.J. Abrams nehmen uns mit auf eine unvergessliche Reise in eine weit, weit entfernte Galaxis! STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT wurde nach einem Drehbuch von Lawrence Kasdan und J.J. Abrams inszeniert. Zum eindrucksvollen Cast gehören John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Gwendoline Christie, Andy Serkis, Domhnall Gleeson und Max von Sydow, sowie die Stars der Original-Trilogie: Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker. Für die Produktion zeichnen Kathleen Kennedy, J.J. Abrams und Bryan Burk verantwortlich. Der erfolgreiche und mehrfache Oscar®-Gewinner John Williams steuert erneut die Filmmusik bei. (Quelle: Verleiher) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

21:15 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

00:01 Uhr

3D
Tickets

Lörrach Cineplex

00:01 Uhr

3D
Tickets

Lörrach Cineplex

00:01 Uhr

3D OV
Tickets

Lörrach Cineplex

00:01 Uhr

2D
Tickets

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Bolshoi Ballett: Nussknacker

Als die Uhr am Weihnachtsabend um Mitternacht stehen bleibt, erwacht Maries hölzerne Nussknackerpuppe zum Leben und verwandelt sich in einen Prinzen. Als auch ihre anderen Spielzeuge zum Leben erweckt werden, brechen Marie und ihr Prinz zu einem traumhaften und unvergesslichen Abenteuer auf. Eine Weihnachtstradition für die ganze Familie. Der Nussknacker erfüllt die Bolschoi Bühne für zwei Stunden mit Zauber und Magie. Zusammen mit Tschaikowskys geschätzter Partitur und einigen der größten Tänzer des Bolschoi bleibt "Der Nussknacker" eine Kostbarkeit, die man nicht verpassen sollte! Mehr Infos

Lörrach Union

16:00 Uhr

2D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

19:30 Uhr

3D
Tickets
Dieses bescheuerte Herz

Mi, 20. Dez 2017

Dieses bescheuerte Herz

Jede Nacht feiern, einen Audi R8 aus Versehen zuhause im Pool versenken, das findet Lenny (Elyas M'Barek) ziemlich unterhaltsam. Viel mehr interessiert ihn auch nicht. Er wohnt in der Villa seines Vaters, verschwendet dessen Geld und hält sich für einen Lebenskünstler. In einer tristen Hochhaussiedlung in München, liegt der 15-jährige David (Philip Noah Schwarz) im Bett und versucht zu atmen. Seine Mutter Betty (Nadine Wrietz) muss sofort mit ihm in die Klinik. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen. Diese zwei Welten prallen aufeinander, als der Vater von Lenny (Uwe Preuss), ein Herzspezialist, seinen Sohn dazu verpflichtet, sich um seinen Patienten David zu kümmern: David kennt hauptsächlich Operationssäle, Lenny kennt jeden Club in der Stadt. Um bequem davonzukommen, hilft er David vorerst bei den simplen Dingen, die der Junge unbedingt noch erleben möchte: coole Klamotten kaufen, einen Sportwagen klauen, solche Sachen. Dabei merkt er schnell, dass Davids Leben an einem seidenen Faden hängt. Das ist zu viel Verantwortung für den Lebemann Lenny. Außerdem will David jetzt Mädchen kennenlernen, sich verlieben, wie soll Lenny das organisieren? Aber da hängt er schon fest in einer Freundschaft, so ernsthaft, so intensiv, so ausgelassen, als gäbe es kein Morgen - und das stimmt ja vielleicht. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:00 Uhr

2D
Tickets
Berl. Philharmoniker - Silvester

Die Berliner Philharmoniker laden zum musikalischen Jahresausklang. Bei der über einstündigen klingenden Silvestergala mit Mezzosopranistin Joyce DiDonato als Solistin wird Sir Simon Rattle zum letzten Mal die Rolle als Chefdirigent des Orchesters übernehmen. Den Auftakt des Programms zum Jahresausklang macht Antonín Dvoráks von atemloser Lebhaftigkeit geprägte Konzertouvertüre Karneval, gefolgt von Igor Strawinskys Ballettpassage "Pas de deux" aus Apollon musagète. Die Orchesterlieder von Richard Strauss bilden den opulenten Mittelteil, Leonard Bernstein und Dmitri Schostakowitsch lassen den Melodiereigen mit Szenen aus Tanz und Ballett ausklingen. (vf) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

17:00 Uhr

Event
Tickets
Best Exotic Marigold Hotel

Um sich ihren Traum von einem geruhsamen Lebensabend in luxuriöser, exotischer Umgebung zu erfüllen, macht sich eine Gruppe englischer Pensionäre auf den Weg nach Indien. Hier soll das "Best Exotic Marigold Hotel" ihr fürstlicher Alterswohnsitz werden, und zumindest im Prospekt klingt das nach einem wunderbaren Plan. Leider haben der Ort, der ihre neue Heimat werden soll, und sie selbst ihre besten Zeiten hinter sich - oder zumindest dachten sie das bisher... (j.b.) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

14:30 Uhr

2D
Tickets
Reisekino: Rajasthan

Do, 11. Jan 2018

Reisefilm: Rajasthan

In Kooperation mit dem Reisebüro Seilnacht

Eine Reise in das Land der Rajputen im Nordwesten des indischen Subkontinents. Ausgangspunkt ist Indiens Hauptstadt Delhi mit dem Roten Fort. Es folgen Bikaner mit seinem Stadtpalast; die Festungsstadt Jaisalmer; der riesige Festungs- und Palast-Komplex von Jodhpur mit dem Marwar-Fest und die Jain-Tempel von Mount Abu. Udaipur ist die Stadt der Seen und Paläste. Die Sternwarte des Maharadschas Jai Sing sowie der "Palast der Winde" machen Jaipur zu einem der Höhepunkte. Gleich in der Nähe liegt Amber. Pushkar: Bei Vollmond findet am heiligsten See Indiens ein farbenprächtiges Hindu-Fest statt. Durch die Wüste Thar führt ein mehrtägiges Kamel-Trekking. Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:00 Uhr

2D
Tickets
ROH: Rigoletto

Das zentrale Thema der eindrucksvollen Tragödie Verdis, die David McVicars für die Royal Opera inszeniert hat, ist die Vernichtung der Unschuld. Rigoletto, Hofnarr des leichtlebigen Herzogs von Mantua, wird vom Vater eines der Opfer des Herzogs verflucht, weil er respektlos lacht. Als der Herzog Rigolettos Tochter Gilda verführt, beginnt der Fluch zu wirken... David McVicars Produktion betont die Grausamkeit am Hof zu Mantua. Prunkvoll gekleidete Höflinge vergnügen sich in Orgien und Gelagen zu Verdis berauschenden, schwungvollen Tänzen. Zahlreich sind die musikalischen Höhepunkte, darunter die ungestüme Arie 'La donna è mobile', in der sich der Herzog seiner Missachtung der Frauen rühmt; Gildas wehmütige Duette mit Rigoletto oder dem Herzog, das prachtvolle Quartett im dritten Akt, das die Stimmen wunderbar ineinander verwebt, während die Handlung dem erschütternden Schluss entgegeneilt... Giuseppe Verdi schrieb 1855, Rigoletto sei seine 'beste Oper'. Er musste sich mit der Zensur auseinandersetzen, bevor er sie auf die Bühne bringen konnte - abgelehnt wurde seine Schilderung eines unmoralischen Herrschers -, fühlte sich 1851 aber durch den riesigen Erfolg bei der Uraufführung bestätigt. Rigoletto wurde in den folgenden zehn Jahren 250mal aufgeführt und zählt zu den beliebtesten Opern überhaupt. Mehr Infos

Lörrach Union

20:15 Uhr

Event
Tickets
Bolshoi Ballett 2017/18: Romeo und Julia

In Verona verlieben sich Romeo und Julia unsterblich ineinander, während ihre Familien, die Montagues und die Capulets, in bitterer Rivalität gefangen sind, die in einer herzzereissenden Tragödie endet... Alexei Ratmansky, ehemaliger künstlerischer Leiter des Bolschoi-Balletts, bringt die Premiere seiner Produktion mit dramatischer Dringlichkeit und einer frischen Neuerzählung des beliebten Klassikers von Shakespeare auf die Bühne. Seine brillante und detailreiche Adaptation nach Prokofievs romantischer und filmreifer Partitur, entzündet die Geschichte des berühmtesten, tragischen Liebespaar in der Literatur wie kein anderer Choreograph des klassischen Balletts. Mehr Infos

Lörrach Union

16:00 Uhr

Event
Tickets
Puccini: Tosca (MET)

Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater. Inszenierung: Sir David McVicar (2 Pausen) Mehr Infos

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets
Donizetti: L'Elisir D'Amore (M

"Wir haben eine deutsche Primadonna, einen stotternden Tenor, einen Buffo mit einer Ziegenstimme und einen französischen Bass, der nichts taugt", jammerte Donizetti vor der Premiere. Trotz dieser Widrigkeiten wurde die Uraufführung von L'Elisir d'amore im Jahre 1832 zu einem der größten Erfolge in Donizettis Karriere. Mit dem Starensemble der Met ist eine Fortsetzung dieses Erfolges garantiert! Inszenierung: Bartlett Sher (1 Pause) Mehr Infos

Lörrach Union

18:00 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

18:00 Uhr

Event
Tickets
Südafrika - Der Kinofilm

In Kooperation mit dem Reisebüro Seilnacht

Silke Schranz und Christian Wüstenberg laden mit ihrem Reisebericht dazu ein, teilzuhaben an ihrem grandiosen Urlaubserlebnis. 10.000 Kilometer legten die beiden Filmemacher mit ihrem Wohnmobil zurück, und jeden einzelnen Tag ihres zweimonatigen Trips durch Südafrika, Swaziland und Lesotho haben sie mit der Kamera dokumentiert. So wechseln sich landschaftliche Impressionen mit beeindruckenden Tierbildern und den faszinierenden Momentaufnahmen von den Mensche, denen sie unterwegs begegnen, ab. Ein buntes Kaleidoskop, das verzaubert und Fernweh entfesselt. (v.f.) Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:00 Uhr

2D
Tickets
Puccini: La Boheme (MET)

Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen! Inszenierung: Franco Zeffirelli (2 Pausen) Mehr Infos

Lörrach Union

18:30 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

18:30 Uhr

Event
Tickets
(BOLSHOI BALLET) The Flames of Paris

In der Zeit der Französischen Revolution verlassen Jeanne und ihr Bruder Jérôme Marseille und gehen nach Paris, um die revolutionäre Kämpfe zu unterstützen, die die Hauptstadt übernommen haben. Während sie für die Freiheit kämpfen, begegnet ihnen beiden unterwegs die Liebe. Nur wenige Ballette können die überströmende Energie und feurige Passion des Bolschoi so darstellen, wie es Alexei Ratmansky in der fesselnde Wiedergeburt von Vasily Vainonens The Flames of Paris gelingt. Mit einer starken Virtuosität und einigen der beeindruckendsten Pas de deux zeigt das Bolschoi-Ballett einen für die Moskauer Bühne enormen Überschwang. Mehr Infos

Lörrach Union

16:00 Uhr

Event
Tickets
ROH: Carmen

Carmen ist die bekannteste Oper des französischen Komponisten Georges Bizet und eines der berühmtesten Werke überhaupt in dieser Musikgattung - Nummern wie die Habanera und das Torero-Lied sind so geläufig geworden wie wenige andere. Der erregenden Kombination von Leidenschaft, Sinnlichkeit und Gewalt in dieser Oper war die Bühne nicht gewachsen, und das Werk fiel bei der Kritik durch, als es 1875 uraufgeführt wurde. Bizet starb kurze Zeit später und erlebte nie den spektakulären Erfolg, den seine Carmen erzielen würde: Die Oper wurde allein in Covent Garden über fünfhundertmal aufgeführt. In seiner betont körperhaften, ursprünglich für die Oper Frankfurt geschaffenen Produktion betrachtet Barrie Kosky diese seit jeher beliebte Oper aus einem neuen Blickwinkel. Der australische Regisseur gehört zu den gefragtesten Opernregisseuren der Welt; mit Begeisterung aufgenommen wurde 2016 sein Debüt für die Royal Opera mit Schostakowitschs Die Nase. Für Carmen hat er eine Version geschaffen, die von der traditionellen Auffassung weit entfernt ist; so fügte er Musik ein, die Bizet zwar für die Partitur geschrieben hatte, die jedoch gewöhnlich nicht zu hören ist, und der unendlich faszinierenden Hauptfigur gab er eine neue Stimme. Mehr Infos

Lörrach Union

19:45 Uhr

Event
Tickets
Rossini: Semiramide (MET)

Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden? Inszenierung: John Copley (1 Pause) Mehr Infos

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets
Barcelona

Do, 15. Mrz 2018

Barcelona

In Kooperation mit dem Reisebüro Seilnacht

Die Millionenstadt ist Zentrum Kataloniens und lebendige Metropole am Mittelmeer. Vom alten Hafen "Port Vell" geht es auf die Flaniermeile "La Rambla", vorbei am ehrwürdigen "Gran Teatre del Liceu", der "Plaça Reial" und dem brodelnden Markt "La Boqueria". Verwinkelte Gassen führen ins "Barri Gòtic" mit seiner mächtigen Kathedrale. In Eixample stehen Modernisme-Bauten Spalier. Antoni Gaudi setzte mit seiner "Sagrada Famíla", "Casa Milà" und dem "Parc Güell" weltberühmte architektonische Akzente. Auf dem "Montjuïc", Barcelonas Hausberg, ragt das Kastell über den Felsen auf, unterhalb die "Fundació Joan Miró" und das "Poble Espanyol". Entspannung bietet der "Parc de la Ciutadella" und der feine Sandstrand von Barceloneta. Tapas-Bars, Restaurants und Discos sind ein Eldorado für Nachtschwärmer. Weitere Highlights: Die Viertel El Born, Raval und Poblenou mit dem futuristischen "Torre Agbar". Mehr Infos

Lörrach Cineplex

20:00 Uhr

2D
Tickets
Mozart: Cosi Fan Tutte (MET)

Kaiser Joseph II. erteilte Mozart den Auftrag für die 1790 in Wien uraufgeführte Oper, deren Musik samt Libretto von Lorenzo da Ponte aus einem Spiel Ernst macht. Wer liebt wen im Spiel um Treue und Lust? Die Männer ihre Frauen, obwohl diese durch jede Liebesprobe rasseln? Die Frauen ihre Männer, weil sie deren lachhafte Verführungskünste und Maskeraden von Anfang an durchschauen? Keiner keinen oder alle alle? Inszenierung: Phelim McDermott (1 Pause) Mehr Infos

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets
ROH: Macbeth

Verdis lebenslange Liebe zu Shakespeares Werken begann mit Macbeth, einem Stück,das er für 'eine der größten Schöpfungen der Menschheit' hielt. Mit seinem Librettisten Francesco Maria Piave machte sich Verdi auf den Weg, 'etwas Besonderes' zu schaffen. Ihr Erfolg wird in jedem Takt einer Partitur deutlich, die Verdi von seiner dramatischsten Seite zeigt, voller dämonischer Energie. Der Feldherr Macbeth kämpft auf der Seite des schottischen Königs - doch als ihm eine Gruppe Hexen prophezeit, er werde selbst König, animiert rücksichtsloser Ehrgeiz ihn und seine Frau zu furchtbaren Taten. Mord macht Macbeth zum König, Intrigen und Schlächtereien kennzeichnen seine kurze, dem Untergang geweihte Herrschaft. Die Hexen machen eine weitere Vorhersage, die sich ebenfalls bewahrheitet: Macbeth und seine Dame kommen ums Leben, und Gerechtigkeit wird wiederhergestellt. Phyllida Lloyds Produktion von 2002 für die Royal Opera ist farbenreich, durchwirkt von Schwarz, Rot- und Goldtönen. Die Hexen, die sich der Bühnenbildner Anthony Ward als merkwürdige Kreaturen mit scharlachroten Turbanen vorstellt, sind ständig gegenwärtige Mittler des Schicksals. Lloyd schildert Macbeths Kinderlosigkeit als die düstere Traurigkeit, die hinter den schrecklichen Taten lauert. Die Produktion der Royal Opera verwendet Verdis überarbeitete Pariser Fassung von 1865 mit Lady Macbeths fesselnder Arie 'La luce langue'. Mehr Infos

Lörrach Union

20:15 Uhr

Event
Tickets
Berl. Philharmoniker - Kirill

mit Yuja Wang (Klavier), Kirill Petrenko (Dirigent), Berliner Philharmoniker Paul Dukas La Péri, Legende für Orchester op. 62 (ca. 9 min) Sergej Prokofjew Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 (ca. 30 min) Franz Schmidt Symphonie Nr. 4 C-Dur (ca. 46 min) Gesamtdauer: ca. 140 min (inkl. 30 min Vorprogramm und 25 Minuten Pausenprogramm) Freuen Sie sich auf dieses Konzert der Berliner Philharmoniker mit ihrem designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko und Yuja Wang, einer der aufregendsten jungen Pianistinnen unserer Zeit. »der gefragteste Dirigent unserer Zeit« Süddeutsche Zeitung über Kirill Petrenko »She seems to have everything: speed, flexibility, pianistic thunder and interpretive nuance.« The New York Times über Yuja Wang Mehr Infos

Lörrach Union

19:30 Uhr

Event
Tickets
Verdi: Luisa Miller (MET)

Luisa Miller ist die tragische Geschichte zweier Liebender, deren Väter aus Standesdünkel und Egoismus gegen diese Verbindung sind. Dies endet mit einem Doppelselbstmord. Verdi setzte dieses effektvolle Drama nach der Vorlage Kabale und Liebe von Friedrich Schiller um. Eines der bis heute am meisten unterschätzten Werke des großen italienischen Komponisten, veredelt durch James Levine am Pult und Plácido Domingo als Vater Miller. Inszenierung: Elijah Moshinsky (2 Pausen) Mehr Infos

Lörrach Union

18:30 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

18:30 Uhr

Event
Tickets
Massenet: Cendrillon (MET)

Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen "Aschenputtel" der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück. Inszenierung: Laurent Pelly (1 Pause) Mehr Infos

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets

Lörrach Union

19:00 Uhr

Event
Tickets
Royal Opera House 2017/18: Manon

Lescaut verhandelt mit einem Mitreisenden über seine Schwester Manon. Als sie dem Studenten Des Grieux begegnet, verlieben sich beide ineinander und fliehen nach Paris. Der reiche Lebemann G.M. bietet Manon als seine Geliebte ein Luxusleben, und sie kann nicht widerstehen. Von Lescaut ermutigt, betrügt Des Grieux beim Kartenspiel, um an G.M.s Geld zu kommen. Sie werden des Falschspiels überführt. Manon wird als Prostituierte verhaftet und nach New Orleans deportiert, und Des Grieux folgt ihr. Auf der Flucht stirbt Manon an Erschöpfung. Kenneth MacMillans Quelle zu Manon war der französische Roman des 18. Jahrhunderts, den Massenet und Puccini bereits für die Oper adaptiert hatten. Das Ballett, am 7. März 1974 mit Antoinette Sibley und Anthony Dowell in den Hauptrollen uraufgeführt, gehörte bald zum festen Repertoire des Royal Ballet und als Maßstab für dramatischen Erwachsenentanz. Manon und ihr Kampf, der Armut zu entkommen, erweckten bei MacMillan neues Mitgefühl, und das zeigt sich in der Bühnengestaltung seines regelmäßigen Mitarbeiters Nicholas Georgiadis, der eine Welt verschwenderischer Pracht schildert, die durch jämmerliches Elend besudelt wird. MacMillans spektakuläre Ensembleszenen für die gesamte Truppe zeichnen lebendige, komplexe Porträts so verschiedener Gesellschaften wie in Paris und New Orleans. Doch der Motor dieser tragischen Geschichte ist der leidenschaftliche pas de deux von Manon und Des Grieux: An die Intensität seines früheren Balletts Romeo and Juliet erinnernd, macht er Manon zu einem der mächtigsten Dramen MacMillans. Mehr Infos

Lörrach Union

20:15 Uhr

Event
Tickets
ONP: Boris Godounov

In 1824, when Pushkin turned to Boris Godunov for his first historical drama, he knew only too well what a colossus he was tackling. It was armed with his reading of Shakespeare that he matched his skills to the dazzling reign of the Tzar of Russia (1598-1605). Indeed, there are elements of Macbeth in this political fable, in which the ghost of the child that Boris has had killed in order to seize the throne appears as an impostor. Adapting this epic poem, Mussorgsky composed a meditation on the solitude of power, a populist drama in which the real protagonist is the Russian people with its burden of eternal suffering. Pushkin had already wondered, "What is a soul? A melody, perhaps..." Ivo Van Hove is no stranger to grand political frescos having already staged Tragédies Romaines and Kings of War based on plays by Shakespeare.This is his first production for the Paris Opera. Mehr Infos

Lörrach Union

19:45 Uhr

Event
Tickets
(BOLSHOI BALLET) Coppelia

Swanhilda bemerkt, dass ihr Verlobter Franz sich in die wunderschöne Coppélia verliebt, welche jeden Tag lesend auf ihrem Balkon verbringt. Fast kommt es zum Bruch zwischen den beiden Liebenden, aber Coppélia ist nicht was sie zu sein scheint. Swanhilda entscheidet sich dafür, Franz eine Lehre zu erteilen. Die einzigartige Version des Bolschoi von Coppélia zeigt eine faszinierende Rekonstruktion der originalen Choreographie des 19. Jahrhunderts. Eine überschwängliche Komödie voller Verwicklungen um eine entschlossene Heldin, ein jungenhafter Verlobter, der einer anderen Frau nachschaut, und ein alter Puppenmacher. Das atemberaubende Ensemble des Bolschoi glänzt beim unterhaltsamen und berühmten "Tanz der Stunden" und die Solisten sind reich an jugendlicher Energie und bestechendem Humor in dieser überschäumenden Produktion. Mehr Infos

Lörrach Union

17:00 Uhr

Event
Tickets
ROH: Schwanensee

Schwanensee hat seit 1934 einen besonderen Platz im Repertoire des Royal Ballet. In dieser Spielzeit bietet das Royal Ballet eine Neuproduktion mit zusätzlicher Choreographie des Artist-in-Residence Liam Scarlett. Dieser bleibt dem Petipa- Iwanow-Text treu, geht jedoch, zusammen mit seinem langjährigen Bühnengestalter John Macfarlane, mit frischem Blick an die Inszenierung dieses klassischen Balletts heran. Prinz Siegfried begegnet auf der Jagd einem Schwarm Schwänen. Als einer der Schwäne zu einer wunderschönen Frau wird, ist er hingerissen. Doch sie ist in einem Zauber gefangen und kann ihre menschliche Gestalt nur nachts annehmen. Schwanensee war Tschaikowskys erste Ballettmusik. Da das Werk heute zu den wohl beliebtesten klassischen Balletten überhaupt gehört, mag erstaunen, dass es 1877 bei der Uraufführung nur mäßigen Erfolg hatte. Dank der Produktion von Marius Petipa und Lew Iwanow ist Schwanensee inzwischen nicht nur für Ballettfreunde, sondern auch in der breiteren Populärkultur eine feste Größe. Diesen Erfolg sichern dem Werk, neben dem wunderbaren symphonischen Schwung von Tschaikowskys Musik, die choreographischen Kontraste zwischen Petipas Szenen im Königspalast und Iwanows lyrischen Szenen am See. Mehr Infos

Lörrach Union

20:15 Uhr

Event
Tickets
ONP: Don Pasquale

"Foolish indeed is he who marries in old age." Thus ends Don Pasquale: with a wise dictum not lacking in irony that sums up the disappointments of its hero, a rich bachelor keen to marry who is deceived by his nephew Ernesto and his young bride-to-be Norina. First performed in Paris in 1843, at the turning point of several eras, Don Pasquale, a composite and varied work, is the apotheosis of opera buffa. Performed for the first time at the Paris Opera, the production has been entrusted to the Italian director, Damiano Michieletto, who transports us directly to the sincerity and dramatic splendour at the heart of an apparently light-hearted work. Mehr Infos

Lörrach Union

19:15 Uhr

Event
Tickets
Berliner Philharmoniker - Sir

Gustav Mahler Symphonie Nr. 6 (ca. 90 min) Gesamtdauer: ca. 120 min (inkl. 30 min Vorprogramm) Erleben Sie Sir Simon Rattles Abschied von der Philharmonie mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6 in diesem letzten Konzert der Kinosaison 2017/18. »One of today's greatest conductors« Gramophone über Sir Simon Rattle Die Auseinandersetzung mit dem symphonischen OEuvre von Gustav Mahler stellt eine Konstante in der mittlerweile 30 Jahre währenden künstlerischen Zusammenarbeit von Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmoniker dar. Sein philharmonisches Debüt gab Sir Simon 1987 mit einer Aufführung von Mahlers Sechster Symphonie, auf das Programm seines Antrittskonzerts als künstlerischer Leiter des Orchesters setzte er 2002 u. a. Mahlers Fünfte. Die von Publikum und Presse gleichermaßen umjubelten Aufführungen sämtlicher Symphonien Mahlers in den Spielzeiten 2010/2011 und 2011/2012 markierten dann bereits einen der zahlreichen Höhepunkte im Zusammenwirken von Sir Simon und den Berliner Philharmonikern. Und so schließt sich ein Kreis, wenn er für sein letztes Konzert als Chefdirigent im Großen Saal der Philharmonie wiederum die Sechste des visionären Symphonikers ausgewählt hat und deren Interpretation erneut zur Diskussion stellt. Mehr Infos

Lörrach Union

19:30 Uhr

Event
Tickets

Gewinnspiele

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern