Programm
Suche
Erding

Die Känguru-Chroniken

  • 92´
  • FSK 0
  • Komödie

Marc-Uwe Klings kultiges Kreuzberger Känguru mit der großen Klappe auf der Kinoleinwand. Der wohl schrägste und witzigste Film des Jahres.

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist – das hatte ich vergessen zu erzählen. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem großen Anti-Terror-Anschlag und ... äh... weiß auch nicht mehr so genau. Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 2
Filmkunst

Guns Akimbo

  • 6. Woche
  • 97´
  • FSK 16
  • Action / Komödie

Blutige und rasante Action-Komödie mit "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe als unfreiwilliger Mitspieler eines perfiden Real-Life-Games um Leben und Tod.

Der erfolglose Videospielentwickler Miles (Daniel Radcliffe) landet zufällig auf der Seite von "Skizm", einem im Darknet live übertragenen Actionspiel, bei dem die Teilnehmer zu tödlichen Deathmatches antreten. Miles wird zum unfreiwilligen Mitspieler von "Skizm", bekommt eine automatische Waffe in jede Hand geschraubt und muss gegen die unbesiegbare Kampfmaschine Nix (Samara Weaving) antreten. Doch statt zu kämpfen, tritt Miles lieber die Flucht an. Erst als seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) entführt wird, ist Miles gezwungen, sich dem Kampf auf Leben und Tod zu stellen.
(Quelle: Verleih)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 8
Filmkunst

Edison - Ein Leben voller Licht

  • 2. Woche
  • 103´
  • FSK 6
  • Drama / Biografie / Historienfilm

Welch starke Story: Der Erfinder Edison kämpft gegen den Industriellen Westinghouse um die Vorherrschaft im Stromsystem. Mit der Besetzung Benedict Cumberbatch und Michael Shannon.

Als die Menschen im industriellen Zeitalter damit begannen, die Segnungen jener neuartigen Technologie zu nutzen, die sich Elektrizität nannte, fiel der Startschuss zu einem halsbrecherischen Wettbewerb zweier Erfinder, wessen elektrisches System sich am Ende zur Nutzung durchsetzen würde. Edison und sein Unterstützer J.P. Morgan punkteten dabei durch ihr spektakuläres Beleuchtungsprojekt in Manhattan, doch bald fanden seine Konkurrenten Westinghouse und Tesla, die auf Wechselstrom setzten, in Edisons Modell signifikante Fehler... (vf)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 6
Filmkunst
Kino 9
Filmkunst
Kino 7
Filmkunst

Master Cheng in Pohjanjoki

  • 1. Woche
  • 114´
  • FSK 6
  • Komödie / Liebesfilm

Kino und Kochen gibt gemeinhin ein gutes Rezept für ein gelungenes Unterhaltungsmenu – wie diesmal der Publikumspreis bei den Nordischen Filmtagen Lübeck bestätigt.

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben... (Quelle: Verleih)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 1
Filmkunst
Kino 4
Filmkunst
Kino 1
Filmkunst
Kino 8
Filmkunst
Kino 4
Filmkunst
Kino 1
Filmkunst

Knives Out - Mord ist Familiensache

  • 130´
  • FSK 12
  • Komödie

Ein hochspannender, twistreicher Murder Mystery und eine wundervolle Hommage an die Klassiker von Agatha Christie – ein wahres Kinofest für die ganze Familie!

Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das - der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc (Daniel Craig)! Der lässig-elegante Kommissar beginnt seine Ermittlungen und während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen, falschen Fährten und Ablenkungsmanövern muss durchkämmt werden, um die Wahrheit hinter Thrombeys vorzeitigem Tod zu enthüllen. (Quelle: Verleih)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 7
Filmkunst
Kino 1
Filmkunst
Kino 2
Filmkunst

Irresistible - Unwiderstehlich

  • 103´
  • FSK 6
  • Drama / Komödie

**TIPP: Am SO 9.8., 15:05 Uhr im englischen Original, ohne Untertitel** Satirische Polit-Komödie. Dabei legt Regisseur und Autor Jon Stewart diverse Missstände der US-amerikanischen Politik offen und ist ganz nebenbei auch noch lustig.

Der Demokrat und Stratege Gary Zimmer schickt Marine Colonel Jack Hastings, einen politisch unerfahrenen Mann, in das Rennen um den Posten des Bürgermeisters einer Kleinstadt in Wisconsin. Er glaubt, dass der Veteran, den er in einem Video für die Rechte der Arbeiter eintreten gesehen hat, das Potenzial besitzt, um an die Herzen der eher dem konservativen rechten Flügel zugewandten Wähler zu appellieren. Doch die Republikaner kontern mit Faith Brewer, ihrer zugkräftigsten Kandidatin, die alles dransetzt, die Vormachtstellung der Konservativen zu erhalten. Bald schon geht es um mehr als nur die Wahl des Bürgermeisters: Es geht um die Seele Amerikas... (vf)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 5
Filmkunst
Kino 3
Filmkunst
Kino 10
Filmkunst
Kino 3
Filmkunst
Kino 9
Filmkunst
Kino 5
Filmkunst
Kino 9
Filmkunst
Kino 4
Filmkunst

The Gentlemen

  • 114´
  • FSK 16
  • Action / Krimi

Nach seinen Ausflügen ins viktorianische England von Sherlock Holmes und in die mythische Zeit von König Artus kehrt Guy Ritchie mit „The Gentlemen“ zu seinen Wurzeln zurück. Er erzählt ein elegant gesponnenes Gangster-Garn, das an seine frühen Werke „Bube Dame König Gras“ und „Snatch“ erinnert.

Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger (Jeremy Strong). Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen. Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben – von Triaden-Boss Lord George (Tom Wu) über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye (Henry Golding) bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant). Während Mickeys rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus … Stylisch, pointenreich und absolut lässig zündet Guy Ritchie in dem actiongeladenen Gangsterstück mit einem unvergleichlich coolen Cast ein Feuerwerk an Ideen.

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 1
Filmkunst
Kino 6
Filmkunst

Harriet - Der Weg in die Freiheit

  • 4. Woche
  • 126´
  • FSK 12
  • Biografie / Drama

Eine große, eine starke, eine emotionale Geschichte... Die Verfilmung der Geschichte von Harriet Tubman, die vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg aus der Sklaverei entrinnt und für die Abschaffung der Sklaverei kämpft.

"Harriet - Der Weg in die Freiheit" erzählt die kraftvolle, wahre Geschichte der Sklavin Harriet Tubman (Cynthia Erivo, Bad Times at the El Royale), die im 19. Jahrhundert nicht nur selbst der Sklaverei entfloh, sondern weiteren Hunderten Sklaven zur Freiheit verhalf. Ihr einzigartiger Mut, ihre starke Willenskraft und der besondere Einfallsreichtum bei den Befreiungsaktionen machten sie zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Kampf um Gleichberechtigung. Regisseurin Kasi Lemmons ("Eve's Bayou") inszeniert erstmals die wahre Geschichte um die legendäre Freiheitskämpferin, deren selbstloser Einsatz bis heute nichts an Faszination verloren hat. (Quelle: Verleih)

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 7
Filmkunst

Into the Beat - Dein Herz tanzt

  • 3. Woche
  • 99´
  • FSK 0
  • Liebesfilm

Junges Tanzdrama über eine Balletttänzerin, die Streetdance für sich entdeckt. Die erste Liebe gibt es auch noch – und natürlich reichlich Beats und mitreißende Musik.

Für ihr Alter ist die 14-jährige Katya (Alexandra Pfeifer) schon eine großartige Ballerina. Sie steht kurz davor, ein begehrtes Stipendium für die New Yorker Ballet Academy zu bekommen. Seit dem Tod ihrer Mutter hat sie ein inniges Verhältnis zu ihrem Vater Victor (Trystan Pütter), der selbst ein gefeierter Ballettstar ist. Katyas Welt gerät aus den Fugen, als Victor verunglückt und er daraufhin in eine tiefe Krise fällt. Um ihrem Vater wieder Lebensmut zu geben, lässt sich Katya von ihm zusätzlich trainieren. Dabei steht New York für ihr großes gemeinsames Ziel. Eines Tages trifft Katya auf eine Gruppe junger Breakdancer und ist fasziniert von dieser Welt, in der es anscheinend weder Regeln noch Schwerkraft gibt. Sie lernt Marlon (Yalany Marschner) kennen, der ihr anbietet, ihr ein paar Schritte zu zeigen. Es dauert nicht lange und die beiden Tänzer nähern sich an. Mit der Ballerina erlebt Marlon zum ersten Mal das Gefühl der Gemeinschaft. Katya wiederum findet in Marlon nicht nur neue Freiheiten, sondern auch ihren ganz eigenen Stil im Breakdance. Doch die neu gewonnene Liebe und Lebensart steht im Widerspruch zu den Plänen von Vater Victor. Katya ist gezwungen, sich zu entscheiden...

Cineplex Erding Cineplex Erding

Kino 10
Filmkunst
Kino 10
Filmkunst

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern