Programm
Suche
Dettelbach

Di, 14. Mrz 2017

Kino et Vino "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

  • 40. Woche
  • 108´
  • FSK 12
  • Komödie
Er ist wieder da: Allan Karlsson, den alle als den "Hundertjährigen" kennen und lieben, ist nicht unterzukriegen. Ein Jahr älter, aber immer noch putzmunter.

Er ist wieder da: Allan Karlsson, den alle als den "Hundertjährigen" kennen und lieben, ist nicht unterzukriegen. Ein Jahr älter, aber immer noch putzmunter. Bei der Kino et Vino-Premiere präsentierte das CINEWORLD am Dienstag, 14. März, den neuesten, explosiven schwedischen Kinospaß "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand".
Kino et Vino "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" - März 2017
Der Welterfolg von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" lockte alleine in Deutschland über 1,2 Millionen Besucher ins Kino. "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" begeisterte in seinem Heimatland mit dem erfolgreichsten Kinostart einer schwedischen Eigenproduktion aller Zeiten alleine in der ersten Spielwoche 350.000 Kinobesucher. Das Erfolgsteam des ersten Teils ist auch wieder an Bord: Regie führt wieder Felix Herngren, dieses Mal gemeinsam mit seinem Bruder Måns Herngren. Und auch Hauptdarsteller Robert Gustafsson ("Verschwörung im Berlin-Express") ist als kauziger alter Mann mit Vorliebe für Bomben und Explosionen mit dabei.
Das Drehbuch, das nahtlos an die aberwitzige Geschichte des Erfolgsromans von Jonas Jonasson "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" anknüpft, haben Felix Herngren und Hans Ingemansson in Zusammenarbeit mit Jonas Jonasson verfasst.

Kino et Vino begann um 19 Uhr im Foyer mit feinen Speisen aus dem Restaurant OSKARs am Buffet: "Waldorfsalat mit Walnüssen", "Portweinragout vom Rind", "Kartoffeln mit Majoran und Muskat", "Gebratene Hähnchenbrust in Pilzsauce", "Gemischtes Gemüse", "Nudelauflauf mit drei verschiedenen Käsesorten" sowie Essigtomaten und Röstzwiebeln. Als Dessert lockte "Mangocrumble mit Cocosstreusseln". Dazu servierten Weinprinzessinnen feine Weine aus dem Weingut Divino Nordheim Thüngersheim.

Inhalt
Allan Karlsson (Robert Gustafsson) ist noch immer am Leben – und trotz seiner stolzen 101 Jahre kein Stück vernünftiger geworden. Nachdem er es sich nach dem Ausbruch aus dem Altersheim mit ein paar Freunden in Bali gemütlich gemacht hat, stolpert er nun in ein neues turbulentes Abenteuer, das ihn quer durch die Welt und auch zurück in seine schwedische Heimat führt. Dabei wird er nicht nur von einem balinesischen Schuldeneintreiber, sondern auch von der CIA und dem Chef eines schwedischen Getränkeherstellers gejagt.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern