Programm
Suche
Neufahrn

gestrandet

  • Deutschland, 2017
  • 30′
  • Sozialdrama
  • OT: gestrandet
  • Regie: Kai Sitter
  • Mit: Lelas Al - Syed Solaeman, Regina Speiseder

Die aus Syrien geflüchtete Samira ist ungeduldig. Sie möchte das Flüchtlingsheim und vielleicht auch München verlassen, um wieder ihr eigenes Leben aufzunehmen und in Deutschland beruflich Fuß zu fassen. Sie will über ihr Leben selbst bestimmen. Wozu hat sie sonst die Trümmer ihres Heimatlandes hinter sich gelassen? Für die junge Polizistin Katharina hingegen läuft das Leben vielversprechend. Sie ist voller Tatendrang und dürstet danach für Schutz und Gerechtigkeit einzustehen. Als sich vor Samiras Unterkunft Demonstranten zusammenrotten und eine Gruppe Flüchtlinge angreifen, kreuzen sich Samiras und Katharinas Wege. Es ist nur ein Augenblick, ein Blickkontakt, doch die Verbindung bleibt bestehen.
Katharina ist während des Zwischenfalls verletzt worden und muss vom Dienst pausieren. In diesen für sie schwierigen Tagen begegnet ihr wiederholt der Geist Samiras. Samira ergeht es nicht anders: Sie wird von Katharinas Geist nicht in
Ruhe gelassen. Samira ist sich sicher, dass ein Treffen mit Katharina vieles erklären würde. Aber wie soll sie das bewerkstelligen, wenn sie Katharina nicht einmal kennt? Was treibt Katharinas Gewissen um, dass der Geist Samiras sie so oft besucht? Katharina sperrt sich gegen die Wahrheit, bis Samira offen auf sie zugeht.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern