Programm
Suche
Neufahrn

Isle of Dogs - Ataris Reise

  • 102´
  • FSK 6
  • Animation

*Tipp: Am MO 16.7., 20:05 Uhr im englischen Original, ohne Untertitel* Stop-Motion-Animationsfilm über einen Jungen, der sich auf die Suche nach seinem verlorenen Hund begibt.

"Isle of Dogs - Ataris Reise" erzählt die Geschichte von Atari Kobayashi, dem 12jährigen Pflegesohn des korrupten Bürgermeisters Kobayashi. Als durch einen Regierungserlass alle Hunde der Stadt Megasaki City auf eine riesige Mülldeponie verbannt werden, macht sich Atari allein in einem Miniatur-Junior-Turboprop auf den Weg und fliegt nach Trash Island auf der Suche nach seinem Bodyguard-Hund Spots. Dort freundet er sich mit einem Rudel Mischlingshunde an und bricht mit ihrer Hilfe zu einer epischen Reise auf, die das Schicksal und die Zukunft der ganzen Präfektur entscheiden wird. (Quelle: Verleih)

Kino12
Filmkunst
Kino12
Filmkunst
Kino12
Filmkunst
Das Wunder von Bern

Das Wunder von Bern

  • 117´
  • FSK 6
  • Drama

Passend zur WM der Fußball-Filmklassiker als exklusive Sondervorstellung.

Richard Lubanski kehrt 1954 nach 10 Jahren Kriegsgefangenschaft nach Essen zurück. Doch sein elf Jahre alter Sohn Matthias hat in dem Fußballspieler Helmut Rahn längst einen Ersatzvater gefunden. Weil Matthias Rahns Taschenträger und Glücksbringer ist, will er ihn mit zum WM-Finale nach Bern nehmen. Doch Richard lässt das nicht zu und schaltet auf stur. So kommt es, dass sich am 4. Juli 1954 nicht nur auf dem Spielfeld dramatische Ereignisse abspielen... (sir)

Kino 4
Filmkunst

Der weiße Hai

  • 125´
  • FSK 16
  • Action / Horrorfilm / Thriller

(Hai-)Special zum Filmstart von MEG: "Der weiße Hai" von Regisseur Steven Spielberg aus dem Jahre 1975 auf der großen Leinwand.

Unter der Regie von Oscar®-Preisträger Steven Spielberg setzte "Der Weiße Hai" neue Maßstäbe für Spannung und Action. Schnell gewann der Film Kultstatus und revolutionierte die Filmindustrie für alle Zeiten.
Als sich die Gemeinde des Seebades Amity den Attacken eines mörderischen Weißen Hais ausgesetzt sieht, nehmen der örtliche Polizeichef (Roy Scheider), ein junger Meeresbiologe (Richard Dreyfuss) und ein in die Jahre gekommener Haifänger (Robert Shaw) die unwahrscheinliche Herausforderung an, das Monster zu töten, bevor es wieder zuschlägt. (Quelle Verleih)

Kino 8
Filmkunst

Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück

  • 95´
  • FSK 6
  • Drama / Roadmovie

Terence Hill ist zurück! Exklusiven Sondervorstellungen als großes Kino-Event!

In diesem Roadmovie ist der Star des Italowesterns Terence Hill als Easy Rider Thomas zu sehen, der die Einsamkeit der Wüste sucht. Auf seiner Reise kommt er durch Zufall der jungen Frau Lucia zu Hilfe, die in die Hände zweier Verbrecher geraten ist. Doch nach der Rettung ist es mit der von Thomas ersehnten Einsamkeit vorbei, denn die junge Frau weigert sich alleine zurückzubleiben. Trotz der ganzen Umstände und Schwierigkeiten, die Lucia verursacht, erkennt Thomas etwas Entscheidendes: Die Erfüllung des Lebens, die er sucht, findet er nicht in der Einsamkeit der Wüste. Es sind Lucias Mut und Freigeist, die ihn inspirieren... (Quelle: Verleih)

Kino12
Filmkunst
Kino12
Filmkunst

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern