Programm
Suche
Neufahrn

Monte Grande - Was ist Leben?

  • Schweiz, 2004
  • 89′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
  • Regie: Franz Reichle

Der chilenische Neurobiologe Francisco J. Varela beeinflusst mit seinen Erkenntnissen seit den 80er Jahren die gesamte Wissenschaft. Stets war er auf der Suche nach den Möglichkeiten und Bedingungen menschlicher Erkenntnisfähigkeit. Franz Reichle besucht Francisco J. Varela in dessen chilenischen Heimat Monte Grande, Varela ist zu diesem Zeitpunkt bereits unheilbar an Krebs erkrankt. So entwickeln sich intensive Gespräche über die Grundfragen des menschlichen Seins, über die Bedeutung von Leben, Bewusstsein, Geist und Tod. (aga)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern