Programm
Suche
Neufahrn

National Theatre London: Twelfth Night (Aufzeichnung)

  • Großbritannien, 2017
  • 210′
  • Theater
  • OT: National Theatre London: Twelfth Night (Aufzeichnung)
  • Regie: Simon Godwin
  • Mit: Tamsin Greig
In englischer Sprache mit englischen Untertiteln.

In William Shakespeares Komödie aus dem Jahre 1601 geht es um die Protagonisten Viola (Tamsin Greig), die ein Schiffsunglück überlebt und Zuflucht vor der Küste Illyriens findet. Ihr Zwillingsbruder Sebastian scheint die Katastrophe jedoch nicht überlebt zu haben, weil er spurlos verschwunden ist. Viola verkleidet sich als Knabe und nennt sich "Cesario" und arbeitet für den Herzog Orsino, in den sie sich verliebt. Orsino, der unsterblich in die Gräfin Olvia verliebt ist, beauftragt Cesario/Viola damit, seine Liebesbotschaften an Olivia zu übermitteln. Olivia erwidert seine Liebe jedoch nicht und verliebt sich stattdessen in Cesario/Viola. So entsteht eine urkomische Dreieckskonstellation, bis dann auch noch Violas Zwillingsbruder auftaucht und die Verwirrung erst richtig ihren Lauf nimmt.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern