Programm
Suche
Neufahrn

Nach dem Urteil

  • 8. Woche
  • 93´
  • FSK 16
  • Thriller

*Sekt-Matinee* In seinem Spielfilmdebüt erzählt der oscarnominierte Regisseur Xavier Legrand von einem 11-Jährigen, der von seinem Vater seelisch missbraucht wird.

Nach Miriams Scheidung von Antoine entbrennt ein schmutziger Krieg um die gemeinsamen Kinder, der die Beteiligten schließlich vor das Familiengericht führt. Während Antoine auf der einen Seite sein Besuchsrecht für den 11-jährigen Sohn einfordert, will Miriam mit allen Mitteln verhindern, dass der Junge sich bei seinem unberechenbaren Vater, den sie des Missbrauchs beschuldigt, aufhält. Die zuständige Richterin entscheidet jedoch, dass Julien jedes zweite Wochenende zu seinem Vater soll. Bald werden diese Besuchstage für alle zur Tortur... (vf)

Kino13
Sekt-Matinee

Offenes Geheimnis

  • 133´
  • FSK 12
  • Drama / Thriller

*Sekt-Matinee* Asghar Farhadis inszenierte das spannungsreiche Familiendrama mit Starbesetzung. Den spanischen Original-Drehorten verdankt der Film seine besondere Note.

Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester kehrt Laura (Penélope Cruz) zurück in ihr spanisches Heimatdorf. Nichts scheint die ausgelassene Stimmung zu trüben - doch dann gerät das harmonisch wirkende Familiengefüge durch ein unvorhergesehenes Ereignis in der Hochzeitsnacht aus den Fugen...
OFFENES GEHEIMNIS erzählt von einer entscheidenden Nacht, die das Leben einer Großfamilie für immer verändern wird. Ein packendes Drama über die Fragilität menschlicher Beziehungen und die Abgründe hinter einer gutbürgerlichen Familienfassade. (Quelle: Verleih)

Kino13
Sekt-Matinee

An den Rändern der Welt

  • 92´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

*Sekt-Matinee* Eine Doku mit nahen, unverstellten Begegnungen in betörend schönen Bildern - und ein Appell für den Erhalt der indigenen Lebenswelten, die ohne unser entschlossenes Umdenken und Handeln dem Untergang geweiht sind.

An den Rändern der uns bekannten Welt leben sie, die letzten indigenen Völker - fernab der Zivilisation, und doch betroffen von ihren Folgen. Bevor auch diese letzten indigenen Gemeinschaften dem stetigen Vordringen der Globalisierung weichen müssen, ist der Fotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe zu ihnen gereist - mit dem Ziel, die Schönheit ihrer Kulturen für uns sichtbar zu machen. Die Reise führt vom Südsudan und Äthiopien zu den Seenomaden nach Malaysia und den Indios im brasilianischen Mato Grosso, die angefangen haben, sich gegen die Zerstörung ihres Lebensraums zu wehren.
Markus Mauthe feiert seit Jahren nicht nur mit seinen Bildern, sondern auch mit seinen Reisevorträgen große Erfolge - über 250.000 Zuschauer haben in den letzten 25 Jahren seine Berichte und Shows besucht. Nun hat er sich erstmals von einem Filmteam begleiten lassen und einen Einblick in seine Arbeit gewährt. Das Ergebnis ist ein Film mit nahen, unverstellten Begegnungen in betörend schönen Bildern - und ein Appell für den Erhalt der indigenen Lebenswelten, die ohne unser entschlossenes Umdenken und Handeln dem Untergang geweiht sind.

Kino13
Sekt-Matinee

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern