Programm
Suche
Münster
Programm filtern

Botev

Mit: Deyan Zhekov, Niki Iliev, Neda Spasova
Sa 28. 5. mit Filmteam und weiteren Gäst*innen im Cinema: Der Kulturverein „Das kleine Bulgarien / Malkata Bulgaria e.V.“ zeigt den biografischen Spielfilm über den bulgarischen Dichter und Revolutionär Hristo Botev. [bulg.OmU]

Cinema Münster Cinema

Samstag, 28.05.

Exhibition on Screen: Pissarro Vater des Impressionismus

So 29. 5. im Schloßtheater: Das Ashmolean Museum, das älteste öffentliches Museum Großbritanniens, öffnet sein bemerkenswertes Archiv mit Werken des Vaters des Impressionismus

Schloßtheater Münster Schloßtheater Münster

Sonntag, 29.05.

Der kleine Nick auf Schatzsuche

Mit: Ilan Debrabant, Audrey Lamy, Jean-Paul Rouve
Familienpreview am 29. 5., ab 2. 6. neu im CINEPLEX: In der dritten Verfilmung der Bücher von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé will Nicks Vater wegen einer Beförderung umziehen, was Nicks Freunde verhindern wollen

Cineplex Münster Cineplex Münster

Sonntag, 29.05.

Ein großes Versprechen

Mit: Rolf Lassgård, Dagmar Manzel, Katinka Auberger
Vorpremiere zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag am 29. 5. im Cinema: Dagmar Manzel und Rolf Lassgård als Ehepaar, das mit der neuen Lebenssituation im Ruhestand zurechtkommen muss - in Kooperation mit DMSG Landesverband NRW

Cinema Münster Cinema

Sonntag, 29.05.

Alles in bester Ordnung

Mit: Corinna Harfouch, Daniel Sträßer, Luise Kinner
Ab 26. 5. im Schloßtheater, am Mo 30. 5. mit Regisseurin Natja Brunckhorst: Die komische Liebesgeschichte zwischen einer manischen Sammlerin (Corinna Harfouch) und einem minimalistischen Ordnungsfreak (Daniel Sträßer)

Schloßtheater Münster Schloßtheater Münster

Montag, 30.05.

Fernsehpitaval - Als entlastet eingestuft. Der Fall des Staatsanwalts Meerstrom

Mo 30. 5. im Schloßtheater: Der filmclub münster zeigt in der Reihe „Recht abgedreht“ den DDR-Fernseh-Gerichtsfilm über die unzureichenden Bemühungen um Entnazifizierung der Justiz in Westdeutschland.

Schloßtheater Münster Schloßtheater Münster

Montag, 30.05.

Anime Night 2022: Detektiv Conan - The Movie (25) - Die Halloween-Braut

Do 31. 5. [jap.OmU] + Sa 4. 6. [dF] im CINEPLEX: Der 25. Kinofilm zur beliebten Anime-Serie spielt im Bezirk Shibuya, wo die Hochzeit von Miwako Sato und Wataru Takagi von einem unwillkommenen und feindseligen Gast unterbrochen wird.

Cineplex Münster Cineplex Münster

Dienstag, 31.05.

Samstag, 04.06.

Kino 1

Total Thrash - The Teutonic Story

Do 2. 6. mit dem Gleis 22 im Cinema: Vorpremiere des Films über die Geschichte des deutschen Thrash Metal mit Filmemacher Daniel Hofmann & Crew und der Band Taskforce Toxicator. Anschließend Thrash Metal Night in der Metro Rockbar!

Cinema Münster Cinema

Donnerstag, 02.06.

Heil dich doch selbst

Sa 4. 6. im Cinema: Die Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung zeigt den Film von Yasmin C. Rams über Menschen, die versucht haben, ihre schwere Krankheit selbst zu heilen [mehrspr. OmU]

Cinema Münster Cinema

Samstag, 04.06.

Belle

Mit: Kaho Nakamura, Takeru Satoh, Koji Yakusho
Do 9. 6. [jap.OmU] + So 12. 6. [dF] im CINEPLEX: In dem spektakulären Cyber-Märchen-Anime frei nach „Die Schöne und das Biest“ führt die unscheinbare 17-jährige Schülerin Suzu in der virtuellen Welt "U" ein zweites Leben als Popstar - bis eine geheimnisvolle Kreatur alles durcheinander bringt …

Cineplex Münster Cineplex Münster

Donnerstag, 09.06.

Sonntag, 12.06.

Schmetterlinge im Ohr

Mit: Pascal Elbé, Sandrine Kiberlain, Emmanuelle Devos
Kino&Vino Preview am 15. 6. (Tickets bis 12. 6. an der Schloßtheater-Kasse), neu ab Do 16. 6., untertitelte Fassung für Hörgeschädigte am 18. 6.: Geschichtslehrer Antoine (Pascal Elbé) verliert langsam sein Gehör – doch durch die gehörlose Tochter seiner Nachbarin Claire (Sandrine Kiberlain) schöpft er wieder Lebensmut.

Schloßtheater Münster Schloßtheater Münster

Mittwoch, 15.06.

Movie

Samstag, 18.06.

#jüdisch

Mit: Anton, Daniel, Ifat
Di 21 6. im Cinema: LWL-Medienzentrum für Westfalen und Jüdisches Museum Westfalen zeigen die Premiere des Filmporträts von fünf Jüdinnen und Juden mit dem Filmteam · Eintritt frei - Karten an der Kinokasse oder per Mail an [email protected]

Cinema Münster Cinema

Dienstag, 21.06.

Cinema 1
Live-Auftritt

Harry Potter Marathon - Die 24 Stunden von Hogwarts

Mit: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint
Fr 24. 6. im CINEPLEX: Der kultige Harry-Potter-Marathon ist zurück! Tickets: 49,90€ inkl Kaffee-Flat

Cineplex Münster Cineplex Münster

Freitag, 24.06.

Kino 5
19.05.2022

Leander Haußmanns Stasikomödie

  • Deutschland, 2021
  • 116 min
  • FSK 12
  • Komödie
Preview am 18. 5., ab 19. 5. neu im Schloßtheater: Ludger (Jörg Schüttauf) erinnert sich an die Zeit, wo er als junger Mann (David Kross) für die Stasi die Künstlerszene in Prenzlauer Berg bespitzeln sollte – und bald seinen Auftrag vergaß …
Berlin, heute: Auf Drängen seiner Freunde, seiner Frau, Kinder und Enkel hatte sich Ludger Fuchs (Jörg Schüttauf) entschlossen, Einsicht in seine Stasi-Akte zu beantragen. Heute ist er ein prominenter, ja, populärer Romanautor, gestern war er ein Held des Widerstandes der DDR; er stand also zwangsläufig unter Beobachtung der Staatssicherheit. Stolz präsentiert Ludger seiner versammelten Familie die dicke Akte. Alles hat die Stasi dokumentiert und kommentiert: seine Wohnung, seine Katze, selbst Szenen mit seiner Frau Corinna (Margarita Broich) im Ehebett... Aber dann: "Was ist denn das?!" Ein zerrissener und wieder zusammengeklebter Brief, sehr detailliert, sehr intim.... Also von Corinna war der bestimmt nicht, und Corinna will es jetzt genau wissen. Ludger wiegelt ab: "Das war doch vor Deiner Zeit..." Aber es ist zwecklos, die Stasi hat alles genau dokumentiert. Wütend packt Ludger seine Akte zusammen und entflieht vor dem inzwischen handfest und laut gewordenen Ehestreit nach draußen. Vor dem Haus zündet er sich eine Zigarette an und bläst den Rauch nachdenklich in die Sonne. Und er erinnert sich an den jungen Mann (David Kross), den die Stasi einst angeworben hatte, um in die Bohème des Prenzlauer Bergs einzutauchen, sie auszukundschaften und zu zersetzen. Und wie ihm das Leben dort sofort so sehr gefallen hatte: die Freiheit, die Frauen (und nicht nur eine!), dass er schon bald seinen Auftrag vergessen hatte... (Quelle: Verleih)
19.05.2022

Dog

  • USA, 2022
  • 102 min
  • FSK 12
  • Abenteuer
Ladies-First-Preview am 18. 5., ab 19. 5. neu im CINEPLEX: In seinem Regiedebüt spielt Channing Tatum einen Army Ranger, der mit der Militärhündin Lulu einen Roadtrip entlang der US-Pazifikküste zur Beerdigung ihres Besitzers macht.
Der ehemalige Army Ranger Jackson Briggs (Channing Tatum) ist auf der Suche nach einem Neuanfang, als er auf Lulu trifft - eine belgische Malinois-Hündin, die jahrelang im Militärdienst eingesetzt wurde. Gegen Briggs Willen werden sie gemeinsam auf Reisen geschickt. In Briggs Ford Bronco begeben sich die beiden auf einen Roadtrip entlang der US-Pazifikküste, um rechtzeitig zur Beerdigung eines gemeinsamen Freundes zu gelangen. Auf dem Weg dorthin treiben sie sich anfangs gegenseitig in den Wahnsinn, brechen immer wieder Regeln, geraten in jede Menge aberwitzige Situationen - und werden schließlich unzertrennlich. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

Mein Freund der Pirat

  • Niederlande, 2020
  • 94 min
  • FSK 6
  • Abenteuer, Familienfilm
Ab 19. 5. im Schloßtheater: In dem niederländischen Familienfilm zieht die Piratenfamilie „Donnerbüchsen“ ins langweilige Sandburghausen
Der friedliche Alltag im kleinen Örtchen "Sandburghausen" wird plötzlich umgekrempelt, als die Piratenfamilie "Donnerbüchsen" mit ihrem Schiff in der Nachbarschaft vor Anker geht. Gemeinsam mit ihrem Octopus Freddy und dem Hai Roy sind sie auf der Flucht vor ihrem Erzrivalen Cornelius. Betsie und Hector, Sohn Billy und Großvater wollen endlich ein ehrliches Leben an Land führen. Fernab von Raubzügen, schnaps-durchtränkten Nächten und wilden Abenteuern stellt sich das allerdings für die Piraten in dieser behüteten Umgebung als schwieriges Unterfangen dar. Trotzdem freundet sich Billy mit den Nachbarskindern Elizabeth und Michael an, und auch Hector und Betsie kommen mit den Leuten von nebenan gut zurecht. Nur dem mürrischen Herrn Dudley ist der Aufenthalt der Piraten ein Dorn im Auge und er versucht sie loszuwerden. Als der durchtriebene Cornelius auftaucht und die Schatzkiste der Familie stiehlt, spitzt sich die Lage zu. Der Versuch, ehrlich Geld zu verdienen, misslingt. Diese Chance nutzt Cornelius, um die "Donnerbüchsens" wieder auf das Meer zu locken. Doch Michael und Elizabeth lassen die Bande nicht so einfach davonziehen.
19.05.2022

Bettina

  • Deutschland, 2022
  • 107 min
  • Dokumentarfilm, Drama
Ab 19. 5. im Cinema: Die Dokumentation über die DDR-Liedermacherin Bettina Wegner.
Bettina Wegner, geboren 1947 in Westberlin, aufgewachsen in Ostberlin, mit 36 Jahren ausgebürgert, seither "entwurzelt". Der Werdegang der Liedermacherin gehört zu den spannendsten Lebensläufen des 20. Jahrhunderts. Es ist der Weg von einem Kind, das Stalin glühend verehrte, über eine hoffnungsfrohe Teenagerin, die mit ihren eigenen Liedern eine Gesellschaft mit bauen möchte, hin zu einer beseelten Künstlerin und unverbesserlichen Widerstandskämpferin. So heroisch das klingt, so irre und aberwitzig, mühevoll und traurig, hingebungsvoll und vergeblich ist es in den vielen Dingen des Lebens, die zwischen den Liedern eine Biografie ausmachen. Davon erzählt Bettina Wegner, davon erzählt der Film. Bettina Wegners Leben ist zugleich die Geschichte eines Jahrhunderts; es steckt in ihren Knochen, ihrer Seele, ihren Gedanken - und in ihren Liedern. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

Fuchs im Bau

  • Österreich, 2019
  • 103 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 19. 5. im Cinema: In dem österreichischen Drama tritt ein Lehrer seine ungewöhnliche neue Stelle an: Er soll zukünftig jugendliche Straftäter im Gefängnis unterrichten.
Seine neue Stelle führt den Mittelschullehrer Hannes Fuchs an einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz - die Gefängnisschule im Jugendtrakt einer großen Wiener Haftanstalt. Dort trifft Fuchs die eigenwillige Kollegin Elisabeth Berger, deren Kunstunterricht der Anstaltsleitung ein Dorn im Auge ist. Während es bald zu Konflikten zwischen Fuchs und Berger, die niemanden an ihrer Seite duldet, kommt, gelingt es Fuchs, eine Vertrauensbasis zur in sich gekehrten Samira zu entwickeln, deren künstlerisches Talent er erkennt und fördert. Aber auch zwischen den beiden so unterschiedlichen Lehrpersonen kommt es zu einer Annäherung. Dann erfährt Fuchs vom Anstaltsleiter, warum er an die Gefängnisschule berufen wurde. Ein Suizidversuch seines Schützlings Samira schließlich reißt alte Wunden bei Fuchs auf, und er begreift, dass die Stelle als Gefängnislehrer mehr als ein Job für ihn ist. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

I Am Zlatan

  • Schweden, 2020
  • 103 min
  • FSK 12
  • Biografie, Drama, Sport
Do 19. 5. und Sa 21. 5. im CINEPLEX – VVK läuft: Das Biopic über Zlatan Ibrahimovic, der als Einwanderersohn in Schweden zur Fußball-Legende aufstieg
I AM ZLATAN ist eine Coming-of-Age-Geschichte über die jungen Jahre des Kult-Fußballers Zlatan Ibrahimovic, der in einer aus dem Balkan eingewanderten Familie in einem schwedischen Armenviertel aufwuchs. Der Film gibt einen bewegenden Einblick in Zlatans Privatleben und in seine Beziehung zu Rosengård, dem Problemviertel von Malmö, das er immer sein Zuhause nennen wird. Gegenüber seinem Umfeld verhält sich Zlatan stets nach dem Motto "Listen, but don't listen": gute Ratschläge annehmen, aber sich niemals verbiegen lassen. Sein fußballerisches Talent und seine Unabhängigkeit führten ihn gegen alle Widrigkeiten zu internationalen Topteams wie Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United - und aktuell im stolzen Alter von 40 Jahren erneut zum AC Mailand. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

One of these Days

  • Deutschland, 2020
  • 121 min
  • FSK 16
  • Drama
Ab 19. 5. im Cinema: In der Gesellschaftssatire nimmt ein Ausdauerwettbewerb, bei dem es einen Pick-Up-Truck zu gewinnen gibt, eine dramatische Wendung. [dF + engl.OmU]
Eine Stadt, ein Auto, ein Traum: Jedes Jahr veranstaltet ein Autohaus in der texanischen Provinz einen beliebten Ausdauerwettbewerb, bei dem es einen brandneuen Pick-Up-Truck zu gewinnen gibt. Wer am längsten die Hand am Wagen behält, darf diesen sein Eigen nennen. Für 20 Menschen heißt es, Tag und Nacht gegen Schlafdefizit, Hitze und hochkochende Emotionen anzukämpfen, während um sie herum ein Volksfest tobt. Auch der junge Familienvater Kyle gibt alles für die Chance auf den großen Preis. Doch was für die einen die Hoffnung auf ein besseres Leben bedeutet, ist für die Zuschauer nur ein unterhaltsames Spektakel - bis das Spiel eine unerwartete Wendung nimmt. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

X

  • USA, 2022
  • 107 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm, Thriller
Ab 19. 5. im CINEPLEX: In dem Horrorfilm will eine Gruppe junger Filmemacher einen Porno im ländlichen Texas drehen und handelt sich dabei gewaltigen Ärger ein.
Texas, 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm, mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum großen Durchbruch verhelfen soll - einen Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf um Leben und Tod. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich

  • Deutschland, 2022
  • 105 min
  • Dokumentarfilm
Sa 21. 5. und So 22. 5. im Schloßtheater: Die Doku begleitet den Extremsportler Jonas Deichmann auf einen Triathlon um die ganze Welt!
Der mehrfache Weltrekordhalter und Extremsportler Jonas Deichmann stürzt sich in sein nächstes Abenteuer - den wohl spektakulärsten und längsten Triathlon aller Zeiten. Einmal um den ganzen Globus - von München nach München - laufend, schwimmend, bikend. Es ist eine moderne Geschichte von einem, der auszog, die Welt zu entdecken, Grenzen zu überwinden und seinen Träumen zu folgen. Völlig auf sich allein gestellt, verläuft auch nicht immer alles nach Plan. Jonas beginnt seine Reise inmitten der Corona-Pandemie. Auf einmal werden über Nacht wichtige Reiserouten geschlossen; Grenzübertritte werden zum Kraftakt, die ihn vor unvorhersehbare Herausforderungen stellen. Die Nachricht vom "verrückten Deutschen" und seiner Reise verbreitet sich überall auf der Welt. Und was dann passiert, lässt alle Erwartungen zurück: Jonas wird zum Phänomen, zum Sinnbild für ein Lebensgefühl: Der Jonas-Effekt! Denn auf seiner Reise gibt er den Menschen etwas weiter, das in vielen dunklen Stunden der letzten zwei Jahre verloren scheint: Hoffnung. Wir begleiten Jonas auf seinem ca. vierzehnmonatigen Abenteuer und dürfen hautnah dabei sein, wie er die enorme mentale und körperliche Herausforderung meistert. Entstanden ist ein Dokumentarfilm, der dem Kern menschlicher Motivation nachspürt; der von Grenzerfahrungen und dem persönlichen Durchhaltewillen erzählt. (Quelle: Verleih)
19.05.2022

Sechs Tage unter Strom - Unterwegs in Barcelona

  • Spanien, 2021
  • 85 min
  • Komödie
Ab 19. 5. (mit Kino Kaffeeklatsch) im Cinema: Eine lebensnahe Tragikomödie über die skurrilen Erfahrungen dreier Installateure in der katalanischen Hauptstadt. [dF + katal./span./berber.OmU]
Moha (Mohamed Mellali), Valero (Valero Escolar) und Pep (Pep Sarrà) leben in Barcelona und arbeiten in einem Installateursbetrieb. Wenn es mit irgendetwas Probleme gibt: Sie kommen zu ihren Kunden nach Hause und reparieren es. Moha, der jüngste von ihnen, absolviert gerade eine einwöchige Probezeit, er soll Pep ablösen, der in Kürze in Rente geht. Trotz seiner Schüchternheit kommt er erstaunlich gut mit den Kunden zurecht - nur Valero hat ein Problem mit ihm. Und das nicht nur, weil er nach all den Jahren ein eingespieltes Team mit Pep ist. Vielmehr stört ihn, dass Moha all das fehlt, was seiner Meinung nach ein erfolgreicher Installateur braucht. Und überhaupt: Ob die Kunden einen Marokkaner akzeptieren werden? Die Woche, in der die drei zusammen arbeiten, reicht vielleicht nicht, um Valero seine Vorurteile zu nehmen. Und in einer Woche schafft man es vielleicht auch nicht Freunde zu werden. Eine Woche ist aber Zeit genug, um zu merken, dass es nur gemeinsam geht. Ein kleiner Schritt für einen Installateur, aber ein großer Schritt für die Menschheit... (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Top Gun Maverick

  • USA, 2022
  • 131 min
  • FSK 12
  • Action
Previews am 25. 5., ab 26. 5. neu im CINEPLEX - VVK läuft: Tom Cruise geht nach über 30 Jahren erneut als Kampfpilot in die Lüfte [dF + engl.OmU + engl.OF] · Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE (D-Box/Atmos)
Seit mehr als 30 Jahren ist Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen "Rooster", den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, "Goose". Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern. (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia

  • Deutschland, 2021
  • 82 min
  • Animation, Fantasy
Geplanter Start am 26. 5. im CINEPLEX: In dem Kinofilm nach der gleichnamigen Animationsserie besteht ein zur Elfe gewordenes Mädchen im Zauberland von Centopia magische Abenteuer.
Als Mia zum ersten Mal seit dem Tod ihrer Eltern mit ihrem Großvater in das alte Familiensommerhaus zurückkehrt, leuchtet plötzlich der Stein in ihrem magischen Armband auf - ein Hilferuf aus Centopia! Durch ein funkelndes Portal wird sie in die phantastische Einhornwelt von Centopia hineingezogen. Dort lernt sie das Einhorn Stormy (Rick Kavanian) und Iko (Mike Singer), einen Elfen von der Lotusinsel, kennen, der dringend ihre Hilfe braucht. Toxor, ein monströser, krötenhafter Bösewicht (Gedeon Burkhard), will die Insel mit dunkler Magie erobern. Mia und ihre Freunde müssen sich zusammenschließen und drei antike, magische Kraftsteine vereinen, um Toxor zu besiegen. Ihre Suche nach den Steinen wird zu einem lustigen und aufregenden Roadtrip, sie fliegen über tückische Meere, erklimmen Berge auf mysteriösen, schwimmenden Atollen und flitzen auf Regenbogenautobahnen dahin. Als sie schließlich auf der Lotusinsel ankommen, begreift Mia, dass die Steine zu vereinen für sie bedeutet, vielleicht nie mehr nach Hause zurückkehren zu können. Sie muss eine schwierige Entscheidung zwischen ihrem Leben in der menschlichen Welt und dem Schicksal Centopias treffen. Dabei lernt sie, was es wirklich bedeutet, eine Heldin zu sein. Denn wahre Stärke liegt nicht in der Macht, einen Feind zu besiegen, sondern im Mut, diesen Feind in der Not als Freund zu behandeln. Mia erkennt, dass die Dunkelheit niemals siegen wird, solange es Freundschaft und Hoffnung gibt. (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Immenhof - Das große Versprechen

  • Deutschland, 2020
  • 103 min
  • Abenteuer
Familienpreview am 22. 5., ab 26. 5. neu im CINEPLEX: In der Fortsetzung des Pferdefilms sorgen Gift-Anschläge und romantische Gefühle für Trubel auf dem Gestüt.
Turbulente Zeiten auf dem Immenhof! Während Charly die Kunstakademie besucht, kümmern sich Lou und Emmie um den Hof. Unterstützung bekommen sie dabei von ihrer Cousine Josy, einer flippigen Großstadtpflanze, die keinerlei Ahnung von Pferden hat. Schlimmer noch: Josy kann ein Pferd nicht von einem Zebra unterscheiden. Die erste Herausforderung stellt sich, als Mallinckroth seinen Champion Cagliostro, der von Unbekannten vergiftet wurde, auf dem Immenhof verstecken möchte. Josy ist fassungslos. Auf welchem Gangster Hotspot ist sie da nur gelandet? Entgegen Josys Einwilligung und unter strengster Geheimhaltung wird der sonst so besinnliche Immenhof zum Hochsicherheitstrakt umgebaut. Doch Lou und Josy sind nicht die Einzigen, die ein Geheimnis hüten. Auch Emmie und ihre Freundin Susi stehen unter Druck, nachdem sie ihrer Nachbarin, die ebenfalls einem Giftanschlag zum Opfer gefallen ist, versprochen haben, sich um deren 22 Isländerpferde zu kümmern. Doch wie schmuggelt man heimlich 22 Isis auf einen Hof, der zwischenzeitlich mit zahlreichen Hightech-Überwachungskameras und Alarmanlagen ausgestattet ist. Lou, die von all dem nichts ahnt, wird mit einem neuen Problem konfrontiert. Nachdem sie eine Stiefelspitze vor Cagliostros Box gefunden hat, ist ihr klar, dass der Hengst auf dem Immenhof auch nicht mehr sicher ist. Um Cagliostro vor einem erneuten Giftanschlag, vor allem aber vor dem Ehrgeiz seines Besitzers Mallinckroth zu schützen, der seinen Hengst trotz Vergiftung für das letzte Derby des Triples antreten lassen will, bleibt Lou nichts anderes übrig, als die Flucht zu ergreifen. Mit dem Versprechen, dass ihr Schützling nie wieder ein Rennen laufen muss, begeben sich Lou und Cagliostro auf eine Reise voller Abenteuer und Überraschungen. Doch wo versteckt man ein 18 Millionen Euro Pferd? Und welche Rolle spielt am Ende ihr Freund aus Kindheitstagen - der gutaussehende Cal? (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Alles in bester Ordnung

  • Deutschland, 2020
  • 100 min
  • FSK 6
  • Drama
Ab 26. 5. im Schloßtheater, am Mo 30. 5. mit Regisseurin Natja Brunckhorst: Die komische Liebesgeschichte zwischen einer manischen Sammlerin (Corinna Harfouch) und einem minimalistischen Ordnungsfreak (Daniel Sträßer)
Eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Die 54-jährige Marlen lebt wie eine Einsiedlerin und hortet Gegenstände, die für sie eine große Bedeutung haben. Fynn hingegen ist 32, ständig unterwegs und liebt nicht mehr als Ordnung und Übersichtlichkeit. Als die beiden aufeinandertreffen, ist das der Beginn einer ungewöhnlichen Geschichte.
26.05.2022

Die Täuschung

  • Großbritannien, 2020
  • 129 min
  • FSK 12
  • Drama, Kriegsfilm, Historienfilm
Geplanter Start am 26. 5. im Schloßtheater: Um 1943 ein Massaker bei der Landung der Alliierten zu verhindern, starten Ewen Montagu (Colin Firth) und Charles Cholmondeley eine Desinformations-Kampagne.
Wir schreiben das Jahr 1943. Die Alliierten sind entschlossen, Hitlers Macht im besetzten Europa zu brechen, und planen einen Großangriff auf Sizilien. Doch sie stehen vor einer unlösbaren Aufgabe: Wie sollen sie eine riesige Invasionsstreitmacht vor einem möglichen Massaker schützen? Es ist die Aufgabe zweier bemerkenswerter Geheimdienstler, Ewen Montagu (Colin Firth) und Charles Cholmondeley (Matthew Macfadyen), die genialste und unwahrscheinlichste Verwirrungsstrategie des Krieges zu entwerfen, in deren Mittelpunkt der ungewöhnlichste aller Geheimagenten steht: ein toter Mann. "Die Täuschung" ist die einzigartige und wahre Geschichte einer Idee, die den Verlauf des Krieges zu verändern hoffte - entgegen jeglicher Logik. Tausende Menschenleben wurden riskiert und die Drahtzieher vor die Zerreißprobe ihres Lebens gestellt. (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Heikos Welt

  • Deutschland, 2021
  • 123 min
  • FSK 12
  • Drama, Komödie
Vorpremiere am Sa 21. 5., ab 26. 5. neu im Cinema: In der liebevoll-verrückten Ode an die Berliner Eckkneipen will der Loser Heiko beim Dart-Spielen Geld gewinnen, um seiner erblindenden Mutter zu helfen
Heikos Mutter Belinda leidet an Keratokonus, einer seltenen Veränderung der Hornhaut. Nach und nach verliert sie an Sehkraft und könnte bald ganz erblinden, wenn ihr nicht geholfen wird. Mit der Hornhaut eines verstorbenen Spenders ließe sich Belindas Augenlicht zurückgewinnen - doch so eine Transplantation kostet viel Geld, das die Krankenkasse nicht übernimmt. Für Heiko beginnt damit eine Odyssee durch die Berliner Kneipenwelt: Um das Geld für die Operation seiner Mutter zusammenzubekommen, stellt er sich zunächst widerwillig, dann doch mit wachsendem Ehrgeiz, Euro um Euro, den besten Dartspielern der Stadt. Die jedoch verfolgen ganz andere Pläne und ziehen Heiko damit in eine Spirale des Wahnsinns, die er sich vorher nicht hätte ausmalen können. (Quelle: Verleih)
26.05.2022

Maixabel - Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung

  • Spanien, 2021
  • 117 min
  • FSK 12
  • Drama, Biografie
OmU-Vorpremiere am So 22. 5., ab 26. 5. neu im Cinema: In dem neuen Film von Icíar Bollaín bittet ein baskischer ETA-Attentäter, der im Gefängnis sitzt, die Witwe eines seiner Opfer um ein Treffen [dF + span./bask.OmU]
"Maixabel - Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung" ist nach "Rosas Hochzeit", "El Olivo" und "Und dann der Regen" das neue, zutiefst bewegende Drama von Icíar Bollaín: Die wahre Geschichte der Maixabel Lasa, deren Mann Juan Marí Jáuregui von einem ETA-Kommando getötet wurde und die sich dem Dialog stellt - mit den Mördern ihres Mannes.
29.05.2022

Exhibition on Screen: Pissarro Vater des Impressionismus

  • Großbritannien, 2021
  • 94 min
  • Dokumentarfilm, Kunstfilm
So 29. 5. im Schloßtheater: Das Ashmolean Museum, das älteste öffentliches Museum Großbritanniens, öffnet sein bemerkenswertes Archiv mit Werken des Vaters des Impressionismus
Ohne Camille Pissarro gäbe es keinen Impressionismus in der Kunst. Er wird zu Recht als Vater des Impressionismus bezeichnet. Es war ein dramatischer Weg, den Pissarro beschritt, und in all der Zeit schrieb er ausgiebig an seine Familie. Diese intimen und aufschlussreichen Briefe sind es, die den Film über Pissarros Leben und Werk so fesselnd machen. Der auf den Westindischen Inseln geborene Pissarro entdeckte als junger Mann in Paris seine Leidenschaft für die Malerei. Mit 43 Jahren trommelte er eine Gruppe begeisterter Künstler zu einem neuen Kollektiv zusammen. Ihre erste Ausstellung wurde von den Kritikern verhöhnt, aber die Gruppe hatte einen neuen Namen bekommen: die Impressionisten. Für die nächsten 40 Jahre war Pissarro die treibende Kraft hinter dem, was heute zur beliebtesten Kunstrichtung der Welt geworden ist. Das Ashmolean Museum hat eine lange Tradition großartiger Ausstellungen. Als ältestes öffentliches Museum Großbritanniens überhaupt (es öffnete seine Türen im Mai 1683) beherbergt es eine ungeheuer reichhaltige Sammlung, darunter das bemerkenswerte Pissarro-Archiv. Mit exklusivem Zugang zum umfangreichsten Archiv eines impressionistischen Malers und zur ersten großen Pissarro-Retrospektive seit vier Jahrzehnten erkundet und beleuchtet dieser Film den so spannenden wie bedeutsamen Lebensweg und das Werk eines unglaublichen Künstlers.
31.05.2022

Anime Night 2022: Detektiv Conan - The Movie (25) - Die Halloween-Braut

  • Japan, 2022
  • 111 min
  • FSK 12
  • Anime, Action, Krimi
Di 31. 5. im CINEPLEX: Der 25. Kinofilm zur beliebten Anime-Serie spielt im Bezirk Shibuya, wo die Hochzeit von Miwako Sato und Wataru Takagi von einem unwillkommenen und feindseligen Gast unterbrochen wird.
Miwako Sato und Wataru Takagi wollen sich das Ja-Wort geben, doch plötzlich stört jemand die Zeremonie und verletzt Wataru, der seine Braut beschützen will. Miwako fühlt sich an eine vergangene Situation erinnert, als ihr Lebenspartner Jinpei bei einem Bombenangriff ums Leben kam - und ausgerechnet der Mann, der dafür verantwortlich ist, ist nun aus de
Gefängnis ausgebrochen ... Zufall? Conan, der bei der Trauung ebenfalls anwesend ist, glaubt nicht an Zufälle und macht sich daran, diesen neuen Fall zu lösen!
02.06.2022

Der schlimmste Mensch der Welt

  • Norwegen, 2021
  • 128 min
  • FSK 12
  • Komödie
Geplanter Start am 2. 6. im Cinema: Der für zwei Oscars nominierte Film folgt über vier Jahre hinweg in zwölf Kapiteln durch das (Liebes-)Leben der 30-jährige Norwegerin Julie.
Wo ist nur die Zeit geblieben? Julie wird bald dreißig und kann es kaum glauben. Während ihr über zehn Jahre älterer Freund Aksel als erfolgreicher Comicbuch-Autor durchstartet, kann sie auf ihre abgebrochenen Studiengänge nicht wirklich stolz sein. Seriöser Familienplanung geht sie lieber aus dem Weg. Zu viel scheint für sie noch möglich. Was Julie eigentlich will? Zukunft, vermutlich, und eine glückliche bitte, wenn's geht. Nur wie ist das anzustellen? Auf einer Hochzeitsparty trifft sie den charmanten Eivind - und für eine Nacht steht die Zeit still. Das muss Liebe sein. Zum ersten Mal ist sich die sonst so unentschlossene Julie einer Sache sicher. Jedoch fällt ihr die nahende Trennung von Aksel deutlich schwerer als gedacht. Ist Eivind wirklich der richtige Mann fürs Leben? Wieder meldet sich Julies wankelmütiges Wesen - sie ist einfach der hoffnungslos schlimmste Mensch der Welt, oder? (Quelle: Verleih)
02.06.2022

Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel

  • Belgien, 2021
  • 169 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 2. 6. im Cinema: 1944 wird der junge japanische Offizier Hiroo Onoda auf eine Insel der Philippinen geschickt. Der Krieg endet für ihn erst nach zehntausend Tagen …
Japan, 1944. Der 22-jährige Hiroo Onoda, der für den Nachrichtendienst ausgebildet wurde, entdeckt eine Philosophie, die der offiziellen Linie zuwiderläuft: kein Selbstmord, am Leben bleiben, egal was passiert, die Mission ist wichtiger als alles andere. Er wird nach Lubang, einer kleinen Insel auf den Philippinen, geschickt, wo die Amerikaner kurz vor der Landung stehen. Seine Aufgabe ist es, einen Guerillakrieg zu führen, bis die japanischen Truppen zurückkehren. Das Kaiserreich wird bald darauf kapitulieren, Onoda 10.000 Tage später. (Quelle: Verleih)
02.06.2022

Glück auf einer Skala von 1 bis 10

  • Frankreich, 2022
  • 93 min
  • FSK 6
  • Drama, Tragikomödie, Komödie
Geplanter Start am 2. 6. im Schloßtheater: In der herzerwärmenden Tragikomödie begeben sich der Bestattungsunternehmer Louis und der körperlich behinderte Igor mit einem Leichenwagen auf eine Reise durch den Süden Frankreichs.
Igor lebt allein und jobbt als Fahrradkurier für Biogemüse. Ein paar mehr Kontakte zu anderen Menschen wären schön, aber ansonsten ist der körperlich behinderte Hobby-Philosoph nicht unglücklich. Louis hingegen ist ein 24/7-Unternehmer, ein Workaholic, der vor lauter Arbeit in seiner Bestattungsfirma die Lebensfreude vergessen hat. Als er Igor auf seinem Fahrrad anfährt, ist ihm das doppelt peinlich: zum einen wegen seiner Unachtsamkeit, zum anderen, weil er offensichtlich einen Menschen mit Behinderung verletzt hat. Ein Unfall mit überraschenden Folgen, denn Igor hat sich in den Kopf gesetzt, dass Louis ein perfekter neuer Freund für ihn wäre ... und Igor kann sehr hartnäckig sein. So kommt es, dass Louis und Igor zu einer abenteuerlichen Reise im Leichenwagen aufbrechen, die ihr Leben ordentlich auf den Kopf stellt. (Quelle: Verleih)
02.06.2022

Der kleine Nick auf Schatzsuche

  • Frankreich, 2021
  • 104 min
  • Familienfilm
Familienpreview am 29. 5., ab 2. 6. neu im CINEPLEX: In der dritten Verfilmung der Kinderbücher von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé will Nicks Vater wegen einer Beförderung umziehen, was Nicks Freunde verhindern wollen
In der glücklichen Welt des neunjährigen Nick gibt es außer Papa, Mama und der Schule vor allem seine Freunde. Und das sind Adalbert, der Klassenbeste und Liebling der Lehrerin, Roland, der Sohn des Verkehrspolizisten, der sich laufend mit Franz, dem Stärksten der Bande zankt, sowie Chlodwig, der nicht immer den Durchblick hat, Otto der immer nur futtern will und den etwas eingebildeten Georg, dessen Vater ziemlich gut verdient. Trotz aller Unterschiede halten sie zusammen, wenn es darauf ankommt. Daher nennen sie sich ja auch: "Die Unbesiegbaren". Natürlich halten sie sich auch für unzertrennlich.
02.06.2022

Erwartung - Der Marco-Effekt

  • Dänemark, 2021
  • 125 min
  • FSK 16
  • Thriller
Geplanter Start am 2. 6. im CINEPLEX: Die neue Verfilmung eines Bestsellers von Jussi Adler-Olsen mit Ulrich Thomsen als Vizekriminalkommissar Carl Mørck und Zaki Youssef als Assistent Hafez el-Assad
Der junge obdachlose Marco wird von der Polizei aufgegriffen, dabei stellt sich heraus, dass er den Pass eines kürzlich verschwundenen Beamten bei sich führt, der für pädophile Übergriffe angezeigt wurde. Ein weiterer Vermisstenfall, der Kommissar Carl Mørck nicht glücklich macht - und der einzige Zeuge, der ihm weiterhelfen kann, schweigt. Doch was hat Marco zu verbergen? (vf)
02.06.2022

The Outfit - Verbrechen nach Maß

  • USA, 2022
  • 106 min
  • FSK 16
  • Krimi, Drama
Geplanter Start am 2. 6. im Schloßtheater: Krimi mit Mark Rylance als englischer Schneider, der es in Chicago mit Gangstern zu tun bekommt
Der englische Schneider Leonard baut sich nach einem schweren Schicksalsschlag eine neue Existenz in Chicago auf. Zusammen mit seiner Assistentin stellt er dort Kleidung her, die nur von Reichen gekauft werden, was in dieser Gegend ausschließlich eine Familie Krimineller bedeutet. Schon bald weiß Leonard nahezu alles über die "Geschäfte" seiner Kundschaft, doch es kümmert ihn nicht weiter. Unweigerlich wird er so immer weiter in ihre Machenschaften verwickelt, bis eines Abends zwei Mörder im Laden auftauchen... (vf)
02.06.2022

Rivale

  • Deutschland, 2020
  • 97 min
  • FSK 12
  • Drama
Premiere mit Regisseur Marcus Lenz am 3. 6. im Cinema: Nach dem Tod seiner Großmutter macht sich ein ukrainischer Junge auf nach Deutschland, um seine Mutter zu finden.
Nach dem Tod seiner Großmutter gibt es in dem ukrainischen Dorf niemanden mehr, der sich um den 9-jährigen Roman kümmern kann. Seine Mutter Oksana arbeitet als illegale Pflegekraft in Deutschland. In einem Lieferwagen versteckt reist Roman ihr nach, aber Oksana ist nicht allein. Sie lebt mit dem Witwer der inzwischen verstorbenen Frau, Gert Schwarz. Eine dramatische Dreiecksbeziehung beginnt, getrieben von Abhängigkeit, Liebe und Eifersucht. (Quelle: Verleih)
02.06.2022

Abenteuer mit Pettersson und Findus

  • Deutschland, 2021
  • 60 min
  • Animation, Kinderfilm
Ab Sa 4. 6. im CINEPLEX und im Schloßtheater: Fünf Geschichten mit Pettersson und Findus zum Mitsingen und Mittanzen!
Bei Findus ist diesen Sommer ganz schön viel los: Erst verschwindet Petterssons Mundharmonika, die Bedas Kuh gefressen hat und Findus nun wieder aus ihr herauszuholen versucht. Dann hat Findus Petterssons Geburtstag vergessen und muss sich schnell ein Geschenk einfallen lassen. Und endlich ist es soweit... Findus bekommt sein eigenes Fahrrad, doch die Hennen bestehen auf eine Fahrprüfung, damit der Hof und sie unversehrt bleiben. Zum Schluss feiern alle Mittsommer und Findus geht mit den Hennen die Wette ein, an diesem allerlängsten Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis -untergang wach zu bleiben. Ob er das schafft?

Folgende Episoden werden gezeigt:
1. Eine Mundharmonika verschwindet
2. Überraschung für Pettersson
3. Findus und das eigene Fahrrad
4. Findus und der Fahrradführerschein
5. Der allerlängste Tag des Jahres

Erlebe fünf abenteuerliche Geschichten mit Pettersson und seinem frechen Kater Findus und singe und tanze mit deinen Freunden im Kino zu dem tollen Mitmachlied !
07.06.2022

La Boum - Die Fete

  • Frankreich, 1980
  • 110 min
  • FSK 12
  • Komödie, Liebesfilm
Di 7. 6. im Schloßtheater: Best Of Cinema - Die Zeitreise in die 1980er-Jahre und die eigene Jugend mit Sophie Marceau und Richard Sandersons Ohrwurm „Reality“! Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Die 13-jährige Vic Beretton ist gerade erst nach Paris gezogen, aber zum Glück findet sie in Pénélope und deren Schwester Samantha direkt zwei neue Freundinnen. Auch eine andere Sache kommt endlich ins Rollen: Vic, die schon länger darauf aus ist, endlich erste Erfahrungen mit Jungs zu sammeln, lernt Mathieu kennen, der sich allerdings heimlich noch mit einem anderen Mädchen trifft. Vic hat diesen Tiefschlag noch nicht gar nicht verdaut, als herauskommt, dass ihr Vater seine Frau betrügt... (v.f.)
08.06.2022

Jurassic World: Ein neues Zeitalter

  • USA, 2022
  • 147 min
  • FSK 12
  • Action, Abenteuer
Ab Mi 8. 6. im CINEPLEX – VVK ab 23. 5.: Im neuen Film aus dem Dino-Universum treffen Chris Pratt und Bryce Dallas Howard auf die Helden des ersten Films: Laura Dern, Jeff Goldblum und Sam Neill. Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE!
In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen um die Herrschaft zwischen Mensch und Dinosaurier beginnt. In "Jurassic World: Ein neues Zeitalter" treffen Chris Pratt und Bryce Dallas Howard auf Oscar®-Preisträgerin Laura Dern, Jeff Goldblum und Sam Neill. Zusammen begeben sie sich auf eine abenteuerliche, rasante und atemberaubende Reise, die rund um den Globus führt. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Risiken & Nebenwirkungen

  • Österreich, 2021
  • 93 min
  • FSK 6
  • Drama, Komödie
Geplanter Start am 9. 6. im Schloßtheater: Die österreichische Komödie bringt die Beziehung eines Paares in Schieflage, als die Frau eine Spenderniere braucht
Kathrin (Inka Friedrich) braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold (Samuel Finzi) könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz (Thomas Mraz) stellt sich hingegen ohne zu Zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana (Pia Hierzegger). Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Ein Film über den Blick auf alles, was selbstverständlich scheint. Und darüber, wie sehr man sich täuschen kann. Eine Komödie über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren, sondern direkt ans Herz geht. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Mit Herz und Hund

  • Großbritannien, 2020
  • 102 min
  • FSK 6
  • Tragikomödie
Geplanter Start am 9. 6. im Schloßtheater: Dave und Fern sind beide über 60. Der Zufall führt sie beim Gassi-Gehen zusammen – und langsam kommen sie sich bei Spaziergängen mit ihren Hunden näher …
Als sich Dave und Fern bei einem Spaziergang im Londoner Park das erste Mal begegnen, gibt es zunächst Krach. Der pensionierte Krankenpfleger hat seine Schäferhündin nicht angeleint, wovon weder die resolute Fern noch ihr Yorkshire-Terrier Henry begeistert sind. Beide verbindet jedoch eine große Liebe zu ihren Vierbeinern, die sie regelmäßig an die frische Luft treibt. So bleibt es nicht aus, dass sich Dave und Fern bei den täglichen Gassigängen wiedertreffen. Nicht nur ihre Hunde freunden sich dabei an, auch zwischen ihren Besitzern entwickelt sich Schritt für Schritt eine zarte Romanze. Doch sowohl Dave als auch Fern haben Geheimnisse, die ihr zerbrechliches Glück bedrohen. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

France

  • Frankreich, 2021
  • 130 min
  • FSK 12
  • Komödie, Drama
Geplanter Start am 9. 6. im Cinema: Tragikomödie mit Léa Seydoux als erfolgreiche Journalistin, die nach einem Unfall in eine Abwärtsspirale gerät und ganz von vorn anfangen muss.
Paris: Starjournalistin France de Meurs ist schwerbeschäftigt mit ihrem Leben als Talkshow-Moderatorin, Kriegsreporterin, Mutter und Ehefrau. Nach einem Autounfall, bei dem sie einen Rollerfahrer verletzt, gerät ihre wohlgeordnete Welt außer Kontrolle. France kämpft gegen die Abwärtsspirale an, aber ihre absurden Versuche enden damit, dass sie fast alles verliert. Aber France de Meurs ist nicht umsonst France de Meurs. Sie fängt ganz von vorne an - diesmal mit viel Ironie und einem Augenzwinkern. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Ein großes Versprechen

  • Deutschland, 2021
  • 90 min
  • Drama
Vorpremiere zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag am 29. 5. im Cinema: Dagmar Manzel und Rolf Lassgård als Ehepaar, das mit der neuen Lebenssituation im Ruhestand zurechtkommen muss - in Kooperation mit DMSG Landesverband NRW
Juditha (Dagmar Manzel) und Erik (Rolf Lassgård) blicken auf eine lange Ehe mit den üblichen Höhen und Tiefen zurück. Sie haben eine Tochter großgezogen und ein erfülltes Leben geführt - allen Widrigkeiten und vor allem Judithas früher Multipler-Sklerose (MS)-Diagnose zum Trotz. Mit der Pensionierung des engagierten Universitätsprofessors soll nun endlich die gemeinsame Zeit anbrechen. Doch das Ankommen im neuen Alltag fällt beiden schwer, denn Judithas MS, die jahrelang beherrschbar schien, schreitet ausgerechnet jetzt voran. Während Erik die Vorstellung der häuslichen Enge mit Juditha beklemmt, bedrückt sie die Erkenntnis, dass er wohl nicht mit ihr zusammen sein will. Dass die beiden sich immer noch lieben, macht es im Grunde noch schlimmer. Beiden gelingt es lange nicht, sich ihre gegenseitigen Ängste und Wünsche einzugestehen - bis beide erkennen, dass sie für sich Entscheidungen treffen müssen, um endlich ihre persönliche Freiheit zu finden. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Belle

  • Japan, 2021
  • 121 min
  • Anime
Geplanter Start am 9. 6. im CINEPLEX: In dem spektakulären Cyber-Märchen-Anime frei nach „Die Schöne und das Biest“ führt die unscheinbare 17-jährige Schülerin Suzu in der virtuellen Welt "U" ein zweites Leben als Popstar - bis eine geheimnisvolle Kreatur alles durcheinander bringt …
Suzu ist 17 Jahre alt und seit Jahren nur ein Schatten ihrer selbst. Eines Tages entflieht sie dem Bauerndorf, in dem sie mit ihrem Vater lebt, und betritt eine andere Welt: "U" - eine virtuelle Realität mit 5 Millionen Nutzern. Dort trifft sie auf eine geheimnisvolle Kreatur, mit der sie sich auf eine Reise voller Abenteuer begibt - eine Reise, die ihnen zeigen wird, wer sie wirklich sind.
09.06.2022

Sundown - Geheimnisse in Acapulco

  • Mexiko, 2021
  • 82 min
  • FSK 16
  • Drama, Thriller
Geplanter Start am 9. 6. im Cinema: Der Familienurlaub von Tim Roth und Charlotte Gainsbourg wird in Mexiko von einer Tragödie unterbrochen.
Eine fesselnde Geschichte von Michel Franco mit Charlotte Gainsbourg und Tim Roth in der Rolle des rätselhaften Mannes, der sich nichts sehnlicher wünscht als mit seinem Nichtstun in Ruhe gelassen zu werden. Neil Bennett macht mit seiner Schwester Alice und ihren zwei erwachsenen Kindern Urlaub in einem Luxusresort in Acapulco. Das Leben des wohlhabenden Briten scheint perfekt zu sein, ehe die Nachricht eines Todesfalls in der Familie das Idyll stört. Die Ferien werden umgehend abgebrochen. Beim Check-in am Flughafen gibt Neil vor, seinen Ausweis im Hotel vergessen zu haben. Er besteht darauf, dass die anderen die Heimreise ohne ihn antreten und er tags darauf nachkommt. Stattdessen mietet sich Neil in ein billiges Hotel ein und beginnt sein bisheriges Leben in Frage zu stellen. Er vertreibt sich die Zeit mit Biertrinken am Strand und macht die Bekanntschaft mit der attraktiven Einheimischen Berenice - während seine Schwester die Verantwortung für das Familienunternehmen übernimmt. Als Alice nach einigen Wochen nach Acapulco zurückkehrt, um ihren Bruder zur Rede zu stellen, passiert das Unfassbare... (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Total Thrash - The Teutonic Story

  • Deutschland, 2022
  • 113 min
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Vorpremiere in Anwesenheit von Filmemacher Daniel Hofmann, dem Filmteam und der Band Taskforce Toxicator am Do 2. 6. mit dem Gleis 22 im Cinema: Der Film über die Geschichte des deutschen Thrash Metal. Im Anschluss Thrash-Metal-Night in der Metro Rockbar!
TOTAL THRASH - THE TEUTONIC STORY zeigt in drei Kapiteln die Entwicklung des musikalischen und kulturell extrem einflussreichen Genres Thrash Metal in Deutschland. Der Fokus des Films spielt dabei in der Keimzelle des Genres - dem Ruhrpott. Hier wollten viele Jugendliche Anfang der 80er Jahre aus der vorherrschenden gesellschaftlichen Strukturen ausbrechen und ihren eigenen Lebensweg finden. Die Welt war zu dieser Zeit oftmals trist und von vielen sozialen Problemen geprägt. Die Flucht der Jugendlichen endete in der Musik. Diese sollte immer härter und extremer sein. Man wollte auffallen und gehört werden. Die ersten Gehversuche waren ohne Geld und musikalisches Können eher schwierig - der Zusammenhalt und die damit verbundene Kreativität der Szene einzigartig. Es entstand eine vielseitige Subkultur mit dem Zentrum Ruhrpott, Clubs und Konzerthallen wurden gefüllt und schon bald war der Thrash Metal in aller Munde.

Es begann ein regelrechter Wettlauf mit der USA-Szene, die sich parallel gründete. In ganz Deutschland entstanden weitere Bands und auch die ehemalige DDR erlebte eine wahre Thrash-Metal-Kultur. Während die musikalischen und kulturellen Einflüsse Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre den Höhepunkt erlebte, ging es mit der Szene Mitte der 90er Jahre deutlich bergab. Thrash Metal wurde kommerziell und die Szene brach regelrecht zusammen, Bands lösten sich auf und die kulturelle Landschaft veränderte sich deutschlandweit deutlich. Seit Anfang der Jahrtausendwende erlebt das Genre eine bis heute anhaltende Renaissance mit zahlreichen neuen Bands, Clubs, Veranstaltern und vielen Folgegenerationen, die die 80er Jahre wieder aufleben lassen wollen. Bands wie Kreator, Sodom und Destruction haben heute internationales Ansehen erreicht.

TOTAL THRASH - THE TEUTONIC STORY soll einen breiten kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Einblick in 40 Jahre Musik-Geschichte geben. Der Film beleuchtet die Entwicklung des Szenegenres Thrash Metal speziell in Deutschland, dessen Bands, Veranstalter und Fans. Er gibt einen exklusiven Einblick in eine spezielle und außergewöhnliche Fankultur, die den Ursprung im Ruhrpott hatte und bis heute Menschen aus dem ganzen Land sowie auf internationaler Ebene verbindet. (Quelle: Verleih)
09.06.2022

Zum Tod meiner Mutter

  • Deutschland, 2021
  • 134 min
  • Drama
Geplanter Start am 9. 6. im Cinema: Die 64-jährige Kerstin (Elsie de Brauw) verweigert im Pflegeheim jegliche Nahrung, und ihre Tochter Juliane (Birte Schnöink) muss lernen, mit der Situation umzugehen.
Einfach Sterben ist es nicht. Es ist nicht einfach zu sterben.
Julianes Mutter ist erst 64 Jahre alt. Sie ist schwer krank und lebt in einem Pflegeheim. Jetzt will sie sterben und hört auf zu essen und zu trinken. Juliane begleitet ihre Mutter dabei. Freunde und Bekannte kommen zu Besuch. Sie nehmen Abschied. Juliane auch, ganz langsam. Das Sterben dauert, dabei ist es recht friedlich, manchmal provozierend. Der Ausgang steht bereits fest. Ihre Mutter wird bald nicht mehr da sein, während Julianes Leben weitergeht. Sie möchte ihrer Mutter helfen und doch weiß sie, dass sie ihr das Sterben nicht abnehmen kann. Aus Tagen werden Wochen. Tochter und Mutter sind sich unendlich nah, körperlich und geistig. Bis etwas sie trennt: der ersehnte Tod. (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Press Play and Love Again

  • USA, 2021
  • 85 min
  • FSK 6
  • Drama, Liebesfilm, Musik
Ladies-First-Preview am 15. 6., ab 16. 6. neu im CINEPLEX: Als sie die Liebe ihres Lebens zu verlieren droht, entdeckt eine junge Frau, die dass ein gemeinsam erstelltes Mixtape sie in der Zeit zurücktransportieren kann …
Frisch verliebt verbringen Laura (Clara Rugaard) und Harrison (Lewis Pullman) einen traumhaften Sommer und nehmen dabei ein ganz persönliches Mixtape mit Liedern auf, die sie miteinander verbinden und an ganz besondere Momente erinnern. Doch die junge Liebe wird plötzlich auseinandergerissen, als Harrison einen schrecklichen Unfall hat. Erst einige Jahre später schafft es Laura, sich das gemeinsame Mixtape wieder anzuhören und das Unglaubliche passiert: Mithilfe der Songs reist Laura durch die Zeit und hat die Möglichkeit, die Vergangenheit zu ändern. Nun versucht sie alles, um ihren geliebten Harrison zu warnen und ihm so das Leben zu retten. Sie muss jedoch erkennen, dass es nicht so leicht ist, das Schicksal zu ändern...
16.06.2022

AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe

  • Deutschland, 2022
  • Drama
Geplanter Start am 16. 6. im Cinema: Nicolette Krebitz („Wild“) erzählt die unmögliche Liebesgeschichte zwischen einer Dame und einem Dieb - mit Sophie Rois, Udo Kier und Milan Herms.
Vor einem Szenelokal in West-Berlin wird eine Schauspielerin überfallen. Ein junger Mann rempelt sie an, entreißt ihr die Handtasche und läuft davon. Die Dame fällt auf die Knie und schaut dem Dieb hinterher. Wenig später stehen sie einander wieder gegenüber. Anna (Sophie Rois) und Adrian (Milan Herms). Dieses Mal ist sie seine Lehrerin und soll ihn im Sprechen unterrichten. Adrian ist ein Waisenkind und gilt als schwieriger Fall. Anna ist Schauspielerin, aber spielen tut sie schon lange nicht mehr. Beide stehen ein Stück neben dem Leben, einen Schritt außerhalb der Gesellschaft. Anna empfängt Adrian bei sich zuhause. Ihre Wohnung gehört Michel (Udo Kier), ihm gehört das ganze Haus. Er ist ihr größter Fan. Bald werden die Unterrichtsstunden zu Abendessen, Spaziergängen und gemeinsam gerauchten Zigaretten. Und irgendwann versuchen sie es mit dem Rest der Welt aufzunehmen. Angefeuert voneinander, aber ohne einen Pfennig, verlassen sie die Stadt. Sie wollen nach Frankreich, ans Meer... (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Lightyear

  • USA, 2022
  • Animation, Abenteuer, Komödie
Geplanter Start am 16. 6. im CINEPLEX: Das Spinoff des Pixar-Klassikers „Toy Story“ erzählt die Vorgeschichte des Spielzeug-Space-Rangers Buzz Lightyear! Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE!
Das Abenteuer seines Lebens kann beginnen! Der junge Space Ranger Buzz Lightyear startet mit seinem Space Shuttle in die Weiten des Weltraums. Doch ist der Nachwuchs-Astronaut, der als Rookie von Star Command auf die aufregende Mission geschickt wird, den Gefahren und Aufgaben im All schon gewachsen?
Mutig und beherzt beginnt er seinen Auftrag, der ihn bis an den Rand des Universums führen soll - und bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter. (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Massive Talent

  • USA, 2022
  • 108 min
  • FSK 12
  • Action, Komödie
Echte-Kerle-Preview am 15. 6., ab 16. 6. neu im CINEPLEX: In der Action-Komödie tritt Nicolas Cage, der sich selbst spielt, auf der Geburtstagsparty eines milliardenschweren Fans auf, um seine Karriere wiederzuleben.
Sein Talent und seine Karriere sind legendär - legendär gescheitert... Einst war Nicolas Cage (gespielt von Nicolas Cage) ein Superstar. Aber dann er hat einfach zu viele schlechte Filme gedreht. Er braucht die richtige Rolle, um seine Karriere endlich wiederzubeleben, doch er hat noch ganz andere Sorgen: Seine Tochter will nichts mehr von ihm wissen und er steht vor dem finanziellen Ruin. Da kommt das verlockende Angebot des Milliardärs Javier Gutierrez (Pedro Pascal) gerade recht: Für eine Million Dollar soll Cage als Star bei seiner Geburtstagsparty auftreten.
Plötzlich ist der ehemalige Hollywood-Star wieder ein gefragter Mann, denn kurz darauf wird er auch von der CIA kontaktiert: Der Milliardär ist ein gefürchteter Verbrecher und Cage soll bei der Party undercover Informationen beschaffen. Als Superfan Javier auch noch Nicolas' Ex-Frau und Tochter einfliegen lässt, nehmen die Dinge eine noch brisantere Wendung. Und so muss Cage die Rolle seines Lebens spielen, denn wenn er auffliegt, ist nicht nur er in Gefahr... (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt

  • Deutschland, 2022
  • Komödie, Historienfilm
Geplanter Start am 16. 6. im CINEPLEX: Die Komödie mit vielen deutschen Comedy-Stars gibt einen Parodie-Abriss darüber, was in der Menschheitshistorie schon so alles passiert ist.
Um bleibenden Eindruck im All zu hinterlassen, legen Dr. Georg Friedle (Christoph Maria Herbst) und sein Forscher-Team 1977 der Voyager-Mission eine komprimierte Fassung der Welthistorie bei. Der Versuch, sich als intelligente und empathische Rasse vorzustellen, geht jedoch ungebremst nach hinten los: Ihre Version präsentiert eine vollkommen unzurechnungsfähige Spezies, deren Entwicklung offenbar auf reinem Glück statt solidem Verstand basiert. Ein Planet, auf dem griechische Philosophen als Rap-Stars gefeiert werden, Religion als cleveres Marketingkonzept angepriesen wird, Junggesellenabschiede als Geheimwaffe im Ersten Weltkrieg dienen oder der Bau der Chinesischen Mauer ein Missverständnis ehrlicher Berliner Handwerkskunst ist. Selbst die Enthüllung der angeblich wahren Hintergründe des Attentats auf Hitler dürfte erfahrene Historiker dazu bringen, das Ende der Menschheit als eine reine Frage der Zeit zu betrachten. (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Schmetterlinge im Ohr

  • Frankreich, 2021
  • 94 min
  • Komödie, Liebesfilm
Kino&Vino-Preview am 15. 6. (Tickets bis 12. 6. nur an der Schloßtheater-Kasse!), Geschichtslehrer Antoine (Pascal Elbé) verliert langsam sein Gehör – doch durch die gehörlose Tochter seiner Nachbarin Claire (Sandrine Kiberlain) schöpft er wieder Lebensmut.
Antoine, ein gutaussehender Geschichtslehrer in seinen frühen Fünfzigern, ist Ignorant der Extraklasse, vor allem wenn es um Symptome des eigenen Alterns geht: Wortmeldungen seiner Schüler oder die Gefühlslage seiner Freundin - geht ihn nichts an. Sogar das morgendliche Schellen seines Weckers ignoriert er. Seine neue Nachbarin Claire treibt er mit ohrenbetäubendem Lärm in den Wahnsinn. Ihre Wutausbrüche perlen an Antoine gnadenlos ab - wie alles in dieser Welt. Erst als er in der Schule auch den Feueralarm ignoriert, ist Antoine gezwungen, sich der demütigenden Tatsache zu stellen: Er ist so gut wie taub. Und das im besten Alter! Mit dem Einsatz von Hörgeräten eröffnet sich ihm bald eine neue Welt, aber die bringt nicht nur Freude. Dieses Accessoire der Alten passt einfach nicht zu seinem Selbstverständnis als Mann. Noch schlimmer ist für ihn, dass er plötzlich alles mitbekommt, was er sonst entspannt ausblenden konnte. Seine demente Mutter, seine überforderte Schwester, die von ihm jahrelang brüskierte Lehrerschaft - alles prasselt nun ungefiltert auf ihn ein. Nur ein einziger Mensch bedrängt ihn nicht: Violette, die kleine Tochter Claires, die seit dem Tod ihres Vaters nicht mehr spricht. Plötzlich nimmt er gegen seine Natur Anteil an anderen. Mehr noch: er verliebt sich in ihre Mutter. Aber Hörgeräte sind kein Garant für gute Verständigung. Denn die will gelernt sein... (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Zwischen uns

  • Deutschland, 2021
  • 90 min
  • FSK 12
  • Drama
Geplanter Start am 16. 6.: Liv Lisa Fries als Mutter, die alles daran setzt, sich und ihrem 13-jährigen Sohn mit Autismus ein gemeinsames gutes Leben zu ermöglichen.
Feinfühlig und voller Wucht zeichnet ZWISCHEN UNS ein außergewöhnliches Mutter-Sohn-Porträt. Eva (LIV LISA FRIES) und ihr 13-jähriger, autistischer Sohn Felix (JONA EISENBLÄTTER) sind unzertrennlich. Während der scheue Felix unter Angst- und Wutattacken leidet und immer wieder aus der Schule wegläuft, kämpft Eva mit aller Kraft für ein stabiles und harmonisches Zusammenleben. Vertrauen und Verzweiflung, Hoffnung und Ohnmacht liegen in ihrer Beziehung nur einen Herzschlag voneinander entfernt. Eine Geschichte über Liebe und Loslassen ... über einen Neuanfang. (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Endlich unendlich

  • Deutschland, 2021
  • 92 min
  • Dokumentarfilm
Geplanter Start am 16. 6. im Cinema: Stephan Bergmanns Dokumentation geht der Frage nach, ob die Menschen in Zukunft als Cyborgs mit optimierten Körpern den Tod überwinden könnten.
Wie erklären wir unseren Kindern, dass wir eines Tages alle sterben müssen? Müssen wir das überhaupt? "Endlich unendlich" geht der Frage nach, ob wir Geburt, Krankheit und Tod als natürlichen Verlauf unseres Lebens akzeptieren müssen und trifft jene Visionäre, die unsere Evolution bereits jetzt selbst in die Hand nehmen. Der Film zeigt die Stars und Vordenker der Transhumanistenbewegung in den USA und Großbritannien, die durch ihre fortgeschrittenen Experimente mit eigenen oder fremden Körpern nach einer Optimierung des menschlichen Daseins streben. Das anvisierte Ziel ist schlichtweg die menschliche Unsterblichkeit - das ewige Leben im Hier und Jetzt. Der Film porträtiert diejenigen, die längst das große Marktpotenzial in der Verbesserung des menschlichen Körpers und der Hoffnung auf Unsterblichkeit erkannt haben. Sie stecken Milliarden in die Forschung für the next big thing und erhoffen sich ungeahnte Erträge. Denn längst wird um unsere menschliche Zukunft ein ungleicher Kampf zwischen den Tech-Milliardären aus dem Silicon Valley und einer engagierten Biohacker-Aktivisten-Szene geführt - völlig unberührt von demokratischer oder politischer Kontrolle. "Endlich unendlich" ist eine Reise in eine Zukunft, die in ihren Erkenntnissen und Beobachtungen uns alle angeht. Denn jeder ahnt, dass die Frage, wie und in welchem Körper wir in Zukunft leben wollen, auch darüber entscheidet, ob wir gerade dabei sind, unsere heutige Gesellschaft und unser Leben abzuschaffen. (Quelle: Verleih)
16.06.2022

Dark Glasses - Blinde Angst

  • Italien, 2022
  • 86 min
  • Horrorfilm, Thriller
Geplanter Start am 16. 6.: In dem Horrorfilm von Dario Argento mit Asia Argento macht ein Serienkiller mit Cello-Saiten Jagd auf Prostituierte. Als eines seiner Opfer entkommt und erblindet, beginnt ein perfides Katz- und Mausspiel …
Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit einer Cellosaite stranguliert. Als die Sexarbeiterin Diana in sein Visier gerät, überschlagen sich die Ereignisse. Bei dem verzweifelten Versuch dem Mörder zu entkommen, gerät sie in einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie ihr Augenlicht verliert. Außer ihr überlebt lediglich der junge Chin, dessen Eltern bei dem Unfall sterben. Während Diana sich langsam an die Dunkelheit gewöhnt, stellt ihr der Killer weiter nach. Gemeinsam mit Chin und ihrem Blindenhund nimmt Diana den ungleichen Kampf mit dem brutalen Psychopathen auf. (Quelle: Verleih)
21.06.2022

#jüdisch

  • Deutschland, 2021
  • 35 min
  • Dokumentarfilm
Di 21 6. im Cinema: LWL-Medienzentrum für Westfalen und Jüdisches Museum Westfalen zeigen die Premiere des Filmporträts von fünf Jüdinnen und Juden mit dem Filmteam
Mit dem Filmprojekt nehmen der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten das aktuelle Leben jüdischer Menschen in unserer Region und darüber hinaus in den Blick.

Der Film porträtiert fünf Jüdinnen und Juden und ihre jeweilige Sicht auf Fragen wie Religion, Zuhause, Humor, Tradition und Zukunft. Dabei kommen auch Themen wie Identität und Antisemitismus, Außenwahrnehmung und Innensicht von Juden und Jüdinnen zur Sprache Der Film gibt keine eindeutigen Antworten darauf, was es heißt, jüdisch zu sein, denn diese gibt es selbstverständlich nicht. Vielmehr stellt er universelle Fragen, die von den fünf Protagonist*innen unterschiedlich beantwortet und auch lebhaft diskutiert werden. Damit bricht er mit Stereotypen und gibt Einblick in den diversen deutsch-jüdischen Alltag heute aus der Perspektive junger Menschen.

(Quelle: LWL-Medienzentrum für Westfalen)
23.06.2022

The Black Phone

  • USA, 2021
  • 104 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm, Thriller
Geplanter Start am 23. 6. im CINEPLEX: In dem Horrorfilm wird ein entführtes Kind in einem Keller festgehalten, wo auf einem antiken Telefon regelmäßig Anruf aus der Totenwelt eintreffen.
Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von dem sadistischen Serienmörder "Der Greifer" entführt wird. Als das Telefon plötzlich klingelt und eine geheimnisvolle Stimme ihm einen wertvollen Tipp gibt, wird klar: Jemand hört ihn, und wer immer es ist, weiß genau, was Finney erwartet, wenn er es nicht schafft, aus dem Keller zu fliehen.

Jede Stimme ist ein Opfer. Jede Verbindung ein Hinweis. Jeder Anruf könnte sein Leben retten. Dann klingelt es erneut ... (Quelle: Verleih)
23.06.2022

Shiver - Die Kunst der Taiko Trommel

  • Japan, 2020
  • 89 min
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm
Im Schloßtheater geplant: Regisseur Toshiaki Toyoda porträtiert den japanischen außergewöhnlichen Komponisten Koshiro Hino allein durch Töne und Bilder.
Das Porträt des Filmemachers Toshiaki Toyoda über die Zusammenarbeit zwischen dem aufstrebenden zeitgenössischen japanischen Musiker und Komponisten Koshiro Hino und dem von der japanischen Insel Sado stammenden Taiko Performing Arts Ensemble Kodo ist ein ganz neues einzigartiges audiovisuelles Erlebnis. Ein Film, der ohne Dialoge auskommt, sich ganz auf den Klang, die Töne, die Musik und die mitreißende Performance des Ensembles konzentriert. Die Aufnahmen des Films entstanden im Proberaum von Kodo und in der beeindruckenden Natur der Insel Sado. TAIKO oder DAIKO, übersetzt: "dicke Trommel", ist die japanische Bezeichnung für eine Gruppe von großen Röhrentrommeln, die mit Schlägeln geschlagen werden. Im Westen bezeichnet man damit auch die Spielweise des entsprechenden Trommel-Ensembles.
23.06.2022

Elvis

  • USA, 2022
  • Biografie, Drama, Musik
Geplanter Start am 23. 6. im CINEPLEX: In dem Biopic von Filmemacher Baz Luhrmann verkörpert Tom Hanks Colonel Tom Parker, den Entdecker und Manager von Elvis Presley (Austin Butler)
Neben Talent und seiner magischen Bühnenpräsenz verdankte es Elvis Presley auch den wichtigsten Menschen an seiner Seite, damit aus ihm der international erfolgreiche Superstar werden konnte, als den ihn die Welt noch heute kennt. Colonel Tom Parker, sein Manager, war einer davon, auch wenn ihre über 20 Jahre andauernde Beziehung nicht gerade von Harmonie geprägt war. Die komplexen Probleme zwischen den beiden Männern vor dem Hintergrund des kulturellen Wandels in Amerika spielten beim Aufstieg und Fall des "King of Rock'n'Roll" eine wichtige Rolle. Doch die Hauptrolle im Leben des Stars spielte seine Frau - Priscilla Presley. (vf)
23.06.2022

Cop Secret

  • Island, 2021
  • 98 min
  • Action, Komödie
Geplanter Start am 23. 6. im Cinema: In der isländischen Action-Parodie verlieben sich zwei coole Cops gegen ihren Willen ineinander …
Bússi und Hörður sind die coolsten Supercops Reykjaviks: Sie sind superschnell, superstark und vor allem supermännlich - zumindest, wenn man sie fragt. Zusammen ermitteln die beiden in einer Reihe von Raubüberfällen, bei denen aber nichts gestohlen wurde. Dabei entdecken die beiden Supercops ihre Leidenschaft füreinander, die gar nicht gut in ihr Bild von Männlichkeit passt. Die spannende Verfolgungsjagd wird erschwert vom Kampf mit den eigenen Vorurteilen und findet ihren Höhepunkt bei einem Fußballspiel der isländischen Frauennationalmannschaft ... Boom! (Quelle: Verleih)
23.06.2022

Chiara

  • Italien, 2019
  • 121 min
  • Drama
Geplanter Start am 23. 6. im Cinema: Eine 15-Jährige versucht, mit der Abreise ihres Vaters zurechtzukommen und begibt sich auf die Suche nach einem Job.
23.06.2022

Vater unser

  • Ungarn, 2021
  • 90 min
  • Dokumentarfilm
Ab 24. 6. im Cinema, Premiere mit den Filmschaffenden Julianna Ugrin & Márton Vízkelety: Der ungarische Dokumentarfilm begleitet einen katholischen Priester, der insgeheim eine Familie hat. [ungar.OmU]
Robi wurde vor neun Jahren zum römisch-katholischen Priester geweiht. Seitdem ist er Gemeindepfarrer in einem kleinen ungarischen Grenzdorf. Robi ist außerdem Vater von drei Kindern und muss sein Familienleben streng geheim halten. Die Situation nimmt ihm die Luft zum Atmen, und er steht vor einer existenziellen Entscheidung, die sein Leben für immer verändern wird.
VATER UNSER begleitet den jungen, dynamischen Priester Robi, der sich vor zehn Jahren unsterblich in Anka verliebt hat und mit ihr drei gemeinsame Kinder hat. Nach seinem Studium in Kirchenrecht und Wirtschaftswissenschaften stand Robi eine viel versprechende kirchliche Karriere bevor. Die Geburt der Kinder wies ihm jedoch einen anderen Weg. Er konnte nicht zu weit fortgehen und auch nicht zu lange abwesend sein. Auf seine Karriere im Vatikan verzichtete er freiwillig, da ihm seine Kinder wichtiger waren. So wurde er stattdessen Priester in einem kleinen ungarischen Grenzdorf am Ende der Welt.
VATER UNSER begleitet die inneren Konflikte Robis und seiner Familie sowie die Ereignisse, die zu einer wegweisenden Entscheidung führen, aus nächster Nähe. Robi hat Angst davor, dass die Dorfbewohner nicht verstehen könnten, wenn er gehen muss. Werden sie ihm vergeben? Und wie streng werden der Bischof und der Kirchenvorstand mit ihrem verlorenen "Schäfchen" umgehen? Der einzige Mensch auf Erden, der Robi von seinem Gelübde des Zölibats freisprechen kann, ist Papst Franziskus. Die Zerrissenheit des Priesters zwischen seiner Arbeit, die er liebt und sehr gut beherrscht und seiner Familie ist in jeder Sekunde für den Zuschauer spürbar und begreiflich. (Quelle: Verleih)
28.06.2022

Anime Night 2022: My Hero Academia - Movie 3: World Heroes' Mission

  • Japan, 2021
  • 104 min
  • FSK 12
  • Action, Anime, Abenteuer
Geplant am 28. 6. im CINEPLEX: Der dritte Kinofilm nach der Mangaserie von Kōhei Horikoshi ist eine Adaption des Kapitels „No.XXX Hawks: SOOTHE“
Die Helden werden gebraucht! Eine Stadt ist verwüstet, weil Giftgas freigesetzt wird, das die Fähigkeiten der Menschen außer Kontrolle geraten lässt. Dahinter steckt ein Terroristenkult, der alle Menschen mit angeborenen Spezialitäten vernichten will - auf der ganzen Welt! Die Helden teilen sich über den ganzen Globus auf, um den Anführer dingfest zu machen. Deku, Bakugo und Shoto gehören zum Team von Endeavor, das in die europäische Nation Otheon reist. Leider ist das Retten der Welt nicht ganz so einfach - vor allem, wenn man plötzlich vor der Polizei von Otheon flüchten muss!
30.06.2022

Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss

  • USA, 2020
  • Animation, Komödie
Geplanter Start am 30. 6. im CINEPLEX: Im Spin-off-Sequel stürzen sich die kleinen gelben Gehilfen von Bösewicht Gru in ein neues Abenteuer.
In MINIONS - AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS erfahren wir endlich, wie die Minions und Gru in den Siebzigern zu einem unschlagbaren Team wurden. Kurz bevor er sein Ziel erreichen kann, in die Gruppe der schlimmsten Schurken aller Zeiten aufgenommen zu werden, verschwindet der zwölfjährige Gru plötzlich. Seine kleinen gelben Helferlein machen sich auf die Suche nach ihrem Mini-Boss und müssen sich jeder Menge Bösewichte, Chaos, Flowerpower, Kung-Fu-Meister und einem geheimnisvollen Schmusestein stellen. (Quelle: Verleih)
30.06.2022

Der beste Film aller Zeiten

  • Spanien, 2021
  • 116 min
  • FSK 12
  • Komödie, Drama
Geplanter Start am 30. 6.: Penélope Cruz als Regisseurin, die einen absoluten Kino-Hit produzieren soll, holt sich zwei sehr gegensätzliche Stars (Antonio Banderas und Oscar Martínez) vor die Kamera.
Als ein milliardenschwerer Unternehmer impulsiv beschließt, einen unvergesslichen Film zu drehen, ist nur das Beste gut genug. Die exzentrische Filmemacherin Lola Cuevas (Penélope Cruz) wird rekrutiert, um bei diesem ehrgeizige Unterfangen Regie zu führen. Vervollständigt wird das All-Star-Team durch zwei Schauspiel-Legenden mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Frauenschwarm Félix Rivero (Antonio Banderas) und das Enfant Terrible der Theaterwelt Iván Torres (Oscar Martínez), die gegensätzlicher nicht sein könnten. Beide sind Legenden - und einander nicht gut gesonnen. Um die Dreharbeiten nicht zu gefährden, stellt Lola die beiden auf immer exzentrischere Proben. Félix und Iván müssen sich nicht nur den Fallstricken ihrer Eitelkeit stellen, sondern auch ihrem eigenen Vermächtnis. (Quelle: Verleih)
30.06.2022

Wie im echten Leben

  • Frankreich, 2021
  • 108 min
  • FSK 6
  • Drama
Geplanter Start am 30. 6.: Um authentisch über das Arbeiten am Existenzminimum schreiben zu können, gibt sich die Schriftstellerin Marianne (Juliette Binoche) bei den Behörden als einfache Frau ohne Referenzen und Erfahrungen aus.
Marianne (Juliette Binoche) schlüpft in ein neues Leben auf Zeit. Ihre wahre Identität verhüllend begibt sich die bekannte Schriftstellerin in der nordfranzösischen Hafenstadt Caen auf Jobsuche - ohne nennenswerte Erfahrungen oder Referenzen. Sie will verstehen, wie der Arbeitsalltag vieler tatsächlich aussieht. Bei den örtlichen Behörden erhält sie direkt das Prädikat "schwer vermittelbar" und reiht sich so in die Masse derer, die ihr Dasein am Existenzminimum frönen. Marianne findet einen Job als Putze: Ein wahrer Glücksfall - extrem harte Arbeit mit wenig Aussicht auf faire Bezahlung. Die Freude ist jedoch von kurzer Dauer, denn freie Meinungsäußerung ist hier eher unüblich und Marianne erhält wegen "vorlautem" Benehmen die sofortige Kündigung. Diesmal ist Marianne bei der Jobsuche nicht mehr allein. Sie erfährt überwältigende Unterstützung bei den Frauen, die das tägliche Schicksal mit ihr teilen. Besonders mit der taffen Christele, die sich als Single-Mum mit mickrigem Lohnzettel mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt, freundet sie sich schnell an. Dank ihr schafft es Marianne in die Putzkolonne des Fährhafens: 230 Kabinen warten täglich darauf in einer Rekordzeit von 1,5 Stunden gesäubert zu werden - ohne zu schmuddeln! Marianne spürt nun die geballte Kraft finanzieller Nöte und sozialer Unsichtbarkeit. Aber wie alles im Leben, lässt sich vieles leichter ertragen, wenn man gemeinsam Knochenarbeit leistet. Das Band aus Freundschaft, Solidarität, und Herzlichkeit, das diese hinter den Kulissen arbeitenden Frauen verbindet, ist ein wertvolles Geschenk. Und Marianne gehört dazu. Skrupel übermannen die Schriftstellerin, speziell hinsichtlich des Verrats, den sie an ihrer neu gewonnenen Freundin Christele begehen wird. Sie muss aber den Preis zahlen und die gewaltige Geschichte dieser starken Persönlichkeiten erzählen. Denn kein anderer wird es tun! (Quelle: Verleih)
05.07.2022

Léon - Der Profi (Director's Cut)

  • Frankreich, 1994
  • 127 min
  • FSK 16
  • Thriller, Action
Di 5. 7. im Schloßtheater: Best Of Cinema - Der Director’s Cut von Luc Bessons Kultfilm in der digital restaurierten 4K-Fassung! Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda das grausame Handwerk eines Profi-Killers von Léon beibringen. (Quelle: Verleih)
06.07.2022

Thor: Love and Thunder

  • USA, 2021
  • Action, Abenteuer
Geplanter Start am 6. 7. im CINEPLEX: Das neue Abenteuer des Donnergotts unter der Regie von Taika Waititi (5 Zimmer Küche Sarg; Thor: Tag der Entscheidung; Jojo Rabbit) führt Chris Hemsworth an den Rand des Universums. Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE!
In THOR: LOVE AND THUNDER begibt sich Thor (Chris Hemsworth) auf eine Reise, wie er sie noch nie erlebt hat - und auf die Suche nach innerem Frieden. Doch sein Ruhestand wird von einem galaktischen Killer namens Gorr (Christian Bale), unterbrochen, der die Auslöschung aller Götter anstrebt. Um die Bedrohung zu bekämpfen, holt sich Thor Hilfe von Valkyrie (Tessa Thompson), Korg (Taika Waititi) und seiner Ex-Freundin Jane Foster (Natalie Portman), die - zu Thors großer Überraschung - auf unerklärliche Weise als "Mighty Thor" seinen magischen Hammer Mjölnir schwingt. Gemeinsam begeben sie sich auf ein kosmisches Abenteuer, um das Geheimnis von Gorrs Rache zu lüften und ihn aufzuhalten, bevor es zu spät ist. (Quelle: Verleih)
07.07.2022

Liebesdings

  • Deutschland, 2021
  • 100 min
  • FSK 12
  • Komödie
Geplanter Start am 7. 7. im CINEPLEX: In der romantischen Komödie von Anika Decker (Keinohrhasen, Traumfrauen, High Society) flüchtet sich Filmstar Elyas M’Barek vor der Presse ausgerechnet in ein kleines feministisches Theater …
Roter Teppich, Scheinwerferlicht, Fans kreischen, Fotografen jagen nach dem besten Foto, Kamerateams erwarten Interviews - eine Premiere steht an und Deutschlands größter Filmstar, Marvin Bosch (Elyas M'Barek), wird sehnsüchtig erwartet. Doch Marvin lässt auf sich warten. Denn das Interview mit der bissigen Boulevardjournalistin Bettina Bamberger (Alexandra Maria Lara) ist gründlich schiefgegangen und der Star landet auf seiner Flucht vor den Medien ausgerechnet im feministischen Off-Theater "3000" von Frieda (Lucie Heinze), das kurz vor dem Aus steht.

Werden es Marvin, Frieda und ihre Freunde unter Beobachtung der staunenden Öffentlichkeit schaffen, das Theater zu retten, Marvins Ruf wiederherzustellen und, vor allem, der Liebe eine Chance zu geben? (Quelle: Verleih)
07.07.2022

Alfons Zitterbacke -Endlich Klassenfahrt

  • Deutschland, 2021
  • Abenteuer, Komödie
Familienpreview am 3. 7., ab 7. 7. neu im CINEPLEX: In der zweiten Verfilmung der Kinderbuch-Reihe möchte Alfons in seine Mitschülerin Leonie auf einer Klassenfahrt beeindrucken
Total verpennt, schafft Alfons in letzter Sekunde den Bus zu seiner Klassenfahrt an die Ostsee. Im Gepäck: jede Menge Abenteuerlust, lustige Pranks und - Moment mal - die Klamotten seiner Mutter?! Aus Versehen hat er die Koffer vertauscht - ausgerechnet jetzt, wo er doch seiner neuen Mitschülerin Leonie beweisen wollte, was für ein cooler Typ er ist. Zum Erstaunen seiner besten Freunde Benni und Emilia hat Alfons die rettende Idee: Er stellt sich zur Wahl als Klassensprecher. Sein ewiger Rivale Nico checkt allerdings sofort, dass Alfons Leonie beeindrucken möchte und fordert ihn zu einer bescheuerten Wette heraus. Alfons' Schicksal als ewiger Pechvogel nimmt seinen Lauf! Dabei hat ihn sein Lehrer Flickendorf doch sowieso schon auf dem Kieker und wartet nur darauf, dass bei Alfons wieder etwas schiefgeht, um ihn nach Hause schicken zu können! Fliegende Makkaroni, aufregende Nächte am Lagerfeuer und eine gefährliche Klettertour machen die Klassenfahrt zu einer Reise, die Alfons und seine Freunde so schnell nicht vergessen werden. (Quelle: Verleih)
14.07.2022

Meine Stunden mit Leo

  • Großbritannien, 2022
  • 97 min
  • FSK 12
  • Komödie, Liebesfilm
Geplanter Start am 14. 7.: Britische Komödie mit Emma Thompson als Witwe Nancy Stokes, die auf der Suche nach Abenteuern einen Callboy engagiert …
Nancy Stokes (Emma Thompson), eine verwitwete, ehemalige Lehrerin, sehnt sich nach Abenteuern, zwischenmenschlicher Nähe und gutem Sex, der ihr in ihrer stabilen, aber langweiligen Ehe vorenthalten wurde. Nancy ist fest entschlossen, möglichst viel davon nachzuholen, und engagiert einen Callboy für eine Nacht glückbringender neuer Erfahrungen. Sie trifft den jungen Leo Grande (Daryl McCormack) in einem anonymen Hotelzimmer außerhalb der Stadt. Der ist wie erwartet äußerst attraktiv, aber womit Nancy ganz und gar nicht gerechnet hat: Leo ist nicht nur ein Experte in Sachen körperlicher Liebe, sondern auch ein interessanter und witziger Gesprächspartner. Und auch wenn er bei aller Offenheit nicht alles über sich verrät, stellt Nancy fest, dass sie ihn mag. Und er mag sie. Im Laufe weiterer Rendezvous verschiebt sich die Machtdynamik zwischen ihnen und beide müssen ihre Komfortzonen endgültig verlassen. (Quelle: Verleih)
21.07.2022

Bibi & Tina - Einfach anders

  • Deutschland, 2022
  • 105 min
Familienpreview am 17. 7., ab 21. 7. neu im CINEPLEX: Im fünften Film der Reihe bekommt die junge Hexe es auf dem Reiterhof mit drei ungewöhnlichen Gästen, Racheplänen, Meteoriten und Aliens zu tun.
Bibi (Katharina Hirschberg) und Tina (Harriet Herbig-Matten) begrüßen drei neue Feriengäste auf dem Martinshof. Sie nennen sich Disturber, Silence und Spooky und sind einfach anders: Silence spricht nicht, Spooky glaubt an Außerirdische und Disturber sagt Bibi den Kampf an. Sie wird Bibi das Lachen schon austreiben! Disturbers Misstrauen treibt sie schließlich sogar in die Arme des mysteriösen V. Arscher (Kurt Krömer), der einen ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) führt. Dabei kommt ihnen die Aufregung um einen Meteoritenhagel aus dem All gerade recht und sie versetzen ganz Falkenstein in Panik. Keiner kann sich mehr sicher sein! Aber er hat nicht mit Bibi und Tina und ihren neuen Freunden gerechnet, die sich nicht täuschen lassen. (Quelle: Verleih)
21.07.2022

Bob's Burgers - Der Film

  • USA, 2021
  • Animation, Komödie
Geplanter Start am 21. 7. im CINEPLEX: Die Filmmusical-Variante der gleichnamigen Zeichentrick-Serie aus dem Hause Fox um die schräge Familie Belcher.
Eine geplatzte Wasserleitung verursacht einen riesigen Graben genau vor Bob's Burgers, der den Eingang auf unbestimmte Zeit blockiert. Damit ist der Plan der Belchers, den Sommer erfolgreich zu machen, ruiniert. Während Bob und Linda darum kämpfen, ihr Geschäft am Laufen zu halten, sind ihre Kinder einem Rätsel auf der Spur, das ihr Familien-Restaurant retten könnte. Als die Gefahren immer größer werden, geben sich die Außenseiter gegenseitig Hoffnung und kämpfen darum, wieder hinter dem Tresen zu stehen, wo sie hingehören.
21.07.2022

Monsieur Claude und sein großes Fest

  • Frankreich, 2021
  • Komödie
Geplanter Start am 21. 7.: Im dritten Film um Monsieur Claude (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) liegen die Hoffnungen auf der vierten Tochter, die ihre Verlobung mit einer katholischen Person verkündet …
Monsieur Claudes Spaziergänge durch sein Heimatstädtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Deren Gezänk über Äpfel, die auf Petersilie fallen, das jüdische Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segolène entlocken Monsieur Claude ungeahnte Fähigkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und plötzliches Verschwinden. Indes fragt sich Marie, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn ihr 40. Hochzeitstag steht bevor und auch die reife Liebe will beschworen sein. Claude verspricht ein romantisches Abendessen à la francaise und ahnt nicht, dass die Töchter still und heimlich sein persönliches Armageddon planen: eine XXL-Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt, bei der Claude und Marie ihr Eheversprechen erneuern sollen. Während die Töchter inklusionssensible Hochzeitspläne schmieden, zeichnet sich am Horizont ein Massaker der interkulturellen Gehässigkeiten ab, das selbst Monsieur Claudes Erregungsskurve in den Schatten stellt. Was folgt ist ein rasantes Säbelrasseln familiärer Krisenfälle zwischen verbotenen Drinks, liebestollen Kunsthändlern und der Diskriminierung einer Jurte. (Quelle: Verleih)
28.07.2022

DC League Of Super-Pets

  • USA, 2022
  • Animation, Abenteuer, Fantasy
Geplanter Start am 28. 7.: Der Kinofilm nach der animierten Serie über die Haustiere von Superhelden – wie Supermans Hund Krypto, Aquamans Oktopus und die Superkatze Streaky.
"DC League of Super-Pets" erzählt die Geschichte zweier unzertrennlicher bester Freunde: Superhund Krypto und Superman. Die beiden besitzen die gleichen Superkräfte und kämpfen in Metropolis Seite an Seite gegen das Verbrechen. Doch als Superman und der Rest der Justice League entführt werden, muss Krypto alles daransetzen, die Helden zu befreien. In Hund Ace, Hängebauchschwein PB, Schildkröte Merton und Eichhörnchen Chip findet er Verbündete. Doch erst einmal muss Krypto die bunt zusammengewürfelte Haustier-Bande davon überzeugen, ihre neu entdeckten Kräfte zur Rettung der Superhelden einzusetzen.
02.08.2022

Tiger & Dragon

  • Hongkong, 2000
  • 120 min
  • FSK 12
  • Abenteuer, Fantasy
Di 2. 8. im Schloßtheater: Best Of Cinema - Ang Lees Martial-Arts-Meisterwerk mit Chow Yun Fat, Michelle Yeoh und Zhang Ziyi! Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Der Schwertkämpfer Li Mu Bai möchte sich endlich zur Ruhe setzen und ein neues Leben beginnen. Um dies tun zu können, übergibt er sein Schwert vertrauensvoll seiner Weggefährtin Yu Shu Lien, mit der ihn eine unglückliche, sowie heimliche Liebe verbindet. Sie soll sein Schwert, das als "Grüne Schicksal" bekannt ist, dem ehrenwerten Sir Te überbringen. Dieser willigt ein, als Wächter des legendären Schwertes zu fungieren, aber auch nicht mehr. Als das Schwert eines Abends von einer maskierten Person gestohlen wird, beginnt eine wilde Jagd und mit ihr der Kampf um Gerechtigkeit. (VA)
04.08.2022

Guglhupfgeschwader

  • Deutschland, 2022
  • Komödie, Krimi
Geplanter Start am 4. 8.: Der achte Teil der Krimikomödien-Reihe um Ermittler Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel).
Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), Bayerns entspanntester Dorfpolizist, könnte sich eigentlich auf sein Dienstjubiläum freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und als mafiöse Geldeintreiber auch noch die frischgebackenen Guglhupfe der Oma (Enzi Fuchs) zerschießen, hört für den Eberhofer der Spaß endgültig auf! Eberhofers Ermittlungen werden noch zusätzlich erschwert, denn Rudis (Simon Schwarz) neue Flamme, die diskutierfreudige Theresa (Stefanie Reinsperger), sprengt das eingespielte Fahndungs-Dreamteam. Darüber hinaus ist ganz Niederkaltenkirchen im Lottofieber, Flötzinger (Daniel Christensen) wähnt sich gar schon als Millionär und was hat es eigentlich mit diesem Lotto-Otto (Johannes Berzl) auf sich, der Franz verdächtig ähnlich sieht? Zu allem Unglück wird der Franz von seiner Susi (Lisa Maria Potthoff) auch noch zur Paartherapie genötigt - für den phlegmatischen Niederbayern eine ganz und gar nervenaufreibende Erfahrung. (Quelle: Verleih)
04.08.2022

Bullet Train

  • USA, 2021
  • Action
Geplanter Start am 4. 8. im CINEPLEX: In dem Actionthriller verfolgen mehrere Auftragsmörder im Shinkansen-Zug zwischen Tokio und Kyōto tödliche Ziele - darunter Brad Pitt und Aaron Taylor-Johnson
BULLET TRAIN ist ein Filmereignis, das auf einer originären Vorlage basiert. David Leitch ("Deadpool 2") führte Regie bei diesem unterhaltsamen und wahnwitzigen Action-Thriller. Brad Pitt steht an der Spitze eines Starensembles, das eine Gruppe von diversen, vielseitigen Auftragskillern vereint - die alle irgendwie miteinander verbunden sind, dabei aber gegensätzliche Ziele verfolgen. Dies alles während einer Non-Stop-Fahrt in einem Hochgeschwindigkeitszug durch das moderne Japan. (Quelle: Verleih)
11.08.2022

Nope

  • USA, 2022
  • Horrorfilm, Mystery
Geplanter Start am 11. 8.: In dem geheimnisvollem Horrorfilm von Jordan Peele („Get Out“; „Wir“) werden die Anwohner eines einsamen Tals in Kalifornien Zeugen einer unheimlichen Entdeckung
Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen menschlicher Zivilisation, ist bereits seit Jahrzehnten in Familienbesitz. Eines Nachts beobachten sie auf ihrem Land schockierende Phänomene, für die es keinerlei Erklärung zu geben scheint. Dabei ahnen sie nicht, dass es sich nur um die Vorboten eines grauenerregenden Geheimnisses handelt... (Quelle: Verleih)
11.08.2022

Chase

  • USA, 2022
  • Thriller, Action
Geplanter Start am 11. 8.: Actionthriller mit Gerard Butler, der selbst verdächtigt wird, als seine Frau an einer Tankstelle plötzlich verschwunden ist
Will (Gerard Butler) und Lisa (Jaimie Alexander) sind auf dem Weg zu Lisas Eltern. Die beiden stecken in einer Ehekrise und Lisa will einige Zeit bei ihren Eltern verbringen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Als sie an einer Tankstelle halten, verschwindet Lisa plötzlich spurlos. Will gerät in Panik und ruft die örtliche Polizei um Hilfe. Die Ermittlungen kommen erst langsam in Gang, da es keine Anzeichen für ein Verbrechen gibt. Als Sheriff Patterson Will verdächtigt, beschließt dieser, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Er beschafft das Überwachungsvideo der Tankstelle, auf dem ein Mann zu sehen ist, der Lisa anspricht. Will beginnt eine verzweifelte Jagd nach Lisas Entführer, während ihm die Polizei dicht auf den Fersen ist.
18.08.2022

Der Gesang der Flusskrebse

  • USA, 2021
  • Drama, Thriller
Geplanter Start am 18. 8.: Die Verfilmung des Romans von Delia Owens über Kya, die alleine in den Sümpfen von North Carolina aufwuchs und zur Hauptverdächtigen eines Mordfalls wird
Als junges Mädchen wird Kya von ihren Eltern verlassen. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine groß und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das "Marschmädchen" durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove und schlossen sie von der Gemeinschaft aus. Als sich Kya zu zwei jungen Männern aus der Stadt hingezogen fühlt, eröffnet sich für sie eine neue, verblüffende Welt. Doch als einer von ihnen tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde sofort in Kya die Hauptverdächtige. Im Laufe des Falles wird immer mysteriöser, was tatsächlich passiert ist - und es droht die Gefahr, dass die vielen Geheimnisse, die im Sumpf verborgen liegen, ans Licht kommen... (Quelle: Verleih)
25.08.2022

Die Känguru-Verschwörung

  • Deutschland, 2022
  • Komödie
Geplanter Start am 25. 8. im CINEPLEX: In der Fortsetzung der Känguru-Chroniken will Marc-Uwe sein angeknackstes Ansehen bei Maria wiederherstellen, indem er ihren Vater vom Gegenteil seiner Verschwörungstheorien überzeugt.
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern. Blöderweise können die beiden es einfach nicht lassen, zur falschen Zeit das Richtige zu sagen. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um ihre Wohnung - sondern um Leben und Tod! Werden sie es trotzdem schaffen? Sehr wahrscheinlich. Ist ja 'ne Komödie. (Quelle: Verleih)
01.09.2022

Freibad

  • Deutschland, 2022
  • Komödie
Geplanter Start am 1. 9.: In Doris Dörries neuer Komödie soll Deutschlands einziges Frauen-Bad unter freiem Himmel plötzlich von einem männlichen Bademeister beaufsichtigt werden …
Es ist Sommer und sehr heiß im einzigen Frauenfreibad Deutschlands.
Dort badet Frau oben ohne, im Bikini, Badeanzug oder Burkini. Jede folgt dabei anderen Regeln. Das führt immer wieder zu Reibereien, die die überforderte Bademeisterin nicht so ganz im Griff hat. Als dann auch noch eine Gruppe komplett verhüllter Frauen das Frauenbad begeistert für sich entdeckt, fliegen buchstäblich die Fetzen: Wem gehört das Bad und wer bestimmt die Regeln? Wem gehört der weibliche Körper? Und wann ist denn überhaupt eine Frau eine Frau? Die Bademeisterin kündigt entnervt. Als dann aber als Nachfolge ausgerechnet ein Mann als Bademeister angestellt wird, eskaliert die Situation in unvorhersehbare Richtungen. (Quelle: Verleih)
06.09.2022

Highlander - Es kann nur einen geben

  • USA, 1986
  • 111 min
  • FSK 16
  • Action, Science-Fiction
Di 6. 9. im Schloßtheater: Best Of Cinema - Das kultige Fantasy-Epos mit Christopher Lambert, Sean Connery und der Musik von Queen. Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Der Highlander Connor MacLeod ist unsterblich. Als er 1536 eine sonst tödliche Wunde überlebt, wird er aus seinem Dorf vertrieben. Ein anderer Unsterblicher, der Spanier Ramirez, unterweist ihn im Schwerterkampf und klärt ihn auf: Wenn ein Unsterblicher einen anderen Unsterblichen enthauptet, geht dessen ganze Kraft und dessen ganzes Wissen auf ihn über. Der letzte Überlebende erhält die Macht, die gesamte Welt zu beherrschen. Diese Macht darf nicht in falsche Hände geraten.
Bei einem Treffen im heutigen New York treten die letzten Überlebenden zum Endkampf gegeneinander an. Der Highlander trifft auf den stärksten der Unsterblichen: den mörderischen Barbaren Kurgan. Denn am Ende kann es nur einen geben...(Quelle: Verleih)
04.10.2022

Reservoir Dogs

  • USA, 1991
  • 99 min
  • FSK 18
  • Psycho-Thriller
Di 4. 10. im Schloßtheater: Best Of Cinema - Quentin Tarantino fulminantes Regiedebüt mit Harvey Keitel, Tim Roth, Michael Madsen, Steve Buscemi u.a. Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Quentin Tarantinos geniales, ruppiges Regiedebüt mit Harvey Keitel, Tim Roth, Chris Penn, Steve Buscemi, Michael Madsen u.a. ist das eiskalte, geschickt montierte Psychogramm einer Bande von Verbrechern: Nach einem gescheiterten Coup vermuten die Gangster, dass der Verräter in den eigenen Reihen zu suchen sein muss. Die Folterung einer Polizei-Geisel in einem Lagerschuppen in Los Angeles liefert ihnen jedoch keinen entscheidenden Hinweis. Schließlich beginnen die mißtrauischen Verbrecher, sich gegenseitig umzubringen ...
20.10.2022

Der Nachname

  • Deutschland, 2022
  • 88 min
  • Komödie
Geplanter Start am 20. 10. im CINEPLEX: In Sönke Wortmanns Fortsetzung seine Komödie „Der Vorname“ aus dem Jahr 2018 eskaliert wieder ein Familientreffen
Es hätte ein harmonisches Familientreffen werden sollen. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) mit den frisch gebackenen Eltern Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) auf Lanzarote eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher neue Konflikte auf. Nicht nur erkennen Thomas und Elisabeth ihr geliebtes Familiendomizil kaum wieder, viel schlimmer noch: Ihre Mutter Dorothea (Iris Berben) und Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) haben ihre Beziehung auf der kanarischen Insel in jeder Hinsicht vertieft und verkünden ihren Kinderwunsch! In diversen Allianzen wird heftig über komplizierte Erbfolgen, unmögliche Schwangerschaften und das moderne Verständnis von Familie gestritten - wobei die Sonne Spaniens, die Reize einer jungen Gärtnerin und die Wirkung von Haschkeksen die Situation immer weiter eskalieren lassen... (Quelle: Verleih)
01.11.2022

Die Klapperschlange

  • USA, 1980
  • 99 min
  • FSK 16
  • Kultfilm, Science-Fiction
Di 1. 11. im Schloßtheater: Best Of Cinema - John Carpenters kultiger Science-Fiction-Thriller mit Kurt Russell in seiner Paraderolle als „Snake" Plissken. Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Wir schreiben das Jahr 1997. Die Welt steht kurz vor einem Atomkrieg und die ehemalige Kulturmetropole New York ist zu einer riesigen, von hohen Mauern umgebenen Gefängnisinsel umfunktioniert worden - eine Art Australien zur Zeit britischer Schirmherrschaft. Im Gefängnis selbst gibt es keine Wärter, die Inhaftierten müssen sich selbst organisieren und von den monatlich abgeworfenen Lebensmittelrationen leben. Weil er ein Atomwaffendepot überfallen wollte (womöglich um einen Atomkrieg zu erschweren), soll der ehemalige Kriegsheld Snake Plissken (Kurt Russell) in diesen Moloch verfrachtet werden. Doch genau am Tag seiner Inhaftierung stürzt die "Air Force One" - von einem "antiimperialistischen Selbstmordkommando" unter Kontrolle gebracht - über New York City ab. Nur der Präsident (Donald Pleasence) kann sich mit Hilfe einer Kapsel retten; die übrige Besatzung kommt zu Tode, als die Terroristen die Maschine an einem Hochhaus zerschellen lassen... (Die Twin Towers stehen in "Die Klapperschlange" zwar noch, aber als visionär kann diese Drehbuchidee wohl dennoch bezeichnet werden). Da ein Zugriff der Armee unmöglich ist, der Präsident befindet sich in der Gewalt des "Duke" (Isaac Hayes) und würde beim kleinsten Mucks seitens der Sicherheitskräfte getötet werden, bietet der Einsatzleiter (Lee van Cleef) unserem Helden Snake Plissken einen Deal an: Er geht undercover in den Knast, holt den Staatsführer raus und bekommt dafür Straferlass. Um Plisskens Motivation zu steigern, bekommt er eine kleine Sprengkapsel implantiert, die nach Ablauf einer Frist von 24 Stunden seine Hauptschlagader zum Platzen bringt...
06.12.2022

African Queen

  • USA, 1951
  • 105 min
  • FSK 12
  • Abenteuer, Kriegsfilm, Liebesfilm
Di 6. 12. im Schloßtheater: Best Of Cinema - John Hustons Klassiker nach dem Roman von C.S. Forester mit Humphrey Bogart und Katherine Hepburn. Eintritt 8 Euro inkl. 1 Glas Hauswein 0,1L
Eine kleine Siedlung in Deutsch-Ostafrika wird während des Ersten Weltkriegs durch einen deutschen Angriff zerstört. Dabei kommt Pastor Samuel Sayer (Robert Morley) ums Leben, der zusammen mit seiner zugeknöpften Schwester Rose (Katherine Hepburn) eine Mission betrieben hat. Rose ist nun auf die Hilfe des raubeinigen Flusskapitäns Charlie Allnutt (Humphrey Bogart) angewiesen, der sie mit seinem Schiff African Queen in bewohntes Gebiet bringen soll. Während der Reise entwickelt sich zwischen den beiden zutiefst unterschiedlichen Charakteren ein konfliktgeschwängertes Miteinander. Die Auseinandersetzungen binden sie jedoch stärker aneinander, statt sie zu trennen. So fassen Charlie und Rose schließlich den Plan, die deutschen Truppen zu bestrafen, die das Dorf zerstört haben. Aber die Gefahren der Natur lassen das Vorhaben fast unmöglich erscheinen.
14.12.2022

Avatar: The Way of Water

  • USA, 2020
  • Action, Abenteuer, Fantasy
Ab 14. 12. im CINEPLEX: In James Camerons lang erwarteter Fortsetzung seines bahnbrechenden Superhits erforscht Jake Sully (Sam Worthington) mit Neytiri (Zoe Saldana) seinen neuen Heimatplaneten Pandora zu Land und unter Wasser.
Das Sequel spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern