Programm
Suche
Münster
Programm filtern

Carmine Street Guitars

  • 80′
  • Dokumentarfilm
Mit: Jim Jarmusch, Charlie Sexton, Eszter Balint
Premiere mit dem Gleis 22 am 22. 8. im Cinema: Die begeisternde Doku über einen New Yorker Gitarrenladen

Cineplex Aachen Cinema

Mittwoch, 28.08.

Freitag, 30.08.

Sonntag, 01.09.

Dienstag, 03.09.

The Dead Don't Die

  • 105′
  • FSK 16
  • Horrorfilm / Komödie
Mit: Bill Murray, Adam Driver, Steve Buscemi
Im Cinema: Jim Jarmuschs All-Star-Arthouse-Zombiekomödie mit Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton, Chloë Sevigny u.v.a. . – am 29. 8. auch beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp!

Cineplex Aachen Cinema

Donnerstag, 29.08.

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Golden Twenties

  • 91′
  • FSK 0
  • Coming of Age / Tragikomödie
Mit: Henriette Confurius, Max Krause, Inga Busch
Premiere mit Regisseurin Sophie Kluge am 29. 8. im Cinema: Henriette Confurius als Mittzwanzigerin, die nach dem Studium zunächst wieder bei ihrer Mutter einziehen muss.

Cineplex Aachen Cinema

Donnerstag, 29.08.

Der Junge muss an die frische Luft

  • 99′
  • FSK 6
  • Biographie / Tragikomödie
Mit: Julius Weckauf, Diana Amft, Sönke Möhring
Zum Lachen und zum Weinen: Caroline Links Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller. Am 17. und 29. 8. auch beim Sparda-Bank Sommernachtskino vor dem Schloss! Am 29.08. gibt es 2 Tickets für 10€ bei Vorlage eines MÜNSTER MITTENDRIN-TICKETS vom 18.08. (Voice of Münsterland / Roland Kaiser.)

Cineplex Aachen Sommernachtskino

Donnerstag, 29.08.

Late Night

  • 102′
  • Komödie
Mit: Emma Thompson, Mindy Kaling, John Lithgow
Ladies-First-Preview am 28. 8., ab 29. 8. neu im CINEPLEX: Emma Thompson als etablierte Talkshow-Moderatorin, die um ihren langjährigen Posten bangen muss

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Mittwoch, 28.08.

The Tony Alva Story

  • 45′
  • Dokumentarfilm
Die Doku über den Helden der Surf- und Skate-Szene, Mitglied der legendären "Dogtown and Z-Boys"-Crew, der mit seinem Style das Skaten zu der Kunstform erhob.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Donnerstag, 29.08.

Die Mission der Lifeline

  • 71′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Mo 2. 9. mit Filmemacher Markus Weinberg und Diskussion im Schloßtheater: Die Dokumentation begleitet über zwei Jahre hinweg die Crew des Seenotrettungsschiffs „Mission Lifeline” im Mittelmeer

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Montag, 02.09.

Double Feature: Es

  • Horrorfilm
Es & Es: Kapitel 2 im Double Feature am Mi 4.9. Das Sequel der Neuverfilmung von Stephen Kings Horror-Roman direkt nach dem Ersten Teil!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Mittwoch, 04.09.

ES: Kapitel 2

  • 165′
  • Horrorfilm
Mit: James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Skarsgård
Previews am 4. 9., ab 5. 9. im CINEPLEX: Das Sequel der Neuverfilmung von Stephen Kings Horror-Roman mit James McAvoy und Jessica Chastain. Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE (Dolby Atmos/D-Box)!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Mittwoch, 04.09.

Donnerstag, 05.09.

Freitag, 06.09.

Samstag, 07.09.

Sonntag, 08.09.

Montag, 09.09.

Dienstag, 10.09.

Mittwoch, 11.09.

Diego Maradona

  • 124′
  • Dokumentarfilm / Sportfilm
Mit: Diego Armando Maradona
Nach seinen gefeierten Filmen über Ayrton Senna und Amy Winehouse hat Regisseur Asif Kapadi aus über 500 Stunden noch nie gesehenem Material ein Porträt des berühmten argentinischen Fußballspielers gestrickt.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Donnerstag, 05.09.

Sonntag, 08.09.

Mittwoch, 11.09.

Call me by your Name

  • 132′
  • FSK 12
  • Liebesfilm / Drama
Mit: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg
Publikums-Wunschfilm am 5. 9. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp: Eine sinnliche Geschichte über die erste Liebe, nach André Acimans gefeiertem Roman.

Cineplex Aachen Cinema

Donnerstag, 05.09.

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

The Whale and the Raven

  • 101′
  • Dokumentarfilm
Mit: Janie Wray, Hermann Meuter, Helen Clifton
Sa 7. 9. im Cinema: Premiere mit Regisseurin Mirjam Leuze, Protagonist Hermann Meuter (Meeresbiologe, Pacific Whale Society) und Christa Meuter (Gitga’at First Nation, Pacific Whale Society): Der Dokumentarfilm zeigt, wie in Kanada Menschen, Wale und wirtschaftliche Interessen aufeinanderstoßen.

Cineplex Aachen Cinema

Samstag, 07.09.

Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian

  • 74′
  • FSK 0
  • Animation / Kinder-/Jugendfilm
Dein erster Kinobesuch: Der zweite Film nach der Kinderbuchreihe von Klaus Baumgart. Eintritt inklusive kl. Popcorn: 4,50 € / online 4€

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 08.09.

Polityka

  • 135′
Mit: Zbigniew Zamachowski, Ewa Kasprzyk, Daniel Olbrychski
Die kontrovers diskutierte Polit-Doku in Polnisch mit englischen Untertiteln! Polski z angielskimi napisami!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 08.09.

Lord of the Toys

  • 100′
  • FSK 16
  • Dokumentarfilm
filmclub münster (Wh.): Das Porträt des YouTubers Max „Adlersson“ Herzberg und seiner Clique zeichnet das dystopische Bild einer Generation

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Montag, 09.09.

Das Ende ist mein Anfang

  • 98′
  • FSK 0
  • Drama
Mit: Andrea Osvárt, Bruno Ganz, Elio Germano
Klassiker-Café Bruno Ganz (6): Die Geschichte des Lebens und des Abschiednehmens vom Journalisten Tiziano Terzani

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Mittwoch, 11.09.

Schloss

Gut gegen Nordwind

  • 122′
  • FSK 0
  • Drama / Liebesfilm
Mit: Nora Tschirner, Alexander Fehling, Ulrich Thomsen
Ladies-First-Preview am 11. 9., ab 12. 9. neu im CINEPLEX: Vanessa Jopps Verfilmung des Romans von Daniel Glattauer mit Nora Tschirner, Alexander Fehling und Ella Rumpf.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Mittwoch, 11.09.

Event Horizon - Am Rande des Universums

  • 95′
  • FSK 16
  • Science-Fiction / Horrorfilm
Mit: Laurence Fishburne, Sam Neill, Kathleen Quinlan
Die Nacht des guten Geschmacks: Paul W. S. Anderson Science-Fiction-Horrorfilm von 1997 – Eintritt inkl. 1 Bier nach Wahl: 7,50€ / Online 7€

Cineplex Aachen Cineplex Münster

In einem Land vor unserer Zeit

  • 69′
  • FSK 6
  • Kinder-/Jugendfilm / Trickfilm
Zum 30. Jubiläum im CINEPLEX: Don Bluths Animationsfilm-Klassiker über den kleinen Dinosaurier Littlefoot, der sich mit vier Weggefährten auf die Suche nach dem grünen Saurier-Paradies macht.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 15.09.

Angry Birds 2 - Der Film

  • Animation / Abenteuer / Komödie
Familienpreview am 15. 9., ab 19. 9. neu im CINEPLEX: In der Animationsfilm-Fortsetzung wird der Frieden zwischen Vögeln und Schweinenl von einem eisigen Gegner bedroht.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 15.09.

Congo Calling

  • 94′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Mit: Anne-Laure Van der Wielen, Peter Merten, Raúl Sánchez de la Sierra
CINEMA FLASHLIGHT am So 15. 9. in Kooperation mit Mutoto e.V. und Mission Kongo e.V. mit Regisseur Stephan Hilpert im Cinema: Ein Dokumentarfilm über drei Europäer, die als Helfer in den Ostkongo gehen

Cineplex Aachen Cinema

Sonntag, 15.09.

Wer 4 sind

  • 106′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
Mit: Thomas D, And.Y, Smudo
Die Musik-Doku zum 30-jährigen Jubiläum der deutschen Hip-Hop-Legenden „Die Fantastischen Vier“ und das Geheimnis ihres Erfolgs - in CINEPLEX ULTIMATE (Dolby Atmos)!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 15.09.

Samstag, 21.09.

Mittwoch, 25.09.

Systemsprenger

  • 125′
  • FSK 12
  • Drama
Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide
Vorpremiere am 17. 9. mit Regisseurin Nora Fingscheidt u.a., ab 19. 9. neu im Cinema: Das preisgekrönte Drama über die neunjährige Benni, die ihre Mitmenschen zur Verzweiflung treibt

Cineplex Aachen Cinema

Dienstag, 17.09.

Rudi Rhode: Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen

  • Vortrag
Mit: Rudi Rhode
Aus der JIB-Vortragsreihe „Was Kinder heute brauchen”: Ein szenischer Vortrag zum konsequenten Auftreten bei Regelverstößen von Rudi Rhode, Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Buchautor

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Donnerstag, 19.09.

Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

  • Animation / Komödie
Familienpreview am 22. 9., ab 26. 9. neu im CINEPLEX: Im zweiten Kinofilm des Serienlieblings landet ein außerirdisches Mädchen auf den Mossy Bottom Farm.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 22.09.

Anime Night 2019: Sneak

  • Animation
Der Titel unseres Anime-Films im September wird noch nicht verraten!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Dienstag, 24.09.

Verteidiger des Glaubens

  • Dokumentarfilm
Die 12. Nordwalder Biografietage und das Cinema zeigen den Film über Papst Benedikt XVI in Anwesenheit des Regisseurs Christoph Röhl!

Cineplex Aachen Cinema

Donnerstag, 26.09.

Roland Jankowsky: Krimilesung

  • 120′
  • Live-Auftritt / Lesung
Mit: Roland Jankowsky
Overbeck ist wieder im Schloß! Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr. Eintritt: 23,35 €

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Donnerstag, 26.09.

Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

  • 114′
  • FSK 12
  • Reisedokumentation
Mit: Margot Flügel-Anhalt
Am 29. 9. mit der Protagonistin im Schloßtheater: Dokumentation über die Margot Flügel-Anhalt, die sich 64-Jährig mit ihrem Motorrad auf eine Reise durch 18 Länder nach Zentralasien begibt.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Sonntag, 29.09.

Pilsudski

  • 120′
Mit: Borys Szyc, Magdalena Boczarska, Jan Marczewski
Das biographische Historiendrama über den Gründer des unabhängigen Polens in Polnisch mit englischen Untertiteln! Polski z angielskimi napisami!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 29.09.

ROGER WATERS US + THEM

  • 135′
  • Doku/Musik
Mit: Roger Waters
Pink Floyd-Mitbegründer Roger Waters präsentiert seinen Konzertfilm von der Welttournee US + THEM 2017 – 2018, bei der er in 156 Shows vor über zwei Millionen Menschen weltweit auftrat.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Mittwoch, 02.10.

Sonntag, 06.10.

Wir sind Juden aus Breslau

  • 112′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Der bewegende Dokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies über Überlebende Breslauer Juden und ihre Schicksale nach 1933 mit Einleitung und Filmgespräch - unter der Schirmherrschaft und mit Unterstützung der Antisemitismusbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Sonntag, 06.10.

Royal Opera House 2019/20: Don Giovanni

  • 210′
  • Oper
Mit: Erwin Schrott, Roberto Tagliavini
Die Beliebte Mozart-Oper mit Erwin Schrott live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 08.10.

Cine Mar: TRANSCENDING WAVES

  • 90′
  • Dokumentarfilm
Im Cinema: In ihrer neuesten Doku TRANSCENDING WAVES erforscht das Regie-Duo „Gauchos Del Mar“ die Falkland Inseln.

Cineplex Aachen Cinema

Dienstag, 08.10.

Metallica & San Francisco Symphony: S&M²

  • 150′
  • Konzertfilm
Mit: James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett
20 Jahre nach ihrer legendären Zusammenarbeit finden Metallica und das Symphonieorchester San Francisco erneut auf der Bühne zusammen!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Mittwoch, 09.10.

Sonntag, 13.10.

Margret Rasfeld: Vom höher, schneller, weiter in die Kraft des WIR

  • Vortrag
Mit: Margret Raesfeld
Aus der JIB-Vortragsreihe „Was Kinder heute brauchen”: Ein Vortrag über Bildung für eine nachhaltige Zukunft von Margret Rasfeld, ehem. Schulleiterin, heute Geschäftsführerin und Pressesprecherin der Initiative „Schule im Aufbruch“

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Donnerstag, 10.10.

Met Opera 2019/20: Turandot (Puccini)

  • Oper
Mit: Christine Goerke, Eleonora Buratto, Roberto Aronica
Puccinis Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 12.10.

Royal Opera House 2019/20: Don Pasquale

  • 150′
  • Oper
Mit: Bryn Terfel
Die Oper von Donizetti mit Bryn Terfel live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Donnerstag, 24.10.

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

  • 117′
  • FSK 16
  • Horrorfilm / Science-Fiction
Mit: Bolaji Badejo, Harry Dean Stanton, Sigourney Weaver
Die Nacht des guten Geschmacks: Ridley Scotts SciFi-Horror-Meisterwerk im Director's Cut! ! Eintritt inkl. 1 Bier nach Wahl: 7,50€ / Online 7€

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Met Opera 2019/20: Manon (Massenet)

  • Oper
Mit: Lisette Oropesa, Michael Fabiano, Carlo Bosi
Massenets Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 26.10.

Bolshoi Ballett 2019/20: Raymonda

  • Ballett
Live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 27.10.

Anime Night 2019: Penguin Highway

  • 120′
  • Animation
Ein bezauberndes Coming-of-Age-Fantasy-Anime nach dem Roman von Tomihiko Morimi, produziert vom früheren Studio-Ghibli-Characterdesigner Yojiro Arai (Studio Colorido).

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Dienstag, 29.10.

Cine Mar: HEAVY WATER

  • 84′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
Mit: Nathan Fletcher, Bruce Irons
Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert das Biopic über Big-Wave-Surfer Nathan Fletcher und die Surf- und Skatekultur von Hawaii und Amerika

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 03.11.

Sonntag, 17.11.

Royal Opera House 2019/20: Concerto / Enigma-Variationen / Raimonda, 3. Akt

  • 180′
  • Ballett
Das gemischte Programm mit drei klassischen Balletten live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 05.11.

Met Opera 2019/20: Madama Butterfly (Puccini)

  • Oper
Mit: Hui He, Elizabeth DeShong, Plácido Domingo
Puccinis Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 09.11.

42nd Street - The Musical

  • 155′
  • Musical
Mit: Bonnie Langford, Tom Lister, Claise Halse
Der legendäre Tony®-preisgekrönte Musicalklassiker aus dem Theatre Royal am Londoner West End!

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Mittwoch, 13.11.

Placebo - Making of... Die Kino-Improshow

  • 150′
  • Improtheater
Mit: Olaf Bürger, Lisa Feller, Benjamin Häring
Die Kino-Improshow im CINEPLEX! Karten im VVK: 16 Euro · an der Abendkasse: 20 Euro

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Donnerstag, 14.11.

Bolshoi Ballett 2019/20: Le Corsaire

Aufzeichnung aus dem Moskauer Bolschoi-Theater. 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 17.11.

Met Opera 2019/20: Akhnaten (Glass)

  • Oper
Mit: Anthony Roth Costanzo, J'nai Bridges, Dísella Lárusdóttir
Die Oper von Philip Glass live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 23.11.

Herr der Ringe Ext. Trilogie

  • 726′
  • FSK 16
  • Fantasy
Mit: Elijah Wood, Ian McKellen, Liv Tyler
Wir zeigen die EXTENDED VERSIONS von Peter Jacksons Tolkien-Trilogie - wahlweise in der deutschen Fassung oder im englischen Original!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Freitag, 06.12.

Royal Opera House 2019/20: Coppélia

  • 150′
  • Ballett
Der Ballettklassiker für die ganze Familie zur Weihnachtszeit live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 10.12.

Bolshoi Ballett 2019/20: Der Nussknacker

  • Ballett
Aufzeichnung aus dem Moskauer Bolschoi-Theater. 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 15.12.

Royal Opera House 2019/20: Der Nussknacker

  • 150′
  • Ballett
Das Ballett von Peter Wright nach der Musik von Peter Tschaikowski in deiner Aufzeichnung aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 17.12.

Gremlins - Kleine Monster

  • 100′
  • FSK 12
  • Horrorfilm / Komödie
Mit: Hoyt Axton, John Louie, Keye Luke
Die Nacht des guten Geschmacks: Joe Dantes knuddelig-fieser Weihnachtsklassiker! Eintritt inkl. 1 Bier nach Wahl: 7,50€ / Online 7€

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Berliner Philharmoniker 2019/20: Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau

  • 120′
  • Konzert
Mit: Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, Diana Damrau
Wir übertragen das traditionelle Silvesterkonzert live aus der Berliner Philharmonie! Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 31.12.

Met Opera 2019/20: Wozzeck (Alban Berg)

  • Oper
Mit: Peter Mattei, Elza van den Heever, Christopher Ventris
Alban Bergs Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 11.01.20

Royal Opera House 2019/20: Dornröschen

  • 180′
  • Ballett
Wunderbares klassisches Ballett live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Donnerstag, 16.01.20

Bolshoi Ballett 2019/20: Giselle

  • Ballett
Live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 26.01.20

Royal Opera House 2019/20: La Bohème

  • 155′
  • Oper
Mit: Sonya Yoncheva, Charles Castronovo
Puccinis Oper erzählt eine bewegende Liebesgeschichte. Mit Sonya Yoncheva. Live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Mittwoch, 29.01.20

Met Opera 2019/20: THE GERSHWINS' PORGY AND BESS

  • Oper
Mit: Eric Owens, Angel Blue, Golda Schultz
Gershwins Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 01.02.20

Bolshoi Ballett 2019/20: Schwanensee

  • Ballett
Live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 23.02.20

Royal Opera House 2019/20: Ballett-Weltpremiere von Cathy Marston & Liam Scarlett

  • Ballett
Gleich zwei Weltpremieren der beiden großen Choreografen an einem Abend live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 25.02.20

Met Opera 2019/20: Agrippina (Händel)

  • Oper
Mit: Joyce DiDonato, Brenda Rae, Kate Lindsey
Hämdels Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 29.02.20

Met Opera 2019/20: Der Fliegende Holländer (Wagner)

  • Oper
Mit: Bryn Terfel, Anja Kampe, Franz-Josef Selig
Wagners Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 14.03.20

Royal Opera House 2019/20: Fidelio

  • 150′
  • Oper
Mit: Jonas Kaufmann, Lise Davidsen
Publikumsliebling Jonas Kaufmann in einer Neuinszenierung von Beethovens einziger Oper live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 17.03.20

Bolshoi Ballett 2019/20: Romeo und Julia

  • Ballett
Aufzeichnung aus dem Moskauer Bolschoi-Theater. 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 29.03.20

Royal Opera House 2019/20: Schwanensee

  • 175′
  • Ballett
Liam Scarletts herrlicher Schwanensee begeistert das Publikum – live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Mittwoch, 01.04.20

Met Opera 2019/20: Tosca (Puccini)

  • Oper
Mit: Anna Netrebko, Brian Jagde, Michael Volle
Puccinis Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 11.04.20

Bolshoi Ballett 2019/20: Jewels

  • Ballett
Live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Sonntag, 19.04.20

Royal Opera House 2019/20: Cavalleria Rusticana / Pagliacci (Der Bajazzo)

  • 190′
  • Oper
Zwei klassische italienische Opern an einem Abend live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Dienstag, 21.04.20

Met Opera 2019/20: Maria Stuarda (Donizetti)

  • Oper
Mit: Diana Damrau, Jamie Barton, Stephen Costello
Donizettis Oper live aus der Metropolitan Opera New York!

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Samstag, 09.05.20

Royal Opera House 2019/20: Das Dante-Projekt

  • 180′
  • Ballett
Eine Ballett-Weltpremiere des gefeierten Choreografen Wayne McGregor live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro / u. 14 J.: 12 Euro.

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Donnerstag, 28.05.20

Berliner Philharmoniker 2019/20: Gustavo Dudamel dirigiert Mahlers Zweite Symphonie

  • 130′
  • Konzert
Mit: Berliner Philharmoniker, Gustavo Dudamel
Wir übertragen das Konzert live aus der Berliner Philharmonie! Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Freitag, 12.06.20

Royal Opera House 2019/20: Elektra

  • 120′
  • Oper
Mit: Nina Stemme, Karita Mattila
Nina Stemme in einer Neuinszenierung der dramatischen Oper von Richard Strauss live aus London! 22 Euro / erm.: 17 Euro

Cineplex Aachen Schloßtheater Münster

Donnerstag, 18.06.20

Die 24 Stunden von Hogwarts

  • FSK 12
  • Fantasy
Mit: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint
Der kultige Harry-Potter-Marathon im CINEPLEX: ALLE Folgen der Zauberlehrlings-Saga! Teilnahme für Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten. Eintritt: 45 Euro inkl. Kaffee- und Tee-Flat

Cineplex Aachen Cineplex Münster

Freitag, 19.06.20

Kino 5
22.08.2019

Paranza - Der Clan der Kinder

  • Italien, 2019
  • 112 min
  • FSK 16
  • Drama
OmU-Preview am 18. 8., ab 22. 8. im Cinema: Buchverfilmung über eine Gang von Jugendlichen, die in Neapel für die Mafia arbeiten – Silberner Bär für das Beste Drehbuch auf der Berlinale 2019!
Sie wollen Markenschuhe, Motorroller und das schnelle Geld: In ihrer Heimatstadt Neapel, wo die Mafia-Bosse der Camorra umgebracht oder verhaftet wurden, haben Nicola und die Jungs aus seiner Clique das Regiment übernommen. Die 15-jährigen haben weder Angst vor dem Gefängnis, noch vor dem Tod. Denn für sie gibt es kein Morgen, keine Perspektive, keine Hoffnung. Sie dealen mit Drogen und begehen Morde, während sie nachts bei ihren Eltern schlafen und ihre ersten Erfahrungen in Sachen Liebe machen. Die "Paranzas", wie sie sich selbst nennen, wollen alles - und das am besten sofort. Im Zentrum der Geschichte steht Nicola (Francesco Di Napoli), der den Krieg zwischen den verfeindeten Clans gekonnt für seine Geldgeschäfte nutzt. Mehr als diesen Krieg liebt er nur seinen jüngeren Bruder und die schöne Letizia (Viviana Aprea), mit der er sich sogar einen Neuanfang außerhalb der verschworenen Gemeinschaft vorstellen kann... (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Endzeit

  • Deutschland, 2018
  • 90 min
  • FSK 16
  • Drama, Horrorfilm
Ab 22. 8. im Cinema: Ein deutscher Zombiefilm, in dem zwei Frauen in einer Welt nach der Apokalypse überleben müssen
Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde überrannt. Weimar und Jena sind dank eines Schutzzauns die vermutlich letzten Orte menschlicher Zivilisation. Als Vivi(22) und Eva (26) sich zwischen den Städten schutzlos auf freiem Feld wiederfinden, müssen sie wohl oder übel gemeinsam den Kampf gegen die Untoten aufnehmen. Und damit auch gegen die Dämonen der eigenen Vergangenheit. Vivi versucht verzweifelt herauszufinden, was mit ihrer kleinen Schwester passiert ist, während Eva ihr Image als furchtlose "Zombie-Killerin" hinter sich lassen und neu anfangen will. Auf ihrem Weg finden die jungen Frauen keine finstere Endzeit-Welt, sondern eine berauschend schöne Natur vor, die sich alles zurückerobert hat, was sie einst Zivilisation nannten. Diese mystisch-märchenhafte Dystopie birgt ungeahnte Gefahren, aber auch ungeahnte Chancen für ein neues Leben in einer neuen Welt. (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Die Einzelteile der Liebe

  • Deutschland, 2019
  • 97 min
  • Drama
An 22. 8. im Cinema: Ein lakonischer Blick auf die ganz alltäglichen Unzumutbarkeiten der Liebe.
Sophie und Georg lernen sich kennen und lieben, als Sophie hochschwanger von ihrem letzten Freund sitzengelassen wurde. Georg wird für den neugeborenen Jakob wie selbstverständlich zum Vater. Die zusammengesetzte Familie hat mit den üblichen Problemen moderner Eltern zu kämpfen: Wer darf arbeiten, wer kümmert sich ums Kind? Wie viel Freiheit darf noch sein, wie viel Selbstaufgabe muss sein? Und wo bleibt bei alledem die Leidenschaft? Ein paar Jahre später sind sie getrennt. Jakob ist sechs Jahre alt und Georg und Sophie kämpfen verbissen um das Sorgerecht für ihren Sohn. Doch dann fängt ausgerechnet Sophies neuer Partner an, zwischen den Fronten zu vermitteln.

In einzelnen Momentaufnahmen vor einer Berliner Haustür lässt der Film auf elliptische Weise das Porträt einer Familie entstehen, für die Patchwork Alltag ist. Die Beteiligten verhandeln ihre Sorgen und Sehnsüchte vor Hauswänden, zwischen Pfeilern und auf Parkplätzen. Zuhause ist hier kein sicherer Hafen, sondern ein Durchgangsort, an dem es zieht. Ein lakonischer Blick auf die ganz alltäglichen Unzumutbarkeiten der Liebe. (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Good Boys

  • USA, 2019
  • 90 min
  • FSK 12
  • Komödie
Ab 22. 8. im CINEPLEX: Komödie über drei Sechstklässler, die sich auf eine epische Reise zu ihrer ersten Kuss-Party begeben
Wenn die Macher von Superbad, Ananas Express und Sausage Party eine Teenager-Komödie produzieren, kann man sich sicher sein: Es geht mächtig zur Sache! In ihrem neuen Film "Good Boys" finden sich ein paar nichtsahnende Sechstklässler plötzlich in einer Welt voller Sex, Drugs und Rock 'n' Roll wieder, in der sie sich behaupten müssen. Dabei fängt alles so harmlos an. Die drei Freunde Max (Jacob Tremblay, Oscar®-nominiert für Raum), Thor (Brady Noon) und Lucas (Keith L. Williams) versuchen ihre Nachbarsmädchen mittels einer Drohne auszuspionieren, um Erfahrungen zu sammeln. Doch die Mädchen ertappen sie dabei und kassieren den Flugroboter ein. Nun setzen die Jungs alles daran, die teure Drohne zurückzuholen, koste es, was es wolle. Die drei schwänzen also die Schule und lassen auf ihrer verzweifelten Mission keinen noch so gedankenlosen Fehltritt aus. Sie geraten in ein studentisches Paintball-Match, lassen aus Versehen ein paar Drogen mitgehen, und es dauert nicht lange, bis ihnen sowohl die Cops als auch eine Horde furchteinflößender Teenage-Girls auf den Fersen sind. (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Crawl

  • USA, 2019
  • 88 min
  • FSK 16
  • Horrorfilm, Thriller, Action, Katastrophenfilm
Ab 22. 8. im CINEPLEX: Horror-Thriller über eine junge Frau, die während eines Hurrikans in einem überschwemmten Haus gegen Alligatoren kämpfen muss
Als ein heftiger Sturm auf die Küste Floridas trifft, ignoriert Haley alle Aufforderungen zur Evakuierung, um nach ihrem vermissten Vater zu suchen. Sie findet ihn von den Fluten eingeschlossen im Keller seines abgelegenen Hauses vor. Doch als die Zeit immer knapper wird, um dem Sturm zu entkommen, müssen die beiden am eigenen Leib erfahren, dass das steigende Wasser noch eine weitere, weitaus größere Gefahr birgt... (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Das zweite Leben des Monsieur Alain

  • Frankreich, 2018
  • 101 min
  • Komödie
Ab 29. 8. im Schloßtheater: Eine Tragikomödie mit Fabrice Luchini als Geschäftsmann, der nach einem Schlaganfall das Sprechen bei einer Therapeutin neu erlernen muss.
Seit seinem Schlaganfall ist für den früher so erfolgreichen Geschäftsmann und eloquenten Redner Alain nichts mehr, wie es einmal war. Statt aufreibender Hetze und Terminjagd ist für ihn erst einmal Stillstand angesagt, denn neben seinem Gedächtnis hat auch sein Sprachzentrum schwere Schäden erlitten. Bei dem Versuch, sich mühsam ein neues Leben aufzubauen, unterstützt ihn die junge Logopädin Jeanne, die ihm auch als Mensch immer wichtiger wird... (vf)
22.08.2019

Blinded by the Light

  • Großbritannien, 2019
  • 118 min
  • FSK 12
  • Drama, Komödie
Ab 22. 8. im CINEPLEX: Von „Kick it Like Beckham”-Regisseurin Gurinder Chadha: Ein Jugendlicher mit pakistanischen Wurzeln findet im Thatcher-England der 80er mit der Hilfe von Bruce Springsteens Musik seine eigene Identität
"Blinded by the Light" ist eine enthusiastische Geschichte über Mut, Liebe, Hoffnung, Familie und die einzigartige Kraft der Musik, den menschlichen Geist zu beleben. Der Film erzählt die Geschichte von Javed (Viveik Kalra), einem britischen Teenager pakistanischer Abstammung, der 1987 in der englischen Stadt Luton lebt. Inmitten der ethnischen und wirtschaftlichen Unruhen der damaligen Zeit schreibt er Gedichte, um der Intoleranz seiner Heimatstadt und der Unbeugsamkeit seines konservativen Vaters zu entkommen. Als ihm ein Klassenkamerad die Musik von Bruce Springsteen vorspielt, erkennt Javed in Springsteens eindringlichen Liedtexten Parallelen zu seinem eigenen Leben in der Arbeiterschicht. Jared entdeckt ein befreiendes Ventil für seine unterdrückten Träume und findet den Mut, sich in seiner ganz eigenen Stimme auszudrücken. (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Gloria - Das Leben wartet nicht

  • USA, 2018
  • 102 min
  • Liebesfilm, Komödie
Ab 22. 8. im Schloßtheater: Die geschiedene Gloria (Julianne Moore) lernt auf einer Single-Party in Los Angeles Arnold (John Turturro) kennen, zweifelt jedoch, ob es richtig ist, sich neu zu binden …
Eigentlich ist Gloria (Julianne Moore) ganz zufrieden mit ihrem Leben: Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder, temperamentvoll, geschieden und nur hin und wieder etwas einsam. Ihre Tage verbringt sie mit einem langweiligen Bürojob, ihre Nächte frei und ungezwungen auf der Tanzfläche von Single-Partys in den Clubs von Los Angeles. In einer dieser Nächte trifft sie Arnold (John Turturro) - genau wie Gloria geschieden und Single. Was wie eine abenteuerliche Bilderbuch-Romanze voller Erotik und Schmetterlingen im Bauch beginnt, muss sich schon bald wichtigen Themen des Lebens wie Familie, Beziehungsfähigkeit und Verbindlichkeit stellen. Ist Gloria bereit für eine neue Liebe, trotz des emotionalen "Gepäcks", das ein neuer Partner mit in die Beziehung bringt? Oder hält das Leben vielleicht doch noch weitere Überraschungen für sie parat? (Quelle: Verleih)
22.08.2019

Stuber - 5 Sterne Undercover

  • USA, 2019
  • 93 min
  • FSK 12
  • Action, Komödie
Echte-Kerle-Preview am 21. 8., neu ab 22. 8. im CINEPLEX: In der Actionkomödie muss ein Uber-Fahrer (Kumail Nanjiani) einem griesgrämigen Detective (Dave Bautista) wider Willen bei dessen Ermittlungen behilflich sein
Stu (Kumail Nanjiani) ist ein gesprächiger, sanftmütiger, risikoscheuer Millennial, der in einem Sportgeschäft arbeitet und nachts als Uber-Fahrer jobbt, um genug Geld zu verdienen, um sein eigenes Fitness-Studio zu eröffnen und so die Frau seiner Träume zu erobern - ein Plan, der ähnlich erfolgsversprechend scheint, wie er klingt. Außerdem würde er alles geben, um seine Fünf-Sterne-Bewertung als Fahrer zu behalten.

Vic Manning (Dave Bautista) ist ein Mann mittleren Alters, Detektiv der alten Schule und ein Alphatier. Er ist von seiner Frau geschieden, mit seinem Job verheiratet und vernachlässigt seine elterlichen Pflichten gegenüber seiner erwachsenen Tochter, der Künstlerin Nicole. Die Jahre, in denen er seinen massigen Körper bedenkenlos als Rammbock benutzt hat, haben ihre Spuren hinterlassen, aber Vic geht trotzdem immer noch aufs Ganze. Er wird schnell wütend und hat ebenso schnell den Finger am Abzug und hegt eine tiefe Abneigung gegen Gespräche und Technik - eine Kombination, die man bei Cops besonders schätzt!

Eines Tages bekommt er einen Tipp, wo sich der Drogendealer aufhält, der seinen Partner, seinen großen weißen Wal, ermordet hat, just als er nach einer Laser-Operation die AugenarztPraxis verlässt. Unglücklicherweise würde Vic in dem Moment noch nicht einmal einen Wal erkennen, wenn er direkt vor ihm wäre. Da er nur verschwommen sieht und nicht selbst fahren kann, bestellt er einen Uber-Fahrer und drei Mal dürfen Sie raten, wer antwortet. Werden es diese zwei sehr unterschiedlichen Männer schaffen, sich einen Nissan Leaf zu teilen, während sie Drogendealern in Los Angeles nachjagen? Funktioniert wie THE ODD COUPLE ("Ein seltsames Paar", 1968) nur mit viel mehr Explosionen. (Quelle: Verleih)
22.08.2019

I Am Mother

  • Australien, 2019
  • 113 min
  • FSK 12
  • Science-Fiction, Thriller
Ab 22. 8. im CINEPLEX: In dem australischen Sci-Fi-Thriller wird ein Mädchen nach einer weltweiten Katastrophe unterirdisch von einem Roboter als Mutter aufgezogen - bis Hilary Swank auftaucht …
Ein Teenager-Mädchen, genannt "Tochter" (Clara Rugaard), lebt in einem unterirdischen Hochsicherheitsbunker und wird von einem humanoiden Roboter namens "Mutter" (Stimme von Rose Byrne) aufgezogen. Der Androide wurde entwickelt, um die Erde nach der Auslöschung der Menschheit neu zu besiedeln. Die besondere Beziehung zwischen den beiden wird bedroht, als unerwartet eine blutüberströmte fremde Frau (Hilary Swank) vor der Luftschleuse des Bunkers auftaucht und völlig aufgelöst um Hilfe schreit. Die bloße Existenz dieser Fremden stellt "Tochters" komplette Welt auf den Kopf, und nach und nach beginnt sie, ihr einziges Elternteil als potenzielle Gefahr zu betrachten. In einem atemberaubenden Finale muss sich "Tochter" der "Mutter" von Angesicht zu Angesicht stellen, um die Wahrheit über ihre Welt und ihre wahre Mission herauszufinden. (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Playmobil - Der Film

  • Frankreich, 2018
  • 100 min
  • Animation
Ab 29. 8. im CINEPLEX: Marla muss in das animierte Land der Playmobil-Figuren reisen, um ihren kleinen Bruder Charlie zurückzuholen
Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL® Universum verschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt! (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Frau Stern

  • Deutschland, 2019
  • 82 min
  • FSK 12
  • Tragikomödie
Ab 29. 8. im Cinema, am 30. 8. mit Filmemacher Anatol Schuster: Eine leichtfüßige Tragikomödie über eine 9-jährige Berliner Jüdin, die sterben möchte, vom Leben jedoch nicht gehen gelassen wird
Frau Stern hat viel gesehen in ihrem Leben. Vieles gelebt und überlebt. Viele Männer hat sie geliebt, ein Restaurant geführt und vor allem: viel geraucht. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch der Arzt mag ihr keine Hilfe sein, aus der Badewanne rettet sie ein Räuberpärchen und von den Schienen hilft ihr ein Spaziergänger wieder hoch. Der Einfachheit halber würde die resolute Dame gern an eine Waffe kommen. Enkelin Elli, das "Schätzchen", könnte wohl am besten helfen, denn sie kennt den coolsten Dealer in Berlin-Neukölln. Doch Elli bringt Frau Stern den Tod nicht näher. Im Gegenteil. Die Liebe zwischen Großmutter und Enkeltochter ist so innig, dass Frau Stern irgendwie in den Freundeskreis der jungen Frau gerät, ganz selbstverständlich bei Karaoke-Abenden und Theater-Performances mitfeiert und das so natürlich und respektvoll, wie es nur sein kann. Doch bei aller Lebensfreude, die das Berlin-Neukölln der Gegenwart auch versprühen mag - mit ihrer Entscheidung ist Frau Stern letztlich allein.

Gleichzeitig mit großem Respekt, viel Wahrhaftigkeit und doch auch mit viel Humor von der letzten Entscheidung eines Menschen zu erzählen, ist nichts weniger als eine hohe Kunst. Anatol Schuster gelingt sie. Jeder Einstellung in FRAU STERN ist die Liebe für seine Protagonistin, grandios gespielt von Ahuva Sommerfeld, eingeschrieben, und auch der Mut und die Lust an Überzeichnung und Unterhaltung. Warmes, geistvolles Kino aus Deutschland ist FRAU STERN, zutiefst einfühlsam und absolut bereichernd. (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Carmine Street Guitars

  • Kanada, 2018
  • 80 min
  • Dokumentarfilm
Premiere mit dem Gleis 22 am 22. 8. im Cinema: Die begeisternde Doku über einen New Yorker Gitarrenladen
Im Herzen von Greenwich Village gibt es ein Geschäft, dass sich erfolgreich der Gentrifizierung des Viertels entzieht: Carmine Street Guitars. Gitarrenbauer Rick Kelly und seine Auszubildende Cindy Hulej bauen handgefertigte Instrumente aus recycelten Materialien - Holz aus alten Hotels, Bars, Kirchen und anderen lokalen Gebäuden. Nichts sieht so aus und klingt so wie eine von Rick Kellys Gitarren, weshalb Musiker wie Bob Dylan, Lou Reed und Patti Smith zu seinen Kunden gehören. (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Late Night

  • USA, 2019
  • 102 min
  • Komödie
Ladies-First-Preview am 28. 8., ab 29. 8. neu im CINEPLEX: Emma Thompson als etablierte Talkshow-Moderatorin, die um ihren langjährigen Posten bangen muss
Seit fast 30 Jahren ist Katherine (EMMA THOMPSON) das Gesicht der Talkshow "Tonight with Katherine Newbury" - von ihren Kollegen geschätzt und ihrem Publikum verehrt. Doch hinter den Kulissen ist sie eine überhebliche Egomanin. Als ihr vorgeworfen wird, eine "Frauenhasserin" zu sein, lässt sie spontan die unerfahrene Quereinsteigerin Molly (MINDY KALING) einstellen - als erste Frau in ihrem Autorenteam. Doch die Quoten brechen unerbittlich ein und Katherine soll durch einen angesagten Comedian ersetzt werden. Um ihren Kopf zu retten, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihre Late-Night-Show in Rekordzeit aufzupeppen. Dabei erweist sich die zielstrebige Molly als echter Glücksgriff. Sie setzt alles daran, ihrer unnahbaren Chefin ein Update zu verpassen - selbst wenn es sie ihren Job kosten sollte! (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Prélude

  • Deutschland, 2019
  • 95 min
  • FSK 12
  • Coming of Age, Drama
Ab 29. 8. im Schloßtheater: Die Geschichte eines Klavierstudenten, der sich voller Energie in sein Leben stürzt und schnell die Konsequenzen spürt.
Der 19-jährige David (Louis Hofmann) träumt von einem Leben als Konzertpianist auf den großen Bühnen der Welt. In seiner Heimat war er mit seiner Begabung immer etwas Besonderes. Als Student am Musikkonservatorium merkt er aber schnell dass er nur ein Talent unter vielen ist. Sein Kommilitone Walter (Johannes Nussbaum) ist sein größter Konkurrent, nicht nur musikalisch. Nur die Affäre mit der selbstbewussten und lebenshungrigen Gesangsstudentin Marie (Liv Lisa Fries) gibt ihm die Kraft für das begehrte Stipendium in New York zu kämpfen. Doch mit wachsenden Erwartungen von allen Seiten beginnt David die Kontrolle über sein Leben zu verlieren... (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo

  • Deutschland, 2019
  • 94 min
  • Kinder-/Jugendfilm, Komödie
Familienpreview am 25. 8., ab 29. 8. neu im CINEPLEX: Die erste Verfilmung der Kinderbuch-Reihe um die freche Lotta Petermann und ihre Dreierbande „Die wilden Kaninchen“!
Manchmal tut sich die elfjährige Lotta Petermann (Meggy Hussong) selbst leid. Mama Sabine (Laura Tonke) kocht am liebsten Ayurdingsbums und arbeitet jetzt zu allem Überfluss auch noch im Meditationsstudio von Heiner Krishna (Milan Peschel). Papa Rainer (Oliver Mommsen) ist meistens grummelig und ihre beiden Blöd-Brüder (Lenny und Marlow Kullmann) ärgern sie den ganzen Tag. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freundin Cheyenne (Yola Streese) - mit ihr ist alles nur halb so übel! Zusammen mit Cheyenne und dem nerdigen Mitschüler Paul (Levi Kazmaier) hat Lotta eine Bande: Die wilden Kaninchen. Und die können eins gar nicht ausstehen: ihre eingebildete Mitschülerin Berenike (Laila Ziegler) und ihre Glamour-Girls. Besonders fies ist, dass Berenike eine große Party feiert und alle eingeladen hat - außer Lotta und Cheyenne. Das wollen die beiden Freundinnen sich nicht gefallen lassen und hecken einen Plan nach dem anderen aus, um doch noch zur Party gehen zu können! Doch selbst die Idee, den berühmten Sänger Marlon (Lukas Rieger) mit zur Party zu bringen, geht nicht auf und es kommt zu einem großen Streit zwischen den beiden Freundinnen. Aber Lotta wäre nicht Lotta, wenn sie es nicht schaffen würde, die Freundschaft zu Cheyenne zu retten und dabei zu erkennen, was wahre Freundschaft bedeutet. (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Angel Has Fallen

  • USA, 2019
  • 121 min
  • FSK 16
  • Action
Ab 29. 8. im CINEPLEX: Secret Service Agent Mike Banning (Gerard Butler), der in „Olympus Has Fallen“ und „London Has Fallen“ Präsidentenleben rettete, gilt diesmal nach einem Anschlag als Hauptverdächtiger! Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE (Dolby Atmos/D-Box)!
Immer an vorderster Front, um sein Leben für den Präsidenten zu geben: Mike Banning (Gerard Butler) ist der loyalste Mann des Secret Service. Zweimal in seiner langen Karriere hat er bereits den US-Präsidenten gerettet - Zeit, einen Gang runter zu schalten und über eine Versetzung in den Innendienst nachzudenken. Doch alles ändert sich nach einem vermeintlichen Routineeinsatz: Bei einem großangelegten Anschlag auf Präsident Trumbull (Morgan Freeman) stirbt fast das gesamte Secret Service-Team - nur Mike Banning überlebt und ist plötzlich der Hauptverdächtige. Während der Präsident schwer verletzt im Koma liegt, wird Banning von seinen Kollegen und dem FBI quer durchs Land gejagt und muss beweisen, wer die wahren Drahtzieher sind. Ein gnadenlos rasantes Katz-und-Maus-Spiel beginnt... (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Golden Twenties

  • Deutschland, 2019
  • 91 min
  • Coming of Age, Tragikomödie
Ab 29. 8. im Cinema, Premiere mit Regisseurin Sophie Kluge: Henriette Confurius als Mittzwanzigerin, die nach dem Studium zunächst wieder bei ihrer Mutter einziehen muss.
Als Ava (Henriette Confurius) mit Mitte Zwanzig wieder bei ihrer Mutter Mavie (Inga Busch) einzieht, ist nichts mehr, wie es früher war. Ihr Kinderzimmer wurde zum Abstellraum umfunktioniert, ihr alter Freundeskreis hat sich aufgelöst und ihre Mutter hat einen neuen Freund, der kaum älter ist als Ava selbst. Ihr eigenes Leben scheint hingegen nicht so richtig in die Gänge zu kommen. Sie hat keinen Job, keinen Plan und erst recht kein Liebesleben. Da helfen auch die gut gemeinten Ratschläge von Verwandten und Bekannten nicht weiter. Als Ava schließlich unverhofft als Hospitantin am Theater landet, muss sie in diesem turbulenten Mikrokosmos erst einmal ihren Platz finden. Ihr Interesse an Schauspieler Jonas (Max Krause) macht die Sache nicht einfacher. (Quelle: Verleih)
29.08.2019

Little Monsters

  • Australien, 2019
  • Horrorfilm, Komödie
Ab 29. 8. im CINEPLEX: Horrorkomödie mit Lupita Nyong'o als Lehrerin, die sich mit Josh Gad und Alexander England verbündet, um ihre Kinder vor einem Zombie-Angriff zu beschützen.
Der erfolglose Straßenmusiker Dave (ALEXANDER ENGLAND) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begleiten. Er erhofft sich dadurch, der charismatischen und engagierten Erzieherin Miss Caroline (LUPITA NYONG'O) näher zu kommen. Ausgerechnet mit dem äußerst populären Kinder-Entertainer Teddy McGiggle (JOSH GAD) muss er jedoch um die Gunst von Miss Caroline buhlen. Der Ausflug nimmt eine unerwartete Wendung für alle Beteiligten, als der Freizeitpark von Zombies überrannt wird. Nun zählt für Dave und Miss Caroline nur noch eines: Sie müssen die Kinder unter allen Umständen vor den Untoten retten und ihre Schützlinge in Sicherheit bringen. (Quelle: Verleih)
05.09.2019

ES: Kapitel 2

  • USA, 2019
  • 165 min
  • Horrorfilm
Previews am 4. 9., ab 5. 9. im CINEPLEX: Das Sequel der Neuverfilmung von Stephen Kings Horror-Roman mit James McAvoy und Jessica Chastain. Ausgewählte Vorstellungen in CINEPLEX ULTIMATE (Dolby Atmos/D-Box)!
Das Böse taucht erneut in Derry auf: Regisseur Andy Muschietti kehrt mit "ES KAPITEL 2" dahin zurück, wo alles begann, und bringt den Klub der Verlierer - als Kinder und Erwachsene - wieder zusammen.

Drei Jahrzehnte nach den Ereignissen des ersten Films führt "ES KAPITEL 2" die Charaktere, deren Wege sich mittlerweile getrennt haben, als Erwachsene erneut zusammen - denn alle 27 Jahre sucht das Böse die kleine Stadt Derry in Maine heim. (Quelle: Verleih)
05.09.2019

Diego Maradona

  • Großbritannien, 2019
  • 124 min
  • Dokumentarfilm, Sportfilm
Ab 5. 9. im CINEPLEX: Nach seinen gefeierten Filmen über Ayrton Senna und Amy Winehouse hat Regisseur Asif Kapadi aus über 500 Stunden noch nie gesehenem Material ein Porträt des berühmten argentinischen Fußballspielers gestrickt.
DIEGO MARADONA ist der dritte Film des Oscar®-prämierten Regisseurs Asif Kapadia, der mit seinen Dokumentarfilmen SENNA und AMY schon mit unzähligen Preisen ausgezeichnet wurde (u.a. BAFTA, Grammy, Critics' Choice Movie Award). Mit über 500 Stunden unveröffentlichtem Filmmaterial aus Maradonas persönlichen Archiv schaffte er ein sensibles Porträt über die legendäre "Hand Gottes".

Am 5. Juli 1984 wechselte Maradona von Barcelona nach Neapel für eine Ablösesumme, die die Welt noch nicht gesehen hatte. Sieben Jahre lang fuhr Neapel mit Maradona auf der Erfolgsspur. Der meist gefeierte Fußballspieler der Welt und die hitzigste und zugleich gefährlichste Stadt Europas schienen sich perfekt zu ergänzen. Auf dem Platz war Maradona ein Genie - neben dem Spielfeld feierten sie ihn wie einen Gott. Der charismatische Youngstar führte Neapel zu seinem ersten Titel.
Diego konnte ein Wunder nach dem anderen auf dem Spielfeld vollbringen. Es war der Stoff, aus dem Träume gemacht sind. Aber die Realität holte ihn letztendlich ein... (Quelle: Verleih)
05.09.2019

The Whale and the Raven

  • Kanada, 2019
  • 101 min
  • Dokumentarfilm
Premiere am 7. 9. im Cinema mit Regisseurin Mirjam Leuze u.a.: Nah dran an dem Walforscher Hermann Meuter und der Walforscherin Janie Wray, gibt der Film einen tiefen Einblick in ein einzigartiges Biotop.
Sind Wale Individuen mit der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Intelligenz? Janie Wray und Hermann Meuter sind fest davon überzeugt. Seit 15 Jahren dokumentieren die beiden Wal-Forscher das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an der Westküste Kanadas.
70 Meilen von ihren Forschungsstationen entfernt liegt die kleine Küstenstadt Kitimat. Hier wird eine gigantische Exportanlage für Flüssiggas (LNG) geplant. Auf Supertankern soll das Gas nach Asien exportiert werden. Was die Tankerroute für die Wale bedeuten wird, ist nicht absehbar.
Auch die Gitga'at First Nation, die in dem kleinen Ort Hartley Bay leben, haben sich nach einem zehnjährigen Kampf dem Druck von Industrie und Regierung gebeugt und zugestimmt, dass zukünftig Hunderte von Supertankern durch die Fjorde ihres Territoriums fahren werden.
In den Geschichten der First Nations, den ersten Bewohnern dieser Küste, wird das Meer als "Unterwasserkönigreich" beschrieben. "Orca Chief" wacht über die Bewohner des Meeres und weist respektlose Menschen in ihre Schranken. In einer animierten Sequenz, erzählt mit Bildern des Künstlers Roy Henry Vickers, macht die Geschichte von Orca-Chief klar, dass es in dieser Region auch um verschiedene Konzepte unserer Welt geht: Die industrielle Nutzbarmachung des Meeres versus dem Meer als Nahrungsquelle, das es langfristig zu erhalten gilt.
In ihrem Film wirft Regisseurin Mirjam Leuze die Frage auf, ob wir Menschen das Recht haben, die Welt ausschließlich nach unseren Bedürfnissen zu formen. Was wäre, wenn Selbstwahrnehmung, Mitgefühl und Denken nicht ausschließlich menschliche Fähigkeiten wären?
Nah dran an den beiden Walforschern Hermann Meuter und Janie Wray gibt der Film einen tiefen Einblick in ein einzigartiges Biotop. (Quelle: Verleih)
05.09.2019

Und der Zukunft zugewandt

  • Deutschland, 2019
  • 108 min
  • FSK 12
  • Drama, Historienfilm
Ab 5. 9. im Cinema: Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) wird nach ihrer Rückkehr in die DDR verboten, über ihre Zeit als Gefangene eines russischen Gulags zu sprechen.
1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen, man kümmert sich um ihre schwer kranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine würdevolle Arbeit. Antonia, die dies nach vielen Jahren voller Schmerz und Einsamkeit nicht mehr für möglich gehalten hatte, schöpft neue Hoffnung. Die Solidarität, die sie in dem jungen Land erfährt, erneuert ihren Glauben an die Zukunft im Geiste der Gerechtigkeit. Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich gegen das bequeme Leben seiner in Hamburg ansässigen Familie entschieden hat. Antonia gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen. Antonia wird Teil des Aufbruchs in eine neue und bessere Welt und wird doch stets mit einer Vergangenheit konfrontiert, die nie die ihre war. (Quelle: Verleih)
05.09.2019

Synonymes

  • Frankreich, 2019
  • 123 min
  • Drama
OmU-Vorpremiere am 1. 9., ab 5. 9. neu im Cinema: Goldener Bär auf der Berlinale 2019: Filmemacher Nadav Lapid reflektiert humorvoll seine Erfahrungen als in Paris lebender Israeli
Yoav hat keinen guten Start in Paris. Die Wohnung, an deren Tür er klopft, ist leer. Als er dort ein Bad nimmt, werden seine Sachen gestohlen. Dabei ist der junge Israeli mit höchsten Erwartungen hierher gekommen. Er will so schnell wie möglich seine Nationalität loswerden. Israeli zu sein, ist für ihn eine Belastung, seine Landsleute nerven ihn ebenso wie die Besuche auf der israelischen Botschaft. Franzose zu werden hingegen bedeutet für ihn die Erlösung. Um seine Herkunft auszulöschen, versucht Yoav die Sprache zu ersetzen. Kein hebräisches Wort soll mehr über seine Lippen kommen, stattdessen setzt er alles daran, sein Französisch zu vervollkommnen. Das Wörterbuch wird zum ständigen Begleiter auf seinen ziellosen Streifzügen durch Paris. Halt findet er scheinbar bei Charlotte und Emile, einem jungen französischen Paar, mit dem er sich anfreundet. Doch ihr Interesse an seiner Person scheint nicht ganz selbstlos zu sein...
Basierend auf eigenen Erfahrungen erzählt Nadav Lapid hintergründig und mit trockenem Humor von der Schwierigkeit, neue Wurzeln zu bilden. Der Versuch, zu sich selbst zu finden, weckt die bösen Geister der Vergangenheit und existenzielle Abgründe tun sich auf. Eine tragikomische Hommage an die Nouvelle Vague, ein rauschhafter Trip durch das Paris von heute, eine unsentimentale Geschichte über den Versuch, in einem neuen Leben anzukommen. (Quelle: Verleih)
05.09.2019

Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen

  • Großbritannien, 2018
  • Drama, Liebesfilm
Ab 5. 9. im Schloßtheater: Anna Paquin als Ärztin in den 1950er Jahren, die sich in die Mutter eines ihrer jungen Patienten verliebt.
Schottland, 1952: Die junge Ärztin und Bienenzüchterin Dr. Jean Markham (Anna Paquin) kehrt in den Ort ihrer Kindheit zurück, um die Praxis ihres Vaters zu übernehmen. Als der in der Schule drangsalierte Charlie (Gregor Selkirk) als Patient zu ihr kommt, freundet sie sich mit ihm an und weiht ihn in die Kunst des Bienenzüchtens ein. Den Bienen kann der Junge seine Geheimnisse anvertrauen, wie es Jean bereits als Kind getan hat. Durch Charlie lernt die Ärztin auch dessen alleinerziehende Mutter Lydia (Holliday Grainger) kennen, die es seit dem Scheitern ihrer Ehe nicht leicht im Leben hat. Als Lydia die Miete für sich und ihren Sohn nicht mehr bezahlen kann, nimmt Jean die beiden bei sich auf. Bei ihrem Einzug ahnt Charlie noch nicht, welches große Geheimnis es in der kleinen Stadt bald zu hüten gilt: Jean und Lydia kommen sich näher und aus Freundschaft wird mehr. Doch das spießbürgerliche Umfeld ist noch nicht bereit für eine Liebe zwischen zwei Frauen... (Quelle: Verleih)
06.09.2019

Polityka

  • Polen, 2019
  • 135 min
Am 8. 9. im CINEPLEX: Der neue Film von Patryk Vega ("Pitbull und "Kobiety Mafii") in Polnisch mit englischen Untertiteln!
Patryk Vega, the director of such box office hits as "Botoks" (2017), "Pitbull. Niebezpieczne Kobiety" (2017) or "Kobiety Mafii" (2018) portrays the events that have taken place in Polish politics in recent years and the attendant consequences, as well as the current political situation in the country. The new production reveals the background of the Polish political scene and exposes the true face of the politicians of all political groups.
The movie presents politics as a world of frustrated, mutually conflicted people who will do anything to achieve power, money and their pursued objectives.

Film skupia sie na wydarzeniach, które mialy miejsce w polskiej polityce w ciagu ostatnich lat oraz towarzyszacych im konsekwencjach, jak równiez aktualnej sytuacji politycznej w kraju. Produkcja odslania kulisy polskiej sceny politycznej oraz obnaza prawdziwe oblicze polityków wszystkich ugrupowan.
Film przedstawia polityke jako swiat ludzi sfrustrowanych, wzajemnie skonfliktowanych, którzy zrobia wszystko, aby osiagnac wladze, pieniadze i wyznaczone przez siebie cele.

Polnisch mit englischen Untertiteln
12.09.2019

Gut gegen Nordwind

  • Deutschland, 2019
  • 122 min
  • Drama, Liebesfilm
Ladies-First-Preview am 11. 9., ab 12. 9. neu im CINEPLEX: Vanessa Jopps Verfilmung des Romans von Daniel Glattauer mit Nora Tschirner, Alexander Fehling und Ella Rumpf.
Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner (NORA TSCHIRNER) versehentlich bei Leo Leike (ALEXANDER FEHLING) landen. Der Linguist antwortet prompt. Sie beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Einige Wochen und viele gesendete und empfangene Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft. Leo und Emma beschließen zunächst, ihre Verbindung rein digital zu belassen als eine kleine Flucht vor dem Alltag - denn Leo kommt einfach nicht von seiner Ex-Freundin Marlene (CLAUDIA EISINGER) los und Emma ist mit Bernhard (ULRICH THOMSEN) verheiratet und hat zwei Stiefkinder. Dennoch: Die beiden vertrauen sich ihr Innerstes an und kommen sich auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität immer näher. Und da stellt sich die Frage, ob sie sich nicht doch mal Angesicht zu Angesicht treffen sollten, denn die Schmetterlinge, die Leo und Emma mittlerweile jedes Mal im Bauch haben, wenn ihr E-Mail Postfach mit einem "Pling" eine neue Nachricht ankündigt, sind ganz und gar nicht nur digital.
Aber kann man sich tatsächlich nur durch Worte richtig verlieben? Und werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung in der Realität standhalten? Und was, wenn ja? (Quelle: Verleih)
12.09.2019

Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

  • Deutschland, 2019
  • 114 min
  • FSK 12
  • Reisedokumentation
Am 29. 9. mit der Protagonistin im Schloßtheater: Dokumentation über die Margot Flügel-Anhalt, die sich 64-Jährig mit ihrem Motorrad auf eine Reise durch 18 Länder nach Zentralasien begibt.
Mit 64 Jahren setzt sich die Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad - und fährt einfach los: Vom Werra-Meißner-Kreis aus 117 Tage und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro durch Zentralasien.

Margot überquert so nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischenmenschlichen von fremder Sprache und Kultur - und vor allem ihre eigenen. Ganz allein unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran...

Ein Höhepunkte der Reise ist der Pamir Highway, die zweithöchst gelegene Fernstraße der Welt. Mit insgesamt 1252 km schafft der Pamir Highway eine Verbindung zwischen der kirgisischen Stadt Osch und der Hauptstadt Tadschikistans Dushanbe und überquert auf seinem höchsten Punkt den Ak-Baital-Pass mit 4655 Höhenmetern. Einzigartige Berglandschaften, faszinierende Zeugnisse einer langen Geschichte und die unübertroffene Gastfreundschaft der Menschen begeistern den Abenteurer unterwegs mit Ausblicken und Einblicken, Begegnungen und Erlebnissen, die man sich aus der Ferne kaum hätte vorstellen können.

Margots Reise wurde begleitet von den Dokumentarfilmern Johannes Meier (Kassel) und Paul Hartmann (Eschwege). In Kirgisistan, Tadschikistan und dem Iran fingen sie die Höhepunkte der Reise mit ihren härtesten Herausforderungen, schönsten Landschaften und dramatischsten Wendepunkten in atemberaubenden Filmsequenzen ein. Auf den übrigen Wegstrecken filmte die Protagonistin selbst mit Handy und GoPro.

Mit "Über Grenzen" ist so ein mitreißend authentischer Reisefilm entstanden, der nicht nur durch außergewöhnliche Landschaftsaufnahmen, sondern vor allem durch die Nähe zur Reisenden selbst und ihr ehrliches Erleben berührt. (Quelle: Verleih)
12.09.2019

Schwimmen

  • Deutschland, 2018
  • 102 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 26. 9. im Cinema: Luzie Looses authentischer Debütfilm erzählt von Freundinnenschaft, Unsicherheiten und davon wie Opfer zu Täterinnen werden.
Der Film "Schwimmen" erzählt die Geschichte von Elisa und Anthea, zwei ganz unterschiedlichen Mädchen, deren Freundschaft ihnen in einer schwierigen Phase ihres Lebens Halt und Orientierung gibt. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem sie alles, was sie tun, mit ihren Handykameras festhalten. Schon bald kommen sie auf die Idee, die Kamera umzudrehen und heimlich ihre Mitschüler zu filmen, die Elisa früher fertiggemacht haben. Aus ihrer engen Freundschaft entwickelt sich eine zerstörerische Dynamik, die bedrohlich wird für alle, die den beiden in die Quere kommen. Die Mädchen werden von Opfern zu Täterinnen.

Elisa und Anthea gehören zu der ersten Generation, die mit dem Internet, digitalen Bildern und der Selbstdarstellung im Netz groß geworden ist. Wir beobachten sie, wie sie eine bizarre Freundschaft entwickeln, wie sie spielen, nach Abenteuern suchen und dabei Grenzen überschreiten. Aktiv an der Bilderflut teilzunehmen, die heute unseren Alltag bestimmt, ist für die Mädchen essentiell. Daher fließen ihre Handyvideos in unseren Film ein. Der Materialmix kreiert einen individuellen Stil - subjektiv, voller Auslassungen und Perspektivwechsel, nah dran und ungeschliffen. (Quelle: Verleih)
12.09.2019

Mein Leben mit Amanda

  • Frankreich, 2018
  • 107 min
  • Drama
OmU-Vorpremiere am 8. 9., neu ab 12. 9. im Cinema, am 26. 9. im Kino Kaffeeklatsch: Als seine Schwester stirbt, bekommt der Pariser Single-Mann David das Sorgerecht für seine 7-jährige Nichte Amanda übertragen.
Sommer in Paris. David, 24 Jahre alt, führt ein unbekümmertes Single-Leben, das er sich mit verschiedenen Jobs finanziert. Gelegentlich schaut er auf einen Sprung bei seiner Schwester und ihrer kleinen Tochter Amanda vorbei. Und da ist noch seine neue Nachbarin Léna, in die er sich verlieben könnte. Doch von einem auf den anderen Tag findet die sommerliche Unbeschwertheit ein Ende. David ist gezwungen, eine große Entscheidung zu treffen und eine noch größere Verantwortung zu übernehmen. Für sein Leben und das seiner siebenjährigen Nichte Amanda. Und die clevere Kleine hat so ihre eigenen Vorstellungen, wie das aussehen soll. (Quelle: Verleih)
12.09.2019

Das Wunder im Meer von Sargasso

  • Griechenland, 2019
  • 121 min
  • Drama, Thriller
Ab 12. 9. im Cinema: Die Polizistin Elisabeth wurde vor 10 Jahren aus Athen in das griechische Fischerdorf Mesolongi versetzt. Nach einem Todesfall zerreißt das ohnehin brüchige Beziehungsnetz der Dorfbewohner*innen …
Elisabeth (Angeliki Papoulia) ist Chefin der Polizei von Messolonghi, einer Kleinstadt an der Westküste Griechenlands, die für ihre Aalzucht bekannt ist. Elisabeth gilt als rücksichtslose Polizistin, als jemand, der zu viel trinkt und jegliche Konventionen verachtet. Dabei hat sie eine sehr gute Ausbildung genossen und galt als vielversprechende Beamtin bei der Polizei in Athen. Doch als sie sich weigerte, das Geständnis eines Jugendlichen zu fälschen, der wegen Verdacht auf Mitgliedschaft in einer Terror-Vereinigung in Untersuchungshaft saß, wurde sie kurzerhand aus der Anti-Terror-Einheit entlassen und in die Provinz versetzt - nach Messolonghi. Ihre Karriere war zerstört.
Rita (Youla Badouli) ist in Messolonghi geboren und aufgewachsen. Sie arbeitet in der örtlichen Aalzucht und putzt in ihrer Freizeit Kirchen, um ein Auskommen zu haben. Sie wirkt ein bisschen derb und hat keine Freunde. Ihr Bruder Manolis, eine lokale Größe im Showgeschäft, schikaniert sie nach Strich und Faden. Er überstrahlt alles und jeden in dieser Kleinstadt, so dass keiner merkt, wie gefährlich er Rita geworden ist. Systematisch durchkreuzt er ihre Pläne, der Kleinstadt zu entkommen.
Nach einer wilden Strandparty mit jeder Menge Drogen und Alkohol wird Manolis am nächsten Morgen erhängt aufgefunden. Elisabeth wird mit dem Fall betraut. Je weiter sie mit ihren Ermittlungen kommt, je mehr Details sie über Manolis mysteriösen Tod erfährt, desto klarer werden die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Frauen: sie haben beide die Nase gestrichen voll und wünschen sich nichts mehr, als einen Neuanfang in einer anderen Welt. Genau wie die Aale von Messolonghi, die sich auf die Reise von ihrer Lagune hinaus aufs offene Meer begeben, werden Elisabeth und Rita versuchen, sich aus dem Sumpf zu befreien und weit weg zu kommen - bis in die Karibik, ins Meer von Sargasso. (Quelle: Verleih)
13.09.2019

Special Night: Rambo (1-3)

  • USA
  • 290 min
  • FSK 18
  • Action
Am Fr 13. 9. im CINEPLEX: Vor dem Kinostart von RAMBO: LAST BLOOD (ab 19. 9.) kommt die legendäre Action-Trilogie für eine Nacht zurück ins Kino – ungeschnitten und restauriert in messerscharfem 4K!
Einmaliges Leinwandrevival der legendären Action-Trilogie!

RAMBO - FIRST BLOOD (1982)
Restauriert in 4K & Uncut / FSK 16 / Laufzeit ca. 93 Min.
Ein streitsüchtiger Kleinstadt-Sheriff hält John Rambo für einen Landstreicher und sperrt ihn ins Gefängnis - nichtsahnend, dass er es mit einem Vietnam-Veteran und einer perfekt ausgebildeten Kampfmaschine zu tun hat. Rambo flieht in die nahegelegenen Berge und beginnt einen gnadenlosen Guerillakrieg gegen die örtliche Polizei.

RAMBO II - DER AUFTRAG (1985)
Restauriert in 4K & Uncut / FSK 18 / Laufzeit ca. 96 Min.
Kriegsveteran John Rambo sitzt eine mehrjährige Haftstrafe ab. Da holt ihn sein ehemaliger Befehlsgeber Colonel Trautman aus dem Straflager: Rambo soll US-amerikanische Kriegsgefangene aus vietnamesischen Lagern befreien. Doch auf der Mission wird er von seinem Einsatzkommando im Stich gelassen.

RAMBO III (1988)
Restauriert in 4K & Uncut / FSK 18 / Laufzeit ca. 101 Min.
In einem buddhistischen Kloster hat Kriegsheld John Rambo endlich Ruhe gefunden. Als jedoch sein Freund Colonel Trautman in die Gefangenschaft eines sadistischen russischen Offiziers gerät, entfacht Kampfmaschine Rambo zusammen mit afghanischen Freiheitskämpfern ein wahres Feuerwerk, um seinen Mentor zu befreien. (Quelle: Verleih)
15.09.2019

Wer 4 sind

  • Deutschland, 2019
  • 106 min
  • Dokumentarfilm
Ab 15. 9. im CINEPLEX: Die Musik-Doku zum 30-jährigen Jubiläum der deutschen Hip-Hop-Legenden „Die Fantastischen Vier“ und das Geheimnis ihres Erfolgs.
Mit 10 Studioalben, über 8 Millionen verkauften Tonträgern und über 1.000 gespielten Konzerten sind Die Fantastischen Vier seit ihrer Gründung im Jahr 1989 zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Während ihrer Karriere wurden sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem fünfmal mit dem ECHO, dreimal mit dem COMET sowie mit dem Bambi im Jahr 2014 in der Kategorie "Beste Musik National".

WER 4 SIND wird der exklusive Dokumentarfilm zum 30-jährigen Bandjubiläum der FANTASTISCHEN VIER 2019. Die komplexbeladenen Teenager aus Stuttgart sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den "Geist" der Band bis heute zu prägen scheint. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Angry Birds 2 - Der Film

  • USA, 2019
  • Animation, Abenteuer, Komödie
Familienpreview am 15. 9., ab 19. 9. neu im CINEPLEX: In der Animationsfilm-Fortsetzung wird der Frieden auf der Insel von einem neuen eisigen Gegner bedroht, der die Wutvögel unterwerfen will, um ihnen ihre Heimat zu stehlen.
Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 - DER FILM in die nächste Runde.

Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler Chucks Schwester Silver und tun sich mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen. Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Ad Astra - Zu den Sternen

  • USA, 2019
  • Science-Fiction, Abenteuer
Ab 19. 9. im CINEPLEX: Sci-Fi-Thriller mit Brad Pitt als Autist, der zum Neptun reist, um dort seinen Vater (Tommy Lee Jones) und die Lösung für eine globale Bedrohung zu finden.
Astronaut Roy McBride (Brad Pitt) reist an den äußersten Rand des Sonnensystems, um seinen vermissten Vater zu finden und ein Rätsel zu lösen, dass das Überleben auf unserem Planeten bedroht. Auf seiner Reise enthüllt er Geheimnisse, die die menschliche Existenz und unseren Platz im Universum in Frage stellen. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Rambo: Last Blood

  • USA, 2019
  • Action, Thriller
Ab 19. 9. im CINEPLEX: Im fünften und letzten Teil der Actionfilmreihe sucht John Rambo (Sylvester Stallone) mit einer Reporterin (Paz Vega) nach einem Mädchen, das von einem mexikanischen Kartell entführt wurde.
John Rambo (Sylvester Stallone) hat viele große Schlachten in seinem Leben geschlagen - nun soll endlich Schluss sein. Zurückgezogen lebt der Kriegsveteran inzwischen auf einer abgelegenen Farm in Arizona. Doch der einstige Elitekämpfer kommt nicht zur Ruhe. Als die Enkelin seiner Haushälterin Maria (Adriana Barraza) verschleppt wird, begibt sich Rambo auf eine Rettungsmission jenseits der amerikanischen Grenze nach Mexiko. Schon bald sieht er sich dort einem der mächtigsten und skrupellosesten Drogenkartelle gegenüber. Die vielen Jahre im Kampf mögen Rambo gezeichnet haben, aber sie haben ihn nicht weniger gefährlich gemach. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Systemsprenger

  • Deutschland, 2019
  • 125 min
  • FSK 12
  • Drama
Vorpremiere am 17. 9. mit Regisseurin Nora Fingscheidt u.a., ab 19. 9. neu im Cinema: Das preisgekrönte Drama über die neunjährige Benni, die ihre Mitmenschen zur Verzweiflung treibt
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

The Kitchen: Queens of Crime

  • USA, 2019
  • Drama
Ab 19. 9. im CINEPLEX: Die Verfilmung des Comics von Ollie Masters erzählt, wie im Hell's Kitchen der 1970er Jahre Frauen von inhaftierten irischen Gangstern das Geschäft ihrer Männer übernahmen.
In "The Kitchen" spielen die Oscar®-Nominierte Melissa McCarthy ("Brautalarm"), Tiffany Haddish ("Girls Trip") und Elisabeth Moss ("The Handmaid's Tale: Der Report der Magd") drei Hausfrauen, die im Jahr 1978 im New Yorker Viertel Hell's Kitchen leben. Nachdem das FBI ihre kriminellen Ehemänner inhaftiert, stehen sie vor dem Nichts. Die Frauen nehmen die Sache selber in die Hand und kochen ihr eigenes Mafia-Süppchen - und erweisen sich unerwartet begabt darin, die illegalen Geschäfte ihrer Ehemänner fortzuführen. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Downton Abbey

  • Großbritannien, 2019
  • Drama
Ab 19. 9. im CINEPLEX: Der Kinofilm erzählt das Schicksal der Adelsfamilie aus beliebten TV-Serie und ihrer Dienerschaft weiter
Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr 1927 und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) sinnt, ob sie nach all den Veränderungen der letzten Jahre überhaupt noch einem königlichen Besuch gewachsen sind...

Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary (Michelle Dockery) die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen?
Auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) sieht dem königlichen Besuch mit gemischten Gefühlen entgegen, gehört ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) doch zum royalen Gefolge, und mit dem Aufeinandertreffen reißen auch alte Wunden wieder auf. (Quelle: Verleih)
19.09.2019

Ein Licht zwischen den Wolken

  • Albanien, 2018
  • 84 min
  • Drama
Ab 19. 9. im Cinema: In dem albanischen Drama versucht ein aufgeschlossener Hirte, die Muslime und Christen seines Bergdorfes zu versöhnen.
In der rauen, aber schönen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist dank der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch das friedliche Miteinander im Dorf und in der Familie wird herausgefordert. Beim Gebet in der Moschee folgt Besnik einer seltsamen Eingebung und entdeckt etwas Unglaubliches: verborgen hinter Wandverputz offenbart sich eine christliche Heiligendarstellung. Unvorstellbar scheint für die muslimische Mehrheit, was nun unwiderlegbar ist: die Moschee war einst eine Kirche. Ein gemeinsames Gotteshaus mag für ihre Vorfahren selbstverständlich gewesen sein. Den aktuellen Einwohnern des Bergdorfes scheint es reiner Frevel. Doch einmal geweckt, sind die Begehrlichkeiten kaum zurückzuhalten. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht Besnik, der nicht einsehen mag, warum ein Gotteshaus nicht viele Wohnungen haben kann. Und auch in Besniks multireligiöser Familie entzündet sich ein Streit über das Haus des Vaters und Besnik selbst muss erfahren, wie dicht Religion und Ausschluss miteinander verwoben sind. Der Hirte ist gezwungen, seinen eigenen Weg zu gehen. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm

  • USA, 2017
  • Animation, Komödie
Familienpreview am 22. 9., ab 26. 9. neu im CINEPLEX: Im zweiten Kinofilm des Serienlieblings landet ein außerirdisches Mädchen auf den Mossy Bottom Farm.
Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen... (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Nurejew - The White Crow

  • Großbritannien, 2018
  • 122 min
  • Biographie, Tanzfilm
Ab 26. 9. im Schloßtheater: Ralph Fiennes’ Biopic über den russischen Ballett-Star Rudolf Nureyev, der 1961 die Flucht aus seinem Heimatland plant.
Paris in den 1960er Jahren: Der Kalte Krieg befindet sich auf seinem Höhepunkt und die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint (Adèle Exarchopoulos) streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Missfallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Midsommar

  • USA, 2019
  • Horrorfilm
OmU-Preview am 22.9. im Cinema, ab 26. 9. neu im CINEPLEX: In dem neuen Horrorfilm von „Hereditary”-Regisseur Ari Aster wird das Mittsommerfest in einem idyllischem schwedischen Dorf für eine Urlauberin zum brutalen Horrortrip
Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt bald eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert.

Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Gelobt sei Gott

  • Frankreich, 2019
  • 138 min
  • FSK 6
  • Drama
Vorpremiere am 12. 9. mit Diskussion in Kooperation mit dem Franz-Hitze-Haus, ab 26. 9. neu im Cinema: François Ozons auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnetes Drama über drei Männer, die als Kinder vom selben Priester missbraucht wurden.
Alexandre lebt mit Frau und Kindern in Lyon. Eines Tages erfährt er per Zufall, dass der Priester, von dem er in seiner Pfadfinderzeit missbraucht wurde, immer noch mit Kindern arbeitet. Er beschließt zu handeln und bekommt bald Unterstützung von zwei weiteren Opfern, François und Emmanuel. Gegenseitig geben sie sich Kraft und kämpfen gemeinsam dafür, das Schweigen, das über ihrem Martyrium liegt, zu brechen. Ihr Widerstand formiert sich und wird zu einer Lawine, die am Ende nicht mehr aufzuhalten ist...

Die tatsachengetreuen Ereignisse um den Missbrauchsskandal in Lyon hat François Ozon in einem fiktionalen Film verarbeitet. Atemlose Bilder, immer im Wettlauf mit den aktuellen Entwicklungen, verleihen GELOBT SEI GOTT eine emotionale Wucht, der man sich kaum entziehen kann. Stilsicher und mitreißend erzählt und ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury auf der Berlinale 2019, ist GELOBT SEI GOTT nicht nur eine erschütternde Bestandsaufnahme der Versäumnisse in der Katholischen Kirche, sondern auch ein Plädoyer für Mut und Zusammenhalt. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Everest - Ein Yeti will hoch hinaus

  • USA, 2019
  • Animation, Abenteuer, Komödie
Ab 26. 9. im CINEPLEX: In dem Dreamworks-Animationsabenteuer versucht eine Gruppe Außenseiter, einen jungen Yeti zurück zu seiner Familie zu bringen.
Ein kleiner Yeti ist einem Versuchslabor in Shanghai entkommen und sucht Zuflucht auf den Dächern der Millionenstadt. Dort begegnet er ausgerechnet dem neugierigen Teenager-Mädchen Yi und ihren Freunden Jin und Peng. Schnell wird klar, dass das Trio den kleinen Yeti, den sie kurzerhand auf den Namen "Everest" taufen, nur vor dem finsteren Laborleiter Burnish und der Zoologin Dr. Zara retten können, wenn sie ihn zurück in seine Heimat bringen.

Gemeinsam begeben sich die Freunde auf eine faszinierende Reise durch sagenhafte Landschaften, wunderliche Ereignisse und magische Momente, um Everest am höchsten Punkt der Erde wieder mit seiner Familie zu vereinen. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Der Distelfink

  • USA, 2019
  • Drama
Ab 26. 9. im Schloßtheater: In der Verfilmung des Romans von Donna Tartt verliert Ansel Elgort seine Mutter bei einem Terrorattentat aufs New Yorker MOMA. Nachdem er ein Gemälde an sich nimmt, steigt er nach und nach in die Welt des Verbrechens ab.
Im Alter von 13 Jahren verliert Theodore "Theo" Decker seine Mutter bei einem Bombenanschlag im Metropolitan Museum of Art. Die Tragödie verändert sein Leben für immer und zieht eine ergreifende Odyssee zwischen Trauer und Schuld, Neuerfindung und Erlösung und sogar Liebe nach sich. Während all dieser Zeit begleitet ihn ein handfestes Stück Hoffnung von jenem entsetzlichen Tag ... das Gemälde eines winzigen Vogels, festgekettet an seiner Stange: der Distelfink. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Ready or Not - Auf die Plätze, fertig, tot

  • USA, 2019
  • Thriller
Ab 26. 9. im CINEPLEX: In dem Horrorthriller wird die Hochzeitsnacht einer jungen Braut zum Albtraum, als ihre neue Familie sie in ein tödliches Spiel verwickelt.
READY OR NOT - AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, TOT begleitet eine junge Braut (Samara Weaving), die durch eine altehrwürdige Tradition in die reiche, exzentrische Familie ihres frisch angetrauten Ehemanns eingeführt wird - daraus entwickelt sich ein tödliches Spiel, in dem jeder um sein Überleben kämpft. (Quelle: Verleih)
26.09.2019

Get Lucky - Sex verändert alles

  • Deutschland, 2019
  • 98 min
  • FSK 12
  • Komödie
Sechs Teenager erleben turbulente Ferien am Meer mit viel Sonne und Strand. Untergebracht sind sie bei Ellen, der Tante von zwei der Teenager. Im Laufe des Sommers ist dann nicht nur die coole Tante gefragt, als Sexualberaterin antwortet sie auch mal auf Fragen, die ein Jugendlicher seinen Eltern wohl eher nicht stellen würde. Einige von ihnen erleben in diesem Sommer ihre erste Liebe, den ersten Sex und was dabei so alles schief laufen kann... (Quelle: Verleih)
27.09.2019

Pilsudski

  • Polen, 2019
  • 120 min
Am 29. 9. im CINEPLEX: Das biographische Historiendrama über den Gründer des unabhängigen Polens in Polnisch mit englischen Untertiteln!
It is the year 1901. Jozef Pilsudski "Ziuk" after the brazen escape from a mental institution becomes the head of the Polish independence underground. Relentless in the battlefield, in his private life he succumbs to passion, torn between two women of his life - his wife and his lover. Pilsudski, who considered to be a terrorist by the conservative members of the Polish Socialist Party, he is not going to stop at nothing- together with his companions he will organize assassinations on tsarist officials and top officers, smuggle bombs or brazen an assault on a train to make his dream about independent Poland come true. The year 1914 is approaching and Ziuk sees new opportunities to achieve the impossible.

Jest rok 1901. Józef Pilsudski "Ziuk" po brawurowej ucieczce ze szpitala psychiatrycznego ponownie staje na czele polskiego podziemia niepodleglosciowego. Nieugiety na polu walki, w zyciu prywatnym poddaje sie namietnosci, rozdarty miedzy dwiema kobietami jego zycia - zona i kochanka. Przez zachowawczych czlonków Polskiej Partii Socjalistycznej uwazany za terroryste, Pilsudski wraz z najblizszymi wspólpracownikami nie cofnie sie przed niczym - zamachami na carskich urzedników i najwyzszych oficerów, szmuglowaniem bomb, zuchwalym napadem na pociag, by osiagnac swój cel: niepodlegla Polske. Zbliza sie rok 1914 i "Ziuk" widzi nowe szanse na osiagniecie niemozliwego.

Polnisch mit englischen Untertiteln
27.09.2019

3 From Hell

  • USA, 2019
  • Horrorfilm
Am 27.09. im CINEPLEX: Der neue Rob-Zombie-Film ist die Fortsetzung von HAUS DER TAUSEND LEICHEN und THE DEVIL’S REJECTS.
30.09.2019

Léon - Der Profi (Director's Cut)

  • Frankreich, 1994
  • 127 min
  • FSK 16
  • Thriller, Action
Am 30. 9. zum 25. Jubiläum im CINEPLEX: Der Director’s Cut von Luc Bessons Kult-Thriller in einer aufwendig restaurierten, gestochen scharfen 4K-Fassung!
Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda das grausame Handwerk eines Profi-Killers von Léon beibringen. (Quelle: Verleih)
03.10.2019

Eine ganz heiße Nummer 2.0

  • Deutschland, 2019
  • 91 min
  • FSK 12
  • Komödie
Ab 3. 10. im CINEPLEX: Der zweite Teil der bayerischen Erfolgskomödie von Markus Goller (Friendship!) mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer und Rosalie Thomass.
In Marienzell ist der Wurm drin: Die Leute ziehen weg, die Touristen kommen nicht mehr, es gibt keine Arbeit und keine Kinder. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne High Speed Internet ist man heutzutage abgeschrieben, quasi ein niemand. Doch eine schnelle Leitung ist nicht in Sicht: Zu wenig Einwohner und zu hohe Kosten. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) eine ganz andere Idee: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Eine heiße Sohle aufs Parkett legen und mit dem Gewinn die teure Internetleitung anzahlen - das wäre gleichzeitig noch die beste Werbung für Marienzell! Aber das Trio hat die Rechnung ohne Moni (Franziska Schlattner) gemacht, denn die intrigante Frau des Bürgermeisters will das Preisgeld mit ihrem "hochanständigen" Trachtenverein ebenfalls abräumen... (Quelle: Verleih)
03.10.2019

UglyDolls

  • USA, 2019
  • 88 min
  • Animation
Ab 3. 10. im CINEPLEX: In dem Animationsfilm verlassen die titelgebenden hässlichen Puppen ihre Heimat Uglyville, um zur Stadt der Perfektion zu gelangen …
Die UglyDolls sind Kuscheltiere, bei denen in der Spielzeugfabrik ganz schön was schiefgelaufen ist: Manch einem fehlt ein Auge, manch anderer hat dafür eins zu viel oder für ein strahlendes Lächeln einfach ein paar Zähne zu wenig abbekommen. Doch egal wie unperfekt die Uglys auch aussehen, an Spaß und Lebensfreude fehlt es ihnen in Uglyville wahrlich nicht. Nur die vorwitzige Moxy (im Original: Kelly Clarkson) glaubt fest daran, dass irgendwo da draußen noch viel mehr auf sie wartet. Darum überredet sie ihre bunten Freunde Lucky Bat, Wage, Babo und Ugly Dog, das vertraute Tal zu verlassen und eine Entdeckungsreise auf die andere Seite des Berges zu wagen. Ihr Weg führt sie zum "Institut für Perfektion", wo makellose Puppen für den Einsatz in den Kinderzimmern der "Großen Welt" trainiert werden. Moxy will sofort mitmachen, aber der strenge Ausbilder Lou (Nick Jonas) setzt alles daran, die UglyDolls schnell wieder loszuwerden. Doch so einfach gibt die mutige Moxy ihren Traum nicht auf, auch eines Tages von einem echten Kind geliebt zu werden... (Quelle: Verleih)
03.10.2019

Skin

  • USA, 2018
  • 120 min
  • Biographie, Drama
Ab 3. 10. im Cinema: Die herausragende Verfilmung der wahren Geschichte von Byron Widner (gespielt von Jamie Bell), der sich von der Neo-Nazi-Szene abwandte und seine einstigen Gleichgesinnten ins Gefängnis brachte.
Der Thriller vom israelischen Regisseur Guy Nattiv mit Jamie Bell erzählt authentisch und ungeschönt die wahre Geschichte des Szeneaussteigers Bryon Widner. Erzogen von zwei glühenden Anhängern der White-Supremacy-Ideologie, trägt Bryon den Hass tief im Herzen und sichtbar auf der Haut: Die Tattoos des kahl rasierten jungen Mannes überziehen auch sein Gesicht, darunter jede Menge rechte Parolen und Symbole. Als er die dreifache Mutter Julie kennen- und lieben lernt, die der rechten Szene gerade den Rücken gekehrt hat, will er ebenfalls aussteigen und sucht Hilfe bei dem Menschenrechtsaktivisten Daryle. Doch seine rassistische "Familie" lässt Bryon nicht einfach gehen. (Quelle: Verleih)
03.10.2019

Gemini Man

  • USA, 2019
  • Action, Thriller, Science-Fiction
Ab 3. 10. im CINEPLEX: In dem futuristischen Actionfilm muss Will Smith sich als NSA-Agent mit seinem bislang stärksten Gegner anlegen: seinem jüngeren Klon!
Der Elite-Auftragskiller Henry Brogan (Will Smith) sieht sich plötzlich selbst im Zentrum der Verfolgung durch einen mysteriösen jungen Agenten, der scheinbar jeden einzelnen seiner Schritte vorhersehen kann. (Quelle: Verleih)
03.10.2019

Deutschstunde

  • Deutschland, 2018
  • 125 min
  • FSK 12
  • Drama
Ab 3. 10. im Schloßtheater: Christian Schwochows Verfilmung des Romans von Siegfried Lenz mit Tobias Moretti, Levi Eisenblätter und Ulrich Noethen
Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema "Die Freuden der Pflicht" schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich - und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu - und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend... (Quelle: Verleih)
10.10.2019

Intrigo - Samaria

  • Schweden, 2019
  • 104 min
  • FSK 12
  • Krimi, Drama
Ab 12. 9. im Schloßtheater: Der zweite Teil der Intrigo-Thriller-Trilogie nach den Büchern von Håkan Nesser
Filmemacherin Paula Polanski (Phoebe Fox) wendet sich mit ihrem neuen Projekt hilfesuchend an ihren ehemaligen Lehrer Henry (Andrew Buchan). Sie möchte das Verschwinden ihrer Schulfreundin Vera Kall (Millie Brady) aufklären. Der Mann, der für die Tat verurteilt wurde, sitzt seit langem hinter Gittern, eine Leiche wurde jedoch nie gefunden. Als Paula und Henry ihre Suche nach der versteckten Wahrheit beginnen, treten auch ihre eigenen Geheimnisse langsam aber unerbittlich ans Licht. (Quelle: Verleih)
10.10.2019

Dem Horizont so nah

  • Deutschland, 2018
  • Drama, Liebesfilm
Ladies-First-Preview am 9. 10., ab 10. 10. neu im CINEPLEX: Die Verfilmung des Debütromans von Jessica Koch mit Luna Wedler, Jannik Schümann und Frederick Lau, in dem eine junge Frau die große Liebe findet, dann aber vor eine folgenschwere Entscheidung gestellt wird.
Jessica (18) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (20) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter der perfekten Fassade liegt ein dunkles Geheimnis. Jessica muss einsehen, dass es die gemeinsame Zukunft, von der sie geträumt hat, so nicht geben wird, aber eins ist für sie klar: Sie glaubt an diese Liebe und an Danny und sie wird für ihn und diese Liebe kämpfen, denn es kommt nicht darauf an, wie lange man geliebt hat, sondern wie tief. (Quelle: Verleih)
10.10.2019

The Woman in the Window

  • USA, 2019
  • Thriller, Drama
Der Kinofilm folgt Dr. Anna Fox (Amy Adams), einer Einzelgängerin, die alleine in ihrem Haus in New York City lebt und ihre Tage damit verbringt, Wein zu trinken (vielleicht etwas zu viel), alte Filme zu schauen...und ihre Nachbarn auszuspionieren. Als die Russell Family ins Haus gegenüber einzieht, scheinen sie die perfekte Familie zu sein. Doch als Anna eines Nachts aus dem Fenster starrt, und etwas sieht, was sie nicht hätte sehen sollen, gerät ihre Welt ins Wanken und schockierende Geheimnisse kommen ans Licht. Als sie gezwungen ist zu beweisen, dass das Gesehene auch wirklich passiert ist, beginnt jeder zu hinterfragen, ob das Geschehen real war oder doch nur Einbildung. Ist es Paranoia oder ist es tatsächlich passiert? In diesem diabolisch-fesselndem Thriller ist niemand und nichts wie es scheint. (Quelle: Verleih)
10.10.2019

Joker

  • USA, 2019
  • Action, Krimi
10.10.2019

Dora und die goldene Stadt

  • USA, 2019
  • Abenteuer, Action
Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner (Eugenio Derbez) und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in einem waghalsigen Abenteuer. Schließlich liegt es an Dora, ihr ganzes Dschungel-Know-how zu nutzen, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis um ein verschollenes Inka-Reich zu lösen. (Quelle: Verleih)
10.10.2019

47 Meters down: The next Chapter

  • Großbritannien, 2019
  • Horrorfilm, Thriller
17.10.2019

Terminator 2 - Tag der Abrechnung

  • USA, 1991
  • 137 min
  • FSK 16
  • Action, Thriller
Am 29. 8. im CINEPLEX: James Camerons Action-Meisterwerk mit Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton in der remasterten 3D-Fassung auf der Kinoleinwand!
10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückkehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt - ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen. (Quelle: Verleih)
17.10.2019

Nevrland

  • Österreich, 2019
  • Drama
Am 9. 9. am Queer Monday im Cinema: Bildgewaltig und atmosphärisch dicht zeigt Gregor Schmidinger den Prozess des sexuellen Erwachens und der Selbstfindung als existentiellen Trip.
NEVRLAND erzählt die Geschichte des 17-jährigen introvertierten Jakob, der an starken Angstattacken leidet und sich deshalb in virtuelle Welten flüchtet. In einem Camchat lernt er zufällig den 26-jährigen Kristjan kennen. Rasch entwickelt sich eine intime Online-Freundschaft zwischen den beiden, die bald zu einem ersten Treffen im realen Leben führt. Ohne es zu bemerken, tritt Jakob dabei sein Reise nach NEVRLAND an. Von da an gibt es jedoch kein Zurück mehr und Jakob muss sich seiner größten Angst stellen.
24.10.2019

Ich war noch niemals in New York

  • Deutschland, 2019
  • 129 min
  • Komödie, Musical
Ladies-First-Preview am 23. 10., ab 24. 10. neu im CINEPLEX: Die Verfilmung des Udo-Jürgens-Musicals mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu und Katharina Thalbach.
31.10.2019

Verteidiger des Glaubens

  • Deutschland, 2019
  • Dokumentarfilm
Am 26.9. zu den 12. Nordwalder Biografietagen mit Regisseur Christoph Röhl im Cinema: Die Dokumentation über den Rücktritt von Papst Benedikt XVI.
VERTEIDIGER DES GLAUBENS erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren, der sie aber stattdessen in ihre größte Krise führte: Joseph Ratzinger, der deutsche Papst Benedikt XVI.

Nachdem er in den 1960er Jahren eine kurze Zeit lang als Erneuerer gegolten hatte, sorgte er während seiner dreißigjährigen Tätigkeit innerhalb des Vatikans maßgeblich für den Erhalt der reinen katholischen Lehre. Die Interviewpartner im Film, die alle innerhalb des klerikalen Systems tätig waren, stellen das offiziell propagierte Bild von Ratzinger als "bescheidenen Gelehrten" infrage. Sie machen deutlich, welche Rolle er beim Aufbau eines Machtsystems im Vatikan spielte, das erheblich zu dem Vertrauensverlust beitrug, unter dem die katholische Kirche seit Jahren leidet.

Um Ratzingers Denkweise besser zu verstehen, setzt sich der Film mit seiner Vergangenheit auseinander. Er nimmt seine engsten Berater und Vertrauten in den Blick, von denen viele in die Verschleierung der globalen Missbrauchskrise und in Korruptionsskandale verwickelt waren. Stück für Stück entfaltet sich vor unseren Augen eine gewaltige Geschichte mit einem tragischen Helden in der Hauptrolle. Ratzinger, der die Wahrheit ausschließlich in der Lehre der katholischen Kirche sah und die moderne Gesellschaft als verloren betrachtete, musste zum Höhepunkt der Krise gezwungenermaßen anerkennen, dass sich seine größten Feinde in Wahrheit nicht außerhalb, sondern innerhalb der Kirche bewegten, sogar im Kreis seiner engsten Vertrauten. Ähnlich den tragischen Helden des Renaissancetheaters sah er sich am Ende umzingelt von Chaos und Feinden. Seine gesamte Welt drohte in Einzelteile zu zerfallen.

Autor und Regisseur Christoph Röhl hat seine Recherchen für diesen Film noch vor dem Rücktritt Benedikts begonnen, damals nicht ahnend, welche dramatischen Wendungen es noch geben würde. Röhl sprach weltweit mit Insidern, Vertrauten, Wegbegleitern, Kirchenkennern und -kritikern, um Joseph Ratzingers komplexer Geschichte auf den Grund zu gehen. Der Vatikan hat für diesen Film Zugang zu seinem umfangreichen Film- und Bildarchiv gewährt. (Quelle: Verleih)

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Unsere Garantie für ein schönes Kinoerlebnis

Engagiert - Kompetent - Fairer Preis

Cineplex mit Deutschem Servicepreis 2019 ausgezeichnet