Programm
Suche
Münster

Di, 22. Sep 2020

Event: KINOaktuell online


Editorial von C. Lou Lloyd am 22. 9.
 

Liebe Filmfreunde!

 
Es gibt einen Meilenstein zu feiern, der in diesen Corona-Zeiten nicht hoch genug bewertet werden kann: In der vergangenen Woche konnte das CINEPLEX Münster den 10.000sten TENET-Besucher begrüßen! Der Thriller ist der erste Film seit der Wiedereröffnung der Kinos im Juni, dem das gelungen ist, und es gibt überhaupt nur zwei andere in diesem Jahr vor dem Lockdown im März gestarteten Filme, die diese Marke ebenfalls erreichen bzw. leicht übertreffen konnten: Bad Boys For Life und 1917. Und TENET ist dabei ja durchaus noch nicht „ausgespielt“. Das gibt Anlass zu (behutsamem) Optimismus, und nicht verschweigen sollte man in diesem Zusammenhang auch, dass es dank des optimalen Hygiene-Konzepts in den münsterschen Kinos bisher noch zu keiner einzigen Virus-Infektion gekommen ist: In Münsters Kinos sind Zuschauer und Zuschauerinnen also so sicher wie in Abrahams Schoß, womit der alttestamentarische Urvater Abraham gemeint ist und nicht der Vadder von den Schlümpfen – toi, toi, toi! Auch für das Cinema hat die Aufregung im Vorfeld am vergangenen Sonntag ein gutes Ende genommen, liegt doch das Kino an der Warendorfer Straße im münsterschen Stadtteil Mauritz, wo am Sonntag wegen der Entschärfung von Blindgängern insgesamt 16.000 Anwohner zeitweise evakuiert werden mussten. Das Cinema hat das zwar seine Sonntags-Vorstellungen gekostet, aber das ist ein kleiner Preis dafür, dass sonst nichts passiert ist. – In den USA ist vergangene Woche im Alter von 87 Jahren die Richterin am Supreme Court Ruth Bader Ginsburg gestorben. Das Schloßtheater würdigt diese Ausnahme-Juristin, indem es noch einmal spontan die Dokumentation RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit ins Programm genommen hat.
 
Nun denn, viel Spaß im Kino!
C. Lou Lloyd
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern