Programm
Suche
Münster

Die Ehe der Maria Braun

  • BRD, 1979
  • 115′
  • FSK 12
  • Drama
  • OT: Die Ehe der Maria Braun
  • Regie: Rainer Werner Fassbinder
  • Mit: Hanna Schygulla, Klaus Löwitsch, Ivan Desny, Gottfried John, Gisela Uhlen, Günter Lamprecht, Elisabeth Trissenaar
Die Linse zeigt in der LWL-Filmreihe „Drehbuch Geschichte: Die Trümmer sind unter uns“ im Cinema: R.W. Fassbinders Pubertätsgeschichte der BRD mit Hanna Schygulla in der Hauptrolle

Der erste Teil von Rainer Werner Fassbinders BRD-Trilogie als Bestandsaufnahme des Nachkriegsdeutschlands: Hanna Schygulla spielt Maria, die kurz vor Kriegsende den Soldaten Hermann Braun heiratet. Als er in Kriegsgefangenschaft gerät, ist Maria auf sich allein gestellt. Nach einer tragischen Affäre mit einem GI lernt sie den Fabrikanten Oswald kennen und macht sich in dessen Leben und Firma unentbehrlich. Maria Braun kämpft um ihre Liebe, setzt sich selbst als Preis ihrer Karriere ein, behauptet sich und scheitert schließlich doch. In der aus Ruinen auferstehenden Bundesrepublik fordern Männer ihre alten Machtpositionen zurück.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern