Programm
Suche
Münster

Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte

Filmstart: 10.10.2020
  • Deutschland, 2019
  • 102′
  • FSK 6
  • Literaturverfilmung / Dokumentarfilm
  • OT: Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte
  • Regie: Andreas Kleinert
  • Mit: Thomas Brasch, Albrecht Schuch
Im Rahmen des Literatur Film Festivals LITFILMS: Ein Abend für Thomas Brasch – Der Autor und Filmemacher Thomas Brasch als Thema eines neuen Spielfilms, mit Lesung aus Braschs Texten und Vorführung des Dokumentarfilms „Familie Brasch“ von Annekatrin Hendel.

Annekatrin Hendel begleitet Aufstieg und Fall der Funktionärsfamilie Brasch, die in den Jahren nach 1945 in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt. Das antifaschistische Familienoberhaupt Horst Brasch wirkt am Aufbau der DDR entgegen den Ressentiments seiner Frau Gerda mit. Die Risse in der Vorzeigefamilie treten allerdings spätestens mit Einsetzen der Pubertät ihrer Söhne offen zutage: Vater Brasch liefert seinen ältesten Sohn den Behörden aus. Nur 20 Jahre später ist der sozialistische Traum gescheitert. (vf)

Schloßtheater Münster Schloßtheater Münster

Samstag, 10.10.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern