Programm
Suche
Münster

Maqbool - Der Pate von Mumbai

  • Indien, 2003
  • 132′
  • Drama
  • OT: Maqbool
  • Regie: Vishal Bhardwaj
  • Mit: Irrfan Khan, Tabu, Pankaj Kapoor, Naseeruddin Shah, Om Puri
Vishal Bhardwajs Macbeth-Adaption aus dem Jahr 2003 [hindi.OmU]

Die Indischen Filmtage im Rahmen des LITFILMS Literatur Film Festivals Münster zeigen vier indische Literaturverfilmungen von 1956 bis heute, vom Klassiker des indischen Kinos über den modernen Independent-Film bis zur Shakespeare-Adaption "Maqbool".
Ein Mafia-Clan herrscht über Bombay. An seiner Spitze: der alternde und mächtige Mafiaboss Abbaji. Maqbool ist seine rechte Hand und sein engster Vertrauter. Er hofft nach Abbajis Tod die Führung des Clans zu übernehmen. Darauf hofft auch Nimmi, Abbajis Mätresse, deren Liebe eigentlich Maqbool gehört. Verzweifelt intrigiert sie und stellt Maqbool vor die Wahl: "Töte Abbaji oder mich". Von Machthunger und Eifersucht getrieben, tötet er Abbaji und tritt an die Spitze des Clans. Doch von einem schweren Gewissen und Verfolgungswahn geplagt, sieht er keinen Ausweg und läuft in sein Verderben.

Der indische Shakespeare-Spezialist Vishal Bhardwaj (Haider, Omkara) verfilmte Macbeth mit hochkarätigen Schauspielern wie Irrfan Khan (Lunchbox, Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger) und Tabu (The Namesake, Andhadhun) und siedelte die Handlung im Gangster-Milieu an.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern