Programm
Suche
Münster
Maria Montessori

Maria Montessori

Filmstart: 07.03.2024
  • Frankreich, 2023
  • 101′
  • FSK 0
  • Drama
  • OT: La Nouvelle femme
  • Regie: Léa Todorov
  • Mit: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Emily Di Ronza
Ab 7. 3. im Schloßtheater: Im Jahr 1900 lernt die französische Kurtisane Lili d'Alengy in Rom die Ärztin Maria Montessori kennen, die eine neue Lern-Methode entwickelt, um Kindern zu helfen, die normalerweise durchs Raster fallen.

Maria Montessori zählt zu den großen Frauen der Geschichte. Ihr pädagogischer Ansatz ist bis heute revolutionär. Das bewegende Drama der französischen Regisseurin Léa Todorov, MARIA MONTESSORI, erzählt in großen Kinobildern Maria Montessoris dramatische Lebens- und Liebesgeschichte. Sie war eine der ersten Medizinstudentinnen Italiens, spezialisierte sich auf das Fachgebiet der Kinderheilkunde und kämpfte ihr ganzes Leben unermüdlich gegen gesellschaftliche Widerstände an, um benachteiligten Kindern zu helfen und ihnen eine Perspektive für ein besseres Leben zu bieten. Die mehrfach ausgezeichnete italienische Schauspielerin Jasmine Trinca (FORTUNA) erweckt die Philosophin und Pädagogin mit großer emotionaler Intensität zum Leben. (Quelle: Verleih)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern