Programm
Suche
Münster

Purdah

  • Indien, 2017
  • 71′
  • Dokumentarfilm
  • OT: Purdah
  • Regie: Jeremy Guy
Chalo India – Indische Filmtage (4): Dokumentation über Frauen in einer konservativen muslimischen Familie in Mumbai. Hindi mit deutschen Untertiteln

Die unabhängigen jungen Frauen der Mirza-Familie haben ehrgeizige Träume für ihr Leben und ihre Karriere. Trotz ihrer Ernsthaftigkeit stehen sie vor einem Kampf, da sie aus einer konservativen muslimischen Familie in Mumbai kommen. Nach monatelanger Überredung, erlaubt der Vater seiner Tochter Kaikasha zum ersten Mal ihre Burka zu entfernen, um eine der wenigen muslimischen Kricket-Spielerinnen Mumbais zu werden. Jetzt verfolgt Kaikasha ihren Traum, für das renommierte Mumbai Senior Women's Cricket Team zu spielen. In den Tagen vor den Tryouts stellen Kaikashas Eltern ihr das Ultimatum: zwei Jahre habe sie Zeit, um eine professionelle Sportlerin zu werden. Andernfalls arrangieren sie ihre Ehe. Kaikashas älteste Schwester Saba sehnt sich danach Model zu werden. Sie wird jedoch heftig kritisiert, weil sie einen Niqab für Interviews getragen hat. Heena, die jüngste Schwester, möchte Modedesignerin oder Sängerin werden, aber Armut könnte ihre Ambitionen behindern.

Der Dokumentarfilmer Jeremy Guy begleitete die Mirza-Frauen für den Film Purdha über einen längeren Zeitraum, während sie unerwartete Familienkrisen, Armut und starken gesellschaftlichen Druck durchleben, um ihre Ziele zu verfolgen.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern