Programm
Suche
Münster
 
Mit Bewertungs-Formularen können Münsters Sneak-Besucher ihre fachkundige Meinung kund tun, die bei den deutschen Verleihern als besonders kompetent anerkannt ist. Hier die Bewertungen der aktuellen Filme:
 

Voll verschleiert

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1071
»Ein viel diskutiertes Thema erfrischend anders und sehr unterhaltsam umgesetzt! Hervorragend!!« (m 27; Note 1)
»War lustig!« (m 26; Note 1)
»Großartige Bearbeitung von großartigem Stoff.« (m; Note 1)
»Lustig und herzerwärmend.« (m; Note 1)
»Witzige Interpretation eines brisanten Themas.« (w 26; Note 1)
»Das ist kritische Kunst!« (w 36; Note 1)
»Selten so herzhaft gelacht, und das bei relativ geringen Erwartungen zu Beginn.« (w 26; Note 1)
»Super witzig! Behandelt gleichzeitig aber ein aktuelles und wichtiges Thema.« (w 22; Note 2)
»Das Religionsdebakel und Flüchtlings-/Asylanten-Thema mal auf die ironische Art und Weise angefasst – sehr gut !!!« ( 25; Note 1)
»War sehr lustig und hatte eine Message.« (w 19; Note 1)
»Sehr, sehr geiler Film mit Potenzial! (w 23; Note 1)
»Sehr lustig, hätte ich gar nicht erwartet!« (w 19; Note 1)
»Erfrischend respektlose Komödie.« (m 25; Note 2)
»Auch wenn der Film an einigen Stellen vielleicht etwas zu sehr auf Feelgood-Movie getrimmt war, hatte er dich einen wahren Kern.« (m 48; Note 2)
»Charlies verschleierte Tante.« (m 40; Note 2)
»Könnte Einstellungen ändern.« (m; Note 2)
»Schwieriges Thema sehr amüsant umgesetzt.« (w 24; Note 2)
»Überhaupt nicht öde.« (m 21; Note 2)
»Fing schleppend an, wurde richtig gut und witzig!« (m 24; Note 2)
»Ganz lustig gemacht.« (m 26; Note 2)
»Starker Anfang, aber kein optimales Ende.« (m25: Note2)
»Hat zwar recht träge begonnen, aber gegen Ende wurde es echt sehenswert.« (m 22; Note 2-)
»Nicht zu platt und nicht zu überladen.« (w 28; Note 2)
»Dämlich, albern, verharmlost tatsächlich ernste Themen … Alles, um 500x denselben geschmacklosen Witz zu machen:„Guck mal, ein Mann im Schleier.“ UNCOOL.« (w 23; Note 6)
»Es war der lustigste Film in der Sneak, und ich bin jede Woche hier!« (m 19; Note 1)
»Ich glaube, es war ein sehr guter Film, aber ich müsste ihn mal nüchtern sehen.« (m 19; Note 1)
»Nicht eingeschlafen – also guter Film.« (w 49; Note 2)
 

Lieber leben

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1070
»Humorvoll – mitreißend – tiefgründig.« (w 26; Note 3)
»Humor ist sooo wichtig, was wäre das Leben ohne!? Schöner Film.« (w 32; Note 3)
»Schöner, witziger und nicht zu überdrehter Film. Kann man sich gut anschauen.« (m 24; Note 2)
»Ein trauriger Film. Gute Schauspieler. Unterhaltsam.« (w 64; Note 2)
»Handlungsstrang kam nicht so richtig in Fahrt. Aber regt zum Nachdenken an.« (m 32; Note 3)
»Wie Ziemlich beste Freunde. Wieder französische Komödie, wieder Rollstuhl, wieder schwarzer Humor, wieder gut.« (m 33; Note 2)
»Fand den Film echt mega gut. Großes Lob.« (w 13; Note 1)
»Sehr guter Film mit Tiefgang, der sehr zum Nachdenken anregt.« (m 22; Note 1)
»Der Film hat eine Leichtigkeit im Umgang mit schwerer Thematik.«(w 25; Note 2)
»Sensibles Thema humorvoll rübergebracht.« (w 21; Note 2)
»Berührender Film, der auch lustig war.« (w 20; Note 2)
»Ein sehr schöner emotionaler Film. Regt zum Nachdenken an.« (w 25; Note 2)
»So ernstes Thema so charmant verpackt. Leider kein Happy End.« (m; Note 1)
»Spannendes Thema, gut inszeniert und ziemlich authentisch gespielt.« (w 53; Note 1–2)
»Schwieriges, komplexes Thema gut umgesetzt. Sehr authentische Schauspieler.« (w 24; Note 1)
»Sehr ergreifend!« (w 25; Note 2)
»Hat mich überzeugt.« (w 52; Note 2)
»Sehr kurzweilig mit gutem Humor. Viel Selbst-
ironie. Gute Mischung aus „macht nachdenklich“ und „unterhaltend“.« (m 32; Note 2)
»Sehr bewegend, fesselnde Geschichte. Kann ich nur empfehlen.« (w 30; Note 2–3)
»Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Franzosen es schaffen, solche Themen fast ohne Pathos anzugehen. Lohnt sich!« (w 39; Note 2)
»Ein toller Film mit starken …Charakteren ergibt eine unbedingte Empfehlung.« (m 39; Note 2
)
 

Whatever Happens

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1069
»Eine gelungene Mischung aus Drama und Komödie, mit einer Prise feiner Musik!« (m; Note 2)
»Ein sehr berührender Film … Besonders Fahri Yardim mal ganz neu!« (w 52; Note 2)
»Fahri Yardim: Super Schauspieler!« (w 26; Note 2)
»Passend für die dunkle Weihnachtszeit – viel Gefühl garantiert.« (w 22; Note 2)
»Schöner, lustiger Film über eine Beziehung, die nicht ganz ohne Herausforderungen verläuft.« (w 24; Note 2)
»Humorvoll und viel Herz! Leicht und nah am Leben!« (w 27; Note 2)
»Toller deutscher Film!« (w 24; Note 2)
»Angenehm unaufgeregtes Drama mit tollen Darstellern.« (m 20; Note 2)
»Schöner Film.« (w 26; Note 2)
»Amüsantes Liebesdrama mit Happy End ohne Schweiger & Schweighöfer, endlich …« (m 25; Note 2)
»Der Film zeigt, wie wichtig Kommunikation ist und wie schnell man sich in der heutigen Zeit auseinanderleben kann.« (w 32; Note 2)
»Ich fands ganz gut, auch wenns eher ein Frauenfilm war.« (m 22; Note 2)
»Entspannend.« (w 22; Note 3)
»Ein privater, teils humorvoller Film mit Gefühl.« (w 21; Note 2–3)
»Überraschend!« (w 47; Note 3)
»Schöner Film, auch wenn die Story etwas lahm war.« (w 21; Note 2)
»Super Story.« (m 52; Note 1)
»Leichtfüßiger Humor, starker Beginn, stark nachgelassen, aber toller Soundtrack.« (m; Note 3)
»Auf DVD kann man sich den Film mal anschauen, aber fürs Kino reicht es nicht.« (w; Note 3)
»Etwas langatmig, aber verdammt nah an der Realität. Als Fernsehfilm hätte es auch gereicht.« (w 37; Note 2)
»Schön zum Gucken, aber Spannung fehlt!« (w; Note 3)
»Ganz nette Geschichte, aber nichts besonderes.« (m 22; Note 2)
»Sehr bewegender Film.« (w 22; Note 2+)
»Obwohl ein deutscher Film , gut gelungen.« (w 20; Note 2)
»Für einen einfachen Abend mit Freundinnen gut. Wer es anspruchsvoller mag, ist hier falsch.« (w 22; Note 3)
»Tödlich langweilig.« (w 29; Note 6)
»Ein toller Film, der mal wieder zeigt: Die Wurzel allen Übels liegt in der Arbeit.« (m 22; Note 2)
 

Battle of the Sexes

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1068
»Großartige schauspielerische Leistung. Trotz eines eher langweiligen Themas (Tennis) verstand es der Film, zu fesseln und Spannung aufzubauen.« (w 26; Note 2)
»Super Film.« (w 22; Note 2)
»Ein überraschend guter Film.« (m 27; Note 2)
»Die Bedeutung des Films ist mehr als aktuell.« (m; Note 2)
»Packend mit schönen Bildern. Ich war gut unterhalten.« m 26; Note 2)
»Beeindruckend.« (w 26; Note 1)
»Interessanter Film, bei dem man mitgefiebert hat und es auch was zu lachen gab.« (w 23; Note 2)
»Ein gutes Stück der Frauenrevolution interessant verpackt. Hätte nicht gedacht, dass eine Biographie und dazu noch mit dem Hauptthema Tennis so gut sein kann.« (w 28; Note 2)
»Ist packend.« (m; Note 1)
»Einer der besten Tennisfilme.« (w 21; Note 1)
»Guter Film, aber sehr schwaches Tennis« (m; Note 4)
»Schöner Film nicht nur für Tennisfans. Gut aufbereitete Spielszenen!« (w 22; Note 2)
»Nicht ganz mein Genre. Aber für das, was der Film war, war er gut.« (m 19; Note 1–2)
»Der Film war wirklich unterhaltsam und sehr kurzweilig. Dafür wäre ich sonst nicht ins Kino gegangen, hat sich aber gelohnt.« (w 24; Note 1)
»Macht Spaß zu sehen!« (w 22; Note 2)
»Steve Carell in Höchstform.« (m 33; Note 2)
»Sehr schön! Frauenpower!« (w 21; Note 2)
»Spannend und total emotional!« (w 21; Note 1)
»Insgesamt herausragender Film.« (m 27; Note 2)
»Unerwartet grandioser Film.« (w 23; Note 2)
»Schon besseres gesehen.« (w 26; Note 5)
»Eine großartige Emma Stone!« (w 24; Note 3)
»Emma Stone auf dem Weg zum nächsten Oscar.« (m 29; Note 3+)
»Viel Frauenpower.« (w 21; Note 1)
»Hat mich mitgerissen und begeistert.« (w 20: Note 2)
»Lustig, wichtig und sehenswert.« (w 21; Note 2)
»Hat mit wunderbar gefallen. Der Score war 1a. Ich bin Nico und ich liebe diesen Film. PS: Ihr dürft meinen Namen ruhig sagen.« (m 21; Note 2)
 

Happy Deathday

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1067
»Witzig, spannend und absolut empfehlenswert.« (m 21; Note 1)
»Langweilig, nicht gruselig oder besonders lustig.« (m / w ; Note 4)
»Guter, humorvoller, witziger und extrem gruseliger Film.« (m; Note 1)
»Spannend, witzig pointiert, immer wieder überraschend, sehr gut gespielt. Ein echtes Meisterwerk. Genial.« (m 53; Note 1)
»Amüsant und eine sehr krasse Wendung.« (m 19; Note 2)
»Sehr schön schräg.« (m 23; Note 2)
»Unerwartet gut. Der Trailer hat mich nicht interessiert, ich wäre nicht ins Kino gegangen. Jetzt bin ich aber doch angetan.« (w 17; Note 2)
»Eine gesunde Mischung aus Schockern und Lachern!« (m 29; Note 2)
»Lohnt sich, bietet Spannung, Horror & Comedy.« (w 23; Note 2)
»Hammer Film.« (m; Note 1)
»Gute Mischung aus Horror und Comedy, aber der Comedy-Anteil überwiegt.« (m 27; Note 2)
»Und täglich grüßt das Murmeltier als Horror-Slapstick-Version. Besser als erwartet. Empfehlenswert.«“ (w 44; Note 2)
»Trifft den Nerv der Zeit.« (m 54; Note 1)
»Sehr sehr lustig! Hat meine Erwartungen vom Trailer weit übertroffen.« (m 21; Note 1)
»Witzig, gruselig, amüsant – war alles dabei!« (w 24; Note 2)
»Tatsächlich sehr unterhaltsam.«“ (m; Note 2)
»Eine Horror-Komödie der ganz besonderen Art. Sehr unterhaltsam.« (w 64; Note 2)
»Sehr guter Film, auch wenn nicht wirklich Horror. Dafür sehr unterhaltend!!!«(m 24; Note 2)
»Uncharmanter, spannungsloser Film.« (m 20; Note 4)
»Der ist wirklich einfach schlecht.« (m 22; Note 4-)
»Ich hab sogar geweint! Verrückt … aber irgendwie unterhaltsam.« (w 27; Note 2)
»Sinnlos, aber unterhaltsam.« (m 25; Note 2)
»Sauschlecht, aber irgendwie lustig.« (m 27; Note 4)
 

Simpel

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1064
»Bewegender Indiefilm mit tollen Darstellern. Frederick Lau spielt wirklich sehr gut, auch sein Filmbruder wurde würdevoll umgesetzt.« (m 20; Note 2)
»Berührend.« (w 40; Note 1)
»Der Frederick Lau ist schon ’n dufter Typ.« (m 22; Note 2)
»Echt guter Film.« (w 43; Note 2)
»Verfilmung eines Jugendromans, der die Schwierigkeiten eines Lebens mit Behinderung gut darstellt.« (m 27; Note 3)
»Super, dass dieses Thema auch mal ausführlich thematisiert wird.« (w 23; Note 3)
»Gute Schauspielleistung.« (m 21; Note 2)
»Es gibt auch schlechte deutsche Filme, in denen Til Schweiger nicht mitspielt.« (m 48; Note 5)
»Super süßer Film, tolle Schauspieler, sehr empfehlenswert.« (w 22; Note 1)
»Sehr emotionaler aber wundervoller Film« (m 23; Note 1)
»Geht ans Herz.« (w 32; Note 2)
»Berührend und dabei so befreiend unpeinlich wie deutsches Kino selten ist.« (m 21; Note 1)
»Schön und anspruchsvoll. Auch mal ein deutscher Film, der ohne lustig gut ist.« (m 38; Note 1)
»Gute Unterhaltung mit Anregung zum Nachdenken und Mitfühlen.« (m 21; Note 1)
»Toller Film. Sehr zum Schlucken und Lachen!« (m 20; Note 1)
»Berührend.« (Note 1)
»Toll, realistisch und nicht zu gefühlsduselig. Anrührend.« (w 24; Note 2)
»Echt,emotional, ehrlich.« (m 30; Note 2)
»Erstaunlich bewegend.« (m 22; Note 2)
»Bemüht, aber es fehlte was.« (m 40; Note 3)
»Mehr Leute sollten simpel sein.« (w 24; Note 2)
»Bringt selbst Jungs fast zum Heulen.« (m; Note 1)
»Als ich hörte „emotionaler deutscher Film" habe ich Böses erwartet. War sehr positiv überrascht.« (w; Note 2)
»Toller Film.« (w 31; Note 1)
»Obwohl wir nach dem letzten Tipp dachten, Fack Ju Göhte würde gespielt, war dieser Film eine tolle Überraschung.« (w 22;Note 2)
 

Borg / McEnroe

Kommentare zur Sneak-Preview Nr. 1063
»Viel besser als gedacht, hatte schon gar keinen Bock mehr, als ich Tennis gesehen habe … aber hat sehr positiv überrascht.« (w; Note 2)
»Ohne anfangs große Erwartungen zieht einen der Film doch nach und nach in seinen Bann – auch für Nicht-Tennis-Fans geeignet.« (w 31; Note 1)
»Am Anfang dachte ich: „Oh Gott, eine Scheiß-Biographie.“ Doch im Endeffekt eine gelungene Darstellung mit geiler Spannung.« (m 20; Note 1)
»Dachte erst, dass der Film mich nicht interessiert, war dann aber doch echt spannend.« (w 22; Note 2)
»Auch ohne Tennissachverstand sehenswert & spannend.« (w 21; Note 1)
»Hätte nicht gedacht, dass ein Sportfilm gut sein könnte.« (m 20; Note 2)
»Toller Film! Einfach wow!« (m 18; Note 1)
»Für einen Tennis-Film erstaunlich gut.« (w 19; Note 3)
»Sehr guter Film, auch für Nicht-Tennisspieler wie mich.« (w 21; Note 1)
»Super Film, spannende Geschichte zum Mitreißen.« (m 22; Note 1)
»Geil.« (m 19; Note 1)
»Genial super nachgestellt und die originalen Charaktere gut getroffen.« (w 20; Note 1)
»Tolle Besetzung! Die Spannung war atemberaubend! Wahnsinn.« (w 21; Note 1)
»Sehr spannend und auch für Anti-Sportler geeignet. Gute Wahl für eine Sneak.« (m 19; Note 2)
»Schöner Film, der mich mehr hingerissen hat als zunächst erwartet.« (w 20; Note 3)
»Leider kein Film für mich. Aber Shia LaBeouf ist so süß, wenn er schwitzt.« (w 26; Note 5)
»Die Rolle war Shia LaBeouf auf den Leib geschnitten.« (w 36; Note 3)
»Spannung bis zur letzte Minute.« (w 21; Note 2)
»Spannend, wenn man tatsächlich nicht weiß, wie das Match ausging.« (w 36; Note 2)
»Überraschend spannend, für dass man das Ende kannte.« (w 37; Note 2)
»Ein guter Film, aber auch schlecht!« (w 29; Note 5)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern